Biomutant: Video-Epilog

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Biomutant: Video-Epilog

Beitrag von 4P|BOT2 »

Im Video-Epilog geht Matthias geht Matthias konkret auf die Fehler ein, die sich Biomutant leistet - im Gegensatz zu seinen großen Vorbildern wie Zelda: Breath of the Wild, Horizon: Zero Dawn oder Immortals: Fenyx Rising.

Hier geht es zum Streaming: Biomutant: Video-Epilog
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: Biomutant: Video-Epilog

Beitrag von Tas Mania »

Super erklärt, ich kann jetzt sehr gut nachvollziehen, warum du so gewertet hast.
Chilisidian
Beiträge: 230
Registriert: 18.04.2018 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Biomutant: Video-Epilog

Beitrag von Chilisidian »

Gerede bei recht überraschenden Wertungen sind eure Epiloge Gold wert. Es lässt sich meiner Meinung nach über gesprochene Sprache vieles leichter nachvollziehbar erklären als in den geschriebenen Tests.
Benutzeravatar
KLOP_GER
Beiträge: 324
Registriert: 15.03.2006 02:34
Persönliche Nachricht:

Re: Biomutant: Video-Epilog

Beitrag von KLOP_GER »

Vielen Dank für dieses Video. So wird klar, warum die Bewertung ist wie sie ist. Und deine Erläuterungen sind sachlich und nachvollziehbar. Finde es sehr schade, habe mich auf dieses Spiel gefreut. Für so ein kleines Team sieht es aber ja trotzdem nicht so schlecht aus.
Benutzeravatar
Riva_A
Beiträge: 109
Registriert: 23.11.2018 18:14
Persönliche Nachricht:

Re: Biomutant: Video-Epilog

Beitrag von Riva_A »

Danke mal wieder für die aufschlussreiche Ausführung.
Alle Plattformen, alle Genres, nur gut muss es sein.
RaPe
LVL 2
43/99
37%
Beiträge: 69
Registriert: 12.09.2007 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Biomutant: Video-Epilog

Beitrag von RaPe »

Für mich sind die aufgezählten Punkte nicht ausschlaggebend, ob mir ein Spiel soweit gefällt, dass ich es von Anfang bis Ende durchspielen möchte. Ich stell auch keine Vergleiche mit anderen Spielen an. Für mich zählt wie man so schön sagt nur das Bauchgefühl, ob ich von einem Spiel in seinen Bann gezogen werde. Die hochbewerteten Zelda-Spiele haben bei mir nie das Gefühl ausgelöst, dass ich es durchspielen muß, weil das Spielprinzip mir gefällt oder die Storie und die Welt so interessant sind. Dann war mir in einem Teil auch noch das Speicherprinzip negativ aufgefallen. Da mußte man den ganzen Dungeon wiederholen, weil man nirgends speichern konnte. Vielleicht klappt es mit dem neuesten Zelda ja noch, dass ich seit Rekease schon habe, aber noch nicht mal angespielt.
Bild
Bild
Bild
EightySix86
Beiträge: 136
Registriert: 05.12.2008 17:26
Persönliche Nachricht:

Re: Biomutant: Video-Epilog

Beitrag von EightySix86 »

@Matthias: Vielen Dank für den Epilog, der ist tatsächlich aussagekräftiger (für mich) als der Videotest und leider kann ich ihm nur zustimmen...
Ich habe das Spiel seit Freitag und konnte so schon ein wenig selbst testen und es war ein bisschen eine Achterbahn: Zu Anfang war ich enttäuscht wie steril alles ist, nichts geht kaputt, nichts kann aufgesammelt oder gefunden werden... zumindest bis einem das Crafting erklärt wird, dann geht es auch los mit dem "Schrott" den man finden kann und schnell hat man auch erste kleine Buttons oder ähnliches an der Jacke, aber hier hätte ich mir auch eine etwas schnellere und bessere Einführung des Systems gewünscht. Dann war ich aber erstmal begeistert, endlich nach vielen Jahren mal wieder ein "klassisches" RPG, Ausrüstung mit Levelbegrenzung, ein gut/böse System, verbündete aussuchen, zu dem Zeitpunkt war ich begeistert, nur leider merkt man halt recht schnell, dass es alles sehr oberflächlich bleibt, echte Nebenquests gibt es genauso wenig wie spürbare Konsequenzen der eigenen Entscheidungen, das Crafting ist super gemacht (oder gedacht ;-) ), aber kaum notwendig und die Spielwelt, die auf den ersten Blick fantastisch aussieht und zum ausgiebigen erkunden einlädt, bietet im Detail aber fast nichts interessantes.
Und die Geschichte mit dem Sprecher ist auch nur kurz interessant, vor allem auf Dauer wäre mir eine echte Synchro lieber gewesen + etwas weniger "niedliche" Fantasiebegriffe.
Am Ende ist es nur ein weiteres Action/Adventure mit RPG Elementen und geht da gegen die starke Konkurrenz unter - sehr schade, da hier viele gute Ideen drin stecken. Noch habe ich aber Spaß an der verrückten Welt und werde es weiter spielen und würde es auch nicht als Fehlkauf bezeichnen.
Die 20 Entwickler haben einiges geleistet, dafür meinen Respekt, aber man merkt doch, dass das Projekt für sie zu groß war, fast überall wäre mehr drin gewesen, teils viel mehr.
PS: Ich spiele auf der PS5, bisher keine Abstürze oder Bugs, also zumindest das funktioniert gut.

BTW: Wo sind die Feierabendgespräche hin? Schon zwei Wochen ohne...

Bild
Alex_Omega
Beiträge: 435
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Biomutant: Video-Epilog

Beitrag von Alex_Omega »

Schade, optisch sieht es in der Tat ganz interessant aus. Auch wenn ich die Menüs nicht mag da sie mich unangenehm an Fortnite erinnern
Antworten