Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Der WoW- und Diablo-Konzern kramt in seinen Firmenarchiven und legt drei kultige 90er-Jahre-Spiele neu auf: The Lost Vikings, Blackthorne und Rock ’n Roll Racing haben zwar nie eine Spielhalle von innen gesehen, trotzdem hört die Retro-Collection auf den Namen Blizzard Arcade-Sammlung. Ob die Titel heute noch Laune machen und wie Blizzard sie aufbereitet hat, erfahrt ihr im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Blizzard Arcade-Sammlung - Test
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 478
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von Tas Mania »

Danke für deinen Test aber ich halte die Sammlung für völlig unnötig und überteuert. Da hätte sich Blitz mehr Mühe geben müssen.
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 4
499/499
100%
Beiträge: 7830
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von MrLetiso »

Lost Vikings war eines der Spiele meiner Kindheit! ("Was ist ein Comp-uter?!")

Aber schade, dass von "Blizzard" nichts mehr kommt, außer "Weißt Du noch, damals...?"
Caramarc
Beiträge: 1029
Registriert: 12.02.2007 15:34
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von Caramarc »

Auf Rock´n Roll Racing habe ich schon lange gewartet. Werde wohl, wenn die Sammlung mal im Angebot ist zuschlagen.


Weiss jemand was der Unterschied zwischen der Standard-Edition und dem Paket Version ist (Nintendo Switch)?
Sind immerhin 10 Euro im Preis.
Zuletzt geändert von Caramarc am 26.02.2021 09:32, insgesamt 1-mal geändert.
4P|Matthias
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 268
Registriert: 01.10.2019 11:59
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von 4P|Matthias »

Caramarc hat geschrieben: 26.02.2021 09:26 Auf Rock´n Roll Racing habe ich schon lange gewartet. Werde wohl, wenn die Sammlung mal im Angebot ist zuschlagen.
Weiss jemand was der Unterschied zwischen der Standard-Edition und dem Paket Version ist (Nintendo Switch)?
Sind immerhin 10 Euro im Preis.
Steht auch unten im Test bei den Erläuterungen zu Mikrotransaktionen:

"Auf PS4, Xbox One und Switch gibt es das Spiel neben der Standard-Variante für 19,99 Euro auch als "30-Year Celebration Collection" für 29,99 Euro - als Boni winken Extras für Diablo 3 und Overwatch. "
Caramarc
Beiträge: 1029
Registriert: 12.02.2007 15:34
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von Caramarc »

4P|Matthias hat geschrieben: 26.02.2021 11:41 Steht auch unten im Test bei den Erläuterungen zu Mikrotransaktionen:
Dank für die Info. Da habe ich nicht nachgesehen, weil ich nicht von Mikrotransaktionen bei solchen Collections ausgehe.
Sovereign2475
LVL 3
203/249
69%
Beiträge: 112
Registriert: 02.10.2018 18:11
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von Sovereign2475 »

wow, also diese alte kamellen sammlung können sie auch verschenken, mit diesen games kann man wohl nur noch als boomer was anfangen
Bild
SeasonedGamer
Beiträge: 7
Registriert: 01.12.2018 21:01
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von SeasonedGamer »

Für die Lost Vikings in aktueller Comic-Grafik würde ich ohne zu zögern 20 Euro hinlegen -- aber nicht so.
Geld nehmen für Dinge die es vor zwei Jahren schon kostenlos gab -- als Weiterentwicklung von Microtransactions Irgendwie makaber genial, aber nichts für mich.
Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 1769
Registriert: 10.10.2008 18:42
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von HellToKitty »

Wenn das nicht Blizzard auf dem Weg zu alter Stärke ist. Das verkauft sich sicherlich wie geschnitten Brot. So wie damals in den Arcades :lol:
Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 1769
Registriert: 10.10.2008 18:42
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von HellToKitty »

