Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Capcom lässt ein Spiel aus dem Grab steigen, dem noch heute sein tödlicher Ruf vorauseilt. Zumindest bei all den Silberzockern, die sich an das zigfache Sterben in Ghost 'N Goblins erinnern. In den 80ern und 90ern sorgte dieser seitwärts scrollende Klassiker sowohl in der Spielhalle als auch auf C64, Amiga, Atari, NES & Co für Angst und Schrecken am Joystick. Er war böse, er war gemein, aber er wa...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3818
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von Krulemuk »

Hab da richtig Lust drauf, allerdings warte ich - wie so oft - auf eine physische Veröffentlichung. Ich hoffe, Limited Run und Co fassen sich ein Herz und Capcom stellt sich nicht quer.

Edit: Danke für den Test.
Zuletzt geändert von Krulemuk am 23.02.2021 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
PfeiltastenZocker
LVL 2
11/99
1%
Beiträge: 290
Registriert: 12.04.2013 16:03
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von PfeiltastenZocker »

Ghost'n'Goblins waren knackige Spiele und doch waren sie längst nicht so "böse" wie hier geschildert wird. Im Gegensatz zur Konkurrenz besaßen diese Spiele nämlich unbegrenzt Continues, ja selbst schon der aller Erste und selbst nach Verlust eines Continues konnte man nach wie vor von dem jeweiligen Checkpoint das Spiel fortsetzen, klar dass man die Spiele 2x durchspielen muss ist und bleibt zynischer Running Gag, das macht diese Spiele aber nur bedingt schwieriger und eher langatmig. Ich habe letztens noch einen Sega Mega Drive Marathon gestartet und war wirklich überrascht wie leicht ich dieses Spiel durchzuspielen fand im Gegensatz zu vielen anderen frühen Titeln der Konsole.
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11570
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von casanoffi »

Nein, nein und nochmals nein.
So sehr ich seit Release der Switch meine Liebe für dieses Genre gefunden habe und mir ein bisschen das Wasser im Mund zusammenläuft - Ghost ´n Goblins hab ich schon auf dem C64 gehasst und dabei bleibt es ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1261
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von SaperioN »

casanoffi hat geschrieben: 23.02.2021 16:39 Nein, nein und nochmals nein.
So sehr ich seit Release der Switch meine Liebe für dieses Genre gefunden habe und mir ein bisschen das Wasser im Mund zusammenläuft - Ghost ´n Goblins hab ich schon auf dem C64 gehasst und dabei bleibt es ^^
Ich auch und deshalb muss ich es mir vermutlich holen
Bild
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4116
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von Khorneblume »

Ich werde kaum widerstehen können. 70% klingen für mich gut genug.

Habe sogar leichte Gunstar Heroes Flashbacks, wenn ich lese das aus der leichten Stufe einiges verloren geht. Das ist schon eine interessante Design Entscheidung der Entwickler, denn damit hat man sich in der Vergangenheit sehr oft keine Freunde gemacht, Spielern auf Easy einen Teil des Spiels vorzuenthalten. Ich persönlich sehe das als Anreiz, dann wirklich richtig rein zu knien. Einfach toll!
Alex_Omega
Beiträge: 197
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von Alex_Omega »

Krulemuk hat geschrieben: 23.02.2021 16:14 Hab da richtig Lust drauf, allerdings warte ich - wie so oft - auf eine physische Veröffentlichung. Ich hoffe, Limited Run und Co fassen sich ein Herz und Capcom stellt sich nicht quer.

Edit: Danke für den Test.
Capcom, haha :Blauesauge: Habe seit einiger Zeit Lust bekommen die Mega Man Games wieder zu zocken und wollte die komplette Mega Man Geschichte in physischer Form auf der Switch versammelt haben. Das wäre ein kleines, aber feines Stück Videospielgeschichte dachte ich...

aber ich hab das Gefühl, Capcom tut alles was es kann um einen ins Gesicht zu spucken. Kein Publisher zwang mich bisher öfters zu importieren als Capcom, sei es Mega Man, Phoenix Wright, Onimusha, Devil MayCry 4... bei der Mega Man Legacy Collection 2 waren die sogar dreist genug die physische Version nicht nur auf Japan zu beschränken sondern diese auch dort, nur als Teil einer Limitierten Collectors Edition anzubieten :hammer: :cheer:

Also, viel Glück und toi toi toi. Du wirst es brauchen :ugly:
Zuletzt geändert von Alex_Omega am 23.02.2021 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4116
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von Khorneblume »

Tzzz, Alex. Wer liest denn bei Mega Man die Texte? ;-)
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3818
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von Krulemuk »

Ich muss leider zugeben, dass ich mir die Mega Man Classic Collection extra aus Asien importiert hatte, nur um dann festzustellen, dass die zweite Collection nur als Downloadcode beiliegt. Als dann diese große Limited Collection mit allen Spielen für über 100€ angekündigt wurde, war ich bereits bedient :ugly:
Alex_Omega
Beiträge: 197
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von Alex_Omega »

Krulemuk hat geschrieben: 23.02.2021 20:16 Ich muss leider zugeben, dass ich mir die Mega Man Classic Collection extra aus Asien importiert hatte, nur um dann festzustellen, dass die zweite Collection nur als Downloadcode beiliegt. Als dann diese große Limited Collection mit allen Spielen für über 100€ angekündigt wurde, war ich bereits bedient :ugly:
Und mittlerweile wird diese Limited Collection für geschmeidige 250-300 Euro gehandelt. Ohne Versand und Einfuhrabgaben :ugly: Ist einfach nur ein richtig mieser Bitch Move von Capcom.

