Men of War: Assault Squad

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Men of War: Assault Squad

Beitrag von 4P|BOT2 »

Noch jemand Lust auf ne Portion Zweiter Weltkrieg? Nicht mehr ganz taufrisch aber dafür schön hart, wie es die Veteranen mögen. Dann wäre vielleicht Men of War: Assault Squad was, das 1C im Mai veröffentlichen will. Bei uns gibt's jetzt schon den Test zum militärischen Taktikspiel. ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Men of War: Assault Squad
Numrollen
Beiträge: 385
Registriert: 05.11.2006 17:22
Persönliche Nachricht:

Men of War: Assault Squad

Beitrag von Numrollen »

Verstehe ich nicht ganz. Es bekommt eine dicke Abwertung wegen WW2? Komisch, ist mir bei den ganzen Shootern à la CoD die genau das gleiche bieten nicht aufgefallen. Mal abgesehen davon hat man alle größeren Kriege schon durch (auser WW1 den keiner fasziniert). Wie wird dann in 10 Jahren bewertet?

Ich finde vor allem das Selbstballern mit Panzern/Paks richtig witzig, nichts im Test dazu? Auch zur Balance wurde nichts erzählt. Haben die Russen wieder HighEnd Panzer? Wie soll die Balance klappen wenn Amis "Unendlich" Nachschub haben und Deutsche/.. keine?
Benutzeravatar
4P|Bodo
Beiträge: 978
Registriert: 23.10.2002 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Men of War: Assault Squad

Beitrag von 4P|Bodo »

DaViSFiT hat geschrieben:Verstehe ich nicht ganz. Es bekommt eine dicke Abwertung wegen WW2? Komisch, ist mir bei den ganzen Shootern à la CoD die genau das gleiche bieten nicht aufgefallen. Mal abgesehen davon hat man alle größeren Kriege schon durch (auser WW1 den keiner fasziniert). Wie wird dann in 10 Jahren bewertet?

Ich finde vor allem das Selbstballern mit Panzern/Paks richtig witzig, nichts im Test dazu? Auch zur Balance wurde nichts erzählt. Haben die Russen wieder HighEnd Panzer? Wie soll die Balance klappen wenn Amis "Unendlich" Nachschub haben und Deutsche/.. keine?
Bei nem Shooter finde ich das auch ganz so schlimm wie bei nem Strategiespiel. Es kommt aber immer darauf an, wie es gemacht ist. Hier wird leider wieder nur die übliche Landsersuppe angeboten.

Der Balance wird ein Stück weit die Authentizität geopfert, da man quasi unendlich Nachschub bestellen kann. Dicke Panzer kosten aber etwas mehr, so dass man eher nen Panzer IV bestellt als auf nen Tiger zu warten. Vor allem beim Multplayer herrscht so fast Waffengleichheit.
Bild
Gen.Eric
Beiträge: 21
Registriert: 09.04.2010 20:28
Persönliche Nachricht:

Vom Pferd erzählt

Beitrag von Gen.Eric »

...und wenn die KI richtig loslegt, dann muss man von "Trapp" in "Galob" wechseln, oder? ;)
Senseo1990
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 482
Registriert: 16.07.2008 14:16
Persönliche Nachricht:

Szenario

Beitrag von Senseo1990 »

"WW2 Szenario ausgelutscht" ... Ich kanns nicht mehr hören...zurzeit gibt es ja auch soooo viele (aktuelle) WW2 Titel...nur weil vor ca. 5 Jahren jeder Ego-Shooter mit dem WW2-Setting daherkam ist diese Era jetzt für immer langweilig und "immer das Gleiche"?

Das Modern Warfare Szenario...das reizt wirklich keinen mehr, denn mit solchen Spielen werden wir überflutet (und das hört so schnell auch nicht wieder auf).

Abgesehen davon ist es zwar wichtig das Setting eines Spiels zu nennen...aber keineswegs zu bewerten, nur weil es einem nicht gefällt...als Redakteur würde ich doch auch nicht unter jeden Sci-Fi Titel als Kontra-Punkt schreiben "Spielt im Weltraum"...nur weil mir dieses Setting nicht zusagt.

