Yinsh

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Yinsh

Beitrag von 4P|BOT2 »

Vier gewinnt kennt jeder, oder? Die Taktik für zwei Personen hat mir mit seinen schnell versenkten Chips so manchen Regentag gerettet. Aber kaum einer dürfte wissen, dass es sogar akademische Aufsätze mit Strategien zu diesem vermeintlich simplen Klassiker gibt. Und wer es nicht nur komplexer, sondern gleichzeitig spannender und dynamischer mag, der spielt Yinsh. Das kennt fast keiner, ist aber no...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Yinsh
WOLOLOOO
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2010 12:51
Persönliche Nachricht:

Preis?!

Beitrag von WOLOLOOO »

Also da purzeln mir doch die Fruit Loops aus der Schüssel. 60€ für ein 2-Spieler-Spiel bestehend aus einem Spielbrett und einer handvoll (angenehm schweren) Ringen?
So spannend sich das Spielprinzip in der Theorie auch anhören mag: Sind 60€ wirklich gerechtfertigt? Und kommt mir bitte nicht mit Langzeitmotivation, die hab ich bei normalen Karten (theoretisch) auch, plus user generated content. :D
Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 6143
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Preis?!

Beitrag von Jazzdude »

WOLOLOOO hat geschrieben:Also da purzeln mir doch die Fruit Loops aus der Schüssel. 60€ für ein 2-Spieler-Spiel bestehend aus einem Spielbrett und einer handvoll (angenehm schweren) Ringen?
So spannend sich das Spielprinzip in der Theorie auch anhören mag: Sind 60€ wirklich gerechtfertigt? Und kommt mir bitte nicht mit Langzeitmotivation, die hab ich bei normalen Karten (theoretisch) auch, plus user generated content. :D
:lach: :lach: :lach:

Epischer Kommentar, den ich btw. auch nur unterschreiben kann, bzw. wo ich die selbe Frage habe:

Ist der Preis von 60 € nicht ein bisschen happig? Und bitte keine CoD-Preisverglieche seitens der Community. Danke!
Bild
nawarI
Beiträge: 3750
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Beitrag von nawarI »

selbst, wenn man mit Preis/Leistungs-Verhältnis argumentieren möchte, der Materialpreis von 60 € ist schon gewaltig. Für weit weniger Geld bekommt man zB Die Siedler von Catan mit mehreren Erweitungen. Small World und Arkham Horror sind ebenfalls extrem umfangreich und kosten nur 40 €.
Gibt es irgendwo die Regeln von Yinsh zum Runterladen? Ich wette das Spiel kann man auch selber basteln.
Bei den 20 € von Hive sag ich ja nix, aber bei 60 € wäre es mir die Bastelei wert.
Interessant genug hört es sich jedenfalls an.
Benutzeravatar
Weller
Beiträge: 232
Registriert: 09.04.2010 18:59
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Weller »

Also der Preis ist wirklich etwas happig. Auch wenn mich nach dem Test das Spielprinzip wirklich interessiert, ist es das fast nicht wert, wenn der Preis nicht sinkt.

Vielleicht bastel ich's mir einfach nach :D
Bûcheron
Beiträge: 25
Registriert: 28.08.2010 15:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Bûcheron »

Na ja, die 60 Euro sind halt der Preis weil das Spiel regulär nicht mehr erhältlich ist. http://www.brettspielwelt.de/Spiele/Yinsh/ schreibt von einem ehemaligen normalen Verkaufspreis von 25 Euro, auf der Seite gibt es auch die Regeln und online spielen kann man es dort auch.
Benutzeravatar
ColdFever
Beiträge: 3262
Registriert: 30.03.2006 14:54
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ColdFever »

Liest sich interessant und macht Appetit, vielen Dank für den Test. 60 Euro liegen auch bei mir weit jenseits der Schmerzgrenze, aber wenn ich das Spiel mal irgendwo günstiger sehe, bin ich nun über das Potenzial im Bilde.
Benutzeravatar
WetDog
Beiträge: 141
Registriert: 09.01.2009 10:19
Persönliche Nachricht:

Beitrag von WetDog »

Da hilft nur eins: Selberbasteln (:
Benutzeravatar
Jörg Luibl
Beiträge: 9619
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Jörg Luibl »

Ich hab das mit dem Preis mal angepasst, denn 60 Euro ist wohl der aktuelle Wert, weil es so gut wie ausverkauft ist - der Normalpreis liegt eher bei 20 bis 25 Euro.
Braz
Beiträge: 39
Registriert: 15.12.2009 13:47
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Braz »

Jup: 60 Euronen sind schon beachtlich. Dsa liegt aber wirklich daran, dass das Spiel -als abstraktes Spiel- sehr gut ist (wie im übrigen fast jedes Spiel dieser Reihe). Von daher: Spiel gut....nicht mehr erhältlich....Preis geht nach oben.....

Generell lohnen sich die Spiele des sog. Gipf-Projektes. Als da wären:

- Yinsh
- Dvonn
- Pünkt
- Tamsk
- Tzaar
- Zertz
Benutzeravatar
Jörg Luibl
Beiträge: 9619
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Jörg Luibl »

Die anderen hab ich leider noch nicht gespielt...wie schlägt sich Yinsh denn im Vergleich?
Gerri83
Beiträge: 5
Registriert: 22.06.2011 10:59
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Gerri83 »

Weiß jmd. ob es eine Neuauflage der Spiele des Gipf Projects geben wird oder wars das?
Braz
Beiträge: 39
Registriert: 15.12.2009 13:47
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Braz »

4P|T@xtchef hat geschrieben:Die anderen hab ich leider noch nicht gespielt...wie schlägt sich Yinsh denn im Vergleich?

hi,

hmm...das ist ja immer rel. schwer zu beantworten, da es immer dem persönlichen Spielgeschmack entspricht.

Mir gefällt am besten (von 1 bis 5 absteigend):

1) Yinsh und Pünkt
2) Dvonn
3) Zertz
4) Tzaar
5) Tamsk

Im Grunde sind aber wirklich alle Spiele sehr gut. Gefällt einem ein Spiel der Reihe, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass man auch die anderen Spiele mag, da sie alle auf einem vergleichbaren Level liegen.
Einzige Ausnahme ist Tamsk: Man spielt hier auch gegen die Zeit und sowas muss man halt mögen.....
Yinsh und Pünkt liegen bei mir auf einem Level......
Numrollen
Beiträge: 387
Registriert: 05.11.2006 17:22
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Numrollen »

Hat sich gut gelesen bis ich selbst gesehen habe das es nicht mehr käuflich zu erwerben ist. Schade.
Antworten