Returnal: Epilog

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Hardtarget
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 2111
Registriert: 15.12.2009 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Epilog

Beitrag von Hardtarget »

Ich habs ganz normal für 60 Euro bestellt. Gz an alle Sparfüchse mit der DE Ps5 ohne Laufwerk. Attraktive Preise im Store muss ich schon sagen.
Zuletzt geändert von Hardtarget am 03.05.2021 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 383
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Epilog

Beitrag von Pentanick »

Sony verkauft exklusives für 80.- und die Fans unterstützen den Preis, weil gute Spiele nun Mal kosten. Wenn es dann Mal für 40.- erhältlich ist und nur noch 1/2 kostet wird es als Schnäppchen wahrgenommen und die Sparfüchse sind entzückt.
Das würde alles nicht funktionieren wenn es bereits ab Release 40.- kosten würde. Am Anfang weniger Gewinn und bei den Schnäppchenjäger weniger Erfolg, weil es nichts zu sparen gibt.
Zur Veranschaulichung:
Zwei ähnliche / gleichwertige Produkte stehen nebeneinander und kosten gleich viel. Eines der Produkte kostete aber ursprünglich Mal das doppelte. ;)
Triadfish
LVL 2
66/99
62%
Beiträge: 1019
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Epilog

Beitrag von Triadfish »

Exist 2 Inspire hat geschrieben: 30.04.2021 10:01 Naja ich habe 160-180DM für Super Metroid oder Secret of Mana gezahlt und das war im Jahre 1995 (das wären umgerechnet und mit Inflation heute um die 120-135€). 80€ für ein Spiel sind überhaupt kein Problem für mich.
Das kann man absolut nicht vergleichen. Zum Einen waren SNES-Spiele auf recht teuer zu produzierenden Modulen gespeichert, denen auch noch eine anständige Anleitung in Farbe beilag, zum Anderen wurden Spiele damals noch lokal beim Einzelhändler gekauft oder im Versandhandel bestellt. Zu der Zeit hatten die Händler noch richtig gute Margen an so einem Spiel, da es noch keinen Internethandel und kein Media Markt / Saturn gab.

Man muss natürlich auch sehen, dass der Aufwand ein Spiel zu produzieren heute um ein vielfaches größer ist. Letzten Endes muss ein Studio immer zwischen Verkaufspreis und zu erwartender Verkaufsmenge abwägen, denn ein höherer Preis führt zwangsweise auch zu weniger Verkäufen, insbesondere bei unbekannten Marken bzw. Nischentiteln. Da kann ein zu hoch angesetzter Preis auch schnell die Kunden abschrecken.

Bei Returnal ist es nunmal so, dass es PS5-exklusiv ist. Das hat den Vorteil, dass es sich auch PS5-Besitzer kaufen werden, die mit dem Genre erstmal gar nicht so viel anfangen können, weil es bisher kaum Alternativen auf der Konsole gibt. Der Nachteil ist natürlich die kleine Userbase. Beide Punkte sprechen dafür, dass man den Preis eher etwas höher ansetzen sollte.
Antworten