Videospiel-Diskussions-Thread

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Halueth
LVL 3
241/249
94%
Beiträge: 3629
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Halueth »

PlayerDeluxe hat geschrieben: 16.06.2021 13:32
Kant ist tot! hat geschrieben: 16.06.2021 09:31
Spoiler
Show
Habe noch einen Reclaimer, das ist so ein Ding, wo man reinsteigt und sich dann das maximale Leben nach einer kleinen Animation und so Traumschnipseln erhöht. Ich geh rein und denke mir: "Alles geschafft, super Zeitpunkt, um sich einen Tee aufzugießen."

Das mache ich dann auch ganz gemütlich. Als ich zurück beim Sofa bin, muss ich leider feststellen, dass ich wieder bei Start des Loops bin. Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Nach dem Reclaimer spawnen immer 3 so Flatterviech-Gegner. Die haben mich also schön geext, während ich mir meinen Tee gemacht habe.
Das ist übel. :|

Aber immer erscheinen sie nicht. Manchmal, aber nur manchmal, sind nach dem kleinen Nickerchen auch keine Gegner im Raum. Schade drum natürlich für dich.
Sowas ist natürlich immer ärgerlich.
Daher sind die kürzeren Ladezeiten der aktuellen Gen Segen und Fluch zugleich, weil man eben nicht mal schnell noch pullern kann, während des Ladens :Blauesauge: Ist jetzt nicht ganz das gleiche, aber ich kenne es eben, dass man denkt man hat mal kurz Zeit und dann sieht man nur die eigene Leiche...

Aber bei mir kamen die Flatterviehcher nur äußerst selten nach Benutzung des Reclaimers. Aber in Biom 4 kamen die teilweise sogar wenn man die Pflanzen zerstört...garstige kleine Biester...

Bleib dran, das Spiel lohnt sich. Ich hatte nur 1 Absturz, welcher mir nen Run zerstört hat, sonst liefs ohne Probleme.
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9801
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Hokurn »

Ich hab die Tage mal ein wenig Street Fighter V gespielt.
Zum einen hab ich ein bisschen den Survivalmodus mit den Charakteren, die ich mag, gespielt und dann hab ich mich ordentlich online vermöbeln lassen.
Ich müsste jetzt weiter den Survival Modus auf nem viel schwierigeren Grad spielen oder halt mit Chars, die ich nicht so feier.
Online zieht mich gerade nicht so.
Ich mach also erstmal eine Pause.

Dafür hab ich wohl auch durch die EM ein bisschen bock auf die Lite Version von PES 2021 bekommen. Finde den Ultimate Team Modus bzw in diesem Spiel MyClub immer noch schwierig aber auf dem Platz ist das schon ziemlich cool.
Mal schauen wie lange ich das spielen werde.

Battlefront 2/Battlefield V will ich auch nochmal antesten. ;)
Benutzeravatar
schockbock
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 3441
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von schockbock »

Miep_Miep hat geschrieben: 16.06.2021 09:53
Danke für deine sehr ausführliche Hilfestellung.

Hab ihn jetzt, mit viel Glück und nachdem Io hops gegangen war, legen können.

Tja, naiv wie ich war, dachte ich dass es das gewesen ist. Aber gut...

Den darauffolgenden Boss hab ich jetzt nach drei Versuchen auf drei Viertel Health bekommen, bevor er mich versägt hat. Und grad so überhaupt keine Lust mehr. Fick dich, Spiel. Geh mir nicht auf den Keks mit deinen Mistbossen. Seriously.

Arschlochmove übrigens, dass nach dem Schädel-Typen, anders als nach ALLEN anderen Bossen, die Gesundheit und Zeugs nicht wiederhergestellt wird. Wirklich nett, dass damit einer von voraussichtlich Dutzenden Versuchen im Vorhinein zum Scheitern verurteilt ist.

Na ja, ich setz mich sicher noch mal dran, das ist aber nicht unbedingt das, womit ich meinen Feierabend verbringen will: Drölfzig Mal auf einem Boss rumhauen und auf das eine Mal hoffen, dass alles passt.

