Seite 1 von 1

A Plague Tale: Innocence: Video-Epilog

Verfasst: 14.05.2019 17:23
von 4P|BOT2
Im Video-Epilog erläutert Jörg, in welcher Spieldesign-Tradition A Plague Tale: Innocence steht und warum ihn das Mittelalter-Abenteuer erzählerisch und spielerisch begeistert hat.  

Hier geht es zum Streaming: A Plague Tale: Innocence: Video-Epilog

Re: A Plague Tale: Innocence: Video-Epilog

Verfasst: 15.05.2019 11:24
von ).Katzenmagie.(
Hallo Jörg.

Es gibt meines Erachtens zwar „viele gute“ Spiele die mich begeistern könn(t)en, weil ich noch keine Spielblindheit habe (was wohl auch nie passieren wird..)
Aber meine Seele dürstet auch nach Spielen, denen ich einen Platz in meinem Herzen schenken möchte und A Plague Tales fühlt sich für mich aus dieser Distanz schon so an, als könnte es mich abholen.
Ein Spiel, das eine gewisse Balance vermuten lässt, ohne mich wirklich zu frustrieren.

Deine Gedankengänge entschärfen auch manche Dinge in mir, die mich eigentlich abschrecken könnten/würden.. Denn wenn ich aus der Entfernung, ein kleines Kind als Spielbegleiter weiss, dann befürchte ich meist, das mich das nerven könnte (nicht im bösen Sinne, aber dennoch). Deshalb empfinde ich auch diesmal Deine Worte als Magie!

Danke für das intensive Deiner Worte!...

Eigentlich müsste ich ja sagen, das die Spielwelt mehr Menschen wie Dich bräuchte...
Aber nein!

Das macht Dich für mich gerade deshalb einzigartig und ich bin froh, Euch als gesamtes in dieser Spielwelt entdeckt zu haben. Besser spät, als nie!
Das fühlt sich „irgendwie“ an, wie angekommen sein.

Die Spielseele dankt!...