Kommentar: 30 Jahre Amiga

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von 4P|BOT2 » 23.07.2015 16:29

Hach, ist das schon so lange her? Auf den Tag genau vor 30 Jahren brachte Commodore mit dem Amiga 1000 eine Traummaschine auf den Markt, die das Leben vieler älterer Zocker lange Zeit bestimmt oder ihnen überhaupt erst Tür in die Welt der Computerspiele geöffnet haben dürfte. Wobei die meisten von ihnen sicher erst mit dem Amiga 500 zu Joystick-Junkies wurden, der etwa zwei Jahre später erschien u...

Hier geht es zum Kommentar: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2397
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von PickleRick » 23.07.2015 16:56

Ich kannte den nur von Freunden, da er immer unerschwinglich teuer war. Ich selbst hatte nur einen C64, ohne den ich aber nie Informatiker geworden wäre und mein nächster PC war dann schon ein Pentium 1 mit 3dfx Voodoo- Zusatzkarte.
...but you do as you wish.

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 607
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von 4P|Michael » 23.07.2015 16:59

Ich musste damals auch meinen geliebten 128er verkaufen, um mir das gute Stück leisten zu können (inkl. der Speichererweiterung auf 1MB). Aber hat sich rückblickend gelohnt ;)

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2397
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von PickleRick » 23.07.2015 17:02

4P|Michael hat geschrieben:Ich musste damals auch meinen geliebten 128er verkaufen, um mir das gute Stück leisten zu können (inkl. der Speichererweiterung auf 1MB). Aber hat sich rückblickend gelohnt ;)
Zum Glück wurden die Namenskonventionen irgendwann geändert, sonst würde heutige Rechner Pentium 16000000 heißen. :Blauesauge:

Das waren tolle Zeiten und alles war noch neu. Mein erstes Onlinespielen war der Multiplayer von Half-Life bei knapp 600ms Ping.
Aber egal, seither bin ich angefixt und habe jahrelang nur Multiplayerspiele gespielt.

Das beste Spiel aller Zeiten war diesbezüglich übrigens Ultimate Tron 2. Man konnte es zu sechst gleichzeitig an einem C64 spielen und es sah so aus:

Bild
Bild

Wie man sieht, ist es eher spartanisch in der Präsentation, aber man konnte die immer länger werdende Linie mit zwei Tasten steuern (was erklärt, wie sechs Leute gleichzeitig spielen konnten... jeder bekam zwei Tasten!) und es gab sogar Punkte für Kills (wenn man kurz vor dem Gegner abbog und die Linie ihn zum Crash bracht) oder entkommen (wenn man es schaffte, durch ein Loch, welches durch die Explosion eines Gegners verursacht wurde, dem Spielfeld zu entkommen.

So einen Heidenspaß hatte ich in einem Multiplayer mit so vielen Leuten in einem Raum danach nie wieder.
...but you do as you wish.

mat81
Beiträge: 129
Registriert: 14.08.2007 13:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von mat81 » 23.07.2015 17:36

Herzlichen Glückwunsch!

Bei uns stand ein 1200er, bei meinem Cousin ein 600er und bei ein paar Freunden der 500plus. Letzterer konnte dann doch die meisten Spiele "fressen". Monopoly war da auch einer der Dauerbrenner, ebenso Giana Sisters, Stunt Car Racer oder Superfrog. Cooler aber natürlich Lionheard, was optisch auch schon mal viel hergemacht hat. Gods will ich da auch nicht vergessen. Ein paar Pflichttitel hast Du ja bereits gelistet.

Ich weiß gar nicht mehr, ob ich damals je ein Spiel durchgespielt hab. Beim C64 war das allerdings noch schlimmer. Allein He-Man oder Ghostbusters. Ohne Anleitung war die Steuerung bei manchen Titeln einfach ein großes Rätsel.