Edit: Zum Spiel selbst...Strategisch bzw. Taktisch ist das Spiel grandios...viele Dinge gilt es zu berücksichtigen und viele Einheiten zu befehlen...ein kurzer Patzer und deine Truppen sind weg...viele nette Ideen und ein guter Mix an Einheiten...allein die Einheitenkontrolle in Kombination mit der zerstörbaren Umgebung macht Spaß.
Leider muss ich Titel wie diesen im Hinterkopf immer mit dem (action-lastigerem) Company of Heroes vergleichen...und da punktet MoW eben nicht mit seinen Animationen, Grafik und Bedienungselementen =/
Zuletzt geändert von Senseo1990 am 11.03.2011 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
S3rious Phil
Beiträge: 803
Registriert: 03.05.2008 20:50
Persönliche Nachricht:

-

Beitrag von S3rious Phil »

Gähn - schon wieder Zweiter Weltkrieg!
Sehe ich auf jeden Fall lieber als diesen ganzen langweiligen HighTech Modern Warfare Schrott! :evil:

Das hier sind wenigstens noch richtige taktische Kämpfe!


@Spiel

Bisher zwar nur Soldiers: Heroes of WWII gespielt aber schon das hat mir aufgrund seiner sehr realistischen Physikengine gut gefallen. Men of War werde ich auf jeden Fall noch nachholen.
Benutzeravatar
Iconoclast
Beiträge: 1729
Registriert: 26.05.2009 17:41
Persönliche Nachricht:

...

Beitrag von Iconoclast »

"2. Weltkrieg reizt keinen mehr" hat meiner Meinung nach nichts bei den Minuspunkten zu suchen. Das Thema ist zwar sowas von ausgelutscht, aber es gibt immer noch welche, die es interessant finden.
Eigene Meinungen haben in Tests eigentlich nichts zu suchen, der Rest des Tests dagegen ist gelungen, auch wenn mich das Spiel jetzt nicht interssiert.
Benutzeravatar
Bl4cke4gle
Beiträge: 30
Registriert: 19.11.2004 16:27
Persönliche Nachricht:

gute KI aber nur 69%??

Beitrag von Bl4cke4gle »

ein taktik-/strategiespiel mit guter KI??? und das bekommt nur 69%, weil WWII :roll:

leute, allein die gute KI rechtfertigt das spiel. sowas ist selten geworden!
Benutzeravatar
4P|Bodo
Beiträge: 978
Registriert: 23.10.2002 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Vom Pferd erzählt

Beitrag von 4P|Bodo »

Zilpzalp hat geschrieben:...und wenn die KI richtig loslegt, dann muss man von "Trapp" in "Galob" wechseln, oder? ;)
Haste recht, Galopper des Jahres, bleiben wir beim TraBen.;-)
Bild
Benutzeravatar
4P|Bodo
Beiträge: 978
Registriert: 23.10.2002 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: ...

Beitrag von 4P|Bodo »

Iconoclast hat geschrieben:"2. Weltkrieg reizt keinen mehr" hat meiner Meinung nach nichts bei den Minuspunkten zu suchen. Das Thema ist zwar sowas von ausgelutscht, aber es gibt immer noch welche, die es interessant finden.
Eigene Meinungen haben in Tests eigentlich nichts zu suchen, der Rest des Tests dagegen ist gelungen, auch wenn mich das Spiel jetzt nicht interssiert.
Sehen wir hier ein wenig anders, weil wir natürlich auch Strömungen innerhalb der Spielerschaft aufgreifen wollen. Wir Tester können und wollen uns dem auch gar nicht entziehen. Zudem können wir ja nix dafür, dass den Entwicklern nix Neues einfällt.

Sie doch froh, dass es noch Tester gibt, die ihre Meinung sagen. Bei denen weißt du wenigstens, woran du bist!;-)
Bild
Benutzeravatar
Jack_ONeillSG1
Beiträge: 280
Registriert: 11.02.2008 16:30
Persönliche Nachricht:

MoW

Beitrag von Jack_ONeillSG1 »

Extrem lächerlicher Test.

2. WK reizt keinen mehr? Also ich kenne sehr viele die das Szenario sehr interessant finden. Besser als das olle 08/15 Modern Warfare Setting ist es auf jeden Fall.
Infanterie Kanonenfutter? Ehm gehts noch? MoW hat den Anspruch realistisch zu sein. Da ist es nunmal so wenn man frontal gegen nen MG anrennt das die Infanterie dann nichts mehr so lachen hat. Außerdem ist die Infanterie eine sehr mächtige Waffe.
Außerdem immer diese 2. WK Szenario gebashe. Das Modern Warfare Szenario ist inzwischen viel ausgelutschter....
BenZ-kun
Beiträge: 41
Registriert: 22.12.2007 10:28
Persönliche Nachricht:

