4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149319
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von 4P|BOT2 » 01.07.2020 09:59

Welches sind die wichtigsten Meilensteine und prägenden Spiele im Rennspiel-Genre? Ben, Michael und Jan diskutieren im PUR-exklusiven Talk.

Hier geht es zum Streaming: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Benutzeravatar
kubowski
Beiträge: 2
Registriert: 18.07.2009 14:45
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von kubowski » 01.07.2020 16:54

‪Über zwei Stunden, nicht schlecht. 😂 Aber guter Talk mit einigen schönen Erinnerungen. Und ja, Blur war ein Traum und braucht unbedingt eine Neuauflage! 👍

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 6135
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von Scorplian » 01.07.2020 17:13

Ich bin ja froh, dass dieses Format seine Fans hier gefunden hat. Leider hab ich nur selten passsend Zeit (oder auch mal Lust) für einen 2 Stunden Podcast =/

Jedenfalls hab ich mal ein wenig durchgespult, um primär die Funracer oder ähnliches zu finden. Daher verzeiht, sollte etwas passendes zu folgendem im Talk gewesen sein, was ich übersehen hab.


Rennspiele sind schon seit meiner Kindheit ein fester Bestandteil meiner Genre-Favoriten. Aber eben nicht und auch nie wegen den Autos an sich. Genau da hab ich persönlich nie verstanden, was Leute an den zig verschieden Auto-Rennspielen gefällt.
Für mich war das alles immer das selbe. Besonders dann, wenn es gewöhnliche Straßenwagen auf klassischen Rennstrecken waren (GT usw.). Mir ging es so nach dem Prinzip: "ich hab doch schon Need for Speed und Burnout, woför brauche ich noch ein Gran Turismo?"

Die FunRacer hingegen waren und sind für mich eine wundervoll faszinierende Welt. Diese Unterschiede von Spielen. Fantastisch.
Mein erster eigener KartRacer war CTR (hab davor schon welche auf SNES gespielt). Da kommt der Gedanke schnell "reicht ja als KartRacer, viel anders sind die anderen ja nicht". Von wegen! Kurz darauf bekam ich Toy Story Racer, bei dem ich wirklich zuerst diese Einstellung hatte. Irgendwann hab ich dem aber doch ein bisschen mehr Zeit gewidmet und ... wow, das ist ein ganz anderes Gefühl mit einem Toy Story Charakter, ohne Driftmechanik, mit einem eher Offroad Fahrverhalten durch Häuser, Supermärkte, Gärten, Parkplätze, usw. zu brettern.

Ähnlicher Fall mit WipEout und Rollcage. Beides Highspeed-Future-Racer, aber doch so weit voneinander entfernt.

Dann gab es auch noch die Platformer-Racer. Wild Running und Rayman M/Rush hatte ich damals. Die Kombination aus 3D-Platformer und Rennspiel war für mich einfach phenomenal.

Zur PS2-Zeit bin ich dann mit NFSU2, Burnout 3 und Midnight Club 3 stark mit dem Strom mitgeschwommen. Hab danaben aber immer zumindest die Racer von Crash weitergespielt.

Meine größte Überraschung kam dann auf PS3 mit Motorstorm. Klarerweise hatte ich auch hierbei nicht viel erwartet. Waren halt nur mal wieder normale, plumpe Fahrzeuge. Nur eben im Dreck, statt auf der Straße.
Nachdem ich es dann angefangen hab, war ich förmlich verliebt. Ich hatte hierbei einfach keinen solchen actionreichen und chaotischen Arcade-Racer erwartet. Vor allem auch gepaart mit dem Soundtrack hat mich das Spiel einfach in allen Punkten komplett abgeholt. Sowas hatte ich einfach noch nie gesehen/gespielt.
... die Reihe vermisse ich sehr =/

Heute giere ich auf die meisten FunRacer. Besonders weil diese zu manchen Zeitpunkten echt rar sind. Jetzt am Ende der Gen ist die Auswahl richtig nice geworden, aber am Anfang war das eine regelrechte Durststrecke. Besonders da z.B. die Entwickler von Motorstorm auf einmal eines dieser für mich "generischen Auto Rennspiele" gemacht haben, Driveclub.

Letzten Endes bin ich gespannt, wie es auf PS5 aussieht. Werde ich als Fan von FunRacern bedient oder muss ich wieder eine lange Durststrecke erfahren und sehr lange meine alten Rennspiele spielen?

Jedenfalls bin ich froh, dass Rennspiele weiterhin ein relevantes Genre sind und solange Mario Kart auf dem Markt bleibt, so lange kann ich daneben wohl immer wieder, früher oder später, dessen Konkurrenten genießen :)
(MK selbst natürlich auch, aber 1 Kartracer alleine reicht mir nicht)

OldShadow
Beiträge: 3
Registriert: 13.09.2007 10:58
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von OldShadow » 01.07.2020 17:36

Finde ja das Format mit dem Retro Rückblick echt Klasse. :D
Aber 2h ist zu viel des guten, lieber knackige 30 min mit vielen Videos der alten Games.

ChrisJumper
Beiträge: 8641
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von ChrisJumper » 01.07.2020 21:36

Vielen Dank für den Talk!

Sehr gut und vor allem habt ihr euch richtig viel mühe gemacht die Meilensteine Nachzuschlagen! Absolute Empfehlung.

Mein erstes Rennspiel war natürlich so etwas wie Pole Position auf dem C64, dann Test Drive... aber das erste Spiel auf eigener Hardware mit Freunden war so ein Racing Game für den Game Boy, da gab es so einen Link Kabel Adapter... mit dem dann bis zu 4 Spieler gegeneinander fahren konnten.

Richtig Süchtig wurde ich aber erst mit Destruction Derby und Wipe Out auf der PS1. ;) Track Mania war auch klasse!

P.s.: Mario Kart mit den Ballons war super (leider wurde mir immer Übel bei der Grafik), Micro Machines auch Herrliche. Später am PC Midnight Club und Need 4 Speed auf Lanpartys, wobei ich da erst später Spaß dran hatte.

P.p.s.: Ja F1 auf der PS1 war auch mein aller erstes Spiel was ich mit einem Freund und 2 Displays per Link Kabel gegeneinander sehr intensiv gespielt hatten.
Zuletzt geändert von ChrisJumper am 01.07.2020 22:06, insgesamt 3-mal geändert.

Spongey4P
Beiträge: 6
Registriert: 24.04.2020 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von Spongey4P » 01.07.2020 21:54

Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt!!! Das Video war, wie so oft, super interessant und bei den Meilenstein-Videos kann man immer so schön in Erinnerungen schwelgen :).

ChrisJumper
Beiträge: 8641
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von ChrisJumper » 01.07.2020 22:22

Spoiler
Show
Ca. Minute 38.
Auf dem PC 1 Jahr später?

Und es schaut schlechter aus als GT auf der PS1? Anscheinend haben die Konsolen doch irgendwann mal die Nase vorne gehabt. ;)

Ja wahrscheinlich war die Simulation oder die Leistung am PC genauer. Auf der anderen Seite schauen wir heute auf eine ganz andere Preis-Kosten Kalkulation herab wenn wir in die Vergangenheit schauen. Es kann sein das dies zu einer Zeit war wo die selbe Hardware halt einfach noch 500 DM mehr kostete am Pc als auf der Konsole. Zumal es am PC noch ein Betriebssystem und Hardware-Streit gab was der neue Standard für 3D Karten wird/wurde.

Thema: Gummiband
Wenn man selber unter seinem Potential fährt und dem Programm etwas vortäuscht, um dann noch mal eine Schaufel drauf zu legen in der letzten Runde. Damit hatte man das Gummiband eigentlich immer in der Tasche. Klar, dafür muss man sein Verhalten anpassen, so als fährt man gegen seine jüngeren Geschwister oder Freunde.. ;)
Zuletzt geändert von ChrisJumper am 01.07.2020 23:01, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2982
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von Ryo Hazuki » 02.07.2020 10:13

Wäre irgendwie cool wenn sich das Video merkt an welcher Stelle ich aufgehört habe zu schauen. Unabhängig von dem Device das ich gerade nutze :)

Benutzeravatar
4P|Alice
Beiträge: 633
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von 4P|Alice » 02.07.2020 10:39

Ryo Hazuki hat geschrieben:
02.07.2020 10:13
Wäre irgendwie cool wenn sich das Video merkt an welcher Stelle ich aufgehört habe zu schauen. Unabhängig von dem Device das ich gerade nutze :)
Beim Podcast in ner App dürfte das kein Problem sein :)

Thunderforce HD
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.2020 19:41
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von Thunderforce HD » 02.07.2020 11:04

Glückwunsch zu diesem tollen Talk meines Lieblingsgenres.

