Warlock: Master of the Arcane - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149337
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Warlock: Master of the Arcane - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.05.2012 14:03

Bislang war InoCo Plus für kreative Strategie namens Majesty bekannt, bei der manches angenehm anders lief: Wann musste man schon mal Helden zum Ziel locken? In Warlock: Master of the Arcane haben sich die Macher zwar erneut für eine Fantasy-Welt, aber auch für ein klassisches Spielprinzip entschieden. Und das erinnert in vielerlei Hinsicht an Civilization. ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Warlock: Master of the Arcane - Test

Benutzeravatar
Master Chief 1978
Beiträge: 2784
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Master Chief 1978 » 18.05.2012 14:03

Sieht nett aus, würde es nicht Steam benötigen hätte ich es mir gekauft! Ich mochte die Civ reihe immer sehr gern zumindest bis Teil 4, den 5er hab ich wegen Steam noch nicht Spielen können. Dann hätte mir das hier bestimmt auch gefallen.

wertungsfanatiker
Beiträge: 277
Registriert: 28.11.2007 19:39
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von wertungsfanatiker » 18.05.2012 14:20

Interessant, ein Rundenstrategievertreter ! Und sogar anscheinend ein guter; ohne Steam wäre ich sicher bei 20 € dabei. Leider wird Steam gerade bei einem solchen Spiel mehr Spieler verschrecken als zum Verkauf beitragen.

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15683
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Scorcher24_ » 18.05.2012 14:25

wertungsfanatiker hat geschrieben:Interessant, ein Rundenstrategievertreter ! Und sogar anscheinend ein guter; ohne Steam wäre ich sicher bei 20 € dabei. Leider wird Steam gerade bei einem solchen Spiel mehr Spieler verschrecken als zum Verkauf beitragen.
Da irrst du gewaltig.

Zum Test:
Verdient. Das Spiel hat deutlich den "One more turn" Virus.
Bild

mekk
Beiträge: 225
Registriert: 26.01.2010 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: Warlock: Master of the Arcane - Test

Beitrag von mekk » 18.05.2012 14:38

Meiner Meinung nach ein tolles Spiel. :) Kann es nur jedem weiter empfehlen. Trotz kleiner Schwächen funktioniert das "Nur noch eine Runde" Prinzip auch hier tadelos. Besonders gut find ich die anderen Welten und den Kampf gegen neutrale Monster. Der ist sogar fordender als gegen die Fraktionen. :D

Benutzeravatar
Master Chief 1978
Beiträge: 2784
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Master Chief 1978 » 18.05.2012 14:52

wertungsfanatiker hat geschrieben:Interessant, ein Rundenstrategievertreter ! Und sogar anscheinend ein guter; ohne Steam wäre ich sicher bei 20 € dabei. Leider wird Steam gerade bei einem solchen Spiel mehr Spieler verschrecken als zum Verkauf beitragen.
Das glaube ich nicht, die PC Only Gamer sind doch daran schon längst gewöhnt. Vielleicht kommt es ja irgendwann mal in einer Version ohne Steam, dann werde ich es mir auf jeden fall holen denke ich.

Bild


Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1318
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von HardBeat » 18.05.2012 15:04

Hab es mir als alter Civ Fan der immer auf ein Fantasy Civ gewartet hat, direkt letzte Woche, nachdem ich die Demo ausprobiert habe, bei Steam gekauft und bin von dem Spiel begeistert.

Aber auch ich muss die unübersichtliche Forschung und schwache Diplomatie bemängeln, aber auch die teilweise schlechte Deutsche Übersetzung. Iich hoffe da wird mit einem Patch noch nachgebessert, wär doch wirklich nicht schwer einen schönen Forschungsbaum ähnlich Civ 5 einzubauen.

Aber dennoch, für alle Civ Fans die immer mal ein Fantasy Setting haben wollten ein Pflichtkauf, gerade für den doch recht günstigen Preis von 20 Euro.

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15683
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Warlock: Master of the Arcane - Test

Beitrag von Scorcher24_ » 18.05.2012 15:16

Bild

Werzaz
Beiträge: 297
Registriert: 16.09.2010 17:47
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Werzaz » 18.05.2012 15:21

Es hätte sich aber aufgrund des Fantasysettings ein Vergleich mit Age of Wonders nicht schlecht gemacht.
Also ich habs seit der Veröffentlichung und kann mich dem Test voll und ganz anschließen.

mr.digge
Beiträge: 1442
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von mr.digge » 18.05.2012 15:25

Da wart ich lieber noch. vielleicht lassen Patches das Spiel noch etwas reifen (insbesondere für die KI).

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15683
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Warlock: Master of the Arcane - Test

Beitrag von Scorcher24_ » 18.05.2012 15:27

Es kommt ja auch noch der MP als kostenloser DLC.
Bild

dabrain00
Beiträge: 504
Registriert: 24.05.2006 22:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von dabrain00 » 18.05.2012 15:43

wertungsfanatiker hat geschrieben:Interessant, ein Rundenstrategievertreter ! Und sogar anscheinend ein guter; ohne Steam wäre ich sicher bei 20 € dabei. Leider wird Steam gerade bei einem solchen Spiel mehr Spieler verschrecken als zum Verkauf beitragen.
Ja, da hast du wohl recht.
Es gibt leute die das Spiel gut finden und denen Steam egal, die somit kaufen. Leute die das Spiel gut finden und steam nicht mögen und somit nicht kaufen.
Ich kenne bisweilen keinen der ein Spiel nicht gutfindet, aber kauft weil es auf steam erhältlich ist ;)
Daher hast du schon recht - was aber uach kein Geheimnis ist.

[dd.org]Garm
Beiträge: 336
Registriert: 20.03.2006 10:47
Persönliche Nachricht:

Re: Warlock: Master of the Arcane - Test

Beitrag von [dd.org]Garm » 18.05.2012 16:11

Definitiv ein Spiel, welches sehr viel Spaß macht. Die 20 EUR auf jeden Fall wert! Im Vergleich zu Master of Magic fehlen allerdings einige Sachen, die es damals zu einem richtigen Klassiker (z.B. Artefakte, Helden) gemacht haben. Auch der Zufalls-Techbaum sagt mir nicht so zu.

Aber wie gesagt, ich mag das Spiel auf jeden Fall sehr. Finde 80% eine genau richtige Wertung dafür.

Akill
Beiträge: 294
Registriert: 30.08.2002 02:59
Persönliche Nachricht:

Re: Warlock: Master of the Arcane - Test

Beitrag von Akill » 18.05.2012 16:28

Schade dass die KI nicht der Bringer ist. Wenn ich momentan nicht so viele Spiele hätte, würde ich es wohl trotzdem mal probieren. So warte ich erstmal ab, vielleicht wird die KI ja nochwas gepatcht oder gemoddet

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15683
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Warlock: Master of the Arcane - Test

Beitrag von Scorcher24_ » 18.05.2012 16:28

In punkto Mods siehts schlecht aus. Alles was damit zu tun hat wird derzeit im Paradox Forum geschlossen oder gar gelöscht.
Es wurde aber gesagt dass man sich die Möglichkeit offen hält hier selber was zu machen.
Bild

Antworten