Prince of Persia: The Two Thrones

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|Bot
Persönliche Nachricht:

Prince of Persia: The Two Thrones

Beitrag von 4P|Bot »

Nach zwei imposanten Auftritten auf PCs und Konsolen kehrt der Prinz von Persien für sein drittes Abenteuer nach Babylon zurück. Dabei sieht er sich nicht nur mit massig Gegnern, sondern auch mit dem eigenen dunklen Ich konfrontiert. Kämpft sich Ubisoft mit der doppelten „Prinzenrolle“ erneut bis zum Award vor?<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=4182" target="_blank">Prince of Persia: The Two Thrones</a>
crizi
Beiträge: 126
Registriert: 15.10.2002 13:48
Persönliche Nachricht:

Prince of Persia T2T

Beitrag von crizi »

Ich sage nur Gott sei Dank haben die Entwickler nicht wieder auf dieses furchtbare Warrior Within-Szenario gesetzt, von der katastrophalen Musikuntermalung ganz zu schweigen. Vielen Dank Ubisoft, dass ihr euch (wenigstens größtenteils) wieder auf Sands of Time zurückbesonnen habt und dieses wunderbare orientalische Ambiente nebst wunderschönem Soundtrack realisiert habt. Am märchenhaftesten und besten finde ich jedoch immer noch Sands of Time. Aber jedem das Seine, wie ich finde.
Benutzeravatar
Rnjäh!
Beiträge: 80
Registriert: 15.11.2005 18:25
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Rnjäh! »

ich fand die musik echt geil in warrior within.
die passte richtig gut zu dem dunklen flair zu sands of time passt die musik von sands of time auch gut.

man müsste also einen mischmasch reinbringen.
ind die musik mit dem charakter den man spielt ändern.
abandoned
Beiträge: 701
Registriert: 06.06.2003 17:44
Persönliche Nachricht:

SoT der beste Teil

Beitrag von abandoned »

Nachdem ich nun alle Teile mehrmals gründlich durchgespielt habe, muss ich sagen das mir der erste Teil noch am besten gefällt. Zwar ist TTT auch wieder gut gelungen (mal abgesehen von den Wagenrennen) aber an den ersten Teil kann er nicht anstinken. Über den vermurksten zweiten Teil möcht ich garnet viele Worte verlieren, zwar gab es dort gute Neuerungen in sachen Gameplay aber dieses billige Szenario und diese schlechte Musikuntermalung macht den zweiten Teil zum schlechtesten. Ich bin nur froh das Ubisoft einen Zwischenstil zwischen den beiden ersten Teilen gefunden hat.

Im übrigen hatte ich mit dem dunklen Prinz überhaupt keine schwierigkeiten die einzige Stelle an der ich einige Zeit gehangen bin war im Brunnen.
johndoe-freename-89330
Beiträge: 80
Registriert: 27.09.2005 19:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

sands of time bleibt der KLASSIKER!

Beitrag von johndoe-freename-89330 »

mich persönlich hat sands of time einfach nur fasziniert, dieses game ist einfach unschlagbar, ein traum!

ich besitze übrigens alle drei teile und war von pop2 am meisten enttäuscht! das game war zwar nicht schlecht aber kein vergleich für pop1. diese immer wiederholenden abschnitte, mit der miesen mucke machten kein spaß mehr.

von pop3 bin ich bis jetzt eigentlich begeistert obwohl diese zweite persönlichkeit nicht sein müsste weil der typ einen auf die eier gehen kann. man muss mit ihm einen abschnitt so schnell wie möglich beenden weil ihm automatisch energie abgezogen wird, geniale idee von den schwachköpfen von ubi soft! es gibt nichts schöneres als unter zeitdruck zu stehen, unverständlich.

aber vom leveldesign und rätsel kann pop3 nicht annährend mit pop1 sands of time mithalten, dieses game kann man einfach nicht toppen.

aber 84% ist etwas zu untertrieben.
Benutzeravatar
lorridor
Beiträge: 6441
Registriert: 23.11.2005 17:54
Persönliche Nachricht:

das spiel gehört wieder zu meinen lieblingen

Beitrag von lorridor »

also als ich mir damals den 1 teil gekauft habe war ich total begeistert ich liebe das game aber als der 2 kam nenene irgendwie war das kein pop mehr ich dachte das wird nichts und als ich die ersten bilder von 3 gesehen habe dachte ich och nicht schon wieder so ein dunkler kerl aber ich habe es mir gekauft und es ist nur geil also so geil das kann man garnicht beschreiben ich kann überhaupt nicht verstehen warum 84%! in den meiszten fachzeitschriften hat es so 88-95 und ich würds 93 geben und starke ruckler auf der ps2? die bemerkt man fasst garnicht
Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 716
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|Michael »

Hi!