Meine prägenden Spiele auf C64 waren Le Mans, Champioship Sprint und Grand Prix Circuit.
Den Mega Drive hatte ich mir inkl. Super Monaco Grand Prix gekauft - das hat mich damals schlichtweg umgehauen.
Als ich dann in der Spielhalle das erste Mal Sega Rally spielte,WOW! Danach habe ich monatelang auf den Release auf Sega Saturn gewartet. Trotz schwacher Hardware, hat mich auch Daytona USA begeistern können.
MSR war toll, die viele 90Grad-Ecken haben mich aber gestört. Die Serie hat mich erst mit PGR überzeugt. PGR2 war dann hauptsächlich wegen der unterschiedlichen Städte das absolute Highlight der Serie.
Gran Turismo 2 hatte ich gespielt, aber diese furchtbare Gummiband-KI hat mir den Spielspaß vergällt.
Besser machte es Forza.

Meiner Meinung nach war und ist Ridge Racer Unbounded einer der besten Arcade-Racer. Es hatte nur einen Fehler: es war kein Ridge Racer - den Namen hätten Sie halt nicht verwenden dürfen.

Schließlich: BLUR. Bester Multiplayer On- und Offline Racer ever. Online sogar heute noch auf der 360 spielbar. Bitte, bitte einen geistigen Nachfolger!

Benutzeravatar
Kivlov
Beiträge: 889
Registriert: 25.09.2012 17:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von Kivlov » 02.07.2020 11:20

Rennspiele sind wahrscheinlich mein Lieblingsgenre.
Hier meine Highlights:

Amiga500
Lotus Turbo Challenge 1 + 2
Stunt Car Racer
Test Drive
Super Hang On

PC
Big Red Racing
Micro Machines 1 + 2
Destruction Derby 2
Road Rash
Re-volt
1nsane
Moto Racer 1 + 2
Colin Mc Rae 1 + 2
Rally Trophy
GTR1
Live for Speed
Richard Burns Rally
NetKar PRO
Rfactor
Automobilista
MultiTheftAuto
Cranks and Goggles

XBox(OG)
Project Gotham Racing
Rallisport Challenge
Forza1
Colin Mc Rae 3 + 4
Zuletzt geändert von Kivlov am 02.07.2020 15:40, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1525
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von 4P|Benjamin » 02.07.2020 11:27

ChrisJumper hat geschrieben:
01.07.2020 22:22
Auf dem PC 1 Jahr später?

Und es schaut schlechter aus als GT auf der PS1? Anscheinend haben die Konsolen doch irgendwann mal die Nase vorne gehabt. ;)

Ja wahrscheinlich war die Simulation oder die Leistung am PC genauer.
Um Welten. Und dafür muss halt Physik berechnet werden, sprich Rechenleistung aufgebracht werden, die für grafische Sperenzchen dann nicht zur Verfügung steht. Für Simulations-Fans ist es nun mal bedeutend wichtiger, wie real eine Sim ist, als wie sie aussieht - bis zu einem gewissen Grad natürlich, aber den unterschreitet GPL ja nun auch nicht. :)

Benutzeravatar
Eezocker
Beiträge: 277
Registriert: 28.05.2005 18:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von Eezocker » 02.07.2020 11:41

Genial!

Lotus
Grand Prix 2
Destruction Derby 2
Porsche Challenge
F1 Challenge 99-02
Grand Prix 3
NFS3: Hot Pursuit
Gran Tourismo
Und dann rFactor...

Mensch, das! waren Zeiten
Bild

HulkHodn
Beiträge: 46
Registriert: 07.01.2016 02:34
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von HulkHodn » 02.07.2020 14:27

Live for Speed hat mich damals angefixt. Die community war echt genial :Hüpf:

Benutzeravatar
Fox81
Beiträge: 430
Registriert: 15.08.2012 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Meilensteine: Rennspiele

Beitrag von Fox81 » 03.07.2020 09:41

Klasse Video. Freue mich jeden Monat wieder auf das Format!
Und auch wenn das Video mit 2h sehr lang war finde ich es gut das ihr euch die Zeit genommen habt! Wenn man so ein Format macht, dann auch richtig.
Da sollte jedes Genre auch die Zeit bekommen, die es benötigt damit ihr es angemessen besprechen könnt.
Danke.
Spiele zur Zeit/ zuletzt:
PS 4: Red Dead 2
XBONE: Witcher 2
Switch: Octopath Traveler
PC: -

Antworten