Was aber nach jetzigem Stand abgebrochen wird, ist Ducktales Remastered. Schade um die 3, 4 Stunden Lebenszeit, aber das grenzt ja an Spielerdrangsal, einen immer wieder durch das affig einfache Level zu schicken und am Ende von der Lava braten zu lassen. Sicherlich ist das irgendwie machbar, aber da fehlt mir grad ernsthaft ein Ansporn in jeglicher Form, das wieder und wieder zu versuchen.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2133
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Kant ist tot! »

PlayerDeluxe hat geschrieben: 16.06.2021 13:32 Das ist übel. :|

Aber immer erscheinen sie nicht. Manchmal, aber nur manchmal, sind nach dem kleinen Nickerchen auch keine Gegner im Raum. Schade drum natürlich für dich.
Halueth hat geschrieben: 16.06.2021 14:25 Bleib dran, das Spiel lohnt sich. Ich hatte nur 1 Absturz, welcher mir nen Run zerstört hat, sonst liefs ohne Probleme.
Hatte direkt den nächsten Run gestartet und es lief alles ganz geschmeidig. Aber dann hat mir das Spiel wieder übelste Knüppel zwischen die Beine geworfen und zwar in Biom 6. Ich falle in einen Unterwasserabgrund, aber statt dass es mir Schaden zufügt und ich wieder hochgeladen werde, falle ich auf eine Ebene hinter den Texturen, wo ich rumlaufen kann und so, aber nicht wieder rauskomme. Ich denke mir: "Springste halt runter, lädt es dich nach dem Sturz wieder hoch." Gesagt , getan. Nur werde ich zu meinem blanken Entsetzen wieder auf die letzte Ebene vor dem Sturz geladen. Sprich wieder auf die Ebene, die eigentlich hinter den Texturen liegt.

Ich erstmal gegoogelt, es muss doch irgendeinen Ausweg geben. Keine Lösung gefunden. Als ich schon aufgegeben hatte, fiel es mir doch noch ein. Ich war vorher glücklicherweise in der Reanimationskammer. Und Schaden konnte ich mir durch Stürze ja zufügen. Also zig mal runtergesprungen, bis ich tot war und siehe da, ich bin wieder im Spiel. Nur der Reanimationsprozess, der nur 1 mal pro Biom geht, war futsch. Aber besser, als direkt den Run wieder zu verlieren. Ich hatte noch eine Chance!

Generell kam ich in dem 6ten Biom direkt megagut klar, das war ziemlich unproblematisch. Also ging es direkt zum Endboss. Ich bin drin, komme direkt in Phase 2 und dann... stehen Frau und Kinder an der Tür. :Häschen: Schon so spät also. :Blauesauge:

Also musste notgedrungen der Enboss pausiert werden. Ich schalte auf Standbye, in der Hoffnung, dass nichts abschmiert. Dann ist erstmal Kinderbetreuung angesagt. Ich bin aber voll hibbelig, weil ich vom Kopf her die ganze Zeit natürlich noch beim Endboss bin. Dann endlich, mein Zeitfenster: Futterzeit für die Kinder.

Jetzt galt es. War ich noch im Flow oder würde ich wieder mal an widrigen Umständen scheitern?
.
.
.
YES! Lief sauber durch, hatte sogar noch eine große Heilphiole über. So geil. Morgen geht es wieder auf Arbeit, da hätte ich nicht mehr die Zeit für so lange Runs gehabt, somit wollte ich es jetzt auch unbedingt reißen.

Was für intensive 3 Tage mit Returnal. :D

Auf jeden Fall GOTY bis jetzt! Trotz dieser bekackten Abstürze. :lol: :lol: :lol: Ich kann das endlos zocken und merke gar nicht, wie die Zeit vergeht, einfach fantastisch! Werde später sicher noch das True Ending angehen.
Benutzeravatar
mafuba
LVL 4
500/499
0%
Beiträge: 3646
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von mafuba »

Das macht mir wieder Mut, das Spiel doch bald schonmal anzufangen.

Dickes GZ von mir :)
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2133
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Kant ist tot! »

mafuba hat geschrieben: 16.06.2021 18:19 Das macht mir wieder Mut, das Spiel doch bald schonmal anzufangen.