Hab mich dann für die US-Fassungen der Legacy und X Collections entschieden, sowie die japanische Fassung der X Collection Vol. 2. Und die 2. Collection kommt dann halt ausm Store. Gerade die Switch eignet sich so wunderbar für solche Collections von Klassikern und dann ziehen die so ne Scheiße ab... den geilsten Scheiß behalten die Japaner immer für sich selbst :ugly: Download Codes sind die Pest unserer Zeit, hasse die Dinger
ChrisJumper
Beiträge: 9492
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von ChrisJumper »

Ach es ist wie ein Shootemup mit seltsamer Raumphysik.

Das Spiel ist toll und man muss nur voraussehen wie die Kugeln fliegen, es mit einem Jump n Run kombinieren. Daher mein Vergleich mit der Kombi aus Shooter und Plattformer. Es ist sehr toll gemacht und vom Artdesigne ganz gut.

Mir hat es Spaß gemacht aber nach dem Snes, bin ich nicht sicher ob die Switch Version einen Mehrwert bietet.

Man Stirbt oft, aber Schwer ist es nicht nur ein wenig Ausdauer beim Muster lernen. Aber das macht das Leveldesign wett. Wie bei einem Shooter will man immer wissen was kommt danach und wie besteht man die Situation.

Edit: Oh, die Screenshots sind aber schon ganz anders. Retail greife ich vielleicht zu.
Zuletzt geändert von ChrisJumper am 24.02.2021 00:02, insgesamt 1-mal geändert.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 4
263/499
5%
Beiträge: 7483
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von MrLetiso »

Auf meinem Sega Master System gehört das Spiel mit zu denen, an die ich... zwiespältige Erinnerungen habe :D Eigentlich wäre es ein Sofortkauf, aber irgendwie mag mich der neue Stil nicht abholen. Die Animationen sehen aus wie... aus einem Flashgame.

Edit: Faux-pas! Bei dem von mir auf dem Master System gespielten Spiels handelte es sich um den Nachfolger Ghouls 'n Ghosts...
Zuletzt geändert von MrLetiso am 24.02.2021 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11570
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von casanoffi »

SaperioN hat geschrieben: 23.02.2021 17:02 Ich auch und deshalb muss ich es mir vermutlich holen
Evtl. könnte ich schwach werden, wenn eine Retail-Fassung erscheint.....
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
PeterDeGuardian
LVL 3
153/249
35%
Beiträge: 52
Registriert: 25.09.2020 09:50
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von PeterDeGuardian »

PfeiltastenZocker hat geschrieben: 23.02.2021 16:35 Ghost'n'Goblins waren knackige Spiele und doch waren sie längst nicht so "böse" wie hier geschildert wird. Im Gegensatz zur Konkurrenz besaßen diese Spiele nämlich unbegrenzt Continues, ja selbst schon der aller Erste und selbst nach Verlust eines Continues konnte man nach wie vor von dem jeweiligen Checkpoint das Spiel fortsetzen, klar dass man die Spiele 2x durchspielen muss ist und bleibt zynischer Running Gag, das macht diese Spiele aber nur bedingt schwieriger und eher langatmig. Ich habe letztens noch einen Sega Mega Drive Marathon gestartet und war wirklich überrascht wie leicht ich dieses Spiel durchzuspielen fand im Gegensatz zu vielen anderen frühen Titeln der Konsole.
Es gibt Ghost ‘n Goblins nicht für das Megadrive, nur Ghouls 'n Ghosts........und das gleiche gilt für das Master System.
Zuletzt geändert von PeterDeGuardian am 24.02.2021 10:36, insgesamt 1-mal geändert.
PfeiltastenZocker
LVL 2
11/99
1%
Beiträge: 290
Registriert: 12.04.2013 16:03
Persönliche Nachricht:

Re: Ghosts 'n Goblins Resurrection - Test

Beitrag von PfeiltastenZocker »

PeterDeGuardian hat geschrieben: 24.02.2021 10:32
PfeiltastenZocker hat geschrieben: 23.02.2021 16:35 Ghost'n'Goblins waren knackige Spiele und doch waren sie längst nicht so "böse" wie hier geschildert wird. Im Gegensatz zur Konkurrenz besaßen diese Spiele nämlich unbegrenzt Continues, ja selbst schon der aller Erste und selbst nach Verlust eines Continues konnte man nach wie vor von dem jeweiligen Checkpoint das Spiel fortsetzen, klar dass man die Spiele 2x durchspielen muss ist und bleibt zynischer Running Gag, das macht diese Spiele aber nur bedingt schwieriger und eher langatmig. Ich habe letztens noch einen Sega Mega Drive Marathon gestartet und war wirklich überrascht wie leicht ich dieses Spiel durchzuspielen fand im Gegensatz zu vielen anderen frühen Titeln der Konsole.
Es gibt Ghost ‘n Goblins nicht für das Megadrive, nur Ghouls 'n Ghosts........und das gleiche gilt für das Master System.
Hmm ja oder so, das war jetzt generell auf die Makaimura Serie bezogen, auch schon im NES Teil konnte man unendlich oft das Spiel fortsetzen, im Prinzip waren Leben in den Spielen, abseits des Highscores komplett überflüssig.
Zuletzt geändert von PfeiltastenZocker am 24.02.2021 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten