Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14933
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von Todesglubsch »

Monkey 3 kränkelt IMO beim überhasteten letzten Kapitel.
Day of the Tentacle hält da IMO die Latte das ganze Spiel über hoch, ist aber auch nicht wirklich lang.
Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 3466
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von James Dean »

Fühle den Grafikstil überhaupt nicht, und die Animationen sind einfach nur hingeschlonzt und jenseits von sauber und smooth.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27935
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von Chibiterasu »

OchsvormBerg hat geschrieben: 05.04.2022 19:25 Baphomets Fluch 1 ist unfassbar immersiv für die ersten beiden Drittel des Spiels, lässt danach dann auch auch leider etwas nach. Aber die ersten beiden Drittel sind derart gut, dass ich es trotzdem als Nummer 2 ansehe. Ist ein erstklassiger Krimi als Spiel und das wunderschön gezeichnet. Es ist zwar grafisch nicht so gut gealtert wie MI3, aber heute immer noch sehr zu empfehlen. Man sollte allerdings die original-Version spielen und nicht den zusammen geschnittenen Directors Cut. Keine Ahnung, was die sich dabei gedacht haben...
Ich habe drei Baphomets Fluch Spiele gespielt und die ersten beiden mochte ich wirklich sehr gerne (speziell den Ersten, ja). Gehören sicher zu den Großen.

Trotzdem hat mich deren Thematik nie ganz so abgeholt wie die einiger Lucasarts-Spiele. Da würde ich doch manche Spiele in meiner Bestenliste noch höher setzen. Indy 4 oder sogar Loom, welches ich sehr charmant und kreativ finde.
Oder Myst und Riven (andere Kategorie von Adventures).
Oder Machinarium und Samorost 3. Wirklich tolle, modernere Titel.
OchsvormBerg
Beiträge: 1239
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von OchsvormBerg »

Chibiterasu hat geschrieben: 05.04.2022 20:42 Ich habe drei Baphomets Fluch Spiele gespielt und die ersten beiden mochte ich wirklich sehr gerne (speziell den Ersten, ja). Gehören sicher zu den Großen.

Trotzdem hat mich deren Thematik nie ganz so abgeholt wie die einiger Lucasarts-Spiele. Da würde ich doch manche Spiele in meiner Bestenliste noch höher setzen. Indy 4 oder sogar Loom, welches ich sehr charmant und kreativ finde.
Oder Myst und Riven (andere Kategorie von Adventures).
Oder Machinarium und Samorost 3. Wirklich tolle, modernere Titel.
Ja, das ist natürlich Geschmackssache. Ich mag tendenziell eher realitätsnähere Spiele und das bedient Baphomets Fluch eher als Loom oder Myst. Um so erstaunlicher ist es, dass ich MI3 so gut finde. Das liegt einfach daran, dass es nichts, aber auch wirklich absolut nichts gibt, dass mir an diesem Spiel nicht gefällt. Es ist für mich eins der Spiele, dass ich alle paar Jahre wieder auspacke, durchsuchte und dann feststelle, dass ich es immernoch genau so gut finde wie beim 1. durchspielen. So, als wäre es für mich designed worden.

Das kann ich ansonsten nur von Half-Life 2, WoW: Classic und Goldeneye 64 behaupten.
Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 7980
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von MrLetiso »

Ich frage mich, ob ich der einzige bin, der beim Ansehen des Trailers eine Gänsehaut bekommen hat :Buch:
Spoiler
Show
Nicht im schlechten Sinne, möchte ich hinzufügen :Blauesauge:
KinToKi
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.2014 09:33
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von KinToKi »

Ging mir genauso :D Freu mich sehr über die Ankündigung und bin gespannt was kommt.
MrLetiso hat geschrieben: 06.04.2022 08:28 Ich frage mich, ob ich der einzige bin, der beim Ansehen des Trailers eine Gänsehaut bekommen hat :Buch:
Spoiler
Show
Nicht im schlechten Sinne, möchte ich hinzufügen :Blauesauge:
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10868
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von Usul »

MrLetiso hat geschrieben: 06.04.2022 08:28 Ich frage mich, ob ich der einzige bin, der beim Ansehen des Trailers eine Gänsehaut bekommen hat :Buch:
Spoiler
Show
Nicht im schlechten Sinne, möchte ich hinzufügen :Blauesauge:
Zumindest als die Musik anfing, war es bei mir genauso. Bist also nicht der einzige. :) (Von dem, was ich im Internet so gelesen habe, natürlich erst recht nicht.)
Fargard
Beiträge: 905
Registriert: 16.11.2012 15:00
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von Fargard »

Fand Fate of Atlantis damals einen Tick(!) besser, freue mich aber trotzdem vorsichtig etwas mehr, als ich sollte :)
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10868
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Return to Monkey Island: Ankündigungstrailer

Beitrag von Usul »

Da es hier noch nicht erwähnt wurde, hier ein Blog-Eintrag von Ron Gilbert vom 1. Mai:

https://grumpygamer.com/when_i_made_ano ... nkeyisland

Darin geht es um die Reaktionen auf den Trailer und darum, dass Gilbert das Spiel machen wird, das er will, und nicht das, was andere ihn machen sehen wollen. Wichtiger Einwand. Auch geht er auf die Grafik ein und sagt nachvollziehbar, warum das Ganze nicht Pixel-Art-Retro-Optik daherkommt. Usw. usf.

Der wichtigste Satz:
It's ironic that the people who don't want me to make the game I want to make are some of the hard core Monkey Island fans. And that is what makes me sad about all the comments.
Das ist die schöne, gegenwärtige Welt. Da wird ein heiß ersehntes Spiel angekündigt und viele haben nichts Besseres im Sinn, als möglichst vieles daran schlechtzureden.
Antworten