Dickes GZ von mir :)
Dankeschön. Es hat auf jeden Fall geholfen, sich hier auskotzen zu können. :lol:

Mach das mal. Falls es hilft: Habe jetzt ca. 38h Spielzeit (2h von meinem Bruder) und dabei kam es zu 2 Abstürzen. Das war ja nur so blöd, weil die Runs gerade da schon total lange gingen.

Außerdem hat es mich motiviert, dass trotz Absturz und verlorenem Run der Meta-Progress dennoch bleibt. Du wertest ja Waffen auf und findest neue Artefakte und so...

Abseits davon: GOTY für mich bis hierhin.

Hatte unterm Strich 26 Tode oder so. Bin also schon öfters gestorben. Aber die Bosse fielen dafür alle im ersten Versuch. :D

Glaube diese Relation hängt mit meiner Spielweise zusammen, die schon ein bisschen unter dem Motto: "preparation is key" steht. Also ich grase immer alles ab und gehe auch alle Risiken ein, um so stark wie möglich zum Boss zu kommen. Somit nehme ich es also durchaus billigend in Kauf, unterwegs mal zu sterben. Aber wenn ich dann mal zum Bossfight kam, war ich auch immer sehr stark.

Ganz allgemein zum Schwierigkeistgrad und der Verteilung der Tode. Definitiv wird zu Beginn mehr gestorben. Logisch, man lernt ja dazu. Also schon ein anspruchsvoller Einstieg, aber dann entwickelt es sich degressiv. Durch neue Fähigkeiten kannst du später ja auch mehr sammeln und dich dementsprechend mehr pimpen pro Run.
Benutzeravatar
Miep_Miep
Beiträge: 4349
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Miep_Miep »

schockbock hat geschrieben: 16.06.2021 16:05
Miep_Miep hat geschrieben: 16.06.2021 09:53
Danke für deine sehr ausführliche Hilfestellung.

Hab ihn jetzt, mit viel Glück und nachdem Io hops gegangen war, legen können.

Tja, naiv wie ich war, dachte ich dass es das gewesen ist. Aber gut...

Den darauffolgenden Boss hab ich jetzt nach drei Versuchen auf drei Viertel Health bekommen, bevor er mich versägt hat. Und grad so überhaupt keine Lust mehr. Fick dich, Spiel. Geh mir nicht auf den Keks mit deinen Mistbossen. Seriously.

Arschlochmove übrigens, dass nach dem Schädel-Typen, anders als nach ALLEN anderen Bossen, die Gesundheit und Zeugs nicht wiederhergestellt wird. Wirklich nett, dass damit einer von voraussichtlich Dutzenden Versuchen im Vorhinein zum Scheitern verurteilt ist.
Ich hab damals auch gedacht, ich seh nicht richtig, als nach diesem harten Kampf mit dem Schädelkönig noch ein Boss kommt.... Selbst bei Mido hatte man vorher die Gelegenheit sein Inventar aufzustocken und sich zu heilen. Richtig mies.

@Kant ist tot!

Auch von mir ein großes GZ :D
Zuletzt geändert von Miep_Miep am 17.06.2021 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
War never changes
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4040
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von cM0 »

Kant ist tot! hat geschrieben: 16.06.2021 09:31 Jetzt kommt noch Dummheit dazu. :(

Wieder super Run mit richtig nicen Upgrades. Alles gecleared in dem Biom. Habe noch einen Reclaimer, das ist so ein Ding, wo man reinsteigt und sich dann das maximale Leben nach einer kleinen Animation und so Traumschnipseln erhöht. Ich geh rein und denke mir: "Alles geschafft, super Zeitpunkt, um sich einen Tee aufzugießen."

Das mache ich dann auch ganz gemütlich. Als ich zurück beim Sofa bin, muss ich leider feststellen, dass ich wieder bei Start des Loops bin. Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Nach dem Reclaimer spawnen immer 3 so Flatterviech-Gegner. Die haben mich also schön geext, während ich mir meinen Tee gemacht habe. Wie dumm kann man sein? :Häschen:

Egal, selber Schuld ist immer noch besser als Abstürze. Übrigens bleibt selbst bei Abstürzen noch Meta-Progress bestehen. Fortschritte bei den Waffen, Logs, Äther etc. bleibt. Immerhin.
Das hat gerade eine Erinnerung an meine Diablo 3 Hardcore Zeiten getriggert, bei denen ich zwar kein einziges Mal mit einem wichtigen Charakter gestorben bin, aber ich habe damals auch Streams / Videos dazu geschaut und irgendein bekannter Streamer hatte nicht mit einer neu spawnenden bzw. von außerhalb des Bildschirms kommenden, kleinen Fledermaus gerechnet, kurz den Platz verlassen und das hat genauso geendet :) Ich finde den Link übrigens nicht mehr.
So komisch das klingt, aber umso mehr ich über Returnal höre, umso mehr Interesse habe ich. Nur weiß ich genau, dass ich gnadenlos scheitern würde. Aber gut, dass andere sich da eher durchbeißen. Gz auch von mir für das dranbleiben.

Zum Thema allgemein: Ich spiele zurzeit so gut wie gar nicht, dabei hätte ich genug Zeit. Nur packt mich die letzten Wochen quasi nichts. Etwas einfaches Geballer wäre jetzt was. Vielleicht vertiefe ich mich doch noch in Assassin’s Creed Valhalla, bin aber auch für andere Ideen offen, denn so richtig passt das nicht zum Wetter. Theoretisch habe ich sehr großes Interesse an Ratchet & Clank, praktisch ist es mir noch ein wenig zu teuer.
Zuletzt geändert von cM0 am 17.06.2021 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9801
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Hokurn »

cM0 hat geschrieben: 17.06.2021 23:08 Zum Thema allgemein: Ich spiele zurzeit so gut wie gar nicht, dabei hätte ich genug Zeit. Nur packt mich die letzten Wochen quasi nichts.
Ich hab grad nen hohen Spieldurchlauf…
Nutze die Halbzeiten der EM oder halt uninteressante Spiele immer mal für nen kleinen Zock. ;)
Viel ermüdet mich natürlich schnell…
Thronebreaker hat mich ja auch iwie genervt…
Hab nun soweit Street Fighter V gespielt bis es mir zu grindy wurde. Online bekomme ich eh nur Gegner mit mind doppelt so gutem Rang und iwie hab ich wenig Lust stundenlang für einen Char zu spielen. Weiß nicht… früher hat man das Spiel durchgespielt und immer mal was freigeschaltet… heut muss ich sie kaufen oder theoretisch 2000 Online Siege für einen Char gewinnen. Klar gibts den Survival Modus usw aber das System ist schon sehr aufs Geld ausgeben ausgelegt.
Trotzdem gutes Game und ich werde es für den Couch MP immer mal wieder installieren.

Das mit PES hat auch iwie nicht lange gehalten.
Unterm Strich zock ich am liebsten NBA/Rainbow/Rocket League…
Und ich bin da echt nicht mehr so talentiert mit.
cM0 hat geschrieben: 17.06.2021 23:08 Etwas einfaches Geballer wäre jetzt was.
Danach hab ich mit Battlefield V und Star Wars Battlefront 2 installiert.
Ersteres kann natürlich übel stressen…
Letzteres trifft aber dein „einfaches Geballer“ ganz gut.
Die ersten Runden haben echt Spaß gemacht. Man sammelt immer iwie Punkte und kann auch mal nen Helden spielen und allgemein sind die meisten Klassen oder sonder Einheiten iwie cool zu spielen.
Wenn man nicht grad den Sniper spielt hat man auch eher ne Third Person Sicht und muss sich nicht groß Gedanken um Visiere und co machen. Also „einfach“ ist das Stichwort.
Gabs letztes Jahr mal im PS+. Falls du es probieren willst.
Mal schauen wie lang ich das spielen werde.

