Cyberpunk 2077 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149320
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 25.06.2020 18:36

Erst kürzlich wurde Cyberpunk 2077 auf den 19. November verschoben. Trotzdem konnten wir etwas mehr als vier Stunden in der Rollenspielwelt von CD Projekt RED verbringen. Wie uns der Trip in die Zukunft Kaliforniens gefallen hat, verrät die Vorschau.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Benutzeravatar
CroGerA
Beiträge: 650
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von CroGerA » 25.06.2020 18:52

Liest sich doch insgesamt sehr gut auch wenn ich Diebstahl ohne Konsequenzen ebenfalls extrem nervig finde.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11356
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von R_eQuiEm » 25.06.2020 18:59

Ich kann noch immer nicht glauben das das Teil auf der PS4 läuft...
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3630
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von Bachstail » 25.06.2020 19:01

Dieses ganze Charakterdesign innerhalb des Spiels ist einfach nur klasse.

Bild

Ich mag diesen Punk-Look sehr.
Zuletzt geändert von Bachstail am 25.06.2020 19:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Finsterfrost
Beiträge: 1915
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von Finsterfrost » 25.06.2020 19:04

R_eQuiEm hat geschrieben:
25.06.2020 18:59
Ich kann noch immer nicht glauben das das Teil auf der PS4 läuft...
Das bisher gezeigte ist ja alles PC Material mit Raytracing. Das sieht auf der PS4 auch nicht so aus.
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können

Some Guy
Beiträge: 566
Registriert: 16.07.2007 16:12
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von Some Guy » 25.06.2020 19:12

"als würde Grand Theft Auto auf Deus Ex treffen und noch Vampire: Die Maskerade Bloodlines einladen." bei so einer Aussage kann ich über all die Kritik hinwegsehen - wenn die Atmosphäre passt und es die ein oder andere interessante Quest gibt kann das für mich einfach nur gut werden. Ich bin echt gespannt als alter Bioware-Fan, der dem Studio immer noch hinterhertrauert.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 765
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von TheoFleury » 25.06.2020 19:13

Sieht wirklich beeindruckend und spannend aus. Kann es kaum glauben das das von denselben Typen ist die damals Witcher 3 realisierten. Hut ab.

Könnte einer der besten Sci-Fi Dystopien werden seiten sehr langer Zeit im AAA Bereich... Freue mich wirklich sehr darauf.

Rixas
Beiträge: 1718
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von Rixas » 25.06.2020 19:19

Diese Stealth-Attacke könnt ihr als Knockout oder tödlich ausführen und den Körper danach in Containern entsorgen, damit die anderen Wachen nicht misstrauisch werden. Ob ihr killt oder nicht, hat keinerlei moralische Konsequenzen. Auch für die "Street Credibility", also den zweiten Aufstiegsrang neben dem Level, spielt das keine Rolle.
Also gar keine Änderungen? Für was gibts dann überhaupt diese Wahl?
In anderen Spielen wie Alpha Protocol ändern sich zumindest ein paar Dialoge und Verhältnisse zu den Charakteren können durch das Vorgehen beeinflusst werden.
Nichts was den Spielverlauf oder das Ending beeinflusst, aber immerhin wirkt es so als hätte das Vorgehen einen Einfluss auf das Spiel.
Zuletzt geändert von Rixas am 25.06.2020 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dRaMaTiC
Beiträge: 463
Registriert: 25.10.2003 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von dRaMaTiC » 25.06.2020 19:21

Nette Vorschau. Ob Cyberpunk 2077 die hohen Erwartungen gerecht wird, wissen wir dann hoffentlich im November 2020. Soweit schaut es ja ganz gut aus. Für mich wichtig ist die Präsentation, die Story und ob es ein tolles Finale gibt. Und die Dialoge schauen in der Tat schon echt toll aus. Kein Vergleich was man bisher so kennt (Mass Effect, Fallout, TW). Das man vll. alles klauen kann ohne dafür belangt zu werden oder die KI nicht in jeder kleinsten Ecke nach einem sucht ist zwar schade, aber für mich dann doch eher zweitrangig. Bin gespannt wie weit man als reiner Stealth Agent kommt und wie gut einem das Gameplay abholt.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15600
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von dOpesen » 25.06.2020 19:29

so recht packt es mich noch immer nicht, aktuell fühlt es sich noch zu überbewertet an, ein solider 80er titel mit doch so manchen mängeln.

ich denke cd project red wird hier federn lassen.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
ClassicGamer76
Beiträge: 148
Registriert: 08.11.2018 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von ClassicGamer76 » 25.06.2020 19:43

Wie so oft, die Erwartungen sollten wir insgesamt nicht zu hoch schrauben und sie sind definitiv höher geschraubt bei vielen, als CD Project liefern kann und wird. Ich war so von 2 Gegnertypen aus TLOU 2 fasziniert (einmal die scheuen Mutanten und einmal die Hunde, sowie das allgemeine Verhalten der Fraktionen, einfach brillant), wie diese programmiert sind und muss mir jetzt dieses Gegnerverhalten anschauen, die bleiben stumpf in ihrer Ecke, lassen sich anballern bis sie tot sind, her Gott, können wir in Spielen nicht endlich mal über diesen Punkt hinaus kommen?! Auch die Sequenz mit dem Boxen war lächerlich anzuschauen. Ich möchte intelligente, fordernde Kämpfe mit einigen guten Gegnern (also nicht Massen).

