Trials Evolution - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Trials Evolution - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Scheitern kann so schön sein! Wo der Kopf des Ragdoll-Fahrers mit dem Auge am Brett hängen bleibt, ist kein Platz für schlechte Laune. Nach einem unfreiwilligen Doppelsalto bringt der Pechvogel das komplette Gerüst zum Einsturz, wird prompt darunter begraben, flutscht in wilden Zuckungen durch eine Ritze, stürzt hundert Meter in die Tiefe, wird vom Bretterstapel erschlagen und tanzt zum Abschluss ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Trials Evolution - Test
Benutzeravatar
The Chosen Pessimist
Beiträge: 2144
Registriert: 03.05.2010 09:50
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von The Chosen Pessimist »

Uplay ist schon ein sehr nerviger Punkt. Auch den Preis finde ich für ein kleines Spiel relativ hoch. Werde da wohl bei einem Steam Deal von 5-10€ Mal zuschlagen.
Bild
Vernon
Beiträge: 2481
Registriert: 23.10.2006 19:09
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von Vernon »

Hm, sieht echt nach Spass pur aus. Grad für 20 Euro auf Steam erhältlich... *grübel*
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27430
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Werde ich mir sicher noch zulegen! Aber wohl auch erst bei nem Steam-Deal.
Benutzeravatar
Jointorino
LVL 2
15/99
5%
Beiträge: 3934
Registriert: 16.11.2008 22:05
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von Jointorino »

Jetzt finde ich meine xBox Version voll scheiße :P
aber es macht auch da immer wieder genug Spaß, zumal dafür auch mehr Gamepads zur Verfügung stehen.
Werde aber aus Neugier trotzdem unbedingt bei nem guten Deal nochmal zuschlagen, das ist das Spiel aufjedenfall wert, und Uplay musste ich mir sowieso schon wegen diesem Dustmüll antun.
Bild
Benutzeravatar
argo1mk
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von argo1mk »

Mich würde mal sehr interessieren ob die Community - Editior - Strecken die auf dem PC erstellt wurden auch auf Xbox in der Streckenzentrale heruntergeladen werden können und umgedreht.
Benutzeravatar
Das Biebo
Beiträge: 236
Registriert: 07.06.2005 13:55
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von Das Biebo »

Mindestens eine gtx 480? :lol:

Sry aber das is der größte Humbug den ich hier je gelesen hab!
Das Spiel läuft selbst auf einer uralten gtx 260 mit konstanten 60fps ohne einen einzigen framerate Einbruch, bei maximalen Details. Und das bei einer GPU Auslastung von grade mal ca. 40%.

Wollte hier nur mal Entwarnung für Leute mit schwächeren Systemen geben.
Benutzeravatar
Garuda
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 468
Registriert: 03.03.2011 12:46
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von Garuda »

argo1mk hat geschrieben:Mich würde mal sehr interessieren ob die Community - Editior - Strecken die auf dem PC erstellt wurden auch auf Xbox in der Streckenzentrale heruntergeladen werden können und umgedreht.
Leider nicht.
Benutzeravatar
TP-Skeletor
Beiträge: 1288
Registriert: 13.04.2011 00:50
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von TP-Skeletor »

Wird gekauft, sobald es fuer 10-15 EUR im MediaMarkt zu haben ist.
ae333
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2008 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von ae333 »

endlich können auch PC-Gamer in den Genuß von Trails kommen. :biggrin:
Absoluter must-have-titel, kann ich nur sehr empfehlen. Und ich persöhnlich hätte auch 50€ für das Game bezahlt...... :mrgreen:
soviele Spielstunden Spaß (aber auch Frust :lol: ) hatte ich bisher ewig nicht mehr mit einem Spiel gehabt.
tobi19823
Beiträge: 259
Registriert: 30.09.2008 19:57
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von tobi19823 »

Leider sind die DLCs nicht enthalten. Ich wollte mit einer Gecko fahren, aber das ging leider nicht :(
Ich konnte die Disc-Version einen Tag vor Release starten, da ich einen Workaround gefunden hatte (Installation und erster Start mit gekappter Internetverbindung. Dann bin ich in uplay gelandet).
Die Hardwareanforderungen sind zumindest bei ein paar Strecken enorm. Ich habe eine GTX 670 drin und teils "stottern" kurze Abschnitte leicht. Bei einer Stelle gab es sogar einen starken Ruckler! Das ist ärgerlich, aber letzten Endes störte es kaum da die Performance nur bei wenigen Strecken in die Knie geht und da auch nur an wenigen Stellen. Was ich wirklich schade finde ist dass die Strecken der Xbox 360 Version nicht enthalten sind.
Alles in allem lohnt sich der Kauf. Die Steelbox sieht nett aus (kein Kennzeichen :D ), der Soundtrack ist so lala. Den Goldkram hab ich bis jetzt noch nicht aktiviert.
Bild
Bild
profile_1842269541306
Beiträge: 1408
Registriert: 22.09.2007 17:43
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von profile_1842269541306 »

