PlayStation 5 - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

PlayStation 5 - Special

Beitrag von 4P|BOT2 »

Am 19. November startet auch Sony mit seiner PlayStation 5 in eine neue Konsolengeneration. Wir haben die wichtigsten Fragen rund um die Maschine im weißen Mantel gesammelt und natürlich beantwortet.

Hier geht es zum gesamten Bericht: PlayStation 5 - Special
Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 5964
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von myn4 »

Sehr guter Beitrag. Eine Frage zu:
Wurde der optische Audio-Ausgang gestrichen?

Richtig, analog zur Xbox Series X/S wurde auch bei der PlayStation 5 der Toslink-Anschluss wegrationalisiert, weil Sony ihn im Zeitalter von HDMI nicht mehr als notwendig erachtet und gleichzeitig Produktionskosten einsparen kann. Wer seine PS5 weiterhin mittels einer Toslink-Verbindung an den AV-Receiver anschließen möchte, findet aber entsprechende Adapter, die das Audio-Signal aus dem HDMI-Kabel herausfiltern und auf das optische Kabel übertragen.
Warum sollte man denn zum Toslink greifen wollen? Ist die Qualität und Performance nicht inzwischen von HDMI überholt?

Zudem würde ich aus meinem eigenem Ermessen niemals einen Adapter zwischenschalten der die Signale trennt, Da gibt es bei sicher dann Probleme beim durchschleifen von 4k120, HDR und ähnlichem und eine zusätzliche Verzögerung.
Benutzeravatar
Der_Pazifist
LVL 4
395/499
58%
Beiträge: 759
Registriert: 14.05.2011 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von Der_Pazifist »

Da gibt es einige Gründe zB wenn man externe Geräte wie Verstärker/Receiver oder Headsets nutzt.
Und sein Hdmi Signal nicht durch andere Schnittstellen kastrieren möchte nur weil man ein exterenes Soundsystem nutzt.

Und wie du schon sagst, keiner kauft sich gerne hochwertige Kabel und Endgeräte nur um sein Signal durch ein billigen Splitter zu schleifen.

Wir haben das Glück das unsere TVs auch Toslink Ausgänge haben und somit wenigstens Headset weitergenutzt werden können.

(Wenn jemand technisch saubere Lösungen hat gerne melden)
Zuletzt geändert von Der_Pazifist am 29.10.2020 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
SnakeXTC
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 247
Registriert: 30.08.2005 11:22
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von SnakeXTC »

Der_Pazifist hat geschrieben: 29.10.2020 18:35 Und sein Hdmi Signal nicht durch andere Schnittstellen kastrieren möchte
Inwiefern? Wer den Ton über HDMI abgreift kastriert gar nichts. Ein direkter Toslink-Ausgang aber sehr wohl. Habs im Xbox Special bereits erwähnt, kann absolut nachvollziehen das es ärgerlich ist wenn man Dinge wie Headsets oder Soundbars etc. nicht mehr oder nur noch über Umwege nutzen kann. Aber man will doch auch ein möglichst hoch aufgelöstes Bild haben, es ist beim Ton sehr ähnlich, und Toslink ist dafür einfach nicht mehr geeignet.
Benutzeravatar
Der_Pazifist
LVL 4
395/499
58%
Beiträge: 759
Registriert: 14.05.2011 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von Der_Pazifist »

SnakeXTC hat geschrieben: 29.10.2020 19:22
Der_Pazifist hat geschrieben: 29.10.2020 18:35 Und sein Hdmi Signal nicht durch andere Schnittstellen kastrieren möchte
Inwiefern? Wer den Ton über HDMI abgreift kastriert gar nichts.
Nein, es geht nicht darum den Ton an sich abzugreifen. Der ist über hdmi sehr gut, sofern das Gerät kompatibel ist.
Es geht darum das viele dazu gezwungen werden einen splitter zu nutzen um das audiosignal zu erhalten. Die Splitter sind nicht 2.1 tauglich und zu dem (befürchte ich) erzeugen die Splitter ein input lag. Deswegen hdmi kastrieren.
Benutzeravatar
SnakeXTC
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 247
Registriert: 30.08.2005 11:22
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von SnakeXTC »

