NBA Live 06

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
4P|Bot
Persönliche Nachricht:

NBA Live 06

Beitrag von 4P|Bot » 13.12.2005 10:04

Erst kürzlich stolperte EA mit der 360-Version von FIFA 06 in den Wertungskeller: die technischen Probleme, der spielerische Stillstand und die künstliche Kulisse zeugten davon, dass man die neue Konsole noch nicht im Griff hat. Wie geht es NBA Live 06? Immerhin hat die Korbjagd auf PC, Xbox & GameCube unseren Gold-Award abgestaubt. Aber davon ist die 360-Fassung weit entfernt…<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=4168" target="_blank">NBA Live 06</a>

Benutzeravatar
Seth666
Beiträge: 3798
Registriert: 07.02.2003 11:04
Persönliche Nachricht:

Next Gen willkommen

Beitrag von Seth666 » 13.12.2005 10:04

Vielleicht versteht EA das Next Gen Konzept ein bischen falsch.

Somit reduziert sich die Anzahl der guten Spiele nahezu gegen Null.


MfG

BTTony
Beiträge: 86
Registriert: 13.12.2002 12:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von BTTony » 13.12.2005 10:12

Ich habe das Spiel im heimischen Saturn spielen können und ich kann der Kritik in den heftigsten Punkten nicht zustimmen. Ruckeln habe ich über drei Partien (teils selbst gespielt - teils beobachtet) nicht sehen können. Und zwar gar nicht(kA wrum sich das so heftig widerspricht - interessant wäre andere Erfahrungen zu hören). Die Grafik dagegen ist wirklich der Hammer!

Das Allstar Weekend finde ich nicht behaltenswert - hatte er kurzfristigen Spaßfaktor - Dynastie mögen viele vermissen.
Was festzuhalten bleibt ist: Wenn die Ruckler - wie bei Staurn - wegbleiben, hat man ein SPiel das insbesondere zu zweit auf der Couch durch Atmosphäre und Grafik besticht. DAS ist Konsole as its best - was mehr?

Bogomil23
Beiträge: 158
Registriert: 05.05.2003 16:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Bogomil23 » 13.12.2005 10:13

begeistert bin ich von dem spiel auch nicht, aber es gibt ja momentan keine alternative, 2k6 kommt ja erst ende januar^^.

aber das es im offline modus \"stark\" ruckelt kann ich nicht bestätigen. es fällt nur auf das die \"grossen\" spieler wie nowitzki,oneal.. ziemlich mies animiert sind bzw langsam laufen. sieht schon echt doof aus, das soll aber meiner meinung nach symbolisieren das die grossen spieler halt nicht so schnell sind, wie zb. so ein flinker wie terry ...trotzdem sehr schlecht gelöst meiner meinung nach.

der online modus ist hingegen ein katastrophe.
am anfang als ich gegen jemanden spielte hatte es mir noch spass gemacht...aber nach 2. min als bei uns das spiel richtig losging ein rebound nach dem anderen da wurde es unspielbar...DIASHOW...^^

offline kann ich es empfehlen mangels alternative - online kann man es vergessen.

trotzdem sind 65 euro viel zu viel für eine beta.

Evin
Beiträge: 6372
Registriert: 07.11.2004 08:56
Persönliche Nachricht:

Re: Next Gen willkommen

Beitrag von Evin » 13.12.2005 10:15

Seth666 hat geschrieben: Somit reduziert sich die Anzahl der guten Spiele nahezu gegen Null.
Zumindest bei EA. ;)
-gone-

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9039
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 13.12.2005 10:25

BTTony hat geschrieben:Ruckeln habe ich über drei Partien (teils selbst gespielt - teils beobachtet) nicht sehen können. Und zwar gar nicht
Okay. Aber wir haben hier mit mehreren Redakteuren gesessen und das technisch schlechteste Sportspiel von EA gesehen.

FIFA 06 ruckelt zwar auch ein wenig, aber nicht so stark. Es hat im Spiel nur in bestimmten Situationen wie bei Weitschüssen Nachzieher und ruckelt dafür besonders in den Wiederholungen.

Bei NBA Live 06 ist es umgekehrt: Es ruckelt gar nicht in den Wiederholungen, aber quasi chronisch während des Spiels. Achte mal darauf, wenn Dreier geworfen oder Fast Breaks eingeleitet werden. Der Ball verlässt die Hand, es gibt eine kurze Pause, er fliegt weiter.

Aber die Ruckler sind nur EIN Faktor: Die Kamera, die fehlenden Spielmechanismen und der kastrierte Umfang kommen hinzu.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

BTTony
Beiträge: 86
Registriert: 13.12.2002 12:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von BTTony » 13.12.2005 10:37

Ich will gar nicht an euren Testergebnissen ztweidfeln. ;-)
Nur muss ich sagen, dass ich sehr kritisch davorstand. Ich bin Fan der Serie und überlege mir die Xbox 360 anzuschaffen und fragte mich ob sich das lohnt. Und mir war das jetzt gar nicht aufgefallen.
Muss ich nochmal drauf achten...

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9039
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 13.12.2005 10:44

BTTony hat geschrieben:Muss ich nochmal drauf achten...
Tu das lieber. Und falls du Basketballfan bist, wie ich, dann warte noch bis Ende Januar. Nach allem, was ich bisher gespielt habe, schickt sich NBA 2K6 an, die 360 so richtig zu rocken. Natürlich werden wir auch da genau auf die Technik und den Umfang achten.

Aber bisher sieht es noch einen Tick besser aus als NBA 06 und ist von der Spielmechanik her klar überlegen. Selbst in den Phasen bzw. Momenten von NBA 06, in denen man relativ flüssig spielen kann, macht sich sowohl das Fehlen der manuell ausführbaren Star-Bewegungen als auch die nicht immer geglückte Block- und Kollisionsabfrage negativ bemerkbar.

Bis denne
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

BTTony
Beiträge: 86
Registriert: 13.12.2002 12:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von BTTony » 13.12.2005 11:09

Danke, ich werde mir die Kiste eh erst nach Weihnachten kaufen und dann kann ich BB technisch auch noch warten. Dann werdens bei mir wohl ertsmal KAmeo und Amped.

Bin ja mal gespannt auf 2k6

johndoe-freename-89682
Beiträge: 1
Registriert: 13.12.2005 17:56
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-89682 » 13.12.2005 17:56

In einem Geschäft habe ich hochgerechnete Fußball-Bilder auf HD ready TVs im Vergleich mit Fernsehern kleiner Auflösung gesehen. Auf den HD ready TV war die Qualität deutlich schlechter. HD ready lohnt sich
daher nur, wenn auch wirklich für 55,-- Euro bei Premiere zugeschaut wird.


Drei gute Gründe keine HD ready-TVs zu kaufen

1. Mit dem HD ready Logo wird der Kopierschutz HDCP eingeführt. Auch Aufnahmen in PAL Qualität können so unterbunden werden.

2. Die PAL Qualität der HD ready Fernseher ist schlechter als die von PAL Fernsehern, da PAL auf die höhere Auflösung hochgerechnet werden muss. Statt aus dem 5-4fachen sollte PAL auf HD ready Display aus einem Betrachtungsabstand vom 7-6fachen der Bildhöhe geschaut werden. 99,9% des Programms hat aber die Qualität des heutigen Fernsehstandarts PAL und es ist nicht abzusehen, wann sich das
ändert.

3. Wer aus dem fünfachen der Bildhöhe zuschaut wird auf einem PAL TV mit 540 Zeilen Auflösung meist nur einen sehr geringen Unterschied zwischen PAL und HDTV erkennen. Auf 480 Zeilen TVs ist es das 6fache
der Höhe. HDTV lohnt sich bei einem Betrachtungsabstand 2-3 Metern nur wirklich, wenn die sichtbare Bildschirmdiagonale mindestens 100 cm beträgt.

Geräte mit dem Kopierschutz HDCP (HD ready, HD kompatibel, HD fähig, etc.) sollten generell nicht gekauft werden, da auch für das normale Digitalfernsehn ein Kopierschutz geplant ist, der vermutlich auf HDCP zurückgreifgen wird. Solange es kaum HDTV Programm gibt, ist vom Kauf der HD ready Fernseher ohnehin abzuraten.


Groß, teuer, trendy, aber oft flau

Die Tester warnen: \"Wer sich von einem HD ready LCD-Bildschirm oder Plasma-TV eine Verbesserung der herkömmlichen Bildqualität erwartet, wird so gut wie immer enttäuscht.\" Das liege vor allem daran, dass
die meisten Geräte mit dem noch vorherrschenden Bildübertragungsmodus PAL nicht zurechtkommen, das Bild ist deshalb oft relativ flau und etwas unscharf. Ihr Stärken spielen die Geräte erst in der derzeit so gut wie noch nicht verfügbaren HDTV-Bildübertragungstechnik aus. Paul Srna, \"Konsument\"-Technikexperte: \"Erst wenn die TV-Sender nicht nur
digital, derzeit vor allem über Satellit, sondern auch HDTV ausstrahlen, lohnt sich die Anschaffung eines so teuren Empfangsgerätes.\" www.nachrichten.at

\"Laut EU-Verordnung muss bis 2010 der gesamte terristische Empfang digital erfolgen, die Umstellung auf HDTV wird noch länger dauern. Gut möglich, dass bis dahin jetzt gekaufte, teure Flachbildschirme schon wieder kaputt sind.\" www.nachrichten.at


