Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 25.02.2014 14:24

Castlevania ist Kult: Seit 1986 peitschen sich die Belmonts als Vampirjäger durch die Videospielgeschichte - vom Amiga über den DS bis zur PlayStation . Selbst Konamis radikale Modernisierung im Jahr 2010 hat die Faszination nicht gebrochen, sondern mit frischem Blut belebt; satte 88% war uns das Action-Adventure wert. Ob Castlevania: Lords of Shadow 2 daran anknüpfen kann, verrät der Test....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Termix
Beiträge: 1045
Registriert: 08.06.2008 14:19
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von Termix » 25.02.2014 14:29

Okay das klingt dann noch etwas besser als befürchtet, allerdings werde ich wohl tatsächlich auf einen Steam-Sale warten, was ich bei dem Game NIE gedacht hätte.

Benutzeravatar
Krayt
Beiträge: 482
Registriert: 07.09.2006 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von Krayt » 25.02.2014 14:44

Klingt als hätte der Tester ein Metroid erwartet und ein Lords of Shadow bekommen. Schon der erste Teil war doch nicht wegen der offenen Spielwelt mit ihren Erkundungsanreizen gut, sondern wegen des fantastischen Kampfsystems und der tollen Kämpfe.
If you can't understand it without an explanation, you can't understand it with an explanation.

1Q84

IchBinDerBeste
Beiträge: 91
Registriert: 23.04.2007 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von IchBinDerBeste » 25.02.2014 14:49

Danke Jörg für den Test. Ich finde es super, dass du erkären kannst warum beim Teil 2 nicht "diese magische Sogwirkung" aufkommt! Andere Tester können das nicht -> Giga:"so richtig abheben will dieser imposante Koloss aus der letzten Konsolen-Generation dann aber doch irgendwie nicht."

Benutzeravatar
Deszaras
Beiträge: 949
Registriert: 13.11.2009 21:26
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Deszaras » 25.02.2014 14:50

Schade, dass war aber leider zu erwarten. Da kann ich auch ruhig warten bis es irgendwo günstig zu haben ist.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9889
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 25.02.2014 15:02

Im Gegensatz zum klarer auf Action fokussierten ersten Teil verzetteln sich die Entwickler, indem sie abseits der Kämpfe zu viele schlecht konzipierte Plattform/Schleich/Rätsel-Elemente in einer pseudo-offenen Welt anbieten. Es ist ja lobenswert, dass sie diesen Schritt hin zu mehr Action-Adventure versuchen, aber leider scheitern sie daran. Das wundert mich, weil es so viele Vorbilder gibt. Darksiders hat es z.B. besser gemacht. Und Metroid Prime findet als Meister dieses Genres Erwähnung, weil es demonstriert, wie man neue Fähigkeiten sehr motivierend mit Erkundungsreizen verknüpfen kann. Genau das fehlt Dracula. Man ist zu früh fertig, man hat zu früh alles durchschaut. Und man ärgert sich, weil man mitunter für dumm verkauft wird. So etwas Dämliches wie das Theater-Rätsel ist mir z.B. selten begegnet - das ist der Inbegriff von Perlen vor die Säue werfen, von Artdesign hui und Anspruch pfui. Aber wie gesagt: Ich liebe das Kampfsystem, die Bosse haben es in sich und die Story findet ein würdiges Ende. Alles noch im grünen Bereich.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

TiGGowich
Beiträge: 13
Registriert: 20.06.2009 12:41
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von TiGGowich » 25.02.2014 15:11

Bullshit... also ich finde den zweiten Teil deutlich besser als den Ersten, sehr gutes Spiel, mindestens 80% hätte es geben müssen angesichts des ganzen anderen Mülls der sich Spiel nennen darf.

Billy_Bob_bean
Beiträge: 1228
Registriert: 23.07.2004 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Billy_Bob_bean » 25.02.2014 15:15

TiGGowich hat geschrieben:Bullshit... also ich finde den zweiten Teil deutlich besser als den Ersten, sehr gutes Spiel, mindestens 80% hätte es geben müssen angesichts des ganzen anderen Mülls der sich Spiel nennen darf.
na endlich ein gescheiter test...darf man ja immer lang warten hier...
"was bistn du für einer...jemand, der keinen geschmack hat, oder was. Der Zombie Modus ist an Black Ops das beste! Du spielst wahrscheinlich nur Cs oder so ein Müll, der für kleine Kinder gedacht ist"

-ein Forum-User

Romeros
Beiträge: 220
Registriert: 04.10.2012 06:37
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Romeros » 25.02.2014 15:19

