Neuroshima Hex! - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149333
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Neuroshima Hex! - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.02.2013 17:26

Angesichts der Flut neuer Spiele für iOS und Android vergisst man oft, dass viele Perlen bereits veröffentlicht, aber leider viel zu selten besprochen worden sind.  Einer dieser wenig bekannten Geheimtipps für Rundentaktiker kommt aus Polen, macht seit Jahren aufgrund vieler Erweiterungen richtig Laune und heißt Neuroshima Hex. Ihr kennt diese Endzeitwelt nicht? Das solltet ihr aber!...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Neuroshima Hex! - Test

bwort_baggins
Beiträge: 658
Registriert: 24.11.2005 13:42
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von bwort_baggins » 13.02.2013 17:30

Könnte nach Plaque Inc das nächste Spiel aufm Handy sein, was ich länger als 10 Sek zocke ;)

calmon
Beiträge: 83
Registriert: 28.06.2007 10:48
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von calmon » 13.02.2013 18:05

Wow mein Kommentar bei Eclipse und dann dieser Test! Das kann kein Zufall sein :)

Wie auch immer passiert, solche Tests finde ich super! Es gibt ausserhalb http://boardgamegeek.com kaum Seiten die sich dem Thema Brettspiel in voller Breite widmen, schon gar nicht in Deutschland (mal von spielbox.de abgesehen). Wenn dann noch die iOS Umsetzungen eben solcher Breitspiele hier Einzug halten, alle Achtung!

Ich hoffe das uns die Zukunft noch viele Umsetzungen bringt und das hier noch eine Menge Innovation Einzug hält. Die Industrie für tablet Spiele ist leider noch in den Kinderfüssen und die Gewinnspannen (wenn überhaupt vorhanden) leider nicht sehr hoch. Vor allem für Nischenmärkte wie eben Brettspielumsetzungen die ohne einen höheren Preis im appStore kaum über die Runden kommen würden. Also jede Werbung dafür willkommen!

Jancsi0082
Beiträge: 22
Registriert: 17.02.2010 14:18
Persönliche Nachricht:

Re: Neuroshima Hex! - Test

Beitrag von Jancsi0082 » 14.02.2013 10:11

Vielen Dank für diesen Test! Ansonsten wäre dieses tolle Spiel auch an mir vorbeigegangen...

DrClank
Beiträge: 60
Registriert: 28.07.2010 06:38
Persönliche Nachricht:

Re: Neuroshima Hex! - Test

Beitrag von DrClank » 19.02.2013 06:37

Jancsi0082 hat geschrieben:Vielen Dank für diesen Test! Ansonsten wäre dieses tolle Spiel auch an mir vorbeigegangen...

###

suchte es seit 3 Tagen und wenn man mal durchsteigt ist es echt ein sehr cooles Taktikgame (wenn auch mit etwas random Faktor).
Hier könnte ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
AI2019
Beiträge: 15
Registriert: 05.12.2009 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Neuroshima Hex! - Test

Beitrag von AI2019 » 28.02.2013 18:22

Das es wahrlich nicht so viele strategische Spiele für das Android gibt, habe ich mich über den Test gefreut und auch sofort zugeschlagen. Ohne wenn und aber ist das Spielprinzip toll, sogar richtig toll. Es ist überraschend wie Facettenreich so ein kleines Spielfeld sein kann.
Aber es gibt ein negativen Punkt, welches die Wertung als sehr optimistisch entlarvt. Zwar wird im Test erwähnt das es keine Kampagne gibt. Aber es gibt nicht nur diese nicht, sondern es gibt eigentlich gar nichts. Z. B. keine Missionswahl von leicht bis Schwer. Kein aufbauendes Spielerlebnis, wie zu erspielende Karten oder Parteien oder Spielelemente. Spricht, sobald man das Prinzip verstanden hat (was anfangs etwas dauert, da alle Elemente sofort zur Verfügung stehen ) ist die KI keine Herausforderung mehr. Bei mir hat es ca. 10-15 Spiele, je 5-10 Minuten, gedauert.

Weitere negative Punkte ist der Zufall (Reihenfolge der Karten), welches jedem Strategen ein Dorn im Auge ist sowie der Preis für weiter Parteien die man zukaufen muss. Das Spiel selber kostet ca. 3€ der Zukauf der Parteien schlägt mit über 7€ ein.

Der einzige Spielspaß, welches das Spiel liefert, ist es das Spielprinzip zu verstehen und erfolgreich zur Anwendung zu bringen. Alleine das Spiel gegen andere Mitspieler hebt den Spaß noch etwas, das tut aber eine Partie 4 Gewinnt mit dem Kumpel auch und dazu braucht man nur Papier und einen Stift.

Flat Eric
Beiträge: 159
Registriert: 30.03.2010 09:17
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Flat Eric » 19.03.2013 16:34

calmon hat geschrieben: Wie auch immer passiert, solche Tests finde ich super! Es gibt ausserhalb http://boardgamegeek.com kaum Seiten die sich dem Thema Brettspiel in voller Breite widmen, schon gar nicht in Deutschland (mal von spielbox.de abgesehen)
Brettspielseiten gibts doch zu hauf, auch auf deutsch. Oder was meinst du?

Zum Spiel: Habe es nur einmal 2008 gespielt. War mir aber nicht mehr in Erinnerung geblieben. :-) Schön, dass man einige Spiele nun in der digitalen Welt weiterspielen kann. Vor allen Dingen dann, wenn sie gut umgesetzt sind!
[ RetroStage ][ Retro ? Games ? Technik ]
http://flateric.wordpress.com/

Antworten