Demon's Souls

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Ponte
Beiträge: 2080
Registriert: 24.08.2007 23:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ponte » 01.12.2009 17:19

:sabber: Ich liebe das Spiel, hat mir den alten Geist der Rollenspiele wieder zurück gebracht!
Und ich war schon ganz heiß auf einen Importtest von 4Players, speziell von Jörg. Es war mir aber ohnehin fast klar das es ihm gefallen wird . :wink:

Ich finde es ist das beste Action-RPG auf dem Markt. Das Kampfsystem von Zelda, die Rollenspiel-Elemente aus Diablo und das Setting völlig ohne Konkurrenz! Daran sollte sich die Butterbirne Molyneux mal messen, bevor er irgendwas von Fable 3 sabbelt.

Benutzeravatar
DrunkenLee
Beiträge: 53
Registriert: 10.10.2009 17:24
Persönliche Nachricht:

Beitrag von DrunkenLee » 01.12.2009 17:25

90% hab echt an keine geringere wertung gedacht....es ist einfach ein grandioses rollenspiel für hardcore spieler......normalerweise bevorzuge ich spiele wie kingdom hearts dragon quest usw anstatt oblivion oder gothic obwohl die natürlich klasse sind und ich sie auch durchsuchten würde^^.....aber DS würd ich so gerne spielen.......werd icha auch....ich weiß nicht wann ich es in die finger krieg aba ich muss es einfach spielen........

für mehr j-rpgs auf der ps3 WOOT WOOT

nawarI
Beiträge: 2871
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Beitrag von nawarI » 01.12.2009 17:25

ich bin jetzt etwas zwiegespalten... ein cooles anspruchsvolles Spiel... vielleicht etwas zu anspruchsvoll... soll ich mich traun..?
Ich hab jetzt auch einfach mal nach der Delux_Edition gesucht - fast überall ausverkauft.

Benutzeravatar
Kalto0815
Beiträge: 2364
Registriert: 15.09.2007 17:58
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Kalto0815 » 01.12.2009 17:25

Ich habe das Spiel gestern abend das erste mal durchgespielt und ich bin, wie Jörg, total begeistert von dem Game. Es ist unheimlich fordernd aber dafür bekommt man auch jede Menge zurück! Soviel Adrenalinschübe und Endorphinausschüttungen haben wahrscheinlich sonst nur Profirennfahrer! Die Wertung ist absolut gerechtfertigt!

Ach so, wenn man nach dem ersten durchspielen wieder neu anfängt, behält man seine erspielten Stats und Waffen. Die Gegner werden allerdings resistenter und stärker, geben dafür aber auch mehr Seelen her wenn sie sterben!

Für alle die Interesse und Fragen haben, denen sei dieser, mittlerweile 54 Seiten starke, Sammelthread im Ps3 Unterforum an´s Herz gelegt:

Demon´s Souls - Sammelthread

€: @ nawarI:

Ich hatte auch erst meine bedenken wegen dem Schwierigkeitsgrad, aber wenn man die Spielmechanik drauf hat geht das eigentlich! Im Sammelthread ist übrigens einer der´s abgeben will weil er´s durch hat...
Zuletzt geändert von Kalto0815 am 01.12.2009 17:28, insgesamt 1-mal geändert.

ZapBronnigAn
Beiträge: 15
Registriert: 02.06.2007 11:29
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ZapBronnigAn » 01.12.2009 17:27

ich kann davon ein lied singen...ca. 15000 seelen im gepäck und nur noch dieser eine turm...hat doch alles schon so gut geklappt...drachen erlegt etc. und dann geh ich durch den schleier und steh vorm tower knight...aus seiner perspektive war es sicher lustig, wie ich verzweifelt an das tor klopfte, um wieder raus zu kommen....die seelen hab ich nie wieder gesehen :Salut:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Ponte
Beiträge: 2080
Registriert: 24.08.2007 23:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ponte » 01.12.2009 17:29

ZapBronnigAn hat geschrieben:ich kann davon ein lied singen...ca. 15000 seelen im gepäck und nur noch dieser eine turm...hat doch alles schon so gut geklappt...drachen erlegt etc. und dann geh ich durch den schleier und steh vorm tower knight...aus seiner perspektive war es sicher lustig, wie ich verzweifelt an das tor klopfte, um wieder raus zu kommen....die seelen hab ich nie wieder gesehen :Salut:
Jupp, wer hatte sie nicht, diese eindrucksvolle Begegnung mit dem Tower Knight :twisted:

johndoe470828
Beiträge: 1708
Registriert: 14.10.2005 12:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe470828 » 01.12.2009 17:39

Fantasy-Gamer36 hat geschrieben:Spiel des Jahres 2009 ?
Uncharted 2 kennst wohl nicht oder?

Benutzeravatar
Yetiofdeath
Beiträge: 97
Registriert: 12.07.2009 15:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Yetiofdeath » 01.12.2009 17:41

Schade, das spiel ist anscheinend echt der Hammer, was ich jetzt hier und generell im I-net gelesen habe... leider fängt bei mir im Januar die heiße Abitur-Phase an und ich habe keine Zeit für solch ein grandioses Spiel :( :( :(

Ich denke das Spiel ist Schwer aber machbar, sonst häbe es nicht Leute die es schon zum 4ten mal durch haben oder? Naja obwohl :P Es gibt schon ein paar Cracks/Nerds da draußen :P :P :P

asdfXXX
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2009 16:43
Persönliche Nachricht:

Beitrag von asdfXXX » 01.12.2009 17:43

Weiß jemand welche Altersbeschränkung es in Japan bekommen hat bzw. welcher es ungefähr in Deutschland entspircht?! :D

ZapBronnigAn
Beiträge: 15
Registriert: 02.06.2007 11:29
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ZapBronnigAn » 01.12.2009 17:49

maximale altersstufe, also 18 bei uns. nimm nicht die aus japan (hat KEIN englisch) sodern mindestens die aus china (ist auf englisch, hat nur chinesische trophys und handbuch) oder besser die US version (komplett englisch).

mfg
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
ilium
Beiträge: 23
Registriert: 11.12.2007 21:07
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ilium » 01.12.2009 17:51

ich möchte noch etwas zum schwierigkeitsgrad sagen, für alle die sich nicht sicher sind ob sie es wagen sollen.

als ich die ersten 2-3 level gespielt habe war ich ein wenig enttäuscht vom schwierigkeitsgrad. nicht weil es zu einfach war, sondern weil durch diverse berichte immer der eindruck entstand, dass es unmöglich schwer ist. meine angst und panik in den ersten stunden im spiel verflogen dann recht schnell als ich mit der mechanik und der steuerung etwas vertrauter war. wenn man erstmal den dreh raus hat, braucht man keine (allzugroße ;) ) angst mehr zu haben. aber man wird permanent angespannt sein. und das ist gut so, und wichtig. konzentration! man muss einfach konzentriert sein. nebenbei telefonieren oder was anderes machen ist einfach nicht drin. (das spiel kann auch nicht pausiert werden)
ich bin jemand, der gerne mal länger in die nacht reinspielt und dann auch mal die ersten 2 vorlesungen ausfallen lässt ;), aber bei DS hat das einfach keinen sinn gemacht. irgendwann war die konzentration weg, und ab diesem punkt endete fast jede konfrontation tödlich. (für den eigenen charakter ;) )
ihr müsst einfach wissen, dass demon's souls kein spaziergang ist. das spiel nimmt euch nicht an der hand und sagt: "hier, schau. das ist ein gegner. drück doch bitte mal die kreis taste. ah, was ist das, ein heilkraut soso. oh, und hier kommt der erste boss. ... gut gemacht, hat gleich beim ersten mal geklappt. dann weiter in's nächste level"

ich kann einfach jedem raten, der eine herausforderung sucht, sich diesen titel zuzulegen. auch wenn ihr ständig sterbt (und das werdet ihr. ohja, DAS werdet ihr), hat mich kein spiel bisher sosehr dafür belohnt etwas geschafft zu haben. nicht mit tollem loot oder vielen exp oder sowas. nein, einfach das gefühl es gepackt zu haben. es gibt nichts schöneres als das eigene können stetig wachsen zu sehen. nicht unbedingt in form von zahlen, sondern in form von weniger toden und größerer selbstsicherheit bei bevorstehenden konfrontationen.
ja, es frustriert oft, manchmal ist es zum heulen. aber wenn man dann einen boss nach zehn versuchen endlich besiegt hat, lehnt man sich zurück, macht sich ein bier auf und atmet erstmal tief durch.

und stirbt dann beim nächsten gewöhnlichen gegner weil man unvorsichtig war. aber hey! das ist demon's souls! es ist nicht unfair, es verzeiht nur einfach keine fehler.
Zuletzt geändert von ilium am 01.12.2009 17:58, insgesamt 2-mal geändert.

HamletBSM
Beiträge: 4
Registriert: 17.11.2008 10:17
Persönliche Nachricht:

Demons Souls - der Oberzeitkiller

Beitrag von HamletBSM » 01.12.2009 17:52

Spiele seit genau 63 Stunden, bin ein Level78 Ritter und hab bestimmt noch nicht mal die Hälfte von allem gesehen, dafür aber auch schon ein Pad an der Wand bzw. dann im Arsch... Und trotzdem hatt ich schon so viele Momente tiefer Befriedigung wie schon lange nicht mehr bei anderen Spielen (Wenn man erstma 10 Stunden lang sein Ritter aufwertet um ein blöden Flammendämonen zu killen, ist das eingentlich auch das mindeste) - Es ist göttlich und göttlich schwer -> entweder man liebt es oder eben nicht, aba wenn man sich darauf einlässt, kann man schon mal auf Wiedersehen zu seiner Umwelt sagen... ;)

Benutzeravatar
ColdFever
Beiträge: 3262
Registriert: 30.03.2006 14:54
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ColdFever » 01.12.2009 17:54

Hmmm, sorry Jörg, irgendwie bin ich nach dem fantastischen Dragon Age, wo Du nicht zuviel versprochen hast, bei diesem Testbericht zu Demon's Souls etwas skeptischer. Bei DA fand ich eine filmreife Geschichte fantastisch umgesetzt vor, wo ich mich wirklich als Teil einer lebendigen Story gefühlt habe. Hier kann ich dagegen im ganzen Test von Demon's Souls kaum etwas zur Geschichte finden. Spielt die Geschichte hier keine Rolle, geht es also nur ums Metzeln? Die geringe Zahl von Dialogen deutet für mich darauf hin. Aber das wäre mir ehrlich gesagt etwas zu wenig für ein Rollenspiel. Ich will kein simples Egoshooter/Mittelalter-Replacement.
Zuletzt geändert von ColdFever am 01.12.2009 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Don. Legend
Beiträge: 7694
Registriert: 16.02.2006 15:20
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Don. Legend » 01.12.2009 17:56

Krass, aber mir reicht jetzt erstmal Dragon Age ^^

Hätt aber nix anderes erwartet, schon allein das Artdesign verdient 90 %
[IMG]http://img353.imageshack.us/img353/7962/loggaopethex4.jpg[/IMG]

Benutzeravatar
A.Hopper
Beiträge: 386
Registriert: 04.12.2008 14:28
Persönliche Nachricht:

Beitrag von A.Hopper » 01.12.2009 17:57

100% Zustimmung @ Jörg

Demon´s Souls beschäftigt mich nun schon seit gut 150 Stunden, ich bin im mitlerweile dritten Durchlauf (NG++, dass das Spiel bei jedem Durchlauf schwerer wird aber auch mehr Belohnungen bereit hält, hast Du leider nicht erwähnt!) und kann dem Test nur voll und ganz zustimmen.

DS ist das beste Action-Rollenspiel das ich kenne und ich kenne mit meinen Ü30 doch schon einige. Nicht, weil die Story so toll oder die NPCs so lebendig wirken sondern weil es packend, unheimlich spannend, regelrecht nervenzerfetzend und anspruchsvoll ist - und das alles, ohne auch nur einmal unfair zu sein.

VORSICHT:

Dieses Spiel ist definitiv nichts für ungeduldige Casual-Spieler sondern für diejenigen, die endlich, endlich mal wieder eine motivierende, belohnende Herausforderung suchen.

Da man defakto jeden Levelabschnitt zwischen 2 Bossen am Stück durchspielen muss ohne zu sterben (stirbt man, fängt man von vorne an!), muss man permanent lernen, ständig aufpassen und hochkonzentriert spielen.

Erwähnte Jörg, dass es keinen Pausenmodus gibt? Nein?
Es gibt keinen :)

Das Spiel hat zu Recht Platin verdient. Danke für den tollen Test.

Antworten