Caramarc hat geschrieben: 26.02.2021 09:26 Auf Rock´n Roll Racing habe ich schon lange gewartet. Werde wohl, wenn die Sammlung mal im Angebot ist zuschlagen.
Da hättest du aber nicht so lange warten müssen. Sicherheitskopien gibt es für dieses knapp 30 Jahre alte Spiel mit einem Klick aus dem Internet. SNES Emulation klappt mittlerweile auch ganz gut.
Moralisch ist man auch auf der sicheren Seite. So wie damals bei Blizzard niemand die Bands gefragt hatte, von denen sie die Songs geklaut haben, so fragst du heute einfach nicht bei Blizzard nach.

Aber mal ohne Scherz. Die Preisgestaltung von Blizzard ist lächerlich. Zumal sie zuvor die Spiele zum kostenlosen Download angeboten haben.
Zuletzt geändert von HellToKitty am 28.02.2021 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Exist 2 Inspire
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1668
Registriert: 24.09.2008 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von Exist 2 Inspire »

SeasonedGamer hat geschrieben: 28.02.2021 15:53 Geld nehmen für Dinge die es vor zwei Jahren schon kostenlos gab --
HellToKitty hat geschrieben: 28.02.2021 16:30 Zumal sie zuvor die Spiele zum kostenlosen Download angeboten haben.
Wat? Es gab diese Spiele voher kostenlos inklusive Save State Funktion, Rewind Funktion, Buttonmapping, Karten Funktion (Blackthorne), Neuer Musik (Rock N' Roll Racer), Lokaler Muliplayer (Lost Vikings & Rock N' Roll Racer), Übersetzungen in 12 Sprachen, digitalisierte original Handbücher, Developer Commentary und Artworks für alle gängingen Konsolen. Muss ich verpasst haben.
Zuletzt geändert von Exist 2 Inspire am 28.02.2021 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
Bild




Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 1769
Registriert: 10.10.2008 18:42
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von HellToKitty »

Exist 2 Inspire hat geschrieben: 28.02.2021 16:43
SeasonedGamer hat geschrieben: 28.02.2021 15:53 Geld nehmen für Dinge die es vor zwei Jahren schon kostenlos gab --
HellToKitty hat geschrieben: 28.02.2021 16:30 Zumal sie zuvor die Spiele zum kostenlosen Download angeboten haben.
Wat? Es gab diese Spiele voher kostenlos inklusive Save State Funktion, Rewind Funktion, Buttonmapping, Karten Funktion (Blackthorne), Neuer Musik (Rock N' Roll Racer), Lokaler Muliplayer (Lost Vikings & Rock N' Roll Racer), Übersetzungen in 12 Sprachen, digitalisierte original Handbücher, Developer Commentary und Artworks für alle gängingen Konsolen. Muss ich verpasst haben.
Buttonmapping, Savestates und Rewind Funktionen können alle guten Emulatoren. Die Neue Musik bei R'n'R Racing ist wohl eher der Tatsache geschuldet, dass sich Black Sabbath, Deep Purple und Co. bei denen gemeldet haben und endlich ihre Kohle sehen wollten. Die jeweils dreieinhalb Textzeilen der Spiele in 12 verschiedene Sprachen zu übersetzen, dürfte von Blizzard gerade noch so aus der Kaffeekasse bezahlt worden sein. Auch die eigentliche Emulation werden sie weder entwickelt noch bezahlt haben, da solche Programme Freeware sind und das Schreiben derartiger Software wahrscheinlich ohnehin deren Kompetenzen übersteigen würde. Der Rest ist wahrscheinlich netter Fanservice. Das dumme ist nur: Blizzard hat keine Fans mehr, sondern nur noch treudoofe Kunden. Die wollen weder diese Spielesammlung noch deren Extras.
Benutzeravatar
Exist 2 Inspire
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1668
Registriert: 24.09.2008 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von Exist 2 Inspire »

