Warhammer: Mark of Chaos

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149337
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Warhammer: Mark of Chaos

Beitrag von 4P|BOT2 » 29.11.2006 11:20

In der Welt der Brettspiele sind die Warhammer-Armeen eine feste Größe: Der Kampf zwischen Imperium und Chaos, zwischen Elfen und Orks wird seit vielen Jahren weltweit mit Würfelglück und bemalten Miniaturen auf dem Tisch ausgetragen. Kann das ungarische Team von Black Hole Entertainment die Faszination dieses detailverliebten Hobbys in eine Polygonwelt übertragen?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Warhammer: Mark of Chaos

Koksdose
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2005 22:57
Persönliche Nachricht:

Bissel entäuscht

Beitrag von Koksdose » 29.11.2006 11:20

is schon schade irgendwie hat sich jeder mehr davon versprochen =(
komisch is auch das man net alle einheiten spielen kann
Auf der GC hat man z.b. den Grossen Blutdämonen (aus dem Intro) gesehn wo is der bitte?

johndoe470828
Beiträge: 1708
Registriert: 14.10.2005 12:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe470828 » 29.11.2006 11:40

Ich würd sagen die Wertung ist eher an nichtkenner des Warhammer Universums gerichtet. Kenner der Materie können ruhig nochmal 5-10% draufpacken.

Ich für meinen Teil finds klasse, aber es ist natürlich nicht mackenfrei, deswegen sollte jeder mal lieber erst die Demo vor kauf anspielen.

johndoe-freename-93027
Beiträge: 5
Registriert: 01.03.2006 14:07
Persönliche Nachricht:

Finde dow besser!

Beitrag von johndoe-freename-93027 » 29.11.2006 17:47

meiner meinung nach ist dow um vieles besser; die grafik ist zwar nicht soooo gut wie die von moc aber es geht ja um des gameplay.
dow rulez! :D

Apaal
Beiträge: 1
Registriert: 30.11.2004 18:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Apaal » 29.11.2006 19:30

Jep! Kann ich voll und ganz bestätigen Dawn of War rockt !

Hatte mich monatelang auf Mark of Chaos gefreut und das Spiel sofort am Release Tag gekauft. Nach ca 2 Stunden hats mir keinen Spaß mehr gemacht. Habs n paar Tage später zurückgebracht und gegen Medieval 2 getauscht, für mich definitiv die bessere Wahl und ich hab wenigstens das Gefühl dass ich viel Spiel für mein Geld bekommen habe...Mark of Chaos würde ich als Budget - Titel definitiv nochmal ne Chance geben aber 44 Euronen isses nicht wert!

DerekNRW
Beiträge: 28
Registriert: 18.09.2006 15:46
Persönliche Nachricht:

Beitrag von DerekNRW » 30.11.2006 11:43

Die Wertung von 4P ist völlig in Ordnung.

Ich habe mir das Spiel geholt, weil es der Totalwar-Reihe in den Schlachten sehr ähnlich sah. Einzelne Schlachten sind allerdings garnicht drin. Warum eigentlich nicht? Das hätte wenigstens diese lineare, langweilige Kampagnenkarte (mit hin und wieder Zusatzmissionen) wieder ein wenig wett gemacht.

Nunja, 4 Stunden gespielt, ab in die Schublade.

Benutzeravatar
Nifris
Beiträge: 272
Registriert: 21.05.2006 17:32
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Nifris » 30.11.2006 20:32

ich hab den trailer gesehn (der ingame trailer) und hab gleich gemerkt, dass das Spiel nix wird. es sieht einfach langweilig aus.
Bild
Bild
Bild

kibyde
Beiträge: 259
Registriert: 28.09.2005 18:28
Persönliche Nachricht:

Beitrag von kibyde » 02.12.2006 23:23

das beste Warhammer PC-Spiel bleibt wohl weiterhin "Schatten der gehörnten Ratte"...

johndoe-freename-102382
Beiträge: 76
Registriert: 13.10.2006 19:04
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-102382 » 10.12.2006 15:43

das is ganz schön, dass auf der Titelseite der PC-Abteilung jetzt Fantasy-Star-Online steht. Wenn der Link jetzt auch noch korrekt verknüpft wäre, ohne, dass ich bei Warhammer:Mark of Chaos lande, wär das noch viel schöner.

Kommt, dass darf einem professionellem Online-Magazin nicht passieren.

langhaariger bombenleger
Beiträge: 806
Registriert: 14.07.2005 16:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von langhaariger bombenleger » 12.12.2006 09:25

damnedAlexis hat geschrieben:das is ganz schön, dass auf der Titelseite der PC-Abteilung jetzt Fantasy-Star-Online steht. Wenn der Link jetzt auch noch korrekt verknüpft wäre, ohne, dass ich bei Warhammer:Mark of Chaos lande, wär das noch viel schöner.

Kommt, dass darf einem professionellem Online-Magazin nicht passieren.
Das stimmt, Fehler dürfen euch nicht passieren! Skandal!

Ansonsten, übereinstimme ich 100% mit dem Artikel, ich habs fast befürchtet das es nen bisschen lasch wird als ich sah das das Spiel ab 12 ist. Ich weine.

langhaariger bombenleger
Beiträge: 806
Registriert: 14.07.2005 16:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von langhaariger bombenleger » 14.01.2007 18:53

Version 1.6 und es hat sich nichts geändert, das Spiel bleibt schwach.
0 Warhammerfeeling ab dem zeitpunkt wo der Vorspann endet. Noch nie hab ich einen Echtzeitstrategietitel so schnell zur Seite gelegt, und ich spiele sie seit dune 2 :)

Ferox21
Beiträge: 271
Registriert: 05.11.2006 19:13
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ferox21 » 19.08.2007 23:55

Tja, ich hab MArk of Chaos jetzt auch endlich spielen können und kann dem Test nur zustimmen. DIe Warhammerathmosphäre wird zwar sehr gut eingefangen, aber es ist schon erschreckend, dass das mittlerweile fast 10 Jahre alte Dark Omen einfach die bessere Story erzählen konnte, was vor allem an den einprägsamen Charakteren von Morgan Bernhard oder Hexenjäger Matthias lag (kennt das überhaupt noch wer?).

Ind der Kampagne bleiben die Chars einfach zu blass, es gibt kaum Unterhaltungen unter den Helden zwischen den Missionen und auch die Videos sind grausig verpixelt bzw wohl für 300x200er Auflösung optimiert ;) .

Auch wenn das Spiel einmal durchzuspielen Spaß mach würde ich es wirklich nur harten Warhammerfans empehlen (und die stört wohl die eine oder andere Falschübersetzung).

Antworten