Warum ich den Titel nur bei 83% bzw. 84% sehe, habe ich ja bereits im Testbericht argumentiert. Natürlich ist PoP3 nach wie vor ein gutes Spiel, aber die Zeit ist seit dem ersten Teil eben nicht spurlos am Prinzen vorbeigegangen. Ich persönlich war selbst vom Stil von Warrior Within sehr angetan, obwohl der erste Teil für mich immer noch ungeschlagen bleibt - gerade weil er gelungene neue Features einführte und den Prinzen mit einer erstklassigen Präsentation ins die Welt der Videospiele zurück holte.

Aber lorridor: Du siehst die Ruckler auf der PS2 nicht? Also ich habe hier die PS2-Verkaufsversion getestet und dabei ging die Framerate mehrmals sehr deutlich in die Knie. An einer Stelle (keine Ahnung mehr, wie genau der Abschnitt heißt. Ich gaube es war dort, wo man sich kurz zuvor an zwei halb zerstörten Türmen nach oben arbeiten und anschließend erneut ein Sand-Portal verschließen muss)war der Kampf aufgrund der Ruckelei sogar kurz davor, unspielbar zu werden. Also ich kann nur sagen, dass ich manche Ruckler mehr als deutlich gesehen habe. Und betrachtet man die PS2-Fassung neben der Xbox-Version, dürfte schnell klar werden, welcher Prinz sich flüssig und welcher sich weniger flüssig durch Babylon kämpft ;-)

Bis denne,

Michael
Benutzeravatar
micha-ilm
Beiträge: 22
Registriert: 16.07.2005 11:08
Persönliche Nachricht:

Beitrag von micha-ilm »

Ich habe bisher SoT mehrfach auf der PS2 zu ende gebracht.
Gestern bin ich mit TTT fertig geworden. WW hab ich gerade erst angefangen.
Mein Fazit is, TTT gefällt mir bisher von allen 3 Teilen mit Abstand am besten. Ich find die Geschichte mit den Speed Kills einfach erfrischend und die Wagenrennen empfand ich als witzig und auflockernd. Das immer wieder auf den Trial & Error Geschichten rumgeritten wird, kann ich kaum nachvollziehn, da, so sehe ich das, gerade diese das Spiel irgendwie ausmachen (wofür hab ich den den kack Sand).
Den Kritikpunkt zu hoher Schwierigkeitsgrad... hm naja, das Spiel war schon nen harter Brocken, aber an keiner Stelle unfair oder frustrierend.
Achja Zeitdruck beim dunkeln Prinzen... hm ich hab wohl nen andres Spiel^^
liegen doch alle 2m Krüge o.Ä. mit Sand rum, sicher heisst es an einigen Stellen Augen zu und durch anstatt dumm rum gucken, aber sowas hat mir eh gefehlt.


Und der letzte Bossfight, is wohl die absolute Krönung die ich bisher so in noch keinem Action-Adventure gesehn hab.

Alles in Allem, is die Wertung aus meiner Sicht zu niedrig, aber is eben alles subjektiv.

(btw. WW find ich deutlich schwerer)
johndoe-freename-89330
Beiträge: 80
Registriert: 27.09.2005 19:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-89330 »

dann empfehle ich dir mal god of war, dann kannst du mal sehen, wie ein bossfight auszusehen hat!

gof of tritt den prinzen sowieso hart in den arsch! nur bei sands of time bin ich mir nicht sicher.
Benutzeravatar
Stormrider One
LVL 1
8/9
87%
Beiträge: 2315
Registriert: 27.10.2002 06:38
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Stormrider One »

POP:SOT,ist ein klassiker - GOW,is das genialste aktion spiel, das ich jemals gespielt habe ,was die lezte zwei pop spiele angeht ,sind zwa net schlecht, aber für mich nur reines marketing hipi!

