4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

mentraton
Beiträge: 12
Registriert: 26.05.2009 17:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von mentraton » 20.11.2020 12:53

Ich habe seit gestern beide Konsolen und kann sie daher gut vergleichen.

Ich bin von der Qualität der PS5 im Vergleich zur XSX eher enttäuscht. Die Xbox ist bei mir komplett lautlos, die PS5 kann ich, wenn ein PS5 Game läuft deutlich hören. Das Spulenfiepen (Coil Whine), welches sich in Frequenz und Lautstärke je nach Aktivität im Spiel ändert ist schon sehr störend. Zwar kein Vergleich zur Pro, aber deutlich schlechter als die Xbox und schlechter als erwartet. Bei alten PS4 Games ist sie ruhig und auch im Menü, wenn kein Spiel im Hintergrund läuft aber sobald man ein PS5 Game zockt, ist sie deutlich hörbar. @Jörg, ist das bei eurer Konsole auch so gewesen?

Auch das UI hat sich von der PS4 (wo es perfekt war) in meiner Empfindung bei der 5 verschlechtert. Das von der Xbox finde ich aber noch etwas unübersichtlicher und ich rege mich ständig auf, dass der Fokus, der Auswahl z.B. wenn man in seinen Account geht auf den falschen Elementen liegt und man erst mal mehrfach nach unten drücken muss, bis man da ist, wo man hin möchte. Die Reiter kann man mit den R1 und R2 Tasten eh umschalten, warum liegt da der Fokus... ARG!

Bisher war PlayStation immer meine Main Plattform, jetzt bin ich hin und her gerissen.

Ich finde trotzdem, die PS5 fühlt sich wie eine neue Konsole an, die XSX eher wie ein Update der One X. Quasi neue Grafikkarte und SSD für die One und man hat die Series X.

Ich würde mir die Hardware der XSX mit dem Dual Sense, der UI der PS4 mit dem GamePass und den Sony Exclusives wünschen.
Zuletzt geändert von mentraton am 20.11.2020 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Hiri
Beiträge: 1544
Registriert: 07.10.2011 13:26
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Hiri » 20.11.2020 13:29

Kurz zusammengefasst. "Uns gefällt die PS5 besser darum werten wir die Xbox ab".
Die Konsolen geben sich nichts. Sind beide abgespeckte Discount PCs in Plastik, die beides sein wollen, aber nichts richtig machen. Klassische Konsolen sind schon lange tot. Was man heute bekommt von Sony und MS PCKonsole ohne die Vorteile des PCs aber alle Nachteile eines geschlossenen Systems.
Beste Zeit der Konsolen waren cartridge. Das war noch echtes Konsolen Feeling. Das immer weniger wurde der letzten 15 Jahre. Angefangen hat es mit der PS3/Xbox 360.
Für mich jedenfalls war die PS4 sicher die letzte Konsole, die schon bei mir mehr Staubfänger war.
Zudem ist die Molkerei inzwischen heftig. Mikrotransaktionen/80€ Games seitens Sony. Teures Zubehör. In 2 Jahren vermutlich dieselben Konsolen nochmal in verbesserter Version für 500€, also PS5 Pro und Xbox was weiß ich. Vielleicht macht man da dann auch den Gebrauchtmarkt dicht.
Ich bin da raus, Konsolen tangieren mich einfach nicht mehr.
Zuletzt geändert von Hiri am 20.11.2020 13:31, insgesamt 1-mal geändert.

Gesichtselfmeter
Beiträge: 2561
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Gesichtselfmeter » 20.11.2020 14:39

Hiri hat geschrieben:
20.11.2020 13:29
Kurz zusammengefasst. "Uns gefällt die PS5 besser darum werten wir die Xbox ab".
Die Konsolen geben sich nichts. Sind beide abgespeckte Discount PCs in Plastik, die beides sein wollen, aber nichts richtig machen. Klassische Konsolen sind schon lange tot. Was man heute bekommt von Sony und MS PCKonsole ohne die Vorteile des PCs aber alle Nachteile eines geschlossenen Systems.
Beste Zeit der Konsolen waren cartridge. Das war noch echtes Konsolen Feeling. Das immer weniger wurde der letzten 15 Jahre. Angefangen hat es mit der PS3/Xbox 360.
Für mich jedenfalls war die PS4 sicher die letzte Konsole, die schon bei mir mehr Staubfänger war.
Zudem ist die Molkerei inzwischen heftig. Mikrotransaktionen/80€ Games seitens Sony. Teures Zubehör. In 2 Jahren vermutlich dieselben Konsolen nochmal in verbesserter Version für 500€, also PS5 Pro und Xbox was weiß ich. Vielleicht macht man da dann auch den Gebrauchtmarkt dicht.
Ich bin da raus, Konsolen tangieren mich einfach nicht mehr.
Wie bitte? Ich habe alle nennenswerten Sony Exclusives und wenn überhaupt ist Sony hier absolut lobenswert.
Wenn ich mir den Post-Launch-Support von Ghost of Tsushima anschaue, wäre ein solches Game auch tatsächlich mehr wert als 60/70€. Und überteuertes Zubehör? Der Dual Sense ist absolut fantastisch und kostet knapp 70€. So viel verlangt Nintendo für diese absolut lächerlich verarbeiteten Joycons und der Xbox Controller kostet nur 10€ weniger, hat weder einen Gyro-Sensor, kein Touchpad und keine adaptiven Trigger. Das Headset kann ich nicht einschätzen, aber gescheite Kopfhörer kosten immerhin auch >100€.

