Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Ryan2k6
Beiträge: 9557
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von Ryan2k6 »

ups.
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 10.05.2021 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5899
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von muecke-the-lietz »

dx1 hat geschrieben: 10.05.2021 10:11
muecke-the-lietz hat geschrieben: 10.05.2021 10:06 Es gibt genug content creator die auf diese Keys nicht angewiesen sind und teilweise herrlich ehrlich über Spiele reden. Und dabei stellenweise wesentlich tiefer auf die Titel eingehen, als es die Fachpresse tut bzw. überhaupt tun kann.
Und von denen hab ich nicht gesprochen. Auch nicht von denen, die hauptsächlich oder ganz von Mäzenen bezahlt (z.B. über Patreon) bezahlt werden.
Ok, lass ich mal so stehen. Man darf auch nicht vergessen, dass es vor einigen Jahren Teile der Fachpresse selber waren, die durch bezahlte Tests Teile der Leser zu unabhängigen Amateurblogs und YouTube getrieben haben. Glücklicherweise hat unter anderem 4players diesem Wahnsinn die Stirn geboten und ihn aufgedeckt. Dadurch werden sie bei mir immer einen Stein im Herzen haben.

Heutige content creator sagen zumindest klar, wenn die Videos vom Publisher bzw. Entwickler unterstützt werden. Das müssen sie natürlich auch. Aber damit wird die Sache zumindest transparenter als es damals der Fall war.

@Ryan2k6

Einerseits glaube ich dir schlicht nicht, dass du bei deinem Durchlauf keine auffälligen Bugs hattest. Ich habe das Spiel selber gespielt und auch sehr genossen, aber der kaputte Zustand ist permanent präsent. Es vergehen keine 10 Minuten in dem Game wo nicht irgendwas passiert, was nicht so passieren soll. Desweiteren gibt es einen Unterschied zwischen Clickbait Videos und denen, die von Anfang an über den Zustand berichtet haben, noch bevor der Hatetrain so richtig los gerollt ist. Und die Fachpresse wurde dadurch auch herrlich unter Druck gesetzt.

Aber gut, lassen wir mal cp77 bei Seite. Der Titel ist extrem ambitioniert und hat das Herz auch eigentlich am rechten Fleck. Und wenn man sich drauf einlässt, ist der Titel zum Teil auch überirdisch gut.

Aber ich finde es trotzdem dämlich, hier YouTuber über einen Kamm zu scheren. Da passiert soviel und auch soviel gutes, dass man das einfach nicht tun sollte. Und so schlecht ist ein bisschen Druck von YouTube nicht immer
Bild
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1990
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von Kant ist tot! »

Der sponsored content nimmt auf jeden Fall zu. So jedenfalls meine Wahrnehmung. Aber klar, die Youtube-Landschaft ist viel zu heterogen, als dass man da zu stark verallgemeinern könnte. Es kommt halt auch auf die Reichweite und Art des Channels an. Ich habe viele Abos bei kleineren Kanälen um die 30k Abos, da sind solche Effekte wie die von Ryan angesprochenen sicher in geringerem Ausmaß zu finden.

Aber ganz allgemein gesprochen begünstigt der Algorithmus tatsächlich nicht unbedingt qualitativen Content, sondern eher das von Ryan angesprochene Zeug oder irgendwelche Reactions usw. Wobei man sich ja seine Youtube-Erfahrung auch stark individualisiert, ähnlich wie bei Reddit oder so, da muss man das für sich selbst ja nicht so mitnehmen bzw. konsumieren. Deswege sehe ich auch Mückes Punkt. Wer für sich gut selektiert, wird auch auf Youtube qualitativ guten Content und vertrauenswürdige Meinungen finden.
Ryan2k6
Beiträge: 9557
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von Ryan2k6 »

muecke-the-lietz hat geschrieben: 10.05.2021 10:38 Einerseits glaube ich dir schlicht nicht, dass du bei deinem Durchlauf keine auffälligen Bugs hattest.
Klar hatte ich Clipping Fehler oder Waffen, die ich nicht aufnehmen konnte und ein paar Abstürze ebenfalls, aber nicht ansatzweise das was man in diesen Zusammenschnitten sieht. Ich bin aber auch niemand der exzessiv Sandboxes auseinandernimmt oder gar groß nutzt, für mich war die Stadt eher Kulisse denn Spielplatz.
muecke-the-lietz hat geschrieben: 10.05.2021 10:38 Aber ich finde es trotzdem dämlich, hier YouTuber über einen Kamm zu scheren. Da passiert soviel und auch soviel gutes, dass man das einfach nicht tun sollte. Und so schlecht ist ein bisschen Druck von YouTube nicht immer
Richtig, es ist aber genau so "dämlich", davon auszugehen, nur dort erfährt man die Wahrheit und Ehrlichkeit. Denn, nur weil meine Meinung dort vertreten wird, führt das nicht zwangsläufig dazu. Nichts anderes wollte ich sagen. ;)
.
Benutzeravatar
TimmyTallz
Beiträge: 294
Registriert: 01.12.2008 13:30
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von TimmyTallz »

Jörg packt einen 11jahren Beitrag aus weil er es wieder nicht schafft oder auch nur im Ansatz zu versucht, journalistisch objektiv an den Resi-Test ranzugehen und und den Fanboys* im Forum entfleucht ein Lusttropfen ins Höschen und man hört sie zärtlich stöhnen:

"Jörg for President"
"4players - einzige Plattform für mich"

Aber die Groupies lieben es wenn ihr Mr. Luibl lieber einen zynischen Kommentar zur Thematik beiträgt anstatt Interesse an einer sachlichen Debatte zu zeigen. Das passt neben dem voluminösen Bart zur gelebten Edginess.

*(man munkelt so manches Fanhörnchen hätte sich sogar eine Schrein im Kinderzimmer erbaut. Böse Zungen behaupten, dass dieselben Hörnchen in Jörgs privaten Müll nach Barthaaren suchen um ein wenig von der göttlichen Weisheit ihres Vorbildes abzubekommen)

[ Nutzer gesperrt. —dx1 ]
Zuletzt geändert von dx1 am 10.05.2021 13:17, insgesamt 2-mal geändert.
Vitex
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2014 12:19
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von Vitex »

Jörg, nach so vielen Jahren Redakteur bist du doch sicher abgebrüht:-)! Ich bin mit deiner Meinung zu dem Spiel längst auch nicht konform, siehe mein Kommentar zu deinem Epilog. Aber jeder Mensch sieht die Dinge halt anders. Einen Shitstorm darf es allerdings nie unter reifen Menschen geben. Wem die Wertungen und Meinungen hier nicht passen, findet auch andere Magazine die mit der eigenen Meinung eher übereinstimmen.
langhaariger bombenleger
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 899
Registriert: 14.07.2005 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von langhaariger bombenleger »

Da schreibt jemand so eine Analogie, die zum Nachdenken über einen selber anregen könnte und man verpasst die Chance.

Journalistisch objektiv soll man sein sagen sie, sich selber von der eigenen Spielerfahrung entfernen. Grauenhaft geistloser Gedanke. Diese Art Dummheit trifft man in Film und Musikforen aber auch gleichermaßen. Als könnte man einfach nur hinsehen was da ist und dies dann sinnvoll bewerten und für alle wäre es ein Fest, wenn man es nur gut genug machen würde. So als könnte man Gameplay für alle nachvollziehbar in einen kleinen Text schreiben.

