Battlefield 3: Aftermath: Armbrust-Spielszenen

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149331
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Battlefield 3: Aftermath: Armbrust-Spielszenen

Beitrag von 4P|BOT2 » 31.10.2012 20:59


Benutzeravatar
Jointorino
Beiträge: 3934
Registriert: 16.11.2008 22:05
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Jointorino » 31.10.2012 20:59

BULLSHIT!
Hirnrissiger, überflüssiger, deplatzierter, augenscheinlich overpowerter BULLSHIT!
Ich brauche im dritten Weltkrieg, zwischen den Trümmern des zerstörten Tehrans keine gottverdammte Armbrust mit Explosivpfeilen.
Einfach nur abgefuckt und nich zu fassen -.-

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6570
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von DonDonat » 01.11.2012 09:29

Dennütz hat geschrieben:BULLSHIT!
Hirnrissiger, überflüssiger, deplatzierter, augenscheinlich overpowerter BULLSHIT!
Ich brauche im dritten Weltkrieg, zwischen den Trümmern des zerstörten Tehrans keine gottverdammte Armbrust mit Explosivpfeilen.
Einfach nur abgefuckt und nich zu fassen -.-
*Hust* du hast wohl keine Ahnung welche Vorteile eine Armbrust in der Realität mit sich bringen würde.....
Hier mal die, die mir auf anhieb eingefallen sind:
Vorteil Armbrust:
total geräuschlos,
kein Rückstoß,
kein "Mündungsfeuer",
keine Hülsen die übrig bleiben,
solang das Ziel keine Panzerplatten als Schutzweste hat stirbt es bei einem Treffer fast garantiert, da der Pfeil auch durch Kevler-Schutzwesten durchgeht
....

Desshalb wird es auch weiterhin Armbrüste geben mein Freund ;) und sie sind nicht so
"Hirnrissiger, überflüssig, deplatziert" wie du sie uns hier verkaufen willst.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

FUSiONTheGhost
Beiträge: 530
Registriert: 13.08.2006 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von FUSiONTheGhost » 01.11.2012 13:40

Dennütz hat geschrieben:BULLSHIT!
Hirnrissiger, überflüssiger, deplatzierter, augenscheinlich overpowerter BULLSHIT!
Ich brauche im dritten Weltkrieg, zwischen den Trümmern des zerstörten Tehrans keine gottverdammte Armbrust mit Explosivpfeilen.
Einfach nur abgefuckt und nich zu fassen -.-
Da kennt sich wer aus ;)

DonDonat hat schon alles erklärt... dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen

thegucky
Beiträge: 240
Registriert: 21.05.2010 02:19
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von thegucky » 01.11.2012 15:52

Dazu muss man noch sagen das hier im Spiel die Armbrust Vor-/Nachteile hat. Nachteil 1 Schuss pro Magazin. Wenn ich die Leute mit Autosniper sehe oder mit Schnellnachladebolzen die töten viele Leute in kurzer Zeit.
Vorteil Geräuschlos= Man wird nicht auf der Map nach einem Schuss gespottet.
Der Schaden? Der wird nicht ein Schuss = 1 Kill sein. Kopfschuss ja, aber nicht in die Brust. Höchstens mit dem Standartbolzen im Nahkampf, aber da ist die Schrotflinte effektiver.
Der einzige weitere Vorteil den ich sehe ist der Explosivpfeil, der mach ein wenig mehr Schaden als Flag bei der Schrotflinte und hat ein etwas größeren Radius.
Schaden an Humvees und Scout-Helikopter machen sowohl Flag als auch der Explosivpfeil.

Fazit: Für Könner durchaus eine gute Waffe. Ein Alleskönner, aber sie kann in keinem Gebeit wirklich herausstechen.

Benutzeravatar
Jointorino
Beiträge: 3934
Registriert: 16.11.2008 22:05
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Jointorino » 01.11.2012 18:52

DonDonat hat geschrieben:
Dennütz hat geschrieben:BULLSHIT!
Hirnrissiger, überflüssiger, deplatzierter, augenscheinlich overpowerter BULLSHIT!
Ich brauche im dritten Weltkrieg, zwischen den Trümmern des zerstörten Tehrans keine gottverdammte Armbrust mit Explosivpfeilen.
Einfach nur abgefuckt und nich zu fassen -.-
*Hust* du hast wohl keine Ahnung welche Vorteile eine Armbrust in der Realität mit sich bringen würde.....
Hier mal die, die mir auf anhieb eingefallen sind:
Vorteil Armbrust:
total geräuschlos,
kein Rückstoß,
kein "Mündungsfeuer",
keine Hülsen die übrig bleiben,
solang das Ziel keine Panzerplatten als Schutzweste hat stirbt es bei einem Treffer fast garantiert, da der Pfeil auch durch Kevler-Schutzwesten durchgeht
....

Desshalb wird es auch weiterhin Armbrüste geben mein Freund ;) und sie sind nicht so
"Hirnrissiger, überflüssig, deplatziert" wie du sie uns hier verkaufen willst.

Oh ja wirklich unglaublich leise.
Ich merk ja selber grade das es wohl noch gewisse Spezialeinheiten gibt die diese Dinger benutzen, aber auch als großer Fan eines gewissen Realismusgrades in meinen Shootern denke ich einfach nur daran wie sich eine Waffe, mit der man vorzugsweise im Busch lauert, dem Gegner einen einzigen tödlichen Treffer versetzt und sich dann weiter verkriecht bis man nachgeladen hat, in einem von asozialen Idoten verseuchtem Spiel wie Battlefield auf die Balance und den Spielspaß auswirken soll?
DICE führt damit ein "Scharfschützengewehr" für jede Klasse ein, das klingt ja sooooo lustig findet ihr nicht?
Ich freu mich riesig drauf -.-
Bild

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6570
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von DonDonat » 02.11.2012 15:26

Dennütz hat geschrieben:
DonDonat hat geschrieben:
Dennütz hat geschrieben:BULLSHIT!
Hirnrissiger, überflüssiger, deplatzierter, augenscheinlich overpowerter BULLSHIT!
Ich brauche im dritten Weltkrieg, zwischen den Trümmern des zerstörten Tehrans keine gottverdammte Armbrust mit Explosivpfeilen.
Einfach nur abgefuckt und nich zu fassen -.-
*Hust* du hast wohl keine Ahnung welche Vorteile eine Armbrust in der Realität mit sich bringen würde.....
Hier mal die, die mir auf anhieb eingefallen sind:
Vorteil Armbrust:
total geräuschlos,
kein Rückstoß,
kein "Mündungsfeuer",
keine Hülsen die übrig bleiben,
solang das Ziel keine Panzerplatten als Schutzweste hat stirbt es bei einem Treffer fast garantiert, da der Pfeil auch durch Kevler-Schutzwesten durchgeht
....

Desshalb wird es auch weiterhin Armbrüste geben mein Freund ;) und sie sind nicht so
"Hirnrissiger, überflüssig, deplatziert" wie du sie uns hier verkaufen willst.

Oh ja wirklich unglaublich leise.
Ich merk ja selber grade das es wohl noch gewisse Spezialeinheiten gibt die diese Dinger benutzen, aber auch als großer Fan eines gewissen Realismusgrades in meinen Shootern denke ich einfach nur daran wie sich eine Waffe, mit der man vorzugsweise im Busch lauert, dem Gegner einen einzigen tödlichen Treffer versetzt und sich dann weiter verkriecht bis man nachgeladen hat, in einem von asozialen Idoten verseuchtem Spiel wie Battlefield auf die Balance und den Spielspaß auswirken soll?
DICE führt damit ein "Scharfschützengewehr" für jede Klasse ein, das klingt ja sooooo lustig findet ihr nicht?
Ich freu mich riesig drauf -.-
Ach komm wenn du nur BF3 mies machen willst, dann geh in irgend ein COD Forum heulen :roll:
Nicht umsonst hat die Armbrust nur eine geringe bis mittlere Reichweite und auch nur (wenn ich dass jetzt richtig gesehen habe) 17 Schuss...
Und wenn du Sniper nicht magst:
Es gibt sicher so 10.000 Server auf denen Sniper verboten sind :Häschen:
Aber auf so ne Idee kommt hier Mister "ich mach alles mies" gar nicht...
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Jointorino
Beiträge: 3934
Registriert: 16.11.2008 22:05
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 3: Aftermath: Armbrust-Spielszenen

Beitrag von Jointorino » 02.11.2012 19:22

Und du lässt hier jetz "Mr. bedingungsloser Fanboy" raushängen oder wie soll ich deine Reaktion werten?
Vllt gehörst du ja auch zu der Sorte Elitespieler die ohne ihre Sniper nix gebacken bekommen und sich deshalb so angegriffen fühlen, aber ich für meinen Teil habe lediglich meinen Unmut darüber geäußert wie sich dieses Spielzeug auf die sowieso schon frustrierenden Verhältnisse in diesem Spiel auswirken wird.

Wenn ich ein wehleidiger Miesmacher wäre hätte ich mir damals weder Origin angetan, noch wäre ich auf die grandiose Idee gekommen mir das Premium Paket anzuschaffen.
Aber mir kommt es nunmal fast so vor als würde DICE als Reaktion auf die Beschwerden über die Ankündigung, in Aftermath keine neuen Waffen mitzuliefern, völlig verzweifelt nach irgendetwas suchen das frischen Wind in die Sache bringt.
Das dabei eine Armbrust rausgekommen ist die mir nach diesem Video rein SUBJEKTIV das Gefühl vermittelt bei einem Battlefield Titel völlig fehl am Platz zu sein, finde ich extrem schade und enttäuschend.

Wir werden im Dezember ja sehen wie sie sich nun tatsächlich spielen lässt, aber zur Not hoffe ich einfach das auf meinen geliebten No-Sniper Servern auch die Armbrüste verboten werden ;)

Der Verweis auf ein COD Forum hat mich aber tief getroffen, sowas darfst du einem Battlefield Veteranen erster Stunde nun wirklich nicht vorwerfen :cry:
Bild

Benutzeravatar
Predint
Beiträge: 1883
Registriert: 17.11.2009 23:30
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 3: Aftermath: Armbrust-Spielszenen

Beitrag von Predint » 03.11.2012 01:33

Warum kein Bogen wie in Crysis? :roll:

Benutzeravatar
Landungsbrücken
Beiträge: 7753
Registriert: 12.12.2009 19:48
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 3: Aftermath: Armbrust-Spielszenen

Beitrag von Landungsbrücken » 03.11.2012 03:20

Predint hat geschrieben:Warum kein Bogen wie in Crysis? :roll:
Ach, Bögen sind noch altbackener.
Der moderne Soldat nutzt 2 Armbrüste
Bild
Bild

Antworten