Logisch wird die Präsentation gut, die Dialoge und Sound gut, Charakterdesign gut, aber womöglich verzetteln sich unsere Nachbarn aus Polen mit dem Shooter Genre, wie es schon Mass Effect passiert ist. Gibt es hier Hacking wie in Fallout oder Watch Dogs? Fallout Vegas ist hier ganz vorn dabei. Wie spielt sich das, ist es fordernd? Kann ich Schlösser knacken, oder ist es nur kurz den Button drücken, oder richtig interaktiv? Natürlich sieht man die Nähe zu GTA aber GTA ist ein Ballerspiel eingepackt in eine Story. Ich erwarte von Red definitiv weit mehr Tiefgang und Konsequenzen bei den Entscheidungen, es soll vorrangig ja ein Rollenspiel sein und da sind meine persönlichen Vorstellungen sehr hoch. Daher rate ich dringend von Abwarten und Tee trinken. Ich hoffe Red hat sich nicht überschätzt oder übernommen, auch Corona geschuldet.

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 1182
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von P0ng1 » 25.06.2020 19:48

Cyberpunk 2077 wird die Messlatte im Bereich der Spiele neu definieren ... ;)
Nintendo Switch | PC | Playstation 4 Pro | Xbox One X

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2483
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von Spiritflare82 » 25.06.2020 19:54

Das rumfahren mit der Karre sah schlecht aus. Und das Game wird auf den "alten" Konsolen schlecht laufen, das ist klar. in den Szenen von heute waren auch wesentlich weniger NPCs zu sehen als vorher, der eine Club war praktisch komplett leer und auch die Straßen wirkten verlassen. Der Braindance Detektiv Modus sah superlangweilig aus.

Ich traue dem Braten leider noch immer nicht, entweder das kommt total verbuggt raus, mit schlechter Performance oder irgendwas anderes stimmt nicht an dem Ding.

Templar
Beiträge: 80
Registriert: 09.05.2012 16:20
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von Templar » 25.06.2020 19:54

Desto mehr ich von dem Spiel lese, desto mehr bewahrheiten sich meine Befürchtungen. Das Setting ist an sich interessant, aber wie auch beim dritten Hexer scheint man sich mehr um die Inszenierung zu kümmern als um eine dynamische Spielwelt mit glaubhaften Konsequenzen, in der man auch tatsächlich Rollenspiel betreiben könnte. Das mangelnde "Diebstahlsystem" und dessen Begründung spricht hier Bände, ebenso wie das Figurenverhalten. Natürlich ist es kompliziert eine Welt gut zu simulieren, aber bei den enormen Ressourcen (400 Mitarbeiter!) sollte doch etwas mehr drin sein? Leider gilt das aber nicht nur für CDPR, sondern der gesamten Industrie. Der genannte Dialogablauf klingt zwar erst interessant, aber eben auch sehr geskriptet.
Abseits davon stört mich auch sehr, dass man wieder auf Gegner-Level zurückgreifen musste, um die Schwierigkeit künstlich mit Zahlen zu erhöhen. Ich hoffe aber stark, dass diese wenigstens nicht mit dem Spieler mitleveln, da dies jegliche Motivation stärker werden zu wollen, zunichtemachen würde. Bezüglich Levels ist zudem die Möglichkeit sich durch Wiederholen von Aktionen, um sich zu verbessern, sehr fragwürdig. Das sorgte bereits in Skyrim für viel verschwendete Zeit.
Insgesamt klingt das Spiel sehr wenig nach Rollenspiel und viel mehr nach Action in offener Welt.
Um noch mit etwas positiven abzuschließen: Die Möglichkeit Wände zu perforieren (nicht nur visuell sondern auch physikalisch) hört sich jedenfalls gut an.
Oh no! Someone can't go on a mindless murder rampage even though they totally suck at the game and so they are not going to buy it! Poor us.

Hawke16
Beiträge: 91
Registriert: 04.05.2020 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - Vorschau

Beitrag von Hawke16 » 25.06.2020 19:55

Wie erwartet wird das Kämpfen eher zweckmäßig wie schon bei der Witcher Triologie. Das bebeste am Spiel ist eh das roleplaying und das wirkt deutlich besser als noch beim Witcher. Hoffe nur das, dass Stealth Gameplay gut ist und No-kill Runs wie bei Deus Ex wirklich befriedigend sind.
Zuletzt geändert von Hawke16 am 25.06.2020 20:05, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten