Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149385
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 08.11.2016 17:12

Während Battlefield 1 hundert Jahre in die Vergangenheit reist, zieht es Call of Duty: Infinite Warfare noch weiter in die Zukunft. Der Shooter spielt auf den Planeten unseres Sonnensystems und bietet sogar Kämpfe mit Raumjägern. Die neu gebildete Feindarmee Settlement Defense Front (SDF) bedroht die Erde und die von ihren Bewohnern aufgebauten Kolonien.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1034
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von SaperioN » 08.11.2016 17:36

Den diesjährlichen Kampf gegen EA hat A.Blizzard aber haushoch verloren
Bild

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1087
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von adler.Kaos » 08.11.2016 17:52

Naja, der Test ist mal wieder ein Beispiel der Inkonstanz eurer Bewertungskriterien.
Aber lassen wir das.

Ich empfand die Kampagne als eine der besten seit Bestehen der Serie und wurde extrem überrascht, gerade im Gegensatz zu dem was Battlefield sich mal wieder erlaubt hat...

Der MP ist für mich schon extrem schnell und teilweise auch recht unfair für Leute, die nicht täglich und lange spielen. Aber vielleicht brauche ich da auch Eingewöhnungszeit.
An Zombie mache ich mich demnächst mal mit einem Kollegen ran. Insgesamt bin ich aber mit sem Kauf (Legacy Edition) extrem zufrieden!
Bin auch der Meinung, dass es auf der Xbox One bei weitem sauberer aussieht als Black Ops III...oder bilde ich es mir nur ein?
Good old times

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19740
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von CryTharsis » 08.11.2016 18:10

adlerfront hat geschrieben:Bin auch der Meinung, dass es auf der Xbox One bei weitem sauberer aussieht als Black Ops III...oder bilde ich es mir nur ein?
Die scheinen für diesen Teil eine höhere Auflösung zu verwenden, ich vermute 900p dynamisch, anstatt 720p, dafür ist die performance schlechter als sonst.

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1087
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von adler.Kaos » 08.11.2016 18:22

CryTharsis hat geschrieben:
adlerfront hat geschrieben:Bin auch der Meinung, dass es auf der Xbox One bei weitem sauberer aussieht als Black Ops III...oder bilde ich es mir nur ein?
Die scheinen für diesen Teil eine höhere Auflösung zu verwenden, ich vermute 900p dynamisch, anstatt 720p, dafür ist die performance schlechter als sonst.

Hmm komisch.
Black Ops 3 hatte ich wesentlich matschiger in Erinnerung.
Und von Perfomance Problemen kann ich nicht berichten. O.o
Good old times

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19740
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von CryTharsis » 08.11.2016 18:30

adlerfront hat geschrieben:Hmm komisch.
Black Ops 3 hatte ich wesentlich matschiger in Erinnerung.
Weil`s halt in 720p lief. :wink:

Benutzeravatar
Euer Endgegner
Beiträge: 139
Registriert: 12.04.2012 15:12
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von Euer Endgegner » 08.11.2016 19:25

Man kann nur online splitscreen spielen ? So was dreistes. Das ihr das nur beiläufig erwähnt........
Das soll Italien sein? Das sieht nichtmal wie die Erde aus! (C&C3)

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4133
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von TaLLa » 08.11.2016 19:39

adlerfront hat geschrieben:Naja, der Test ist mal wieder ein Beispiel der Inkonstanz eurer Bewertungskriterien.
Aber lassen wir das.
Das mag vielleicht stimmen, aber wenn ein Fan der Serie das sagt ist das schon recht unglaubwürdig. xD
Bild

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10590
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von PanzerGrenadiere » 08.11.2016 20:26

adlerfront hat geschrieben:Der MP ist für mich schon extrem schnell und teilweise auch recht unfair für Leute, die nicht täglich und lange spielen. Aber vielleicht brauche ich da auch Eingewöhnungszeit.
den mp kann man vergessen. die idee ist ja ganz nett, aber mich nervt das ganze rumgehüpfe. was dem ganzen aber wirklich das genick bricht sind die smg's. irgendwas ist da völlig falsch. ich wurde schon von einer salve (3 schuss) auf den oberkörper gekillt, obwohl ich selber 5 treffer gelandet hab mit einer waffe, die deutlich mehr schaden macht. dazu kommt, dass mit einem smg die gegnerischen hitboxen scheinbar auf magische weise 3x größer werden. wie gameplay + imbalance der smg's dann in der praxis aussehen kann man sich vorstellen. da kommen teils absurde killcams zustanden. nimmt man dann noch p2p dazu kann man manche spiele gleich wieder verlassen. das meine ich auch nicht im übertragenen sinn. manche matchmakings kann man einfach nur vergessen.


Billy_Bob_bean
Beiträge: 1186
Registriert: 23.07.2004 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von Billy_Bob_bean » 08.11.2016 20:31

ich finde dieses Konzept von CoD hochspannend (obwohl ich kein cod spieler bin)

aber genau das wird dann abgestraft...

verstehe einer die leute... aber jetzt wird eh wieder die WW2 Ära losgehen (kotz)
"was bistn du für einer...jemand, der keinen geschmack hat, oder was. Der Zombie Modus ist an Black Ops das beste! Du spielst wahrscheinlich nur Cs oder so ein Müll, der für kleine Kinder gedacht ist"

-ein Forum-User

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15277
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von Temeter  » 08.11.2016 20:37

PanzerGrenadiere hat geschrieben:ich wurde schon von einer salve (3 schuss) auf den oberkörper gekillt, obwohl ich selber 5 treffer gelandet hab mit einer waffe
Das könnte allerdings Teil der Latenz sein, dass du einfach seine vorherigen Schüsse (oder die nach deinem Tod) nicht mehr siehst.

Aber ne, den Peer to Peer Dreck würde ich mir auch nicht mehr antun. Erst recht nicht, wenn mittlerweile selbst BF1 mit 40+ Spieklern niedrige Latenzen hinbekommt (solange es keinen seiner Aussetzer hat).

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10590
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von PanzerGrenadiere » 08.11.2016 20:48

Temeter  hat geschrieben:
PanzerGrenadiere hat geschrieben:ich wurde schon von einer salve (3 schuss) auf den oberkörper gekillt, obwohl ich selber 5 treffer gelandet hab mit einer waffe
Das könnte allerdings Teil der Latenz sein, dass du einfach seine vorherigen Schüsse (oder die nach deinem Tod) nicht mehr siehst.

Aber ne, den Peer to Peer Dreck würde ich mir auch nicht mehr antun. Erst recht nicht, wenn mittlerweile selbst BF1 mit 40+ Spieklern niedrige Latenzen hinbekommt (solange es keinen seiner Aussetzer hat).
die killcam war eindeutig. erkommt um die ecke, drückt einmal ab -> 3 treffer und rennt weiter. latenz ist teiltweise auch saumäßig, aber hauptsächlich ist das balancing einfach im arsch. das letzte cod, das ich mp gespielt hab, war mw2 und da haben schon die ninja genervt, wenn sie sich mit dem messer in einen reingewarpt haben. das ganze hat man in den letzten jahren scheinbar ad absurdum geführt und darin seine zielgruppe gefunden.


Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3551
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von Eisenherz » 08.11.2016 20:49

Es ist halt die typische Hurrapatriotismus-Ballerbude, wie immer im Singleplayer. Im Multiplayer dominieren blitzschnelle Nahkampfgefechte auf kleinen Karten. Im Grunde ist es eben ein typisches Call of Duty mit allen Schwächen und allen Stärken. Dass es diesmal so abstinkt, liegt sicher auch an der sehr starken Konkurrenz, die den Titel im wahrsten Sinn des Wortes alt aussehen lässt.

Battlefield 1 und Titanfall 2 fühlen sich insgesamt irgendwie frischer an. Gerade Battlefield hat (neben der verbesserten Singelplayerkampagne, die gerade in der Lawrence von Arabien-Mission zu Höchsform aufläuft) mit dem Eroberungs-Modus ein atmosphärisch verdammt starkes Brett hingelegt, und Titanfall 2 hat die beste Singleplayerkampagne der drei Titel und baut seinen gewohnt abwechslungsreichen Multiplayer weiter aus.

CoD ist halt dagegen ... wieder "nur" CoD.

LarsVegas
Beiträge: 37
Registriert: 04.05.2010 15:30
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von LarsVegas » 08.11.2016 21:10

EA haut ganz schön was raus derzeit... soll jeder das zocken was er will, soviel Zeit alles zu zocken hat doch keine Sau! Mal ehrlich...

TripleZer0
Beiträge: 25
Registriert: 14.05.2013 16:22
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Test

Beitrag von TripleZer0 » 08.11.2016 21:21

Etwas weniger Bullshit und Logikfehler hätte die Story schon vertragen können.

1A Inszenierung und Action aber... mit Battlestar Galactica feeling <3

Antworten