Quantum Conundrum - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Quantum Conundrum - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Eine beschauliche Weise tröpfelt durch das Hauptmenü, leise und harmlos. Sie könnte auch in den Fahrstühlen dieser Welt zuhause sein. Sie ist einlullend, entspannend - und sendet ein falsches Signal. Denn Quantum Conundrum ist zum Teil haarsträubend knifflig. Und verdammt gut!...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Quantum Conundrum - Test
Rixas
Beiträge: 1736
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Rixas »

Höre gerade zum ersten mal von dem Spiel und liest sich sehr gut :)
Denke die 15€ werde ich mal investieren
C64-Phenom 2-1982-2011
Beiträge: 105
Registriert: 19.05.2011 19:44
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von C64-Phenom 2-1982-2011 »

-einfache Steuerung aber fummelige Bedienung?? Könnnt ihr euch mal entscheiden?
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 28286
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Quantum Conundrum - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Auf jeden Fall gekauft - irgendwann.
Verruckt Birdman
Beiträge: 186
Registriert: 23.11.2008 19:18
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Verruckt Birdman »

Das wird sicher geholt, wenn das Spiel an Portal auch nur rankommen sollte, ist es schon gut genug für mich.
Benutzeravatar
Laner
Beiträge: 1903
Registriert: 27.02.2009 18:59
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Laner »

Wird unterstützt! Schon alleine weil es wieder ein lustiges Spiel ist!
jabberman01
Beiträge: 50
Registriert: 24.01.2012 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Quantum Conundrum - Test

Beitrag von jabberman01 »

Hört sich gut an! :)
Soll's den auch für die Konsolen erscheinen?
Benutzeravatar
Dragon2
Beiträge: 488
Registriert: 21.10.2010 17:30
Persönliche Nachricht:

Re: Quantum Conundrum - Test

Beitrag von Dragon2 »

gregwin hat geschrieben:Hört sich gut an! :)
Soll's den auch für die Konsolen erscheinen?
Ja, soll noch diesen Sommer im PSN und dem Xbox Live Marktplatz erscheinen. Einen genauen Releasetermin gibt es leider noch nicht.
Ich werde warten bis es für die 360 erscheint. Ich hoffe es dauert nicht mehr allzu lange.
Kiera
Beiträge: 13
Registriert: 24.11.2007 00:10
Persönliche Nachricht:

Re: Quantum Conundrum - Test

Beitrag von Kiera »

Habe es vorbestellt als Seasonpass mit 2 DLCs und Soundtrack und heute ne Stunde gespielt. Kann die Meinung nur teilen, erinnert sehr stark an Portal und ist teils sehr witzig aber halt auf andere Weiße. An Portal kommt es bisher nicht ran aber das muss es ja auch nicht, die Stunde war sehr genial und ab und zu gab es schon knifflige Rätsel. Kim Swift ist super.

Klare Kaufempfehlung, wer Portal mag (und ich liebe alles was mit Portal zu tun hat) der wird seine helle Freude haben :)
tet1
Beiträge: 168
Registriert: 24.10.2007 10:24
Persönliche Nachricht:

Re: Quantum Conundrum - Test

Beitrag von tet1 »

Ja echt tolles Spiel und ja natürlich erinnert es an Portal da Kim Swift Portal ja quasi erfunden hat (sowie den Portal vorgänger Narbacular Drop den sie mit anderen Studenten enwickelt hat).
Spielzeit liegt laut Kotaku bei 9-10 Stunden (wobei der wohl bei einigen rätseln etwas gehangen hat) also geht das preisleistungsverhältnis ja wohl voll in ordnung zumal das spiel ja auch noch 2 dlcs bekommen soll die die story weiterführen.

Bild
Bild
N16
Beiträge: 623
Registriert: 28.07.2011 11:59
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von N16 »

C64-Phenom 2-1982-2011 hat geschrieben:-einfache Steuerung aber fummelige Bedienung?? Könnnt ihr euch mal entscheiden?
Ich denke, das Eine schliesst das Andere nicht aus.

Einfache Steuerung könnte heissen, dass selbst ein Kind es zu steuern vermag, also nicht allzu viele Tasten belegt sind.
Fummelige Bedienung soll wohl bedeuten, dass es vielleicht schwierig ist, einige Sprungpassagen zu meistern, weil der Charakter eventuell zu träge reagiert.
Kruemelyeti
Beiträge: 34
Registriert: 30.06.2011 15:26
Persönliche Nachricht:

Re: Quantum Conundrum - Test

Beitrag von Kruemelyeti »

Bei dem Ausdruck "bratzelig" und dem „Maaaaaaaaaaaaaaaaann!“-Stirnklatscher musste ich echt lachen, sehr schön geschriebener Test. :lol:

Und das Spiel ist für mich ein klarer Pflichtkauf als Portal-Fan und zudem noch zu so einem Preis, da kann ich nichtmal noch drübernachdenken 'nein' zu sagen, wird definitiv demnächst gespielt! :D
Benutzeravatar
Oldholo
Beiträge: 1657
Registriert: 18.12.2007 11:51
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Oldholo »

Quantum Conundrum hab' ich auch erst gesehen, als es plötzlich auf Steam war, aber da sah es direkt ziemlich toll aus. Wenn ich nicht gerade sowieso noch gefühlte 2352356 Spiele vor mir hätte, die alle noch gezockt werden wollen, würde ich direkt zuschlagen, aber so warte ich eben noch eine Weile. Trotzdem: Allein des Humors und der grandiosen Stimme von John de Lancie wegen ganz oben auf der Wishlist. :D
fgdgwe hat geschrieben:[Spam]
Oh, gibt's bei der Registrierung immernoch kein Captcha? :)
.opti76
Beiträge: 217
Registriert: 12.09.2007 20:58
Persönliche Nachricht:

Re: Quantum Conundrum - Test

Beitrag von .opti76 »

Klasse Spiel. Ich muss aber auch mal ausdrücklich 4players loben. So zeitnahe Tests an digitalen Veröffentlichungen finde ich sonst nirgends. Gerade die Printmagazine stinken dahin gehend ab.
Weiter so, damit ich auch in Zukunft kein großes Fragezeichen über meinem Kopf habe bei den ganzen Steam-Releases. :)
nawarI
Beiträge: 3750
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Quantum Conundrum - Test

Beitrag von nawarI »

Mist! Noch weniger Freizeit! :Hüpf:

Mal aus purer Neugier: ist ein Editor enthalten oder geplant?
einige Spieler (ich nicht) haben den geringen Wiederspielert von Portal ja kritisiert, und hier wird es nicht anders sein. Ein Editor würde diesen Kritikern den WInd aus den Segeln nehmen.
Antworten