Den Amiga CD32 hatten wir später auch noch. Rise Of The Robots oder Microcosm sahen einfach so gut aus. Eigentlich totaler Schrott. Aber zu der Zeit kannte ich kaum bessere Zwischensequenzen und davon hat man sich ja gern blenden lassen. Allein schon, dass sowas auf den Bildschirm gezaubert wird.

Ich hab noch immer den Werbespot zu der Konsole im Kopf. Heute kann man über die Leistung ja nur noch schmunzeln. Damals wurde es als bahnbrechend verkauft.

https://www.youtube.com/watch?v=ugMcKfl2kuw

Oder die Demo-CD. Hat schon was Prähistorisches. :D

https://www.youtube.com/watch?v=JdPkmJ5DD80

Ich hätte noch damit gerechnet, dass Du im Artikel auf die kürzlich veröffentlichte Meldung über den Amiga, der in den USA die Heizungen eines ganzen Schulbezirks seit Jahrzehnten steuert, erwähnst. Hätte prima gepasst. ;)

http://www.netzwelt.de/news/153091-usa- ... -2000.html

Abschließend bleibt zu sagen, dass ich ohne wohl kaum zum Zocker geworden wäre.

Benutzeravatar
PuNkGuN
Beiträge: 889
Registriert: 12.09.2010 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von PuNkGuN » 23.07.2015 18:47

Uhhhh Atari ST, ein cooles Ding war das, schön das der erwähnt wird.. Commodore gab es nicht, nur Atari.
Und natürlich waren wir Atari Jungs viel cooler :twisted: :lol:
Da fällt mir ein, verdammt bin ich alt ;)

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 976
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von 4P|Jan » 23.07.2015 18:52

Amiga forever! ;)

Meinen ersten A500 habe ich zwar nicht mehr, dafür aber noch einen A600, einen A1200 und mein zweites CD32. War echt ne schöne Zeit.

Benutzeravatar
PuNkGuN
Beiträge: 889
Registriert: 12.09.2010 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von PuNkGuN » 23.07.2015 19:11

4P|Jan hat geschrieben:Amiga forever! ;)

Meinen ersten A500 habe ich zwar nicht mehr, dafür aber noch einen A600, einen A1200 und mein zweites CD32. War echt ne schöne Zeit.
Hab da leider auch nix mehr, war eh die Kiste von ,einem Dad. Mein erstes eigenes Videspielzeug war dann ein NES.
Ah ja, auf dem ST gab es so ein KungFu Game, das erste Game das ich wie blöde gezockt hab, aber nix verstanden :lol:

Das da wenn ich mich nicht täusche: Bild

Seppel21
Beiträge: 822
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Seppel21 » 23.07.2015 20:16

PuNkGuN hat geschrieben: Das da wenn ich mich nicht täusche: Bild
Das ist "Kung Fu Master". Ursprünglich ein Arcade-Spiel, was für alle möglichen Heimcomputer umgesetzt wurde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kung-Fu_M ... erspiel%29
http://www.arcade-museum.com/game_detai ... me_id=8361

testpott.de
Beiträge: 63
Registriert: 17.12.2011 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von testpott.de » 23.07.2015 20:17

Ja, das waren noch Zeiten :-) War auch drekt mitnem Amiga 1000 dabei, dann kam irgendwann der 2000er bishin zum 1200er. Festplatte so groß wie der halbe Schreibtisch mit unglaublichen 20 MB!! Fassungsvermögen...
Die Meldodie von Defender of the Crown flöte ich heute noch ab und an vor mich hin! Thx Commodore für eine schöne Zeit!

Brigand FH
Beiträge: 15
Registriert: 17.11.2011 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Brigand FH » 23.07.2015 23:30

Achja der Amiga - was war das für eine tolle Kiste! So viele fantastische Games! Mein absoluter Favorit war Chaos Engine 8)
Der Competition Pro war der beste Joystick - der Rest hielt nie lange stand :lol:

Ab und zu werf ich immer noch den Amiga Emulator an um die oldies zu zocken. Legends never die.

Benutzeravatar
linkkatze
Beiträge: 264
Registriert: 07.12.2010 09:37
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von linkkatze » 24.07.2015 07:59

Ich hatte mir damals so sehr einen Amiga gewünscht aber dafür hatte nie das Geld gereicht. :( Ich hatte aber mit dem Commodore Plus 4 auch viel spaß auch wenn ich damals das Kassetenlaufwerk 2 mal nach kaufen musste wegen Defekt! Ausserdem musste ich das Gerät immer mit meinen Schwestern teiln oh man das war nervig! :D
Ein Ego Shooter ist ein Gerne und kein Mörder!

baerchendeluxe
Beiträge: 102
Registriert: 02.11.2006 18:13
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von baerchendeluxe » 24.07.2015 09:42

Es war Weihnachten 1989: Ich hatte mir so doll einen Amiga 500 gewünscht, und was gab es? Einen 80286-12 mit Monochrommonitor und PC Speaker...

War damals ein sehr beschissenes Weihnachten! Aber war dann unterm Strich wohl die richtige Entscheidung meiner Eltern, so habe ich das Thema PC schon recht früh "meistern" müssen! DR-DOS 5.0 sei Dank!

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8451
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von Stalkingwolf » 24.07.2015 09:43

Hatte viel Spaß mit meinem A500. Habe das Ding relativ lange benutzt bis ich wegen der Schule auf einen PC wechseln musste. Zwar hätte ich mir lieber den A1200 gekauft, aber es war wohl die richtige Entscheidung das sinkende Schiff zu verlassen.

Nach nun über 30 Jahre Spielerfahrung hatte ich meine besten Momente auf dem Amiga 500.
Ganz vorne weg mit Dungeon Master und Chaos strikes back.
Aber auch andere Spiele wie Alien Breed, Lotus, Another World, Flashback, Eye of the Beholder, Fates - Gates of Dawn, F/A18 Interceptor, Apidya waren ein paar Perlen auf dem Amiga.
Es gab auch paar gute Spiele auf der PD und Low-Budget Schiene. Wie z.b Transplant oder Dungeons of Avalon

Vieles gab es auch auf dem ST oder nachher auf dem PC. Aber auf dem Amiga hatte es den meisten Flair. Was vor allem an dem grandiosen Sound vom Amiga lag.

btw. der Amgia hatte auch die beste Absturzmeldung
Bild
In der Joker gab es einen Krieger Comic wo ein Wesen in Kaputze stand und der Krieger fragte "Was bist du, das du mich aufhalten willst. Ein Monster, Eine Falle oder ein Endboss". Darauf hin das Wesen "Guru Meditation" :lol: :mrgreen:
Auf dem A500+ war das übrigens ganz extrem. Freund eines Kumpels hatte so einen und viele kopierte Spiele liefen nicht darauf.

btw. kopieren. der Vater meines Freundes hat und damals Adapter gelötet und damit könnte wir per Nibble Copy und einem zweiten Laufwerk geschütze Spiele kopieren. Rekord war Fates - Gates of Dawn was 2h pro Diskette benötigte :mrgreen:
Zuletzt geändert von Stalkingwolf am 24.07.2015 09:50, insgesamt 1-mal geändert.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
svenp75
Beiträge: 56
Registriert: 15.09.2004 15:54
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: 30 Jahre Amiga

Beitrag von svenp75 » 24.07.2015 09:46

Ich habe meinen A2000 geliebt :-D Damals war ich das was man heute wohl einen power gamer nennt. Wer braucht schon schlaf? ;-) Das gute Stück steht sogar noch im Keller :biggrin:
Schade, daß es keine 1:1 Umsetzung von Turrican 1 und 2 z. B. auf dem PC oder der PS4 gibt.
Play hard - fight to win!

Antworten