No More Heroes

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

No More Heroes

Beitrag von 4P|BOT2 »

Auf dem Klo wird gespeichert. In der Limousine wird gevögelt. Auf der Straße rollen die Köpfe. Neugierig geworden? Also steht ihr auf Gewalt, Sex und Humor à la Tarantino? Dann müsste No More Heroes theoretisch eure Nerven treffen. Das Spiel von Grasshopper Manufacture entführt in die blutige Welt des kalifornischen Städtchens Santa Destroy. Und hier geht es nur um eines: Sich nach oben töten. Gen...

Hier geht es zum gesamten Bericht: No More Heroes
Benutzeravatar
Yosaku
Beiträge: 124
Registriert: 30.07.2003 02:44
Persönliche Nachricht:

oO

Beitrag von Yosaku »

Huiuiui da bin ich aber wirklich überrascht, harter Test...
Habs bisher noch nicht gespielt, mich aber nach solchen Gamespot Wertungen (9.0 Editor's Choice // User Score 8.7) richtig drauf gefreut...

Jetzt werd ichs mir erstmal ausleihen :D
Benutzeravatar
RuloR 666
LVL 2
71/99
68%
Beiträge: 6165
Registriert: 17.10.2006 07:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von RuloR 666 »

Echt so schlecht? :cry: Damit hat die Wii immernoch kein Spiel das mich interressiert :roll: Hoffe mal, dass ihr euch irrt, ansonsten hat es ja gar nicht schelcht abgeschnitten. Werde es aber wohl irgendwie selbst testen.

Das es geschnitten ist, ist ja wohl der letzte Scheiß. Genau wie geschrieben ist es auch uncut nicht sonderlich brutal. Vor allem nicht bei dem Grafikstil.
Bild
mr.digge
Beiträge: 1484
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Beitrag von mr.digge »

Wow, ich bin geschockt... Ich dachte NoH würde ein hochkarätiges Spiel werden. Andereseits gehen die Wertungen so derb auseinander.. Ich glaube hier zählt einfach der subjektive Eindruck des Spielers.

Allgemein bin ich zurzeit vom 3rd Partie Support der Wii maßlos enttäuscht.
Sein oder nicht'n gaage
Benutzeravatar
emperorzorn
Beiträge: 101
Registriert: 12.01.2007 23:48
Persönliche Nachricht:

Beitrag von emperorzorn »

Ein guter Test.

Ich habe No More Heroes inzwischen auch gespielt, weil die Trailer Lust auf mehr gemacht haben und weil ich generell ein japanisch angehauchtes Spiel mit gutem Humor nicht ablehnen kann. :D

Jetzt muss ich mal ganz ehrlich als Wii Besitzer sagen:
Ich denke woran No More Heroes gescheitert ist, ist die etwas veraltete Hardware der Wii. Wäre diese besser könnte man grössere Städte besser ohne Abstriche simulieren und belebter machen.
Die Spielidee gefällt mir persönlich sehr gut,
aber die Umsetzung war technisch einfach kaum sauber möglich.

Deswegen bin ich dafür dass Nintendo bei ihrer nächsten Konsole nicht einen 300€ Controller und eine 20€ Konsole entwickeln, sondern auch bei der Hardware mal ein bisschen draufpacken.
Dann würde ich auch etwas mehr dafür zahlen. ;)

Im grossen und ganzen also ein guter Test.

Trotzdem möchte ich anderen Wii-Spielern No More Heroes empfehlen,
denn es ist eines der wenigen Drittherstellerspielen, die nicht von Nintendo sind und die doch ganz gut sind.
Aber wenn ihr die Chance habt ein GTA zu spielen,
dann greift besser dort zu.
Denn GTA ist wirklich um Meilen besser wenn es um den Fun-Faktor geht.

:D
Benutzeravatar
Ooipooi
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 1457
Registriert: 23.11.2007 07:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ooipooi »

Dieser "Open World"-Kram hätte sowieso komplett aus dem Spiel gestrichen werden sollen, meiner Meinung nach. Sowas ist einfach nicht mein Fall.

