Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Mit Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout hatten Gust und Koei Tecmo im vorletzten Jahr einige Veränderungen an der alchemistischen Rollenspielsaga vorgenommen. Ob Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy darauf aufbauen kann, verrät der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test
Duugu
Beiträge: 937
Registriert: 23.10.2013 19:07
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von Duugu »

Kurz dachte ich "das klingt ja gar nicht so unteressant". Bis mir klar wurde, dass das kein echtes Spiel ist, sondern nur eine neue Verpackung für die immer gleichen Mädchentitten und -ärsche, um irgendwo die Kamera möglichst häufig auf die Falte im Schritt rotieren zu können. :D
Zuletzt geändert von Duugu am 30.01.2021 03:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4044
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von Khorneblume »

@Jens:

Erstmal danke für den Test.

Kann man grob sagen das der Aufwand und die Notwendigkeit, per Alchemie hochstufige Gegenstände herzustellen genau so Farm aufwendig ist wie im Vorgänger? Das hat mir hinten raus nämlich schon bisschen genervt, knapp 10 Stunden mit dem Craften von Waffen zu verbringen, da man ohne richtig gutes Zeug im Endgame sehr schnell als aussah.
Benutzeravatar
VaniKa
Beiträge: 577
Registriert: 12.11.2010 11:47
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von VaniKa »

Wird gekauft, wenn ich mal Teil 1 durch habe. Finde die Atmosphäre einfach fantastisch. Farming und Crafting haben mich irgendwann aufhören lassen. Und dann ist da noch der Preis. Hab damals schon richtig Geld für die Deluxe-Edition ausgegeben und es ist diesmal wieder so ein Preisklops. :?
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13802
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von Todesglubsch »

Ich hatte ja immer so ein halbes Interesse für die Reihe.
Wenn ich Lust drauf bekam, hab dann nen Teil gekauft und nach wenigen Spielmonaten wieder liegen lassen.
Der Spannungsbogen in diesen Titeln ist ja quasi nicht existent.

Die einzigen Teile die ich durchgespielt habe (d.h. ein Ende gesehen habe) waren die Arland-Dinger.
"Go to Stein Hill and defeat the evil Jagdwolf with your Speer." Das kam glaub ich aus den Teilen. Und in den Vorgängern gab's "West Regenbogen". Hach... Japaner und deutsche Begriffe.

Seitdem man aber auf ne englische Synchro verzichtet, ist mein Interesse komplett versiegt.
Zuletzt geändert von Todesglubsch am 30.01.2021 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 4409
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von Bachstail »

Ich habe es mir jetzt mal bestellt.

Das wird mein erster Atelier-Titel überhaupt, da ich aber ganz grob weiß, worauf ich mich einlasse und aktuell große Lust auf JRPGs habe, musste das einfach sein.

Ich bin schon sehr gespannt auf das Spiel !
Benutzeravatar
Sanctuslight
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 357
Registriert: 05.02.2008 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von Sanctuslight »

Ich mag das Crafting bei Atelier total, da kann ich den "Fanservice" getrost ignorieren.
Gerade bei den Ultimate Items ist unglaublich viel Knobeln und ausprobieren gefragt um alle gewünschten Werte auf das Item zu transferieren.
Bild
Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7706
Registriert: 27.05.2009 22:15
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von Melcor »

auf der PS4 muss man fast wie zu alten PAL- und NTSC-Zeiten sogar mit deutlich verkleinertem Bildausschnitt spielen.

Habt ihr auf eurer PS4 die Display Area Settings kontrolliert (PS4 Settings > Sound and Screen > Display Area Settings)? Koei Titel verschieben hier meistens nicht nur die UI, sondern verkleinern den gesamten Bildschirm. Ryza 1 hatte das selbe Problem, konnte aber mit den korrekten PS4 Einstellungen leicht behoben werden.
Zuletzt geändert von Melcor am 31.01.2021 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cytasis
LVL 1
8/9
87%
Beiträge: 359
Registriert: 19.11.2008 04:46
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von Cytasis »

Frag mich warum es auf PC nen Prozent Abwertung gibt, wenn man es doch trotzdem mit Gamepad spiele kann?!
Erschließt sich mir echt nicht.
Benutzeravatar
4P|Jens
LVL 4
386/499
54%
Beiträge: 1073
Registriert: 06.08.2002 08:36
Persönliche Nachricht:

Re: Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy - Test

Beitrag von 4P|Jens »

@Khorneblume: Durch den neuen Skill-Tree kann man auch das Farming beeinflussen, indem man z. B. die Qualität oder Quantität von gesammelten Items bzw. den generellen Ernterang oder den Ernterang mit bestimmten Tools gezielt erhöht. Ausrüstung wie Waffen kann man außerdem beim Schmied auch nach der Herstellung noch einen individuellen Boost verpassen ;)

@Melcor: Ja, das funktioniert. Auch am TV kann man das Bild entsprechend aufblasen und so die Ränder verschwinden lassen. Die Auflösung bleibt dabei aber in der Regel reduziert. Für alle, die das nicht stört, sind das aber natürlich annehmbare Optionen!

@Cytasis: Einfach weil die angebotene Maus-/Tatstatursteuerung Mängel hat, wie auch auf der Swtich die ebenso optionale, aber umschöne Einschränkungen aufweisende Handheld-Anpassung :Blauesauge:
Jens Bischoff
4P|Redakteur
Antworten