HellToKitty hat geschrieben: 28.02.2021 17:02
Exist 2 Inspire hat geschrieben: 28.02.2021 16:43
SeasonedGamer hat geschrieben: 28.02.2021 15:53 Geld nehmen für Dinge die es vor zwei Jahren schon kostenlos gab --
HellToKitty hat geschrieben: 28.02.2021 16:30 Zumal sie zuvor die Spiele zum kostenlosen Download angeboten haben.
Wat? Es gab diese Spiele voher kostenlos inklusive Save State Funktion, Rewind Funktion, Buttonmapping, Karten Funktion (Blackthorne), Neuer Musik (Rock N' Roll Racer), Lokaler Muliplayer (Lost Vikings & Rock N' Roll Racer), Übersetzungen in 12 Sprachen, digitalisierte original Handbücher, Developer Commentary und Artworks für alle gängingen Konsolen. Muss ich verpasst haben.
Buttonmapping, Savestates und Rewind Funktionen können alle guten Emulatoren. Die Neue Musik bei R'n'R Racing ist wohl eher der Tatsache geschuldet, dass sich Black Sabbath, Deep Purple und Co. bei denen gemeldet haben und endlich ihre Kohle sehen wollten. Die jeweils dreieinhalb Textzeilen der Spiele in 12 verschiedene Sprachen zu übersetzen, dürfte von Blizzard gerade noch so aus der Kaffeekasse bezahlt worden sein. Auch die eigentliche Emulation werden sie weder entwickelt noch bezahlt haben, da solche Programme Freeware sind und das Schreiben derartiger Software wahrscheinlich ohnehin deren Kompetenzen übersteigen würde. Der Rest ist wahrscheinlich netter Fanservice. Das dumme ist nur: Blizzard hat keine Fans mehr, sondern nur noch treudoofe Kunden. Die wollen weder diese Spielesammlung noch deren Extras.
Ein "Nein die Spiele gab es so kostenlos voher nicht" hätte es auch getan.
Bild




Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 1769
Registriert: 10.10.2008 18:42
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von HellToKitty »

Exist 2 Inspire hat geschrieben: 28.02.2021 17:15 Ein "Nein die Spiele gab es so kostenlos voher nicht" hätte es auch getan.
Dann würde ich aber meine Aussage auf den uninteressanten Teil reduzieren und würde unterschlagen, dass es vor allem jetzt überhaupt nichts mehr kostenlos gibt. Faktisch ist etwas weggenommen worden, nämlich drei komplette Spiele die für alle umsonst erhältlich waren und durch etwas kostenpflichtiges ersetzt worden sind, nachdem wirklich niemand gefragt hat.

Ich zumindest nicht. Ich kenne noch alle Spiele von damals und finde vor allem Blackthorne gut. Ich habe den Titel über die Jahrzehnte bestimmt schon dreimal durchgespielt und bin bisher wunderbar ohne Map ausgekommen. Da frage ich mich halt, wer dann die Zielgruppe sein soll, wenn nicht ich? Generation E-Sport, die WoW Fans oder die Leute mit Handy?
Zuletzt geändert von HellToKitty am 28.02.2021 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Smul
Beiträge: 1190
Registriert: 06.09.2002 11:49
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Arcade-Sammlung - Test

Beitrag von Smul »

"Alle drei Klassiker wurden im Jahr 2015 übrigens schon mal gratis via Battle.net veröffentlicht - mittlerweile sind sie dort aber nicht mehr zu finden."
Das stimmt so nicht - die Spiele sind da unverändert kostenlos runterladbar, allerdings nur, wenn man die Spracheinstellung dort auf "US" ändert - was sehr einfach und schnell geht. Wer das nicht möchte - hier sind die Direktlinks:

Blackthorne, Rock 'n Roll Racing, The Lost Vikings
--
www.gamenotover.de - weil weniger Pixel einfach mehr sind!
Antworten