Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special

Beitrag von 4P|BOT2 »

Friede, Freude, Kooperation? Nein, das antike Rom bevorzugte die Konfrontation. Und für Harmonie ist auch kein Platz in Spartacus. Hier geht es um knallharte Machtpolitik und blutige Arenakämpfe. Das Brettspiel von Sean Sweigart bleibt der schonungslosen TV-Serie von Steven S. DeKnight treu. Ihr solltet einen großen Bogen darum machen, falls ihr soziale Beziehungen oder familiäre Bindungen festige...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special
nawarI
LVL 2
88/99
87%
Beiträge: 3399
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special

Beitrag von nawarI »

Hab schn öfter was von dem Spiel gehört, lässt mich aber eher kalt.
Die Serie ist zwar teilweise gelungen (auch wenn vor allem die ständigen Zeitlupen nerven),sehr viel besser als Durchschnitt finde ich die Serie aber nicht. Irgendwie fänd ich das Spiel ansprechender, würde es auf keiner Lizenz beruhen.
Außerdem ist es das falsche Spiel für mich: meine Freunde geben mir manchmal zum Spaß aufn Deckel - manchmal fordere ich es auch heraus. Schon in der Theorie hätte ich somit einen nicht einzuholenden Nachteil. Da habe ich schon andere eurer Empfehlungen zuhause, die mir mehr taugen.

Was mich jetzt aber am meisten interessiert ist, wer Jörg in dem genannten Schlagabtausch gewesen ist? Ich würd mal auf Papa tippen, aber Fragen kostet ja nix. :wink:
WulleBulle
LVL 2
31/99
23%
Beiträge: 533
Registriert: 23.04.2007 20:40
Persönliche Nachricht:

Re: Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special

Beitrag von WulleBulle »

Episch!

Mehr kann ich zu dem Spiel nicht sagen. Wir spielen es (mittlerweile mit Erweiterung) seit einigen Monaten und es ist, wenn man es denn vergleichen möchte, viel besser als die Serie selbst.

Mit 4,5 oder 6 Spielern wird das unglaublich psychisch, brachial und am Ende natürlich auch gnadenlos.

Das sollte man sich nicht entgehen lassen.
Benutzeravatar
M_Coaster
Beiträge: 1056
Registriert: 15.12.2005 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special

Beitrag von M_Coaster »

Ich finde das Spiel zumindest mit 4 Spielern furchtbar schlecht. Man kann mit gewissen Mechaniken, gerade als Veranstalter viel zu leicht das Spiel bestimmen. Fand es höchst unausgegoren, der Actionteil ist auch nur mittelmäßig.
brettundpad.de - Alles über Brett- und Videospiele.
Benutzeravatar
Jörg Luibl
Beiträge: 9890
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special

Beitrag von Jörg Luibl »

Der Veranstalter wechselt ja im Normalfall ständig - zumindest, wenn die drei anderen Spieler bei der Auktion der Rechte nicht immer pleite sind. Aber dann sind sie auch selber schuld. :wink: Ach so: Die reine Action in der Arena ist auch nicht der Fokus des Spiels; die Kämpfe sind eher Mittel zum Zweck, um Einfluss zu gewinnen. Spartacus entfaltet seine Reize, wenn man es rein machtpolitisch angeht. Wer fiese Spiele à la Junta mag, müsste auf seine Kosten kommen.
Benutzeravatar
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt
Beiträge: 8551
Registriert: 09.07.2009 23:33
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special

Beitrag von (x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt »

Cool. i miss Spartacus. Dagegen sind so viele Serien einfach nur ein Schuss in den Ofen. Anfangs wirkt es oberflächlich und Brutal. Aber je länger man es schaut desto mehr sieht man sich zwischen Intrigen, einer packenden Geschichte und Helden auf beiden Seiten wieder. Es fühlte sich immer so hautnah an mit jeder Träne, jedem Hieb und jedem Block. Und keine langweiligen dürren in anzügen gekleideten strohalme, sondern echte gut aussehende Männer. Kein Wunder warum die meißten da eifersüchtig wurden.

Die Karten sehen schön illustriert aus und schon wegen Batiatus Gesicht Gold wert.
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt - 4players Erste und Vorderste Front für Tierrecht, Tierschutz und Tierliebe. Jetzt besonders wuffig und quakig in sm4sh.

http://www.youtube.com/watch?v=LZ5-cHx2GOw
otothegoglu
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 1788
Registriert: 01.01.2008 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Spartacus: Ein Spiel über Blut und Verrat - Special

Beitrag von otothegoglu »

)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Cool. i miss Spartacus. Dagegen sind so viele Serien einfach nur ein Schuss in den Ofen. Anfangs wirkt es oberflächlich und Brutal. Aber je länger man es schaut desto mehr sieht man sich zwischen Intrigen, einer packenden Geschichte und Helden auf beiden Seiten wieder. Es fühlte sich immer so hautnah an mit jeder Träne, jedem Hieb und jedem Block. Und keine langweiligen dürren in anzügen gekleideten strohalme, sondern echte gut aussehende Männer. Kein Wunder warum die meißten da eifersüchtig wurden.
Bin auch ein großer Fan von Spartacus und finde es sehr schade, dass das "richtige" Gladiatoren-Dasein nur in Staffel 01 + Pre-01 stattfand, aber man muss STARZ schon zu gute halten nicht wie DEXTER die Melkkuh daraus gemacht zu haben und sich, ähnlich wie bei Breaking Bad, einfach ihre Story durchziehen zu lassen.
Antworten