Ideale PAL Betrachtungsabstände

16:9 PAL Fernseher mit 540 Zeilen

70cm Diagonale = 1,72m = 2,26m auf HDTV Gerät
80cm Diagonale = 1,95m = 2,57m auf HDTV Gerät
90cm Diagonale = 2,20m = 2,91m auf HDTV Gerät
100cm Diagonale = 2,45m = 3,23m auf HDTV Gerät
110cm Diagonale = 2,69m = 3,56m auf HDTV Gerät
120cm Diagonale = 2,94m = 3,88m auf HDTV Gerät

4:3 PAL Fernseher

30cm Diagonale = 0,90m
40cm Diagonale = 1,20m
50cm Diagonale = 1,50m
60cm Diagonale = 1,80m
70cm Diagonale = 2,10m
80cm Diagonale = 2,40m
90cm Diagonale = 2,70m

Aus dem idealen Betrachtungsabstand ist bei DVD Qualität in der Regel nur ein sehr geringer Unterschied zu HDTV zu erkennen. Angaben für die sichtbare Bilddiagonale. Bauartbedingt kann der optimale Betrachtungsabstand über dem idealen liegen.

Ausführliche Informationen finden sich im inwa Forum unter \"Vorsicht beim TV Kauf\":

www.not-HD-ready.de

johndoe-freename-88043
Beiträge: 5806
Registriert: 31.10.2005 17:11
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-88043 » 13.12.2005 20:22

Ich freue mich auch schon auf NHL2K6.

Sgt. Pepper
Beiträge: 113
Registriert: 04.03.2003 21:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sgt. Pepper » 14.12.2005 00:16

@inwa:

aus dem AreaDVD-Forum geflohen???

tlm75
Beiträge: 464
Registriert: 11.05.2005 13:53
Persönliche Nachricht:

Beitrag von tlm75 » 16.12.2005 09:31

nachdem ich auch schon den überraschenden fifa 06 test hier gelesen habe, dachte ich mir ich regge mich endlich mal (nachdem ich euer mag schon so lange lese, seit es online ist) und geb ab und an auch mal meinen senf dazu!

nur kurz: mit meinen 30 lenzen gehör ich zu der erfahreneren gruppe von zockern und hab seit geräten wie atari 2600 wirklich jede konsole besessen!

wer mal auf meiner hp www.tlm75.de vorbeischauen will ist herzlich eingeladen!

jetzt erst mal kurz zu euch: als ehemaliger multikonsolero lese ich viele (dauerhaft sinds 5) onlinemags und printmedien (vor allem den marktführer)! und aus der erinnerung heraus muss ich sagen wenn mal ein test aus der reihe fällt, dann ist das meist euer! das ist jetzt aber absolut nicht als kritik gemeint! eure tests lesen sich einfach oft \\\"anders\\\" als die anderen, ist schwer zu beschreiben!

und eben auch mit fifa 06 und nba 06 auf der xbox 360 habt ihr das wieder so gemacht! auf der einen seite solltet ihr zwar berücksichtigen, dass es auch zocker gibt, die sich ihr erstes videogame kaufen, denen es also wurscht ist, dass es in 10 jahren ca. 13 fifa soccer gibt, auf der anderen seite find ich aber auch euren (bzw. deinen @ jörg luibl) schritt mutig, die wertung auffallend herabzusetzen! dabei muss man halt auf die balance achten! auch ich habe mir fifa 06 gekauft, auch ich finds hastig zusammengeschustert, auch ich finds technisch sehr wechselhaft, auch ich finds arg kastriert! dennoch, für mich als fan der serie (für mich persönlich siegt fifa vor pes wegen der gesamtatmosphäre und weil ich pes fast so schwer find wie dead or alive oder tekken von manchen kombos her, dazu die grottige präsentation usw.) macht das spiel dann doch spaß, gerade weil es einfacher gehalten ist als pes und ich mich nicht in jedes game intensiv reinfuchsen will! deswegen würd ich die beiden auch nicht immer so akribisch vergleichen, beide haben nicht ohne grund ihre eigenen großen fangemeinden!

bevor ich aber noch weiter abdrifte, was zu nba live! weil ich das launch-angebot der 360 nicht überragend finde (pgr 3 find ich sauschlecht als riesenfan von teil 2, das ist nicht mehr als ein technikblender), hab ich auch eben dieses nba in die engere auswahl genommen! zu anfang hört sich euer test ja auch super an! nur wenn ich dann hier lese dass es intensiv ruckelt und andere wiederum behaupten es ruckelt gar nicht, kom ich schon aus dem staunen nicht mehr heraus! ich mein, zwischen einem bisschen und nem bisschen mehr ists ja ein fließender übergang, aber zwischen sauviel und sauwenig liegen halt doch welten -ja wie isses denn jetzt? auch muss ich sagen, dass ich weder den dynastiemodus kenne (ist das wie die karriere bei den fifa\\\'s), noch dass ich persönlich auf solche sachen großen wert lege! ich begnüge mich bei sowas immer mit ner zu spielenden saison! ich brauch keine spielerkäufe und solche sachen, wie gesagt, so intensiv in einzene games steig ich nur ungern ein, wenn ich auch gt4 auf der ps2 inkl. rennsitz und dfp oft auf iLinks zocke, das ist in meiner clique die ausnhame, ansonsten werden games eher \\\"konsumiert\\\" als \\\"gelebt\\\" ... ;-)

mein schlusswort noch mal an dich/euch: anfangs fand ich euren neuen schreibstil (ihr habt ja unverkennbar schon etwas euren schreibstil mit der optik und dem neuen slogan mitverändert) sehr gewöhnungsbedürftig, aber inzw. gefällt mir eure herangehensweise mehr und mehr! lediglich euer verzicht auf prozentwerte stört mich sehr, da mir die neuen bezeichnungen zu \\\"fließend\\\" sind, unter \\\"grafik 88%\\\" konnte zumindest ich mir mehr vorstellen als unter \\\"sehr gut\\\"!

nix für ungut, macht weiter so!
euer tlm75

johndoe-freename-83627
Beiträge: 8
Registriert: 10.07.2005 04:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-83627 » 07.01.2006 12:39

naja bis jetzt war das ja bei fast allen EA spielen für die 360 so deswegen kauf ich mir so ein scheiß auch garnicht ich kann nur sagen ein zimmlich beschissener start für die Xbox 360

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9039
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 07.01.2006 16:00

tlm75 hat geschrieben: eure tests lesen sich einfach oft \"anders\" als die anderen, ist schwer zu beschreiben!
Danke. Das ist ein großes Kompliment angesichts der Fülle des Angebots. Ich werd's an die gesamte Redaktion weiterleiten.
tlm75 hat geschrieben:schritt mutig, die wertung auffallend herabzusetzen! dabei muss man halt auf die balance achten!
Das stimmt. Beim FIFA-Test war es eher schwierig, die Balance nach unten zu halten, da es gerade mal ein ausreichendes Spielerlebnis bietet. Das reicht dann noch für die ganz harten Fans aus.
tlm75 hat geschrieben:deswegen würd ich die beiden auch nicht immer so akribisch vergleichen, beide haben nicht ohne grund ihre eigenen großen fangemeinden!
Ja, beide haben ihre Fans. Das Problem Nr.1 ist aber: Beides sind Fußballspiele. Und Problem Nr.2: EA hat versucht, FIFA immer mehr (Steuerung, Pässe etc.) an PES anzugleichen. Daher zwingt sich der Vergleich auf. Falls FIFA wieder in eine Arcade-Richtung gehen und sich als Simulation geschlagen geben würde, sähe das anders aus.
tlm75 hat geschrieben: zu anfang hört sich euer (NBA 06-)test ja auch super an! nur wenn ich dann hier lese dass es intensiv ruckelt und andere wiederum behaupten es ruckelt gar nicht, kom ich schon aus dem staunen nicht mehr heraus!
Vertrau mal unserem Test. Vielleicht hilft dir auch ein Blick auf die US-Reviews. Was sagte ein Kollege noch sinngemäß? Mit NBA 06 hat EA den Basketballsport in die Steinzeit zurück gebombt. Und es geht sowohl um die Trägheit des Gameplays als auch die Kastration der Modi. Der Dynasty-Modus ist quasi die Karriere im Basketball, in der man als Manager über mehrere Saisons hinweg aktiv ist. Das wurde gestrichen. Stell dir vor, Konami würde für die 360-Fassung von PES den Meisterliga-Modus knicken - das wäre ein ähnlicher Rückschritt.
tlm75 hat geschrieben:lediglich euer verzicht auf prozentwerte stört mich sehr, da mir die neuen bezeichnungen zu \"fließend\" sind, unter \"grafik 88%\" konnte zumindest ich mir mehr vorstellen als unter \"sehr gut\"!
Okay, kann ich verstehen. Allerdings wollten wir die punktgenaue Mathematik aus den Unterbereichen rausnehmen und den Fokus auf die Gesamtwertung legen. Die alte Methode suggerierte eine Formel für diese finale Wertung, die wir nicht hatten.
tlm75 hat geschrieben:nix für ungut, macht weiter so!
Machen wir! Und schönen Dank für dein Feedback.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Antworten