Seitdem der zweite Teil mir immer nen Bluescreen um die Ohren gehauen hatte, wenn ich mal im minimierten Zustand den Papierkorb leerte, bin ich da irgendwie ein gebranntmarktes Kind. Dann noch Fcking Uplay und anscheinend eigene DLC-Pläne obenfckingdrauf. Nää :Blauesauge:
Benutzeravatar
Kampfhamster
Beiträge: 70
Registriert: 05.02.2010 19:24
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von Kampfhamster »

Ich frage mich, was später im Spiel noch auf mich wartet. Bisher, kurz nach der B-Lizenzprüfung, bin ich durchgehend der Meinung, dass es ein Vollgas-Motocross-Gedonnere ohne Hirn ist - untermalt mit lauten Explosionen und einem schlechten Soundtrack - und an irgendeiner Stelle der Geist von bspw. Trials 2 verloren gegangen ist. Trials 2 war suchtendes Motorrad Trial, das ich nun hoffe, noch an späteren Stellen wiederzufinden. Trials Evolution trägt den Namen bisher eher im wörtlichen Sinne.
Du bist Herr deiner Worte. Doch einmal gesprochen, beherrschen sie dich.
Benutzeravatar
TP-Skeletor
Beiträge: 1288
Registriert: 13.04.2011 00:50
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von TP-Skeletor »

Kampfhamster hat geschrieben:Ich frage mich, was später im Spiel noch auf mich wartet. Bisher, kurz nach der B-Lizenzprüfung, bin ich durchgehend der Meinung, dass es ein Vollgas-Motocross-Gedonnere ohne Hirn ist - untermalt mit lauten Explosionen und einem schlechten Soundtrack - und an irgendeiner Stelle der Geist von bspw. Trials 2 verloren gegangen ist. Trials 2 war suchtendes Motorrad Trial, das ich nun hoffe, noch an späteren Stellen wiederzufinden. Trials Evolution trägt den Namen bisher eher im wörtlichen Sinne.
ich behaupte, du bewertest das Spiel zu frueh. Es gibt definitiv Maps, bei denen man mit Vollgas pur nicht weiterkommt. Hab's selber noch nicht großartig gespielt, aber kenne da einige Youtube Videos und danach zu urteilen gibt es doch schon recht viele im wahrsten Sinne des Wortes "extreme" Maps.
Benutzeravatar
BesorgterBuerger
Beiträge: 313
Registriert: 26.03.2013 14:04
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Evolution - Test

Beitrag von BesorgterBuerger »

Kampfhamster hat geschrieben:Ich frage mich, was später im Spiel noch auf mich wartet. Bisher, kurz nach der B-Lizenzprüfung, bin ich durchgehend der Meinung, dass es ein Vollgas-Motocross-Gedonnere ohne Hirn ist - untermalt mit lauten Explosionen und einem schlechten Soundtrack - und an irgendeiner Stelle der Geist von bspw. Trials 2 verloren gegangen ist. Trials 2 war suchtendes Motorrad Trial, das ich nun hoffe, noch an späteren Stellen wiederzufinden. Trials Evolution trägt den Namen bisher eher im wörtlichen Sinne.

Das wird später definitiv anders.
Schon einige Strecken mittleren Schwierigkeitsgrades kann man nur mit Vollgas nicht mehr schaffen.
Bei einigen schweren oder extremen Strecken war ich dann froh, überhaupt das Ziel zu erreichen (manchmal mit über 100 Fehlern :oops: ). Es gibt z.B. Anstiege, die ohne behutsames Gas geben nicht zu schaffen sind. Habe erst mit Tastatur gespielt, dann bin ich auf den PS3 Controller umgestiegen - der analoge Trigger zum dosierten Gas geben hilft schon sehr in höheren Schwierigkeitsgraden.

Zu den Hardwareanforderungen:
Habe eine GTX260 und das Spiel läuft gut mit allen Einstellungen auf max. Ab und zu habe ich aber ein seltsames Ruckeln und die Festplatte rattert permanent. Glaube aber nicht, dass das an den Hardwareanforderungen liegt, hoffentlich kommt da noch ein Patch. Aber auch mit diesem zeitweisen Ruckeln ist es gut spielbar.

Zusammenfassend kann ich das Spiel sehr empfehlen. Es macht ziemlich süchtig und durch den knackigen Schwierigkeitsgrad bei späteren Strecken dürfte die Langzeitmotivation auch stimmen. Der Multiplayermodus ist auch sehr lustig. Ab und zu stürzt es im Multiplayer ab, aber laut dem offizielen Forum arbeiten sie da dran.

Fazit:
Die 20 Euro sind gut angelegt, zumal ja auch die Strecken von TrialsHD enthalten sind.

Die vergessenen Pioniere der elektronischen Musik:

FRAKTUS
Antworten