Sei es ein GTA oder ein Elder Scrolls: Oblivion, freie Welten und maximale Entscheidungsfreiheit üben auf mich keinen Reiz aus. Im Gegenteil, für mich ist das der Untergang origineller Games. Denn mehr Freiheit bedeutet eigentlich immer größer, besser, realistischer. Und damit: je besser die Technick, desto besser die Spiele. Und genau das finde ich schlicht und einfach falsch. Ich persönlich liebe die Herausforderung mich mit den Grenzen eines Spiels und den Regeln einer Spielwelt zu arrangieren. Genau darum fand ich Killer7 toll. Und genau darum kann ich nachvollziehen, warum NMH hier so schlecht abschneidet.

Trotzdem werde ich es mir Freitag zulegen. Nach diesem Test bin ich überzeugt, dass es nicht unbedingt die US-Version sein muss. Allein der Stil übt auf mich einen viel zu großen Reiz aus, als dass ich der Versuchung widerstehen könnte das Spiel nicht zu besitzen und ihm eine Chance zu geben.

Besser als ein GTA wird es mir jedenfalls mit Sicherheit gefallen.
Meine Systeme: PC, Xbox 360, Wii, DS
Benutzeravatar
KleinerMrDerb
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 3727
Registriert: 29.07.2004 14:08
Persönliche Nachricht:

Beitrag von KleinerMrDerb »

Hab mir wirklich viel von dem Spiel erhoft aber naja wie so oft wird man enttäuscht.

Wer hier aber wieder meckert, dass das Spiel geschnitten ist, der liegt diesmal Falsch.
Es wurden nähmlich nicht für Europa und Asian das blut rausgeschnitten sondern für den USA markt reingeschnitten.
Sprich: Das wirkliche UNCUT ist also die Version ohne Blut, ausserdem ist das Blut so übertrieben, dass es mehr störend ist als alles andere.

Gibt z.B eine US Scene in der ein Gegner einen Arm verliert aber eine scene weiter hat er den Arm wieder dran.
In der EU und Jap. Version wird der Arm dementsprechen garnicht erst abgetrennt.
Zuletzt geändert von KleinerMrDerb am 11.03.2008 12:05, insgesamt 1-mal geändert.
" Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher " Albert Einstein

...:: PC .:. PS² .:. PS³ .:. PS4 .:. GCN .:. Wii-U .:. Vita .:. 3DS .:. Switch .:. XSX ::... ich hab sie alle
The-Xee
Beiträge: 1020
Registriert: 30.10.2002 12:35
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von The-Xee »

Oh mann das gibt es doch garnicht nach dem mich jedes Wii spiel masslos enttäuscht hat dachte ich mit No more Heroes würde endlich mal ein gutes spiel für den Wii kommen. Besonders da ich Killer 7 sehr genial fand.

Und was ist jetzt wieder nur das nächste Wii driss spiel na super so langsam gebe ich alle Hoffnung auf das für den Wii jemals ein brauchbares spiel kommen wird ! und dann wollen die auch noch 60€ dafür haben also ich bin bei den technischen Defiziten die der Wii hat eh nicht bereit 60€ für ein Wii game zu bezahlen !

Was mann aber an diesem spiel sehen kann ist das der Wii der ja immer fälschlicher weise als Innovations Konsole gehypt wird mit der Wirklichen Innovation dieser gen nicht klar kommt nämlich den Offenen Welten !
Das bisschen rumfuchteln beim Wii macht zwei stunden spass und ist für ein paar minispiele gut aber innovativ ist das alles nicht der konsequente Sprung in offene Welten mit ihrer nichtliniarität und dem Gefühl der Freiheit das ist die wirkliche Innovation dieser gen und die wird erst durch mehr rechenpower möglich !

den viel power müss nicht nur viel Grafik bedeuten sondern machen spiele und spielkonzepte besser !
[img]http://img248.imageshack.us/img248/9563/sigwr9.gif[/img]
Benutzeravatar
HiroProt4gonist
Beiträge: 19
Registriert: 17.07.2007 17:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von HiroProt4gonist »

Na ja ansich mag ich ja die Tests von Jörg, dieser nervt allerdings ein bisschen, immer dieses Frage Antwort Spiel, einmal ja noch ganz lustig, aber es jeden Absatz zweimal zu bringen muss nich sein. Was ich bisher gehen habe von dem Spiel, war ein cooler Animestyl. Und Comics haben bekanntlich eigene Gesetze.
San Andreas
Beiträge: 164
Registriert: 22.11.2007 12:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von San Andreas »

Ich muss auch mal kurz meinen Senf dazu abgeben.

Seit Monat wird das Game auf mittelwarmer Hypeplatte schonend durchgegahrt, immer wieder haben sich Bröckchen zu dem Spiel gefunden, die bei anderen Spielen nicht der Rede wert gewesen wären.

Jetzt ist das Spiel da und wenn ich auf die Trailer zurück schaue, kann ich die Wertung vollkommen verstehen.

Als ich den ersten Trailer zu Gesicht bekam dachte ich mir nur, dass sie da aber noch verflucht viel machen müssen. Eintönige Räume ohne Möbel, ohne Farbe, ohne alles. Ich dachte, dass Gamer sei vielleicht noch in einer frühen Beta, dass in den Trailern nur das grobe Kampfgerüst präsentiert werden soll.

Jetzt wissen wir es besser.

Ein Glück, dass ich mein Vertrauen in die Entwickler längst verloren habe, sonst würde ich ja fast ansatzweise in das Dilemma kommen, enttäuscht von dem Game zu sein. Aber von den Bildern und von der allgemeinen Mentalität angestckt, war mir doch schon vor Monaten klar, dass das Spiel floppen wird.
Die Frage hat überlebt, das ist das Wichtigste.

Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
lAmbdA
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 4012
Registriert: 22.10.2003 03:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von lAmbdA »

Schade, anfangs hats mich garnicht interessiert. Dann, durch das ganze gehype immer mehr bis ichs mir holen wollte. Jetzt leih ichs mir aus oder ertrades mir bei Hit Flip. Aber 60 Euro sind mir zuviel.

BTW: Offene Welten waren technisch schon auf der PS2 möglich. Das hat wohl weniger was mit der Hardware Architektur, als viel mehr mit den Entwicklerfähigkeiten zu tun. Wenn diese nicht Fähig sind Kompromisse einzugehen, aber dennoch auf der meist verbreitesten Next Gen Konsole coden wollen, kann da halt nicht ein Zelda dabei raus kommen. Denke nicht, dass es auf den anderen Konsolen wesentlich besser abschneiden würde, es sei denn mehr AA, ein Blur mehr hier und da und weniger Ruckler puschen die Wertung gen 90.
".no place for no hero"

"Who is John Galt?"
Benutzeravatar
KleinerMrDerb
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 3727
Registriert: 29.07.2004 14:08
Persönliche Nachricht:

Beitrag von KleinerMrDerb »

HiroProt4gonist hat geschrieben:Und Comics haben bekanntlich eigene Gesetze.
Das stimmt schon bei Comics, denn es ist ein Heft bei dem man Seiten umblättert aber wenn das Spielprinziep bei NMH einfach schlecht ist könnte man es damit vergleichen dass die Comicseiten alle verklebt sind :-)
" Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher " Albert Einstein

...:: PC .:. PS² .:. PS³ .:. PS4 .:. GCN .:. Wii-U .:. Vita .:. 3DS .:. Switch .:. XSX ::... ich hab sie alle
The-Xee
Beiträge: 1020
Registriert: 30.10.2002 12:35
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von The-Xee »

@PhobosOne
Na ja open world spiele sind auf lastgen hardware wie dem wii oder der PS2 nur sher eingeschränkt möglich.
Ein spiel mit stätten in der größe und der anzahl an personen auf der strasse wie in AC ist auf dem Wii einfach nicht denkbar und AC wahr eines der ersten open world spielen der Nextgen da kann man sicher noch einiges mehr erwarten.

Ich denke mit dem nächsten gta (also nicht gta4 sondern den danach) wird mann schon in ganz ganz andere Dimensionen kommen !
[img]http://img248.imageshack.us/img248/9563/sigwr9.gif[/img]
Benutzeravatar
J1natic
Beiträge: 5134
Registriert: 18.11.2007 12:24
Persönliche Nachricht:

Beitrag von J1natic »

first: Kumpel von mir hat eine ami-Konsole, daher weiß' ich ungefähr wie das game ist; demnächst sollte auch BRAWL eintreffen *harhar

Entweder man liebt es oder man hasst es - ich gehöre zu der ersten Gruppierung. Dieses game ist eine Hommage an alte arcade-Zeiten, punktet mit bizarren Charakteren und deren Sprüchen. Es ist ein westliches Game angehaucht von japanischen Klischees - schon allein das typische Otaku-Zimmer mit den ganzen mechas, anime-Standfiguren, moe-Postern aber dann im Kontrast die Wrestling-Karten Sammlung, wo man neue Moves lernt (damit hätten man auch dem negativen Punkt Kampfsystem ohne Entwicklung Paroli gebietet), zogen aus meinem Mund ein 'WTF' hervor. Es ist brutal, witzig, schonungslos und anscheinend für manche zu überdreht.

Wenn man den Untertitel dieses reviews 'Test: GTA für Arme. Mit Katana' als ein Kurzfazit ansieht, so hat leider die subjektive Meinung des Testers nicht begriffen, dass es niemals versucht hat, ein GTA zu sein. Man hätte auch einfach ein Bildschrim machen können, wo man die einzelnen Missionen wählen muss, aber das würde doch sehr an der Inszenierung des games ziehen.

Mit 60/100 liegt es weit unter dem internationalen Durchschnitt (~83-84%), aber wenn Leute an diesem game interessiert sind, so sollte man sich das game mal ausleihen. Ihr könnt am Ende höchstens den paar Euros nachjammern. Nach knapp 4h gameplay würde ich dem game eine glatte 80% geben - bin auf das Ende gespannt.

Es ist ein Tarantino - durch und durch - man liebt es oder man hasst es. :D.
Zuletzt geändert von J1natic am 11.03.2008 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ooipooi
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 1457
Registriert: 23.11.2007 07:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ooipooi »

Xee hat geschrieben: Was mann aber an diesem spiel sehen kann ist das der Wii der ja immer fälschlicher weise als Innovations Konsole gehypt wird mit der Wirklichen Innovation dieser gen nicht klar kommt nämlich den Offenen Welten !
Und wieder einmal schaffst du es deine eigene Meinung als allgemeingültig zu pauschalisieren, garniert mit den obligatorischen Ausrufezeichen. Gut, ich versuche mal darüber hinwegzusehen und deinen Beitrag als das anzusehen was sie ist: deine Meinung. Die darfst du natürlich gerne haben, aber die Ungeschicklichkeit mit der du sie wieder einmal verbreitest vernichtet wie immer jede Chance irgendjemanden zu überzeugen.

Ich habe ja schon geäußert, dass ich von offenen Welten nichts halte. Dass Open-World-Spiele mal innovativ waren stimmt, aber das ist nicht der Verdienst von Spielstation3 und Xkasten360, sondern der des PCs. Der hat die Innovation gebracht, nicht die Konsolen. Durch die Rechenpower werden die Welten zwar größer, aber innovativ sind sie nicht mehr.
den viel power müss nicht nur viel Grafik bedeuten sondern machen spiele und spielkonzepte besser !
Was man ebenfalls nicht pauschalisieren kann. Spiele und Konzepte die von ihrer Art her viel Power benötigen profitieren natürlich ganz klar. Assassin's Creed, z. B.
Und NMH hätte auch eindeutig von der Leistung einer PS3 oder einer 360 profitieren können. Aber ich glaube der Grund warum das Spiel hier so schlecht abschneidet liegt nicht an den technischen Einschränkungen der Wii, sondern am grundsätzlichen Spieldesign. Ich finde man hätte ich sich auf ein Kern-Element konzentrieren sollen, um das so gut wie möglich zu machen. Die Stärken sind die Bosskämpfe? Dann hätte man die Open-World-Elemente ganz streichen sollen, und nicht 10 sondern 20 Killer einbauen sollen. Hätte man den Schwerpunkt dagegen auf Open World gelegt, wäre es auf PS360 vielleicht besser aufgehoben, hätte aber auch auf Wii viel besser sein können. GTA gibt's schließlich auch auf PS2, und es scheint ja vielen Leuten gefallen zu haben. NMH scheint aber einfach alles, aber nichts so richtig zu sein, weil vieles scheinbar einfach inkonsequent umgesetzt wurde.

Aber erstmal will ich mir selbst ein Bild von dem Spiel machen, dann melde ich mich wieder.
Meine Systeme: PC, Xbox 360, Wii, DS
Antworten