Ansonsten hast Du aber Recht. Ich bin zwar begeistert von meiner PS5, aber ich könnte mir durchaus vorstellen in 5 Jahren komplett auf PC umzusteigen. Hängt allerdings bei mir von diversen Faktoren ab, wie z.B. was macht Sony mit VR und wie geht es mit der Studiowegkauf-Orgie weiter.

Richtig, wenn man die Midgen-Refreshes mitnimmt, kann man kostentechnisch auch gleich auf den PC umsteigen.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 9849
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Usul » 20.11.2020 14:41

monthy19 hat geschrieben:
20.11.2020 07:04
Die XsX fühlt sich halt einfach wie ein Update an. Also Ähnlich One und One X.
Vor allem weil man sich nach dem Einschalten und dem Standard UI sofort wie zuhause fühlt.
Das ist ein genauso überzeugendes Argument wie damals bei der WiiU, die von einigen ja als "Update" betrachtet wurde, weil der Name so ähnlich war wie "Wii".

Sorry, aber wenn man so oberflächlich an die Sache rangeht, kann man es gleich lassen. Damit meine ich nicht die Userberichte - die nennen sich aber auch nicht "Test".
Quick Resume ist nett. Ich habe aber das Gefühl, dass genau das der Flaschenhals der Xbox wird.
Der Speicher der da genutzt wird ist halt weg und blockiert. Kann aber auch sein, dass ich die Technik falsch verstehe.
"Flaschenhals" ist relativ... natürlich braucht es dafür Platz auf der Platte, aber der ist relativ überschaubar dafür, daß man eben eine astreine Resume-Funktion zu haben scheint (von Bugs mal abgesehen). Während die sog. "Wechsler"-Funktion bei der PS5 offensichtlich nichts weiter ist, als einfach eine Oberfläche, um eine der zuletzt ausgeführten Anwedungen (etwa Spiele) zu starten. Man spart sich also eher das Suchen im Menü, aber der aktuelle Spielstand wird nicht gesichert, wie es bei der Resume-Funktion der Fall ist.

MIR persönlich kommt solch eine Funktion z.B. als viel wichtigeres Feature vor als die Unterschiede (oder nicht vorhandenen Unterschiede, im Vergleich zur Vorgängerkonsole) im Interface.

mentraton
Beiträge: 12
Registriert: 26.05.2009 17:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von mentraton » 20.11.2020 15:27

Usul hat geschrieben:
20.11.2020 14:41
monthy19 hat geschrieben:
20.11.2020 07:04
Die XsX fühlt sich halt einfach wie ein Update an. Also Ähnlich One und One X.
Vor allem weil man sich nach dem Einschalten und dem Standard UI sofort wie zuhause fühlt.
Das ist ein genauso überzeugendes Argument wie damals bei der WiiU, die von einigen ja als "Update" betrachtet wurde, weil der Name so ähnlich war wie "Wii".

Sorry, aber wenn man so oberflächlich an die Sache rangeht, kann man es gleich lassen. Damit meine ich nicht die Userberichte - die nennen sich aber auch nicht "Test".
Aber exakt so fühlt es sich bei der XSX nun mal an! Besser kann man es nicht beschreiben.
Wenn dich der Konsolenvergleich stört, nimm halt nen PC, dem du ne neue Grafikkarte und ne SSD einbaust. Kommt aufs selbe hinaus.

Quick Resume würde ich aktuell als Beta bezeichnen. Bei vielen Games funktioniert es gar nicht und bei Gears 5 vielleicht jedes 3. mal.
Zuletzt geändert von mentraton am 20.11.2020 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9877
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von 4P|T@xtchef » 20.11.2020 15:32

Das Interface spielte keine Rolle bei unserer Einschätzung der beiden Konsolen - es war ein weiches Detail, das wir lediglich angesprochen haben.;)

Zwar bietet "Wechsler" nicht die Funktionen von "Quick Resume" auf XBS, aber du kannst über die Spielkarten direkt aus dem Hauptmenü der PS5 in spezielle Level etc. springen - ohne dass man das Spiel erst starten und etwas anwählen muss.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

ZELDAfanboy18
Beiträge: 376
Registriert: 14.03.2010 22:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von ZELDAfanboy18 » 20.11.2020 18:14

Leon-x hat geschrieben:
18.11.2020 23:07
ZELDAfanboy18 hat geschrieben:
18.11.2020 21:52
Liegt es evtl. am mitgeliefertem HDMI-Kabel?
Kann gut möglich sein dass dein Kabel da Probleme macht. Sehr hohe Bandbreite die bei 2160p/120 übertragen wird.
Alternativ mal ein anderes bestellen mit Rückgaberecht.

Gears sah schon einmal sehr nice aus auf dem C9. Gibt es noch irgendwelche Spiele, die optimiert sind? Gibt es schon etwas mit Raytracing?
Optimierte Spiele auf Xbox sind Ori and the Will of the Wisp (6k/60 oder 4k/120 Mode), Sea of Thieves, Gears Tactics, Forza Horizon 4 vom MS selber.

Third Party gibt es DMC V Special Edition (mit Raytracing), Watch Dogs Legion (Raytracing), Borderlands 3, WRC 9, AC Valhalla, Dirt 5(auch 120fps Mode), CoD Cold War (Raytracing oder 120fps Mode), The Falconier (120fps Mode) usw...

Kannst aber auch im Xbox Store auf "x" klicken und Filter auf "optimiert für X/S" setzen.

Halo MCC wird noch auf 4k mit 120fps Mode gebracht.
Habe jetzt mal 2 Videos dazu hochgeladen. Was kann das sein?



mein PSN ZELDAfanboy18

butch111
Beiträge: 14
Registriert: 25.03.2008 13:18
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von butch111 » 21.11.2020 03:31

Schade das der PS5 Controller so schlecht von der Anordnung ist, sonst würde ich mir neben dem PC noch ne neue Playstation stellen.
Leider absolutes Nogo für mich und leider auch völlig unverständlich warum Sony diesen ergonimischen Makel nicht korrigiert hat.
Eine Xbox dagegen macht leider kein Sinn, da alles relevante auch am PC genossen werden kann.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 4175
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Bachstail » 21.11.2020 09:11

mentraton hat geschrieben:
20.11.2020 15:27
Aber exakt so fühlt es sich bei der XSX nun mal an! Besser kann man es nicht beschreiben.
Ist das was Schlechtes ?

Das lies sich nämlich so, ich hingegen kann an daran nichts Schlechtes erkennen.

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 1381
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von P0ng1 » 21.11.2020 09:58

Eigentlich müsste man Microsoft hier loben, dass die zahlreichen Verbesserungen der neuen Benutzeroberfläche auch bis zur Xbox One von 2013 :!: freigegeben wurden.
Hier werden auch die rund 50 Mio. Besitzer der aktuellen Gen unterstützt: https://news.xbox.com/de-de/2020/08/25/ ... gust-2020/

Stattdessen kritisiert man Microsoft hier wegen einer "alten und bekannten/vertrauten Benutzeroberfläche". :roll:

Sony lässt über 100 Mio. Konsolenbesitzer aus PS4 (Pro) Zeit sitzen, weil es ja schon immer so war. :Blauesauge:
Und wird dann auch noch gefeiert mit, "schau mal, die bringen was Neues".

Verkehrte Welt hier auf 4Players ... :lol:
Zuletzt geändert von P0ng1 am 21.11.2020 10:01, insgesamt 2-mal geändert.
Xbox Series X @ LG OLED 55C9

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12962
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von sourcOr » 21.11.2020 17:04

MS hätten die Oberfläche wenigstens in 4K darstellen lassen können. Sie haben die Oberfläche ja schon mehrere Male komplett umgekrempelt, von daher isses ok dass es jetzt nix neues gibt, aber die 1080p im Menü sind doch dann nur noch ne Enttäuschung.

Benutzeravatar
Sappfire
Beiträge: 90
Registriert: 31.12.2009 23:29
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Sappfire » 22.11.2020 06:49

Bachstail hat geschrieben:
21.11.2020 09:11
mentraton hat geschrieben:
20.11.2020 15:27
Aber exakt so fühlt es sich bei der XSX nun mal an! Besser kann man es nicht beschreiben.
Ist das was Schlechtes ?