Der_Pazifist hat geschrieben: 29.10.2020 19:58 Nein, es geht nicht darum den Ton an sich abzugreifen. Der ist über hdmi sehr gut, sofern das Gerät kompatibel ist.
Es geht darum das viele dazu gezwungen werden einen splitter zu nutzen um das audiosignal zu erhalten. Die Splitter sind nicht 2.1 tauglich und zu dem (befürchte ich) erzeugen die Splitter ein input lag. Deswegen hdmi kastrieren.
Achso, sry, das hab ich falsch verstanden. Aber wenn die Nachfrage dafür da ist, wird's früher oder später bestimmt entsprechende 2.1 Splitter geben. Und die wird im Zuge der Next Gen wohl da sein.
Gentrie
Beiträge: 193
Registriert: 29.07.2014 12:36
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von Gentrie »

Schaue grade durch meine Glaskugen in meinen Kaffeesatz von heute Mittag. Dieser sagt mir, wenn die Ladezeiten nicht künstlich gedrosselt sind, sollte die PS5 doch viel schnell sein. Ich meine NUR die LADEZEITEN.
Zuletzt geändert von Gentrie am 29.10.2020 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
samatomke
Beiträge: 140
Registriert: 08.12.2010 10:19
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von samatomke »

Zum Toslink Thema: Das ist auch mein größtes Problem mit den neuen Konsolen. Mein AVR hat HDMI 1.4. Das heißt bei der PS4 pro bin ich für surround sound auch schon auf das Toslink Kabel angewiesen. Der Return Channel über HDMI überträgt auch nur Stereo und HDMI1.4 lässt auch kein HDR zu.

Selbst wenn es einen Splitter für HDMI2.1 gäbe, würden dann funktionen wie VRR überhaupt noch funktionieren?
Echt ärgerlich. Habe nicht vor mir in nächster Zeit einen AVR mit HMDI2.1 zu zu legen.
Bild
Rakhan
LVL 2
26/99
17%
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2017 21:26
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von Rakhan »

Ich bin bei dem Toslink Thema auch hin- und hergerissen gewesen, selbst bei der PS4 schon. Wenn ich die PS4 an den Fernseher anschließe, kann ich da auch den Gamemode benutzen, was beim durchschleifen durch den AVR nichtmehr funktioniert. Mit Freesync - sofern die PS5 es nun kann - will ich natürlich auf jeden Fall die PS5 dann an direkt an den Fernseher anschließen, der dies auch kann.

ARC hat bei mir bisher auch nur Probleme bereitet. Beispielsweise dass sich der Receiver einfach ausschaltet, weil der Fernseher - obwohl ausgeschaltet - wohl irgendeinen selftest macht, und dabei den Receiver gleich mit ausschaltet.

Meine Lösung bisher, zumindest was externe Geräte ohne Toslink angeht: Gerät per HDMI an den Fernseher. Fernseher per Toslink an den AVR und im Fernseher einstellen, dass er der Ton per Dolby weiterleitet. Das scheint soweit zu funktionieren. Hoffentlich auch mit der PS5 dann...
Zuletzt geändert von Rakhan am 31.10.2020 02:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 395
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von Pentanick »

Rakhan hat geschrieben: 30.10.2020 14:29 Ich bin bei dem Toslink Thema auch hin- und hergerissen gewesen, selbst bei der PS4 schon. Wenn ich dis PS4 an den Fernseher anschließe, kann ich da auch den Gamemode benutzen, was beim durchschleifen durch den AVR nichtmehr funktioniert. Mit Freesync - sofern die PS5 es nun kann - will ich natürlich auf jeden Fall die PS5 dann an direkt an den Fernseher unterstützen, der dies auch kann.

ARC hat bei mir bisher auch nur Probleme bereitet. Beispielsweise dass sich der Receiver einfach ausschaltet, weil der Fernseher - obwohl ausgeschaltet - wohl irgendeinen selftest macht, und dabei den Receiver gleich mit ausschaltet.

Meine Lösung bisher, zumindest was externe Geräte ohne Toslink angeht: Gerät per HDMI an den Fernseher. Fernseher per Toslink an den AVR und im Fernseher einstellen, dass er der Ton per Dolby weiterleitet. Das scheint soweit zu funktionieren. Hoffentlich auch mit der PS5 dann...
Danke für den Beitrag. Bin gerade ein wenig angepisst, dass die optischen Ausgänge bei den neuen Konsolen gestrichen wurden. :-(
Khurrad
Beiträge: 4
Registriert: 24.06.2008 21:09
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von Khurrad »

Auch bei den Shader-Einheiten des Grafikprozessors liegt die Xbox Series X im direkten Vergleich vorn und lagert die Audioverarbeitung zudem auf einen zusätzlichen Chip aus, um andere Prozessoren zu entlasten.
Die PS5 hat mit der Tempest Engine doch auch eine extra Audio Unit - wurde nicht Chip genannt, aber ist das so ein Unterschied?
The Tempest Engine is effectively a re-engineered AMD GPU compute unit, stripped of its caches and relying solely on DMA transfers - just like a PS3 SPU. In turn, this opens the door to full utilisation of the CU's vector units.