Bei Battlefield V hatte es im ersten Versuch bei mir nichtmal dafür gereicht eine Waffe geschweige denn ne Klasse durchzuleveln…
Ich bin ja interessiert an dem MG42 aber iwie sind die LMGs nur so lala. Der Sani ist ok aber hat auch nicht so die geilen Waffen.
Interessant find ich aber grad den Sturmsoldaten mit der Ribeyrolles.
Vllt zock ich doch noch ein bisschen.
Bei BF1 hab ich iwie super viele Aufgaben gemacht um mir Versorger Waffen freizuschalten und jetzt hab ich bei BFV iwie keinen Zugang…
Benutzeravatar
mafuba
LVL 4
500/499
0%
Beiträge: 3646
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von mafuba »

cM0 hat geschrieben: 17.06.2021 23:08 Zum Thema allgemein: Ich spiele zurzeit so gut wie gar nicht, dabei hätte ich genug Zeit. Nur packt mich die letzten Wochen quasi nichts.
Hatte das Gefühl vor 1-2 Monaten auch. Einfach keine Lust mehr auf zocken. Selbst Spiele, die ich sonst gefeiert hätte (wie Persona 5 Strikers) konnten mich nicht motivieren weiter zu spielen...

War bis vor kurzem auch relativ breit aufgestellt mit PC, Switch, XSX + game pass, Ps4 und Tablet + Google play pass.
Habe jetzt fast alles gekündigt/verkauft bis auf die (neue) PS5. Seit dem ich nicht mehr "freien" Zugriff auf hunderte hochwertige Spiele habe ist die Leidenschaft jedoch wieder da und ich zocke wieder relativ viel. Manchmal ist weniger mehr :D
Zuletzt geändert von mafuba am 18.06.2021 10:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 5968
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von myn4 »

Das Online MP Update "Connected" für Tetris Effect kommt bald auf die Playsi!!! YAAAAY!

Ich bin grad etwas Tetris müde aber das Update sollte wieder frischen Wind in die Bude bringen. Ausserdem stehen ja noch ca. 140.000 Rotationen zur Platin aus :ugly:
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4040
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von cM0 »

Hokurn hat geschrieben: 18.06.2021 00:07
cM0 hat geschrieben: 17.06.2021 23:08 Zum Thema allgemein: Ich spiele zurzeit so gut wie gar nicht, dabei hätte ich genug Zeit. Nur packt mich die letzten Wochen quasi nichts.
Ich hab grad nen hohen Spieldurchlauf…
Nutze die Halbzeiten der EM oder halt uninteressante Spiele immer mal für nen kleinen Zock. ;)
Viel ermüdet mich natürlich schnell…
Thronebreaker hat mich ja auch iwie genervt…
Hab nun soweit Street Fighter V gespielt bis es mir zu grindy wurde. Online bekomme ich eh nur Gegner mit mind doppelt so gutem Rang und iwie hab ich wenig Lust stundenlang für einen Char zu spielen. Weiß nicht… früher hat man das Spiel durchgespielt und immer mal was freigeschaltet… heut muss ich sie kaufen oder theoretisch 2000 Online Siege für einen Char gewinnen. Klar gibts den Survival Modus usw aber das System ist schon sehr aufs Geld ausgeben ausgelegt.
Trotzdem gutes Game und ich werde es für den Couch MP immer mal wieder installieren.
Das könnte ich mir auch mal ansehen. Ich glaube, im letzten Jahr war SFV im Humble Bundle und ich müsste es auch haben. Die Frage ist nur wie viel Solocontent es bietet. Auf Grind habe ich auch keine Lust und online würde ich garantiert auch nur verlieren, aber SP oder Couch Coop bieten sich natürlich an :)
Hokurn hat geschrieben: 18.06.2021 00:07
cM0 hat geschrieben: 17.06.2021 23:08 Etwas einfaches Geballer wäre jetzt was.
Danach hab ich mit Battlefield V und Star Wars Battlefront 2 installiert.
Ersteres kann natürlich übel stressen…
Letzteres trifft aber dein „einfaches Geballer“ ganz gut.
Die ersten Runden haben echt Spaß gemacht. Man sammelt immer iwie Punkte und kann auch mal nen Helden spielen und allgemein sind die meisten Klassen oder sonder Einheiten iwie cool zu spielen.
Wenn man nicht grad den Sniper spielt hat man auch eher ne Third Person Sicht und muss sich nicht groß Gedanken um Visiere und co machen. Also „einfach“ ist das Stichwort.
Gabs letztes Jahr mal im PS+. Falls du es probieren willst.
Mal schauen wie lang ich das spielen werde.

Bei Battlefield V hatte es im ersten Versuch bei mir nichtmal dafür gereicht eine Waffe geschweige denn ne Klasse durchzuleveln…
Ich bin ja interessiert an dem MG42 aber iwie sind die LMGs nur so lala. Der Sani ist ok aber hat auch nicht so die geilen Waffen.
Interessant find ich aber grad den Sturmsoldaten mit der Ribeyrolles.
Vllt zock ich doch noch ein bisschen.
Bei BF1 hab ich iwie super viele Aufgaben gemacht um mir Versorger Waffen freizuschalten und jetzt hab ich bei BFV iwie keinen Zugang…

BF V habe ich vor einigen Wochen angetestet. MP ist ja nicht so mein Fall, außer einige meiner Freunde spielen es auch und die sind bei BF 5 mittlerweile raus, aber an den SP habe ich mich gewagt. Selbst wenn der bei BF nie gut ist, dachte ich "wird schon ok sein". War es aber nicht :D Selbst für BF Verhältnisse hat mir die Kampagne so gar nicht zugesagt, sodass ich diese während des 2. Kapitels abgebrochen habe.
mafuba hat geschrieben: 18.06.2021 10:08
cM0 hat geschrieben: 17.06.2021 23:08 Zum Thema allgemein: Ich spiele zurzeit so gut wie gar nicht, dabei hätte ich genug Zeit. Nur packt mich die letzten Wochen quasi nichts.
Hatte das Gefühl vor 1-2 Monaten auch. Einfach keine Lust mehr auf zocken. Selbst Spiele, die ich sonst gefeiert hätte (wie Persona 5 Strikers) konnten mich nicht motivieren weiter zu spielen...

War bis vor kurzem auch relativ breit aufgestellt mit PC, Switch, XSX + game pass, Ps4 und Tablet + Google play pass.
Habe jetzt fast alles gekündigt/verkauft bis auf die (neue) PS5. Seit dem ich nicht mehr "freien" Zugriff auf hunderte hochwertige Spiele habe ist die Leidenschaft jedoch wieder da und ich zocke wieder relativ viel. Manchmal ist weniger mehr :D
Ja, da hast du recht :) Ich hatte es auch schon öfter, dass ich eine Zeit lang keine Lust auf Spiele habe. Ich glaube hauptsächlich habe ich mich dieses Mal selbst "übersättigt" indem ich zu viele ältere JRPgs gespielt habe und der Grind ist mir auf Dauer zu viel. Dazu kommt, dass ich letztes Jahr dank Homeoffice unwahrscheinlich viel Zeit hatte, die ich zu einem guten Teil in Spiele gesteckt habe und die Releases mich in diesem Jahr (bisher) größtenteils kaltlassen. Dann noch einige Änderungen im Privatleben und fertig ist die "Spiele? Ne, gerade keine Lust"-Stimmung. Das wird sich irgendwann auch wieder ändern und wenn das erst Ende Sommer so weit sein sollte, kann ich damit auch gut leben.

Ansonsten: Dorfromantik reizt mich sehr, nur kaufe ich eigentlich keine Early Access Spiele. Wäre allerdings genau das richtige. Schön entspannt ein wenig spielen ohne mich zu sehr auf Story zu konzentrieren und ohne zu komplexes Gameplay.
Zuletzt geändert von cM0 am 18.06.2021 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2133
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Kant ist tot! »

cM0 hat geschrieben: 17.06.2021 23:08 Zum Thema allgemein: Ich spiele zurzeit so gut wie gar nicht, dabei hätte ich genug Zeit. Nur packt mich die letzten Wochen quasi nichts. Etwas einfaches Geballer wäre jetzt was. Vielleicht vertiefe ich mich doch noch in Assassin’s Creed Valhalla, bin aber auch für andere Ideen offen, denn so richtig passt das nicht zum Wetter. Theoretisch habe ich sehr großes Interesse an Ratchet & Clank, praktisch ist es mir noch ein wenig zu teuer.
Es muss ja nicht immer Zocken sein. Mal hat man mehr Bock, mal weniger. Ich finde diese schwülen Sommernächte eignen sich prima zum spät Filme schauen. Ich wohne im Dachgeschoss und kann bei den Temperaturen eh nicht früh schlafen. Zum Zocken bin ich aber um die Zeit auch oft schon zu alle.

Habe die letzten Tage recht viele Filme geschaut. Bone Tomahawk, Der Pate 2 endlich mal nachgeholt und Blade Runner 2049 (top). Grade habe ich wieder mal ziemlich Bock auf Sci-Fi. Gestern Prospect geschaut und heute vlt. mal Alien 2, das ist eh noch so eine Lücke bei mir.
mafuba hat geschrieben: 18.06.2021 10:08 War bis vor kurzem auch relativ breit aufgestellt mit PC, Switch, XSX + game pass, Ps4 und Tablet + Google play pass.
Habe jetzt fast alles gekündigt/verkauft bis auf die (neue) PS5. Seit dem ich nicht mehr "freien" Zugriff auf hunderte hochwertige Spiele habe ist die Leidenschaft jedoch wieder da und ich zocke wieder relativ viel. Manchmal ist weniger mehr :D
Absolute Zustimmung: Das ist nicht nur bei Videospielen so, zu viel Auswahl kann tatsächlich Entscheidungsparalyse bewirken oder gar unglücklich machen. Deswegen diszipliniere ich mich in der Hinsicht ja auch immer selbst und beende meine Spiele auch immer. Ich kann mich einfach zu schnell für neue Sachen begeistern und wenn ich das nicht tun würde, würde ich wieder nur viel zu viel gleichzeitig beginnen oder kaufen. So schaue ich halt 3mal, ob ich mich ein Spiel wirklich interessiert.

Der Fabian aka Rainer Schauder ist seit kurzem wieder bei Youtube unterwegs und hat erst vor 2 Tagen ein Video zum Thema Minimalism und Videospiele rausgehauen. Fand ich sehr spannend. Klang ganz ähnlich wie bei dir.

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4040
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von cM0 »

Kant ist tot! hat geschrieben: 18.06.2021 13:48
cM0 hat geschrieben: 17.06.2021 23:08 Zum Thema allgemein: Ich spiele zurzeit so gut wie gar nicht, dabei hätte ich genug Zeit. Nur packt mich die letzten Wochen quasi nichts. Etwas einfaches Geballer wäre jetzt was. Vielleicht vertiefe ich mich doch noch in Assassin’s Creed Valhalla, bin aber auch für andere Ideen offen, denn so richtig passt das nicht zum Wetter. Theoretisch habe ich sehr großes Interesse an Ratchet & Clank, praktisch ist es mir noch ein wenig zu teuer.
Es muss ja nicht immer Zocken sein. Mal hat man mehr Bock, mal weniger. Ich finde diese schwülen Sommernächte eignen sich prima zum spät Filme schauen. Ich wohne im Dachgeschoss und kann bei den Temperaturen eh nicht früh schlafen. Zum Zocken bin ich aber um die Zeit auch oft schon zu alle.

Habe die letzten Tage recht viele Filme geschaut. Bone Tomahawk, Der Pate 2 endlich mal nachgeholt und Blade Runner 2049 (top). Grade habe ich wieder mal ziemlich Bock auf Sci-Fi. Gestern Prospect geschaut und heute vlt. mal Alien 2, das ist eh noch so eine Lücke bei mir.
Ah, noch jemand im Dachgeschoss. Willkommen im Club :) Wobei ich mich nach vielen warmen Sommern langsam daran gewöhne. Ja, tagsüber würde ich bei dem Wetter so oder so nichts spielen, aber Abends bietet sich an. Es ist nicht so, dass ich gar nichts zu tun hätte. Abends lese ich eben, höre Podcasts, schaue Youtube... Es gibt auf jeden Fall andere Möglichkeiten sich zu beschäftigen. Aber was ich zurzeit eigentlich am liebsten machen würde, ist Sport und damit muss ich wohl oder übel noch bis nächste Woche warten (mal abseits davon, dass das bei dem Wetter eh nur Abends / nachts möglich wäre).
Ansonsten bietet rausgehen sich natürlich auch an, was ich selbstverständlich auch tue. Nur bei 35°+ möchte ich mich nicht mehr zu viel bewegen :D Auf der andern Seite bin ich auch froh, wieder mehr Leute treffen zu können, wieder in Restaurants sitzen zu dürfen usw. Heißt es gibt auch ein Leben abseits vom Gaming, aber das hier ist eben der Videospiel-Diskussions-Thread :Blauesauge:
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9801
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Hokurn »

cM0 hat geschrieben: 18.06.2021 13:04 Das könnte ich mir auch mal ansehen. Ich glaube, im letzten Jahr war SFV im Humble Bundle und ich müsste es auch haben. Die Frage ist nur wie viel Solocontent es bietet. Auf Grind habe ich auch keine Lust und online würde ich garantiert auch nur verlieren, aber SP oder Couch Coop bieten sich natürlich an :)
Also es gibt eine recht große Hauptstorymission und dann hat jeder Char noch einen kleinen Story Modus. Dafür kann man das gut mal installieren. Mit dem Geld von jeder Charakter Story bekommt man auch einen weiter Char zusammen und der hat dann auch nochmal ne kleine Story.
Also dafür kann man das ruhig mal installieren wenn man es eh schon hat. ;)
cM0 hat geschrieben: 18.06.2021 13:04 BF V habe ich vor einigen Wochen angetestet. MP ist ja nicht so mein Fall, außer einige meiner Freunde spielen es auch und die sind bei BF 5 mittlerweile raus, aber an den SP habe ich mich gewagt. Selbst wenn der bei BF nie gut ist, dachte ich "wird schon ok sein". War es aber nicht :D Selbst für BF Verhältnisse hat mir die Kampagne so gar nicht zugesagt, sodass ich diese während des 2. Kapitels abgebrochen habe.
War bei mir ähnlich bei BFV.
Bei BF1 hab ich die sogar alle durchgespielt...
Battlefront 2 soll auch einen SP haben, den ich aber bisher nicht getestet habe
cM0 hat geschrieben: 18.06.2021 14:11 Ah, noch jemand im Dachgeschoss. Willkommen im Club :)
. ;)

Hier ist noch so einer... ;D

@Filme, Serie, Podcast, Gaming
Die Pandemie hat bei mir für nen riesen Konsum in diese Richtung gesorgt...
Jetzt nicht finanziell aber wieviel ich vor nem Bildschirm hocke ist abartig. Wenn auch bei Podcast natürlich nicht aktiv. ;D
Ich hab auch das Gefühl, dass sich das bei mir immer abwechselt. Hab meine Netflixliste bis auf eine angefangene Serie geleert und hab dann mal wieder alle möglichen Podcast Folgen nachgeholt und nun ist meine Netflixliste wieder voll. ;D
Dann greift immer mal wieder die PS4 mit ein und Netflix ist auch wieder voll. Podcast kann ich ja nebenher hören wenn ich nicht gerade online spiele.
Trotzdem bin ich unterm Strich froh wenn ich durchgeimpft bin, Lockerungen da sind usw. und meine Netflix- und Podcastliste sich parallel wieder komplett überschwemmt, weil ich viel mehr mache als mich 1,2 mal die Woche mit ner Einzelperson aus nem kleinen Kreis zu treffen. ;)
Spieletechnisch bin ich schon an neuen Games interessiert aber iwie ist mein Speicher auch voll und ich spiel ja grad genug unterschiedliches. Ich will jetzt nicht sagen, obs nun Nier Replicant ist oder Battlefront 2 aber zweiteres taugt mir grad und ich hab dieses Jahr schon ordentlich Blockbuster gezockt. Die brauchen auch immer ein bisschen Zeit zum Atmen. ;)
Antworten