MFG
johndoe-freename-89330
Beiträge: 80
Registriert: 27.09.2005 19:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-89330 »

@stormrider one

besser hätte ich es nicht ausdrücken können! lol
Evin
Beiträge: 6372
Registriert: 07.11.2004 08:56
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Evin »

Warum kann er immer noch posten? >_<
-gone-
Dharis
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 309
Registriert: 19.12.2005 23:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Dharis »

Also für mich sind die besten Teile der PoP-Serie immer noch die ersten beiden, also Prince of Persia und Prince of Persia: The Shadow And The Flame. Diese sind einfach zeitlose Klassiker für mich und auch heutzutage noch spielenswert! Einfaches Prinzip: Rette innerhalb von 60min die Prinzessin...bockschwer aber geil! Über den späteren pseudo-Nachfolger-Murks namens PoP:3D braucht man wirklich kaum ein Wort zu verlieren. Steuerung mies, Spiel mies und irgendwie kein Prince mehr. Als dann Jahre später Sands Of Time erschien, dachte ich auch zunächst: Was haben die denn jetzt schon wieder mit dem armen Kerl gemacht und wollte es schon aktiv ignorieren, als dann irgendwann mal ein Kumpel mit der Spielepackung ankam und sagte, ich solle mir das unbedingt mal ansehen. Meine anfängliche Skepsis hielt sich nicht einmal 20 Minuten lang, dann war ich schon vollkommen vom einmaligen Flair des Spiels gefangen. Innovativ, frisch, atemberaubend Spannend. Wir saßen dann zu fünft vorm Rechner und haben gemeinsam gefiebert bis wir es an 2 Abenden durch hatten. Etwas zu kurz fanden wir, aber trotzdem sehr schön. Als dann der 5. Teil, also Warrior Within angekündigt wurde warteten wir fieberhaft auf den Release-Termin und als es dann endlich da war saßen wir wieder 2 Abende wie gebannt vorm Bildschirm, diesmal vorsorglich mit Chips und Cola ausgestattet, bis wir auch dort die Endsequenz endlich zu sehen bekamen. Klar durften wir uns nun auch den 6. Teil nicht entgehen lassen. Und wieder haben wir uns alle Versammelt und diesmal sogar 3 Abende lang. Und wieder waren wir fasziniert wie eh und je.

Mein Fazit, bezogen auf die ähnlichen drei letzten Teile, lautet nun:

Alle drei Spiele sind eine Klasse für sich! Die actiongeladenen Kämpfe, die knackigen Rätsel, für die uns oftmal die Lösung erst bei einer Raucherpause auf dem Balkon eingefallen ist, die atemberaubend schönen Kulissen, all das ist unvergleichlich und lässt uns nur auf mehr hoffen. Mir haben alle 3 Teile sehr gut gefallen. Nur einen Kritikpunkt finde ich immer wieder: Die Steuerung der PC-Fassungen hat einige Tücken die nicht hätten sein müssen. So muss ich z.B. an einigen Stellen trotz höchster Mausempfindlichkeitseintellung immernoch quer über das Mauspad rödeln um die Kamera vollständig zu drehen. Außerdem reagiert der Prinz oft nicht ganz so wie man möchte wenn man die Tastatur in einem ungünstigen Kamerawinkel benutzt. Solche Patzer sorgen oftmals für ungewollte Stürze in die Tiefe und ein frustrierendes Laden eines alten Spielstandes und sollten nicht passieren, auch wenn die Steuerung aufgrund der Konsolenportierung für Analog-Gamepads ausgelegt ist.
Ansonsten ist es für mich die zur Zeit beste und faszinierendste Spiele-Serie auf dem Markt!
Benutzeravatar
micha-ilm
Beiträge: 22
Registriert: 16.07.2005 11:08
Persönliche Nachricht:

Beitrag von micha-ilm »

sehe ich genau so... wobei das Gelage vorm Bildschirm nur bei SoT aufkam (ok beim 1. prince wars ähnlich witzig :D, ich habs aber ohne -megahit nur bis lvl 5 oder so geschafft... scheisse war das ding schwer).

Aber JUNGE SOWAS SPIELT MAN DOCH NICH MITTER MAUS :D
Alle Nostalgie in Ehren aber ohne Analog-Pad is das ja grausam^^
Rabbia
Beiträge: 37
Registriert: 08.02.2003 16:14
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Rabbia »

Und mal wieder bin ich andere Meinung als der Großteil hier.

Ich fand WW wesentlich interessanter und spannender als SoT. Mir hat das düstere Setting einfach besser gefallen. TTT werde ich mir erst dann holen, wenn ich wieder Zeit habe. Es gibt ja auch Menschen die leider noch nebenbei irgendwas lernen bzw. arbeiten müssen. Aber von den Bildern und den Tests die ich bisher gelesen habe geht TTT wieder in die von mir gewünschte Richtung.

Naja und die Bewertung von 4Players ist halt wie immer sehr eigen.
Antworten