"Where we ended up is a unit with roughly the same SIMD power and bandwidth as all eight Jaguar cores in the PS4 combined," Mark Cerny reveals in his presentation.
Quelle: https://www.eurogamer.net/amp/digitalfo ... gen-vision

Edit: GamePro nennt es auch einen dedizierten Chip
Dynamischer 3D-Sound dank Audio-Chip: Ein enorm ressourcenaufwendiger Prozess, der in einer Software nicht performant genug umgesetzt werden kann, weshalb der dedizierte Audio-Chip der PS5 unabdinglich war, bekräftigt Mark Cherny.
Quelle: https://www.gamepro.de/artikel/ps5-xbox ... 357226.amp
Zuletzt geändert von Khurrad am 01.11.2020 00:33, insgesamt 3-mal geändert.
jack08154711
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2012 11:15
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von jack08154711 »

Hallo. Weiß jemand, ob ich die HDMI 2.1 Features bekomme, wenn ich PSVR zwischen die PS5 und den Fernseher schalte? Wird das Signal einfach durchgeschleift oder hat die PSVR-Prozessoreinheit eine eigene HDMI-Version, die dann quasi zum Flaschenhals wird? Dankeschön schonmal. Grüße.
ca1co
LVL 4
354/499
41%
Beiträge: 370
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von ca1co »

jack08154711 hat geschrieben: 01.11.2020 13:57 Hallo. Weiß jemand, ob ich die HDMI 2.1 Features bekomme, wenn ich PSVR zwischen die PS5 und den Fernseher schalte? Wird das Signal einfach durchgeschleift oder hat die PSVR-Prozessoreinheit eine eigene HDMI-Version, die dann quasi zum Flaschenhals wird? Dankeschön schonmal. Grüße.
kannst du bei der ersten version des headsets nen 4k bild durchschleusen ?
Benutzeravatar
Halueth
LVL 3
241/249
94%
Beiträge: 3617
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von Halueth »

jack08154711 hat geschrieben: 01.11.2020 13:57 Hallo. Weiß jemand, ob ich die HDMI 2.1 Features bekomme, wenn ich PSVR zwischen die PS5 und den Fernseher schalte? Wird das Signal einfach durchgeschleift oder hat die PSVR-Prozessoreinheit eine eigene HDMI-Version, die dann quasi zum Flaschenhals wird? Dankeschön schonmal. Grüße.
Ich glaube das wird nicht gehen. Die Prozessorbox wird nur HDMI 2.0 unterstützen und daher zwar 4K ermöglichen, aber nicht in 120Hz. Hast du denn einen TV der HDMI 2.1 unterstützt und 120Hz bei 4K kann?

Ich konnte mit der PS4 und PSVR ganz normal 4K mit HDR genießen. Allerdings hab ich ich auch die 2. Version von PSVR. Mit der ersten ist jedenfalls schonmal HDR nicht möglich gewesen.
Boelgstoff
Beiträge: 381
Registriert: 31.03.2016 14:10
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5 - Special

Beitrag von Boelgstoff »

jack08154711 hat geschrieben: 01.11.2020 13:57 Hallo. Weiß jemand, ob ich die HDMI 2.1 Features bekomme, wenn ich PSVR zwischen die PS5 und den Fernseher schalte? Wird das Signal einfach durchgeschleift oder hat die PSVR-Prozessoreinheit eine eigene HDMI-Version, die dann quasi zum Flaschenhals wird? Dankeschön schonmal. Grüße.
Also durch meine PSVR v2 kann ich noch nicht einmal 2160p bei 30fps und 10bit Farbtiefe in voller RGB Bandbreite durschschleusen. Da muss ich auf 2160p / 10bit / YUV420 heruntergehen damit keine Bild- und Tonaussetzer entstehen.
Antworten