Asphalt: Injection - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Asphalt: Injection - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Nach dem 3DS-Ableger ist Gameloft auch beim Vita-Start rechtzeitig mit einer Umsetzung seines Rennspiels dabei. Der Umfang wurde leicht aufgestockt: 40 lizenzierte Wagen von BMW, Ferrari, Audi bis Ford rasen durch 15 Metropolen. Die größten Mankos sind allerdings auch wieder an Bord....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Asphalt: Injection - Test
Benutzeravatar
Nefenda
Beiträge: 494
Registriert: 10.05.2007 19:08
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Nefenda »

Was hab ich damals fürs gleichebezahlt? 5-6 euro aufm iphone da war des nen tolles game was zeigte das smartphones spieletaugluch sind... Schade schadw das gameloft nur ports raushaut und das zum spitzenpreis... Weil dad aufgepimpt für vita wäre echt was gewesen... Naja.. * wieder wipeout anmach*
Benutzeravatar
fflicki
LVL 3
233/249
89%
Beiträge: 189
Registriert: 21.03.2011 20:22
Persönliche Nachricht:

Re: Asphalt: Injection - Test

Beitrag von fflicki »

Asphalt ist super, klar ist es ein IOS Spiel und ich habe es auch für 1,59 auf meinem IPod, aber da spiel ich das nicht, da mir die soweit eigentlich gute Steuerung nicht wirklich gefällt.
Auf der PS Vita hab ich endlich einen Analogstick und Buttons zum Steuern, und hier macht es mir dadurch jetzt richtig Spass, hab jetzt schon um die 5 Spielstunden, für ein 30 Euro Game kann man da nicht meckern.
Wer kein Top Game erwartet und Arcade Racer mag, macht mit Asphalt auf der Vita nicht viel falsch.
Antworten