Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Kirk22
Beiträge: 820
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von Kirk22 » 16.11.2016 00:01

Ryan2k6 hat geschrieben:
godsinhisheaven hat geschrieben:Ich bleibe bei meiner Aussage.
Geht Netflix nicht, schmeiße ich die Glotze an oder ne DVD.
Kackt's PSN ab, spiele ich Single Player.

So Kameraden, was macht ihr nun wenn die PS6 nicht funktioniert?
Bei Always On Spielen, spielst du gar nix wenn das PSN ausfällt. :wink:
Welches PS4-Spiel hat denn Always On? (abgesehen von Multiplayer-Online-Titeln natürlich)

Pineapple-Pete
Beiträge: 74
Registriert: 25.06.2016 11:46
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von Pineapple-Pete » 16.11.2016 10:51

@lieber Autor:
http://www.eurogamer.net/articles/digit ... on-ps4-pro

Daher habe ich die Einstellung als "gutgläubig" bezeichnet. Nicht, um zu verletzen, sondern um zu betonen, dass es schlicht naiv ist, sich in diesen Zeiten auf Publisher und Großkonzerne in der Videospielindustrie zu verlassen.

Für mich verliert der Artikel mit dieser News etwas an Bedeutung.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25212
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von Chibiterasu » 16.11.2016 15:35

Das ist echt nicht clever.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47926
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von hydro skunk 420 » 16.11.2016 15:48

So, ich habe weder diesen Thread noch alle anderen zur Pro großartig verfolgt (maximal drübergeflogen) und wollte mal nachfragen, was denn nun eigentlich Sache ist. Ich höre hier und da, dass die Spiele auf der Pro schlechter laufen als auf der normalen PS4... - aber doch stets mit dem Umstand, dass es auch höher aufgelöster angezeigt wird, oder?

Sprich ich habe bei irgendnem Spiel dann meinetwegen paar Pop Ups mehr auf der Pro, dafür läuft es aber auch in 1800P oder mehr anstatt 1080, habe ich das richtig verstanden?

Wie gesagt, eine kurze Zusammenfassung in Form von 2-3 Sätzen reicht mir schon, bitte keine 70 Vergleichsvideos und andere Dinge (es sei denn, es ist wirklich deutlich ein Unterschied zu sehen).

Danke.
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12825
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von sourcOr » 16.11.2016 16:01

Es gibt halt ein paar Spiele, die ne zu hohe Auflösung fahren auf der Pro (1800p) und deshalb leicht schlechter performen als auf der PS4. Das bleibt dann auch im 1080p-Modus erhalten, weil die Pro da einfach downsampled und das kriegt man auch net umgestellt.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25212
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von Chibiterasu » 16.11.2016 16:02

Ist der Patch für ältere Spiele verpflichtend runterzuladen?

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12825
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von sourcOr » 16.11.2016 16:08

Solang man net online zockt bestimmt net

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47926
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von hydro skunk 420 » 16.11.2016 16:14

sourcOr hat geschrieben:Es gibt halt ein paar Spiele, die ne zu hohe Auflösung fahren auf der Pro (1800p) und deshalb leicht schlechter performen als auf der PS4. Das bleibt dann auch im 1080p-Modus erhalten, weil die Pro da einfach downsampled und das kriegt man auch net umgestellt.
Ok, danke.

Kann man denn davon ausgehen, dass die Spiele der kommenden Jahre (oder vielleicht auch schon bei Last Guardian) besser auf die Pro abgestimmt werden?

Oder anders: Wird bei den Spielen, die noch in Entwicklung sind, die Pro oder die PS4 als Fundament genommen? Sprich, wird es eher halbgare Downgrades für die PS4 oder eher halbgare Upgrades für die Pro geben? :D

Ich hoffe du verstehst was ich fragen will?^^
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12825
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von sourcOr » 16.11.2016 17:37

Ich mein es gibt ja auch schon so einige Spiele, die sehr gut auf die Pro abgestimmt wurden. ^^

Ich glaube dass das aber besser werden wird, sofern sie jetzt net immer dieses 1800p als Auflösung wählen. Ansonsten denke ich dass halbgare Pro-Upgrades noch wahrscheinlicher sind als halbgare Downgrades, ganz einfach weil die Nutzerbasis doch hauptsächlich auf der normalen PS4 is. Wär ja aber auch egal, solange die Spiele dann wenigstens net schlechter performen auf der Pro.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8840
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von Leon-x » 16.11.2016 20:30

hydro-skunk_420 hat geschrieben:
Sprich ich habe bei irgendnem Spiel dann meinetwegen paar Pop Ups mehr auf der Pro, dafür läuft es aber auch in 1800P oder mehr anstatt 1080, habe ich das richtig verstanden.