Abschluß wohl kaum, es wird garantiert noch einen 3 Teil geben.

kanexian
Beiträge: 40
Registriert: 08.06.2012 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von kanexian » 25.02.2014 15:19

hmm gefiel mir auch in dem Moment schon nicht, in dem das Setting enthüllt wurde ... Schade, da auch mir der erste Teil sehr gut gefiel (Der Spieluhrabschnitt beispielsweise ist einfach zeitlos wunderbar). Eurogamer UK kommt zu einem ähnlich ernüchterten Eindruck.

x-Tobi-x
Beiträge: 16
Registriert: 12.05.2009 17:11
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von x-Tobi-x » 25.02.2014 15:27

Gibt es eigentlich wieder diese Titan Bosse,auf die man wie im shadow of the colossus klettern muss und Schwachpunkte suchen? Die fand ich im ersten lords of shadow richtig gut gemacht.

Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 1272
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von TheSoulcollector » 25.02.2014 15:56

Ich hoffe sie besinnen sich nun wieder und bringen ein "richtiges" Castlevania für die Fans der Serie. LoS war ja ganz ok und hat eine gute Figur gemacht trotz all der anderen GoW-Klone da draußen. Aber ich will endlich wieder ein Castlevania, dass der Serie gerecht wird. Dark Souls hat doch angedeutet wie ein 3D Castlevania aussehen kann.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 46721
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von greenelve » 25.02.2014 16:13

Dark Souls? Müsse ein der Serie gerecht werdendes 3D Castlevania nicht mehr in Richtung Metroid Prime gehen? Von wegen "Metroidvania"? :/
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 1272
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von TheSoulcollector » 25.02.2014 16:24

greenelve hat geschrieben:Dark Souls? Müsse ein der Serie gerecht werdendes 3D Castlevania nicht mehr in Richtung Metroid Prime gehen? Von wegen "Metroidvania"? :/
Nicht unbedingt. Dark Souls entspricht schon sehr meinen Vorstellungen von einem 3D Castlevania:
- statt Draculas Schloss mit Garten, Katakomben und Glockenturm hat man halt Anor Londo mit Garten, Blighttown und Sens Festung
- herausfordernde Bosskämpfe
- eine Spielwelt, die man nach und nach durch Abkürzungen und Teleporter miteinander verzweigt
- die Lagerfeuer aus Dark Souls erfüllen quasi die gleiche Aufgabe wie die Altarräume bei Castlevania (inklusive Moster Reset).
- die Charakterentwicklung beschränk sich im wesentlichen auf das steigern der Statuswerte, dafür sind gefundene Waffen/Rüstungen und der Spielerskill umso wichtiger

Eigentlich müsste für ein Castlevania nur der Geschicklichkeitspart aus Sens Festung etwas ausgebaut werden (Jump&Run Abschnitte waren ja ein wesentliches Merkmal der 2D Metroidvanias auf GBA/DS) und evtl. das Kampfsystem arcadiger sein.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3240
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Castlevania: Lords of Shadow 2 - Test

Beitrag von just_Edu » 25.02.2014 16:42

TheSoulcollector hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:Dark Souls? Müsse ein der Serie gerecht werdendes 3D Castlevania nicht mehr in Richtung Metroid Prime gehen? Von wegen "Metroidvania"? :/
Nicht unbedingt. Dark Souls entspricht schon sehr meinen Vorstellungen von einem 3D Castlevania:
- statt Draculas Schloss mit Garten, Katakomben und Glockenturm hat man halt Anor Londo mit Garten, Blighttown und Sens Festung
- herausfordernde Bosskämpfe
- eine Spielwelt, die man nach und nach durch Abkürzungen und Teleporter miteinander verzweigt
- die Lagerfeuer aus Dark Souls erfüllen quasi die gleiche Aufgabe wie die Altarräume bei Castlevania (inklusive Moster Reset).
- die Charakterentwicklung beschränk sich im wesentlichen auf das steigern der Statuswerte, dafür sind gefundene Waffen/Rüstungen und der Spielerskill umso wichtiger

Eigentlich müsste für ein Castlevania nur der Geschicklichkeitspart aus Sens Festung etwas ausgebaut werden (Jump&Run Abschnitte waren ja ein wesentliches Merkmal der 2D Metroidvanias auf GBA/DS) und evtl. das Kampfsystem arcadiger sein.
und dazu n knisternder J-Rock / Classical Soundtrack.. (siehe SotN bzw. die geilen Remixe aus Judgement)
Bild

Antworten