Kommentar: 30 Jahre Amiga

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Gesichtselfmeter
Beiträge: 1595
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Gesichtselfmeter » 25.07.2015 19:44

Lustigerweise war der Amiga genau wie der C64 für meine Generation so etwas wie ne Marketing-Maschine für Videospiele an sich. Wenn die C64 und Amiga Titel nicht so sündhaft günstig :wink: gewesen wären, kann ich mir gut vorstellen, dass ich über die Jahre nicht so ne Bindung zum Medium aufgebaut hätte, weil ich so viel ausprobieren konnte. Konsolen waren uns mit ihren 80-140 Mark pro Spiel zu teuer - da hätte ich bestenfalls 4 oder 5 Spiele pro Generation besitzen können (Wir hatten ja nix nach dem Kriech). Danke Commodore euer Opfer für die Spieleindustrie wird niemals vergessen werden. :!:

Davon mal abgesehen konnte man die fast 1000,-DM für den Amiga 500 vor den Eltern folgendermaßen leicht rechtfertigen:"Den werde ich für die Schule brauchen" :mrgreen: Da hat der Papa dann gerne ein Paar Extraschichten unter Tage eingelegt und Mutti hat ein Paar Panzermunitionshülsen extra poliert.

Noch eine lustige Anekdote aus der C64/Amigazeit: Kennt jemand noch das Lade-Beschwörungsritual? Bei den "günstigen" Spielen kam es gerne vor, dass die Software fehlerhaft war und es oft zu Ladefehlern kam. Irgendwann haben wir uns eingeredet, dass man den Ladevorgang durch spirituelle Gesänge und rythmisches Klopfen auf dem Chasis positiv beeinflussen kann. Mann, das war spannender als so manches Spiel. Aber so etwas kennt die verwöhnte Jugend von heute nicht mehr. So ich gehe jetzt wieder meine Bismarck-Postkartensammlung sortieren.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7902
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von ChrisJumper » 26.07.2015 14:05

Nostalgie! Es ist immer wieder schön zurück zu blicken.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20854
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Akabei » 26.07.2015 21:04

Gibt es eigentlich auf der diesjährigen Gamescom ein Special zum Dreissigjährigen des Amiga?

Es wäre ziemlich erbärmlich, wenn dem nicht so sein sollte. Immerhin gibt es (soweit ich weiß) immer eine eigene Retro-Abteilung auf der Messe.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 608
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von 4P|Michael » 26.07.2015 23:13

Na na na, wo kommen den die Verkaufszahlen her? Die sechs Millionen Amiga 500 Exemplare halte ich schon für sehr optimistisch, haben aber gegen ca. 18 Mio. verkaufte C64 trotzdem keine Chance. Nicht ganz umsonst gilt der Brotkasten bis heute als meistverkaufter Einzelcomputer aller Zeiten.
Ei, ei, ei, was hat mich denn da für eine falsche Quelle geritten? Montag gleich nochmal die Webseiten checken, die ich für den Kommentar konsultiert habe. Text ist aktualisiert, danke für den Hinweis.

Viele Grüße!

PS: Was hinzu kommt: Anfang der Neunziger gastierte auch die Amiga-Messe mehrere Jahre in Köln. Da wäre es vielleicht schon angebracht, auf der gamescom zum Jubiläum an diese Zeit zu erinnern. Schau mer mal, ob was passiert.

Benutzeravatar
v3to
Beiträge: 499
Registriert: 17.10.2011 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von v3to » 27.07.2015 09:41

Akabei hat geschrieben:Gibt es eigentlich auf der diesjährigen Gamescom ein Special zum Dreissigjährigen des Amiga?

Es wäre ziemlich erbärmlich, wenn dem nicht so sein sollte. Immerhin gibt es (soweit ich weiß) immer eine eigene Retro-Abteilung auf der Messe.
Die Retro Abteilung wird AFAIK nicht von der Messe selbst organisiert, sondern von den beteiligten Ausstellern. Gab es vor drei Jahren ein Special zum C64? Letztes Jahr zum Atari ST oder zum CPC? Da werden sicher einige Amigas am Start sein, aber mit sowas, wie zb einer Sonderausstellung, würde ich nicht rechnen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
reflection
Beiträge: 160
Registriert: 15.10.2012 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von reflection » 27.07.2015 22:59

Gute alte Zeiten...
Was hab ich die Kiste geliebt. Bis ca. 1993 hat der Amiga mir gute Zeiten beschert, dann hat ihn irgendwann der PC verdrängt. Vor einigen Jahren hab ich mir einen Amiga-Emulator installiert und konnte so nochmal in Erinnerungen schwelgen.

Benutzeravatar
Leonardo Da Vinci
Beiträge: 757
Registriert: 13.11.2014 08:41
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Leonardo Da Vinci » 29.07.2015 22:07

bei mir steht immer noch mein alter a500 aus den 90ern vor meinem fernseher, zwischen der xbox 360 und der ps3, mit einer sagenhaften 50 mb festplatte (kostete damals so um die 1000 kröten :D ), inklusive meinen all-time-favourites, battle isle + data disks + history line, und natürlich dynablasters mit einem 4player adapter. immer wieder genial für einen zockerabend mit guten freunden, bier und zigarren.
warum xbox one & ps4 scheisse sind! alle games auf platte installieren und für multiplayer zahlen? wtf! sollten konsolen nicht anders als pc's sein!? da kommt mir doch erstmal n neues laptop inne hütte! :lach:
btw. crysis (2007) war next-gen! heutzutage wird man nur noch mit old-gen titeln zugeschmissen.
wann ist aus sex, drugs & rock'n roll eigentlich veganismus, lactose-intoleranz und helene-fischer geworden?
besitzer von, muss doch jetzt auch mal reichen:
desktop pc's x 2; laptops x 2; amiga 500 x 2; snes; mega drive; dreamcast; xbox 360 x 2; ps3 x 2; netzwerkhub inc. 8 anschlüsse... hab ich was vergessen... dum-di-dum, who's the king & who's dumb??? :banane:
ich lieeeebee meine signatur, ihr auch? :waah:

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4976
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Serious Lee » 30.07.2015 21:25

Auch ich durfte im Namen der wunderbaren Seite videospielgeschichten.de gratulieren:

http://t.co/2ak5q7ScsT
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20854
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Akabei » 02.08.2015 08:34

btw: Ich würde auch die Blütezeit für Amigaspiele etwas weiter nach hinten verschieben. Auch in den Jahren nach 1992 gab es noch massig Nachschub an erstklassigen Titeln.