Das lies sich nämlich so, ich hingegen kann an daran nichts Schlechtes erkennen.
Es ist ja nicht schlecht. Es ist einfach nur more of the same. Es ist ein technischer Fortschritt aber spielerisch ist es eben nichts neues. Da hat sich Sony Gedanken gemacht, was man abseits der Grafik noch verbessern kann. Und das ist der Controller. Der Controller ist einfach nur geil. Da kann ich verstehen warum die PS5 besser bewertet wurde.
Bild

Benutzeravatar
Ploksitural
Beiträge: 241
Registriert: 23.04.2016 19:53
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Ploksitural » 22.11.2020 09:45

Beides tolle Konsolen. Und was bin ich froh, dass beide bei mir zu Hause landen werden, sodass ich mir nicht die eine schön, die andere schlecht reden muss. ;)

Hab mich zum Release für die PS5 entschieden, da mich die Spiele zum Launch sehr sehr viel mehr ansprechen (Demon's Souls allen voran, aber auch Astros Playroom, Sackboy, Spiderman). Konsole ist nett, der "revulotionäre" Controller mit seinem haptischem Feedback ist aber nichts anderes als das was Nintendo schon mit HD-Rumble eingeführt hat, liegt aber sehr gut in der Hand. Der XBox-Elite Controller spielt aber für mich weiterhin in einer anderen Liga.

Schöne Upgrades der Vorgängerkonsolen... freue mich auf all die kommenden Spiele. :)
Zuletzt geändert von Ploksitural am 22.11.2020 09:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
monthy19
Beiträge: 1096
Registriert: 01.12.2012 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von monthy19 » 22.11.2020 12:34

Usul hat geschrieben:
20.11.2020 14:41
monthy19 hat geschrieben:
20.11.2020 07:04
Die XsX fühlt sich halt einfach wie ein Update an. Also Ähnlich One und One X.
Vor allem weil man sich nach dem Einschalten und dem Standard UI sofort wie zuhause fühlt.
Das ist ein genauso überzeugendes Argument wie damals bei der WiiU, die von einigen ja als "Update" betrachtet wurde, weil der Name so ähnlich war wie "Wii".

Sorry, aber wenn man so oberflächlich an die Sache rangeht, kann man es gleich lassen. Damit meine ich nicht die Userberichte - die nennen sich aber auch nicht "Test".
Quick Resume ist nett. Ich habe aber das Gefühl, dass genau das der Flaschenhals der Xbox wird.
Der Speicher der da genutzt wird ist halt weg und blockiert. Kann aber auch sein, dass ich die Technik falsch verstehe.
"Flaschenhals" ist relativ... natürlich braucht es dafür Platz auf der Platte, aber der ist relativ überschaubar dafür, daß man eben eine astreine Resume-Funktion zu haben scheint (von Bugs mal abgesehen). Während die sog. "Wechsler"-Funktion bei der PS5 offensichtlich nichts weiter ist, als einfach eine Oberfläche, um eine der zuletzt ausgeführten Anwedungen (etwa Spiele) zu starten. Man spart sich also eher das Suchen im Menü, aber der aktuelle Spielstand wird nicht gesichert, wie es bei der Resume-Funktion der Fall ist.

MIR persönlich kommt solch eine Funktion z.B. als viel wichtigeres Feature vor als die Unterschiede (oder nicht vorhandenen Unterschiede, im Vergleich zur Vorgängerkonsole) im Interface.
Es geht um den fehlenden Arbeitsspeicher der denn für Anwendungen fehlt.

Und trotz allem, fühlt sich die XsX für mich maximal wie ein Update an.
Das Gefühl das etwas Neues in mein Haus kommt, hatte ich nicht.
Das ist eine Signatur...

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2241
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von winkekatze » 22.11.2020 12:41

monthy19 hat geschrieben:
22.11.2020 12:34
Es geht um den fehlenden Arbeitsspeicher der denn für Anwendungen fehlt.

Und trotz allem, fühlt sich die XsX für mich maximal wie ein Update an.
Das Gefühl das etwas Neues in mein Haus kommt, hatte ich nicht.
Der Arbeitsspeicher wird nicht belegt. Quick Resume kopiert den Inhalt des RAM zum Zeitpunkt des Beendens eines Spiels auf die SSD. Wenn man per QR wieder in das Spiel wechselt, wird der Inhalt wieder in den RAM geladen.


Antworten