Sacred: Citadel - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
4P|BOT2
Beiträge: 149318
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Sacred: Citadel - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 22.04.2013 17:46

Bis man mit Sacred 3 wieder Ancaria unsicher machen und die ewige Jagd nach Monstern und immer besserer Ausrüstung aufnehmen kann, dauert es noch ein Weilchen. Warum also keinen kurzen Abstecher mit Sacred Citadel unternehmen? Für einen Golden Axe-Nachahmer ist doch immer Zeit, oder?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Sacred: Citadel - Test

Nero7
Beiträge: 356
Registriert: 20.01.2013 13:14
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Nero7 » 22.04.2013 17:47

nette bewertungen für die verschiedenen systeme. es ist also 3 mal auf die selbe art verschieden beschissen.

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10783
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Sacred: Citadel - Test

Beitrag von PanzerGrenadiere » 22.04.2013 17:51

das war klar. wird mit sacred 3 kaum besser werden. Bis man mit Sacred 3 wieder Ancaria unsicher machen ... ganz sicher nicht. abschlachtschlauch.


Benutzeravatar
Querscheisser
Beiträge: 171
Registriert: 08.02.2013 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Sacred: Citadel - Test

Beitrag von Querscheisser » 22.04.2013 18:13

Uninspiriertes Hauchen und Stechen..

Porno? Oder hat sich hier der Fehlerteufel eingeschlichen?
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

hier gibts auf die ohren. http://dustedwax.org http://www.8bitpeoples.com http://www.mirsoft.info


Benutzeravatar
LueyTV
Beiträge: 354
Registriert: 02.03.2013 05:01
Persönliche Nachricht:

Re: Sacred: Citadel - Test

Beitrag von LueyTV » 22.04.2013 18:47

War mir ab dem Moment der Ankündigung schon klar: Ein Hack n`Slay zum dummen Castle Crashers - Clon zu machen = Epic Fail!

Benutzeravatar
Swatfish
Beiträge: 1775
Registriert: 06.01.2010 19:04
Persönliche Nachricht:

Re: Sacred: Citadel - Test

Beitrag von Swatfish » 22.04.2013 19:29

Ziemlich dahingeklatschter Titel.
Plattformen: PC, PlayStation 4, Nintendo 3DS, Xbox 360
System: Intel Core i5 3550, 8GB RAM, AMD HD 6870, 1TB HDD

PSN / Steam ID: Swatfish

Benutzeravatar
Ernstzunehmender Gamer
Beiträge: 21398
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Sacred: Citadel - Test

Beitrag von Ernstzunehmender Gamer » 22.04.2013 20:04

Schon ätzend, wie seit Castle Crashers die mäßigen Side-Scroller-Prügelspiele aus der Erde spriessen wie sonst was. Was soll man diesem Genre auch noch großartig abgewinnen?!

oc1d
Beiträge: 56
Registriert: 31.05.2012 08:47
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von oc1d » 23.04.2013 10:29

"Die Heimorgelmusik ist nervig" ... oh ja!!

Benutzeravatar
RENEGADE.78
Beiträge: 46
Registriert: 28.04.2013 16:17
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von RENEGADE.78 » 28.04.2013 20:12

Mit Sacred habe ich aufgrund des IMO schlechten 2. Teils abgeschlossen. Aber Sacred Citadel werde ich mir auf jeden Fall holen. Golden Axe reloaded... und auch dort war es im Übrigen relativ egal, ob man nun mit Zwerg, Krieger oder Kriegerin in den Kampf gezogen ist. Ok, der Zwerg war dezent stärker, aber sonst? Das Teil ist einfach was für "schnell mal 10 Minuten zocken". Die Grafik gefällt mir gut, die Charaktäre sind nett modelliert und Gegnervielfalt ist auch geboten. Ausreichend eben ;-)

Antworten