Paper Mario: The Origami King - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149319
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.07.2020 15:17

Mitte Mai erst angekündigt, diesen Freitag schon im Switch-Regal: Das neue Paper Mario: The Origami King sieht hinreißend aus und überzeugt mit einer durchdachten Kampfmechanik. Plus es ist ausgesprochen lustig und abwechslungsreich. Klingt nach einem Hit? Der ist es geworden!

Hier geht es zum gesamten Bericht: Paper Mario: The Origami King - Test

yopparai
Beiträge: 16525
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von yopparai » 15.07.2020 15:34

Und ich hatte mich gerade dazu entschieden, das auszulassen...

mr.digge
Beiträge: 1454
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von mr.digge » 15.07.2020 15:36

Hui, bei dem Spiel scheiden sich aber auch die Geister..
Sein oder nicht'n gaage

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3753
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Bachstail » 15.07.2020 15:42

Ein Spiel, dass viel zu entdecken und zu erkunden hat ?

Oh je . . .

Da juckt es mich ja dann schon arg in den Fingern, auch als Paper Mario-Noob.

Spiele, welche großen Wert auf die Erkundung legen, werden irgendwann mal mein Tod sein.

Ich möchte übrigens mal erwähnen, dass ich Deine Tests sehr toll finde, Matthias, ich finde diese immer sehr unterhaltsam, ganz gleich, ob ich Dingen zustimme oder nicht.

Bitte immer weiter so :Daumenrechts:

Hoolywood361
Beiträge: 189
Registriert: 26.11.2013 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Hoolywood361 » 15.07.2020 15:52

Ich verstand nie den Sinn eines Paper Mario. Warum bringt man nicht einfach ein richtiges Mario 3D für die Switch, meinetwegen auch die WiiU-Version mit ein paar Zusätzen. :roll:

Bussiebaer
Beiträge: 557
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Bussiebaer » 15.07.2020 15:57

uuuh, das werden wieder tolle Stunden mit Tochter :-D

Danke für den Test!

yopparai
Beiträge: 16525
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von yopparai » 15.07.2020 16:04

Mein größter Vorbehalt ist immer noch die Frage, inwiefern man für Kämpfe belohnt wird. Es gibt ja keine Exp. Ich weiß, es ist eher ein Action Adventure als ein JRPG, und ich bin ja auch bereit das langsam zu akzeptieren. Aber eins meiner Probleme mit Color Splash war, dass sich die Kämpfe irgendwie sinnlos angefühlt haben. Neben der mehr oder weniger levelartigen Struktur. Optisch vo Artstyle her war auch das schon großartig. Immerhin scheint das Writing zu stimmen, nach dem was ich bisher so gesehen hab.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 26178
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Chibiterasu » 15.07.2020 16:09

Klingt ja gut.
Kommt bei mir zwar auf den "Irgendwann" Stapel, aber gespielt wird es wohl ziemlich sicher.
Bedeutungsloses und etwas seichtes Kampfsystem ist mir schon x mal lieber als ein Kampfsystem zum Abkotzen, wie es sich noch bei Color Splash präsentiert hat. Das hätte mir ohne dieses große Manko auch schon ausgezeichnet gefallen.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 1010
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Swar » 15.07.2020 16:10

Das wird mein erstes Papier Mario werden :)

aber vorher ist noch The Last of Us 2 dran und hinterher GoT.

Wunderheiler
Beiträge: 43
Registriert: 22.01.2013 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Wunderheiler » 15.07.2020 16:10

yopparai hat geschrieben:
15.07.2020 16:04
Mein größter Vorbehalt ist immer noch die Frage, inwiefern man für Kämpfe belohnt wird. Es gibt ja keine Exp. Ich weiß, es ist eher ein Action Adventure als ein JRPG, und ich bin ja auch bereit das langsam zu akzeptieren. Aber eins meiner Probleme mit Color Splash war, dass sich die Kämpfe irgendwie sinnlos angefühlt haben.
Sie machen Spaß, reicht das nicht?

yopparai
Beiträge: 16525
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von yopparai » 15.07.2020 16:13

Wunderheiler hat geschrieben:
15.07.2020 16:10
Sie machen Spaß, reicht das nicht?
Wenn sie das dieses Mal wirklich tun, dann wär das schonmal ein Fortschritt, der dem Problem entgegenwirkt, ja.

Fargard
Beiträge: 679
Registriert: 16.11.2012 15:00
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Fargard » 15.07.2020 16:16

Wo im Pilzkönigreich leben eigentlich die "Menschen", bzw. warum lassen die Pilze sich denn gefallen, dass der König ein Mensch ist, gibt es da eigentlich eine "Mario - Lore" oder so zu?
Hoolywood361 hat geschrieben:
15.07.2020 15:52
Ich verstand nie den Sinn eines Paper Mario. Warum bringt man nicht einfach ein richtiges Mario 3D für die Switch, meinetwegen auch die WiiU-Version mit ein paar Zusätzen. :roll:
Weil die Mario 3D - Spiele was ganz anderes sind und sein sollen als Paper Mario?

Wenn's so 5-10 € im Preis gesunken ist bin ich dabei :Hüpf:

slasher82
Beiträge: 799
Registriert: 28.12.2004 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von slasher82 » 15.07.2020 16:22

sehr schön, der nächste Exklusivknaller für die Switch :)

Artstyle und Ästhetik sind einfach ein Traum, und ich erwarte mal dass die Liebe zum Detail sowieso wieder ihres Gleichen sucht, wie ich es von NintendoGames seit Jahrzehnten gewohnt bin

also Freitag gleich zwei Musthaves (Tsushima ist auch vorbrstellt)

Cydher
Beiträge: 168
Registriert: 23.04.2016 19:53
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Cydher » 15.07.2020 16:23

Hmmm... klingt hier recht gut. Das Kampfsystem schreckt mich noch von einem Kauf ab.
Hoolywood361 hat geschrieben:
15.07.2020 15:52
Ich verstand nie den Sinn eines Paper Mario. Warum bringt man nicht einfach ein richtiges Mario 3D für die Switch, meinetwegen auch die WiiU-Version mit ein paar Zusätzen. :roll:
Das eine hat mit dem anderem doch überhaupt nichts zu tun. Klar, die könnten statt nem Mario Kart, Mario Tennis, Mario Sonstwas auch immer nur ein 3D Jump'nRun rausbringen, aber auf Dauer würde ich das eher langweilig finden.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12465
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Paper Mario: The Origami King - Test

Beitrag von Todesglubsch » 15.07.2020 16:26

Fargard hat geschrieben:
15.07.2020 16:16
Wo im Pilzkönigreich leben eigentlich die "Menschen", bzw. warum lassen die Pilze sich denn gefallen, dass der König ein Mensch ist, gibt es da eigentlich eine "Mario - Lore" oder so zu?
Nope. Zumindest hält sich Nintendo an nichts und macht's bei jedem Teil frei Schnauze.

Jedenfalls wurden wohl in den ersten Mario-Titeln Peachs Eltern, als sie noch Prinzessin Toadstool hieß, als Pilzköpfe gezeichnet. Bzw. der äußerliche Unterschied zwischen den Toads und der herrschenden Elite war noch nicht so groß.

Bild

Antworten