Battlefield Hardline: Die Battlefield-Reihe im Wandel der Zeit

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Battlefield Hardline: Die Battlefield-Reihe im Wandel der Zeit

Beitrag von 4P|BOT2 »

Bambi0815
Beiträge: 5615
Registriert: 25.12.2008 15:23
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield Hardline: Die Battlefield-Reihe im Wandel de

Beitrag von Bambi0815 »

BF4 findr ich bis jetzt noch von den am Schlechtesten.
BFBC2 am Besten. (irgendwie war das am taktischen fand ich)
Und BF3 ist auch geil, aber reines Gemetzel.
Und vergessen wir nicht BF2, das ist sowieso geil.

(free2pay mal ausgeschlossen, die sind alle kacke)
Arphis
Beiträge: 84
Registriert: 22.02.2007 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield Hardline: Die Battlefield-Reihe im Wandel de

Beitrag von Arphis »

Hab ich da bei Min. 2:22 Muttrah aus Project Reality erblickt?!!? :: )

Wirklich der beste Grund BF2 zu besitzen.
Schwimme nicht gegen den Strom!
Steige aus dem Wasser!
Benutzeravatar
Wurmjunge
Beiträge: 417
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield Hardline: Die Battlefield-Reihe im Wandel de

Beitrag von Wurmjunge »

Ach das gute alte BF1942, wie ich die Zeit des LAN-Zigeunerns und der Drei-Tage-und-Nächte-am-Stück-Turniere vermisse! Das einzige wirklich e-sport-taugliche Spiel der Battlefield-Familie, leicht zu lernen - schwer zu meistern, gut durchdachte Balance der Fahr- und Flugzeuge zur Infanterie. MMn gibt es bis heute keinen anderen Teamplayshooter, der so klar kreative Mannschafts-Spielzüge belohnt und ein derart komplexes taktisches Spiel ermöglicht.

Mit Vietnam gings schon tüchtig bergab, die Karten waren durchweg rein auf Open-Internet-Matches ausgelegt.
BF2 brachte dann zwar eine Menge guter Ideen und Genre-Innovationen, leider konnte die Technik noch nicht mit der Ambition schritthalten. Zudem war die Balance insgesamt höchst fragwürdig, Fahr- und Fluggeräte zu leicht zu bedienen und allgemein zu stark. In Zusammenhang mit den erstmals in der Reihe vorhandenen Freispieloptionen war ohnehin klar wohin die Richtung ging - die schnelle Runde auf dem offenen Internetserver. Die goldene Ära des E-Sports war vorbei.
Benutzeravatar
Dr. Fritte
Beiträge: 976
Registriert: 05.02.2015 18:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield Hardline: Die Battlefield-Reihe im Wandel de

Beitrag von Dr. Fritte »

Wurmjunge hat geschrieben:MMn gibt es bis heute keinen anderen Teamplayshooter, der so klar kreative Mannschafts-Spielzüge belohnt und ein derart komplexes taktisches Spiel ermöglicht.
Doch, C&C Renegade... :wink:

Beim Rest zu BF1942 stimme ich dir zu. BF1942 war der beste BF-Teil von allen.
Bild
Spieleparade.de - Schau dich in Ruhe um =)
Benutzeravatar
Octavio89
Beiträge: 680
Registriert: 04.01.2013 16:37
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield Hardline: Die Battlefield-Reihe im Wandel de

Beitrag von Octavio89 »

Habe nur Battlefield Bad Company 2 gespielt ("gesuchtet" triffts eher) und es einfach nur geliebt. Aus Mangel aus Spielern bin ich dann neulich zu Battlefield 3 gewechselt, welches auch gut ist, aber irgendwie kommts nicht an BC2 ran. BF4 und Hardline interessieren mich nicht mehr. Eine gewisse Sättigung an FPS ist auf jeden Fall bei mir eingetreten, aber für mich wird es nunmal keinen Egoshooter geben, der an BC2 ranreicht.






Zusammenfassend ist zu sagen, dass ich BF immer besser fand als COD. Vor allen Dingen fand ich den MP von COD immer total lächerlich. Nur die Kampagnen waren bei COD besser, aber die werden nur einmal von mir gespielt und gut ist.
Antworten