1993 z. B.: 1869, Alien Breed II, Ambermoon, Anstoss, Cannon Fodder, The Chaos Engine, Desert Strike, Dune II, Eishockey Manager, Flashback, Frontier: Elite II, Goal!, Gunship 2000, Indiana Jones And The Fate Of Atlantis, Lionheart, The Lost Vikings, Micro Machines, Seek And Destroy, Die Siedler, Skidmarks, Stardust, Superfrog, Syndicate, Turrican 3 und Walker.
http://hol.abime.net/hol_search.php?&Y_released=1993

1994 z. B.: Aladdin, Alien Breed: Tower Assault, Anstoss: World Cup Edition, Assassin Special Edition, Banshee, Beneath A Steel Sky, Bubble And Squeak, Bundesliga Manager Hattrick, Der Clou!, Goblins 3, Guardian, Heimdall 2, Lamborghini American Challenge, Liberation: Captive II, Mr. Nutz, PGA European Tour, Ruff 'n' Tumble, Sensible World Of Soccer, Sim City 2000, Simon The Sorcerer, Soccer Kid, Super Putty, Super Stardust, Theme Park, UFO: Enemy Unknown und Zeewolf.
http://hol.abime.net/hol_search.php?&Y_released=1994

Selbst 1995 erschienen noch relativ viele gute Spiele, von denen ein paar durchaus echten All-Time Classic Status haben. Z. B.: Alien Breed 3D, All New World Of Lemmings, ATR: All Terrain Racing, Brutal: Paws Of Fury, Colonization, Dungeon Master II, Flight Of The Amazon Queen, Der König der Löwen, Mortal Kombat II, Pinball Illusions, Shadow Fighter, Super Skidmarks, Virocop, Zeewolf 2 und natürlich Worms.
http://hol.abime.net/hol_search.php?&Y_released=1995

Spätestens zu diesem Zeitpunkt war allerdings klar, dass von großen Publishern nicht mehr viel Nachschub zu erwarten war. Zu meinem Glück erschien so ziemlich genau zu jener Zeit die PS1, die bei mir den Amiga als Spieleplattform ablöste. Als Rechenknecht Nummer eins blieb mir mein Amiga allerdings noch ein paar weitere Jahre erhalten, aber der hatte zugegebenermaßen damals eine Ausbaustufe, die nicht mehr viel mit einem blanken Amiga von 1985 gemein hatte.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

maho76
Beiträge: 2336
Registriert: 13.09.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von maho76 » 04.08.2015 11:34

deluxe-paint 1+2, mein erster kontakt mit digital-art, grandioses photoshop-light mit jeder menge selbstgemachten plugins und brushes via diskettentausch. damals einzige bezahlbare alternative zu nem apple für angehende grafiker zum üben.

Amigas resp. Komponenten werden dank des yamaha-soundchips nach wie vor als steuerungselement in fast allen tonstudios verwendet, ich hab hier noch 2 zusammengelötete 500er als 16-kanal-mischer stehen, besser als jeder moderne digi-mischer und unkaputtbar. :)

sowas nennt man dann wohl "langlebig" ;)

und dann erst die ganzen games die man mit der kiste verbindet ... yes, Baby!


(und natürlich "ports of call" als startbild im Video - großartig)

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20854
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Akabei » 08.08.2015 20:32

maho76 hat geschrieben:Amigas resp. Komponenten werden dank des yamaha-soundchips nach wie vor als steuerungselement in fast allen tonstudios verwendet,
Ich habe extra noch ein wenig gewartet mit meiner Antwort, aber scheinbar muss ich immer den Spielverderber spielen.
Denk bitte nochmal ganz genau nach, was an dieser Aussage vielleicht nicht so ganz richtig sein könnte.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

C64-Phenom 2-1982-2011
Beiträge: 105
Registriert: 19.05.2011 19:44
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von C64-Phenom 2-1982-2011 » 13.08.2015 17:57

Was 30 Jahre ist das schon wieder her? Oh ha, bin ich alt geworden. Der Amiga wird immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen behalten! Was habe ich den geliebt. Fast so sehr wie meinen C64. Heute sitzt man vor einer I7 Maschine, wer hätte das damals gedacht. Und die nächste Revolution steht schon vor der Tür. Stichwort Virtual Reality. Davon hab ich schon in C64 Zeiten geträumt. Das ich das jetzt noch als alter betagter Gamer erleben darf. Danke dafür. Und danke auch an dich meine lieber Amiga. Never forget you.

Sadira
Beiträge: 339
Registriert: 09.10.2002 08:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Sadira » 27.01.2016 10:40

Deluxe Paint durch Color Cycling primitive animationen machen ^^

Alte Lieblingsspiele: Turrican darf da nicht fehlen, shadow of the Beast, Bubble Bobble im coop nächtelang bis level 100.
Wings of Fury, Xenon 2 Megablast mit dem coolen Beat von Bomb the Bass.


Antworten