Legend of Grimrock - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Legend of Grimrock - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 17.04.2012 16:13

Wie komme ich hier bloß raus? Wie soll ich das nur überleben? Und warum bebt die Erde schon wieder? Ich stecke mal wieder fest. Zwischen Skeletten und Spinnen, zwischen Fallen und Rätseln. Außerdem werden die Vorräte langsam knapp: Nur noch ein Giftheiltrank, eine Fackel, ein paar Pilze gegen den Hunger – das war’s. Ein resignierter Blick auf die Karte: Hey, da ist ja noch diese Notiz ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Legend of Grimrock - Test

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6482
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von 4P|IEP » 17.04.2012 16:13

Hab es bisher 3 Stunden gespielt und bin begeistert. Stimme dem Fazit also zu.
Man darf sich übrigens jetzt schon auf den kommenden Map-Editor freuen!

Benutzeravatar
Makake
Beiträge: 246
Registriert: 23.12.2010 13:19
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Makake » 17.04.2012 16:16

Ah, deswegen hat sich nicht Jörg sondern Mathias die Witcher2-Version für die Box angeschaut. TB hatte zu dem Game vor ein paar Wochen ein Video online gestellt, in dem die Vorzüge des Spiels auch voll zur Geltung kamen. Sieht interessant aus und wird vielleicht mitgenommen - auch wenn ich gestehen muss, als Kind ein wenig Angst in den unheimlich, dunklen 3D-Dungeons gehabt zu haben... ;)

Benutzeravatar
mOrs
Beiträge: 189
Registriert: 17.12.2007 18:58
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von mOrs » 17.04.2012 16:20

Kopierschutz: zwingend nur, wenn man bei Steam kauft.

Online-Aktivierung: wer über die Homepage der Entwickler kauft, DARF sein Spiel bei Steam registrieren, bekommt aber auch ein DRM-freies Paket. Bei GOG gibts auch keine Aktivierung.

Account-Bindung: Nur, wenn man bei Steam kauft. Wer über die Homepage der Entwickler kauft, DARF sein Spiel bei Steam registrieren.

Sonstiges: über Steam erhältlich, aber über Homepage der Entwickler etwas billiger und man bekommt die Steam- UND die NICHT-Steam Version.

Bitte... wer extra einen Kasten macht, um Leser über sowas zu informieren, sollte es auch richtig machen.
Zuletzt geändert von mOrs am 17.04.2012 16:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rooster
Beiträge: 2137
Registriert: 06.12.2010 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Rooster » 17.04.2012 16:20

Makake hat geschrieben:Ah, deswegen hat sich nicht Jörg sondern Mathias die Witcher2-Version für die Box angeschaut. TB hatte zu dem Game vor ein paar Wochen ein Video online gestellt, in dem die Vorzüge des Spiels auch voll zur Geltung kamen. Sieht interessant aus und wird vielleicht mitgenommen - auch wenn ich gestehen muss, als Kind ein wenig Angst in den unheimlich, dunklen 3D-Dungeons gehabt zu haben... ;)
ich hatte mega schiss in eye of the beholder und das hier weckt einige böse erinnerungen. :Hüpf:

Benutzeravatar
iurtghreugi
Beiträge: 228
Registriert: 14.10.2009 10:20
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Grimrock - Test

Beitrag von iurtghreugi » 17.04.2012 16:31

Schöner Test, kann dem so voll und ganz zustimmen. Bin mittlerweile auf Level 6 angekommen (nachdem ich 2x von vorne angefangen habe, weil ich mit meiner Gruppe nicht zufrieden war) und die Faszination nimmt immer mehr zu. Es macht mir einen Riesenspaß, die Geheimnisse von Grimrock zu erforschen und endlich mal richtig schöne, knackige Rätsel zu lösen. Echt ein Klassespiel, welches nahezu jedes "große" RPG meiner Meinung nach in die Tasche steckt. Klar gibts nicht so richtig 'ne Story, keine Kaufleute etc., aber schließlich ist es ja auch ein Dungeon Crawler alter Schule. Dafür hat LoG etwas, was den meisten modernen RPG's meiner Meinung nach abgeht: Atmosphäre, magische Stimmung, etwas Geheimnisvolles.

Schade, dass die Dungeons in "vollwertigen" RPG's nicht mal ansatzweise so viel Charme und Mystik versprühen. Natürlich kann man in einem Spiel wie Skyrim nicht jede der Myriaden an Höhlen, Minen etc. so episch anlegen wie in LoG. Aber wahrscheinlich liegt gerade da der Hund begraben. Die schiere Masse an Dungeons z. B. in den Elder-Scrolls-RPG's lässt diese zu etwas beliebigem werden, so dass es nichts Spannendes und Geheimnisvolles mehr an sich hat, wenn man eine Höhle "entdeckt" (davon kann ja bei all den Hinweismarkern keine Rede sein, man wir ja direkt zu allen "Geheimnissen" hingeführt...). Es wäre toll, wenn man in den modernen Open-World-RPG's wesentlich weniger Dungeons hätte, die dann dafür viel magischer, mystischer wären.

Auf jeden Fall ist Grimrock für mich bisher die Entdeckung des Jahres, hoffe auf viele schöne Dungeons der Community. Und wer weiß, vielleicht machen die Entwickler ja in der Zukunft mal ein "richtiges" RPG (was immer das heißen mag) und zeigen Bethesda, Bioware etc., wo der Frosch die Locken hat. Eigentlich haben sie das ja jetzt schon getan...

Äh, edit: Ich beziehe mich natürlich hauptsächlich auf die neueren Vertreter von Bethesda-RPG's, also Morrowind oder Skyrim. Nur noch mal so als Ergänzung...
Zuletzt geändert von iurtghreugi am 17.04.2012 16:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8241
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Grimrock - Test

Beitrag von Usul » 17.04.2012 16:42

Culé hat geschrieben:Die schiere Masse an Dungeons z. B. in den Elder-Scrolls-RPG's lässt diese zu etwas beliebigem werden, so dass es nichts Spannendes und Geheimnisvolles mehr an sich hat, wenn man eine Höhle "entdeckt"
Also bei meinem Lieblings-Teil - "Daggerfall" - war die Spannung im Gegenteil sehr groß, wenn man in ein Dungeon... man fragte sich ständig, ob man es auch diesmal aus der Höhle schaffen würde, ohne in eine Map-Spalte zu fallen... oder einen anderen häßlichen Bug zu erleben. ;)

Aber LoG ist natürlich gekauft... jetzt brauche ich nur noch die Zeit, um es zu spielen. :|

Benutzeravatar
Cpt. Trips
Beiträge: 309
Registriert: 23.06.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Cpt. Trips » 17.04.2012 16:53

Eine Demo ist dafür wohl nicht geplant oder? Finde es doch zunehmend schade, dass sowas immer seltener vor dem Release zu finden ist.
Das ist wieder so ein Spiel das mein Interesse zwar weckt, aber dadurch das ich eigentlich keine Rollenspiele mag, mangels einer Demo auch definitiv nicht gekauft wird.

kornhill
Beiträge: 199
Registriert: 15.09.2010 11:04
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Grimrock - Test

Beitrag von kornhill » 17.04.2012 16:59

Ich warte nicht umsonst seit letzten August auf das Game. Hab jetzt etwas mehr als 30 Stunden in das Spiel versenkt und bin gestern in Level 10 angekommen. Ich spiele allerdings auf Hart und im OldSchool Mode. In den 30 Stunden bin ich auch viel zeit gemütlich vor dem Monitor gesessen, hab Bierchen getrunken und die Karten gezeichnet......

[dd.org]Garm
Beiträge: 335
Registriert: 20.03.2006 10:47
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von [dd.org]Garm » 17.04.2012 17:06

Das Spiel macht extrem viel Spaß und nicht nur weil es an die Good-Old-Times erinnert. So und wer entwickelt jetzt bitte Remakes von Might and Magic 1-5, Bards Tale 1-3, Dragon Wars, Pool of Radiance und Wizardy 6-7? Dann wäre die Welt wieder in Ordnung. ;)

forenopa
Beiträge: 159
Registriert: 19.02.2006 12:50
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Grimrock - Test

Beitrag von forenopa » 17.04.2012 17:12

Habs mir auch geholt- einfach Klasse.

Benutzeravatar
Dobrinternet
Beiträge: 308
Registriert: 01.12.2011 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Grimrock - Test

Beitrag von Dobrinternet » 17.04.2012 17:28

Gelesen...
Gekauft...
Geladen...
Gespielt...
Geil.
What can I do you for?

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23034
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Kajetan » 17.04.2012 17:28

Cpt. Trips hat geschrieben:Eine Demo ist dafür wohl nicht geplant oder?
Offiziell ist noch nichts verlautbart worden, so dass Dir momentan nur der Griff zur inoffiziellen "Demo" übrigbleibt. Oder Du schaust Dir ein paar Playthroughs auf Youtube an.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10803
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Grimrock - Test

Beitrag von Todesglubsch » 17.04.2012 17:32

Nur für die Akten: Das Spiel hat dreizehn Ebenen und nicht zehn wie im Test geschrieben ;)

Benutzeravatar
Therapy
Beiträge: 156
Registriert: 01.05.2007 17:42
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Grimrock - Test

Beitrag von Therapy » 17.04.2012 17:55

Sandor Clegane... so so *g*

Schöner Test! Da es mich an die gute alte Zeit erinnert, werde ich es mir auch holen.

Trotzdem habe ich manchmal das Gefühl, dass Spiele mit Retro-Flair und einem hohen Schwierigkeitsgrad etwas bevorzugt behandelt werden. Beim Spielen der Klassiker liebe ich dieses Feeling auch, was viel mit der Erinnerung an damals zu tun hat. Bei modernen Spielen ist der Anfang meist eher Mühsam, der Funke springt bei mir nicht so schnell über. Man muss sich erst mal wieder umgewöhnen.

Was soll's, ich bin neugierig und wünschte ich könnte meine Erwartungen wieder dämpfen. Zum Wochenende werde ich mir das Spiel wohl besorgen.
Bild
Bild

Antworten