Beitrag von BenZ-kun »

also 1. Zweoter Weltkrieg ist ein genre was mittlerweile von oben bis unten durchgenommen wurde... und ich kenn leider nur kriegsgeile freaks die sowas noch toll finden und 2. 4Players Wertung mal wieder Fail. Das spiel ist zwar knüppelshwer aber taktisch einwandfrei!. Und auch wenn ich WW2 net mehr sehen kann... PUNKTABZUG?!?
Schlindwein1910
Beiträge: 52
Registriert: 22.10.2008 15:11
Persönliche Nachricht:

Re: MoW

Beitrag von Schlindwein1910 »

Jack_ONeillSG1 hat geschrieben: Außerdem immer diese 2. WK Szenario gebashe. Das Modern Warfare Szenario ist inzwischen viel ausgelutschter....
Nur weil andere Szenarien noch langweiliger sind (was ich persönlich bezüglich des aktuellen Modern-Warfare-Szenario übrigens anders sehe), wird ein ödes Szenario doch nicht spannender. :roll:

Ich kann Herrn Naser jedenfalls vollkommen verstehen... Strategie + 2.Weltkrieg = Gähn. Da muss schon was wirklich spektakuläres kommen um mich vom Hocker zu reißen, selbst ein Company of Heroes hat das, trotz eigentlich sehr guter Spielmechanik, nicht wirklich geschafft. Und wenn dann ein Spiel rauskommt was in einem ausgelutschen Szenario spielt und zwar gut, aber nicht überragend ist, dann gibt es dafür auch eine entsprechende Wertung... 69 Prozent heißt ja immer noch, dass Fans vom Genre & Szenario (eine Menge) Spaß haben können, nicht mehr und nicht weniger, also kein Grund zur Aufregung.

Ich muss bei dem Wertungsgemecker hier gerade ein wenig an den Kommentar vom Take-Two-Menschen denken... "gut ist das neue schlecht". ;)
Das ist Kunst, mindestens in 1000 Jahren!
56er
Beiträge: 340
Registriert: 14.08.2009 22:24
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 56er »

Hm, okay, auch wenn ich dieses Spiel niemals gespielt habe, weiß ich doch das es eine sehr kreative Community
gibt, die das Spiel z.Z. mit Mods alles Art verbessert und Erweitert. Auch wenn das nicht das gleiche wie ein DLC vom Hersteller ist, können Besitzer des Spiel wohl noch mit viel Freude abseits des 2. WK. rechnen.
Benutzeravatar
senfkatze
LVL 2
54/99
49%
Beiträge: 125
Registriert: 13.01.2007 19:45
Persönliche Nachricht:

Beitrag von senfkatze »

sehe das genauso wie die meisten hier. Das einzige was nervt, ist das bei jedem 2wk spiel wieder irgendein redakteur sich stundenlang drüber aufregt, das es schon wiederder 2wk ist. In letzter zeit hat der 2wk stark nachgelassen als das thema der wahl bei den games, wenn hier und da mal eins rauskommt, sollte das niemanden stören, ausserdem gibt es viele, die das thema nach wie vor interressiert. Am ende isses auch wurscht, ob 2wk oder moderne, ersetz die panzer models, nenn die einheiten anders und es ist das gleiche in grün. Auf die wertung sollte es jedenfalls keinen großen einfluss haben.

Ansonsten finde ich den Test klar zu abwertend. Das spiel ist ganz großes kino, sehr realistisch, und alles andere als einheitsbrei.

Das ist wohl auch der grund, warum das so viele online spielen, was wohl auch der kern des spiels ist. Abgesehen von dem @ problem, was wirklich ziemlich dämlich ist, ist der multiplayer nämlich sehr gut, was soll denn bitta das heissen: "Der Multiplayer ist nicht ganz so taktisch, auch weil das Können der menschlichen Gegner stark schwankt". Ist das in der anderen spielen nicht so??? Und ich wüsste nicht, seit wann menschliche gegner weniger taktik erfordern als eine ki.
Zonen besetzen bringt übrigens keine nachschubpunkte, wie im test fälschlicherweise gesagt wird, mir scheint hier wurde nicht besonders viel gespielt, sondern ein reakteur, der von vornherein keinen bock auf das spiel hatte, wollte sich nur seine meinung bestätigen.

Und das spiel kommt übrigens auch nicht im mai raus, sondern ist schon seid februar draussen.
Antworten