Pop Ups hast du nicht mehr auf der Pro. Darunter stellst du dir jetzt das Falsche vor. TR hat sogar ein Modus mit erweiterter Sichtweite.
Es sind eher Framerateneinbrüche von 3-5fps gegenüber der normalen PS4 Version. Also von 30fps auf 27-25 wenn viel am Bildschirm los ist.
Was aber hauptsächlich aufzutreten scheint wenn das Game intern in 1800p gerendert wird.
Sobald eine Auflösung darunter genommen wird läuft es genau so stabil.
Was auf der Pro wohl weniger kommen wird ist ein reiner Full HD Modus mit stabilen 60fps. Da limitiert wohl dann die CPU.
Da muss schon die normale PS4 Version 60 Bilder anstreben. Dann klappt es auch wie bei Titanfall 2.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47926
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von hydro skunk 420 » 16.11.2016 20:39

Thx!
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7905
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von ChrisJumper » 17.11.2016 02:27

Chibiterasu hat geschrieben:Ist der Patch für ältere Spiele verpflichtend runterzuladen?
Man kann bei der PS4/PSN leider keinen Patch Status selber bestimmen. Entweder nur "ganz Aktuell" oder Day-One-Disc Release. Bin mir nicht sicher ob das mit einem Proxy noch gehen würde einen Zwischenstand zu erzielen.

Auch speichert die PS4, bei genug Speicherplatz die Patches auf der Festplatte so das man sie nicht noch mal runter laden muss. Aber wo die liegen und ob die sich Manuell löschen lassen kann ich auch nicht sagen. Zumindest kam es mir schon mal so vor, das wenn ich ein altes Spiel installiere sofort die Patches installiert wurden, ohne das die Patches erneut herunter geladen werden mussten, also auch im Offline Modus wird dann gepatched.

Edit: Achso es ging nur um die PS4 Games auf der Pro? Gute Frage. Ich denke aber schon.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25212
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von Chibiterasu » 17.11.2016 09:22

Naja, dann muss man hoffen dass die Entwickler solange nachpatchen bis die SPiele wieder mindestens genau so rund wie auf der Original PS4 laufen.
Weil wenn ich mir überlegen muss, ob ich nicht doch lieber ne PS4 Slim kaufe um die älteren Spiele stabilder spielen zu können, dann ist das schon ziemlich suboptimal.

Kirk22
Beiträge: 820
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von Kirk22 » 17.11.2016 23:58

Pineapple-Pete hat geschrieben:@lieber Autor:
http://www.eurogamer.net/articles/digit ... on-ps4-pro

Daher habe ich die Einstellung als "gutgläubig" bezeichnet. Nicht, um zu verletzen, sondern um zu betonen, dass es schlicht naiv ist, sich in diesen Zeiten auf Publisher und Großkonzerne in der Videospielindustrie zu verlassen.

Für mich verliert der Artikel mit dieser News etwas an Bedeutung.
Zum mitschreiben:
Spieler sind unzufrieden, wenn es auf der Pro schlechter läuft? Check!
Spieler sind unzufrieden, wenn es auf der Pro besser läuft? Check!
:?

johndoe724410
Beiträge: 1609
Registriert: 14.02.2008 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Der Pro Kontra geben: Über das Glück der PS4-Besitzer

Beitrag von johndoe724410 » 20.11.2016 13:50

Kirk22 hat geschrieben:
Pineapple-Pete hat geschrieben:@lieber Autor:
http://www.eurogamer.net/articles/digit ... on-ps4-pro

Daher habe ich die Einstellung als "gutgläubig" bezeichnet. Nicht, um zu verletzen, sondern um zu betonen, dass es schlicht naiv ist, sich in diesen Zeiten auf Publisher und Großkonzerne in der Videospielindustrie zu verlassen.

Für mich verliert der Artikel mit dieser News etwas an Bedeutung.
Zum mitschreiben:
Spieler sind unzufrieden, wenn es auf der Pro schlechter läuft? Check!
Spieler sind unzufrieden, wenn es auf der Pro besser läuft? Check!
:?
nee, nur dem gamer-adel welcher sich auf 4players rumtreibt. den restlichen 99,9 % ist das scheissegal und investiert nicht 1 sekunde an so einen Schmarrn sondern zocken

Antworten