In der Schule lernt man wohl die falschen Sachen, jemand der nicht mal selbst ein Buch in die Hand nimmt, bleibt halt auf diesem kindisch naivem Stand.
Benutzeravatar
lAmbdA
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 4005
Registriert: 22.10.2003 03:40
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von lAmbdA »

Pure Objektivität gibt's nicht, das kam mittlerweile an. Vielleicht sollte man aber noch betonen, dass pure Subjektivität was anderes ist. Berichterstattungen die beschreiben, wären rein subjektiv sinnfrei. Bei Musik kann man Harmonie "messen", bei Games Texturauflösung und ein gewisser Katalog an Erfahrungen ist auch wichtig um Relationen haben zu können. Ab dann wäre es wohl das beste in die "Ich" Form zu wechseln und zu beschreiben, wie gut es das Spiel schafft, dass zu sein was es will.
Dann ein Vermerk, was man persönlich mochte/nicht mochte und noch ein Verweis darauf, was anderen gefallen/nicht gefallen könnte, so wie die Pro-Kontra Liste. Ich denke, so kommt man eher hin, dass Reviews besser als das verstanden werden, was sie eigentlich sind.
".no place for no hero"

"Who is John Galt?"
Calewin
Beiträge: 107
Registriert: 17.10.2012 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von Calewin »

Ist es der Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit, zwischen Erwartung und Resultat?
Was macht ein Spiel aus? Was genau lässt uns darüber urteilen, ob es einem gefällt oder nicht?
Solange keine Maschinen die Tester sind und nach immer gleichen Algorithmen eine Sache bewerten, wird es auch immer unterschiedliche Ergebnisse geben.
Ein von der Fachpresse hochgelobtes Spiel, wie zum Beispiel Read Dead Redemption 2, lässt mich völlig kalt. Das liegt nicht daran, dass ich nicht probiert hätte, sogar oft. Aber es nimmt mich persönlich leider überhaupt nicht mit.
Wertung hier: 94 Prozent, glaube ich.
Wertung Metroid Other M hier: 67 Prozent, aber mich hat es unheimlich fasziniert und ich konnte es nicht mehr weglegen.

Es gibt noch mehr Beispiele, bei denen das Testergebnis und meine Meinung nicht konform gehen.
Das ist auch völlig in Ordnung. Denn egal, ob die Wertung meinem eigenen Meinungskorridor entspricht oder ihn verlässt, jeder Test besteht aus viel mehr als nur dieser Prozentzahl.
Ein Test ist für mich persönlich zunächst mal ein Duftmarke des jeweiligen Testers.
Eine Kaufentscheidung treffe ich nie aufgrund eines einzelnen Tests. Wenns im guten Durchschnitt passt und es meinen eigenen Neigungen und Vorlieben entspricht, dann wird die Entscheidung getroffen.
Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 1426
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von ISuckUSuckMore »

wie sie sich alle hier besinnen und dann am ende doch wieder flamen ^^
Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 1471
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von JudgeMeByMyJumper »

Den Kommentar habe ich damals schon genüsslich gelesen und er erheitert mich heuer immer noch.

Die Spielebranche, das Fantum, die Polarisierung haben nur zugenommen das Jahrzehnt über. Schön, dass 4P da als überparteilicher Gegenpol die Stellung hält. Und lieber verschnauft und innehält, wenn es Not tut.

Bin sehr froh, dass ich hier seit Anfang an mit dem pur Abo die Redaktion ein klitzekleines bisschen unterstützten kann.
1995 GameBoy | 1998 PC | 2004 PS2 | 2006 Xbox360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 XboxOne | 2015 N3DS | 2019 Wii | 2020 XBS
Benutzeravatar
MaxDetroit
Beiträge: 1174
Registriert: 13.05.2007 14:28
Persönliche Nachricht:

Re: Rose Effect - Herr Patschunke kippt um

Beitrag von MaxDetroit »

Über eine Wertung zu diskutieren und zu streiten find ich vollkommen okay. Dafür ist ein Forum da, worüber sollte man sich sonst nach einem Test austauschen? Persönlich zu werden und zu beleidigen geht halt nicht klar.
Zuletzt geändert von MaxDetroit am 12.05.2021 08:49, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten