GRIP: Combat Racing - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

GRIP: Combat Racing - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 21.04.2020 08:26

Fast anderthalb Jahre nach seinem Erscheinen versorgt Caged Element seinen anspruchsvollen Arcade-Racer noch immer mit Verbesserungen und neuen Inhalten; darunter ein VR-Update, dank dem die PC-Version endgültig in die dritte Dimension abhebt. Wir haben deshalb mal wieder die Gurte festgezurrt und GRIP: Combat Racing einem VR-Test unterzogen.

Hier geht es zum gesamten Bericht: GRIP: Combat Racing - Test

Benutzeravatar
M4g1c79
Beiträge: 363
Registriert: 04.12.2017 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: GRIP: Combat Racing - Test

Beitrag von M4g1c79 » 21.04.2020 09:42

Das mit dem Unwohlsein in VR ist sowieso so eine Sache. Ich persönlich bin davon gottseidank relativ verschont. Freies gehen kann ich gut ab.
Habe aber auch schon einige Kandidaten zum kotzen gehabt :lol: Half Life Alyx kann ich ohne Probleme frei rumlaufen, ebenso in Resi 7. Bei Here they Lie dagegen musste ich beim freien gehen das erste und einzige mal wirklich kotzen :lol: wahrscheinlich haben da auch andere Umstände zu geführt (vorher gegessen etc), aber da wurde mir echt richtig schlecht. EVE vr war auch schon hart an der Grenze, besonders bei rasantem fliegen (Rollen, Loopings etc), ging aber erstaunlicherweise noch ganz gut. Bei Rigs für psvr dagegen hatte kurioserweise schlimmere Probleme. Hätte ich nicht erwartet. Besonders im Vergleich mit EVE.
Racing Games habe ich absolut gar keine Probleme. Puzzle und Jumpruns (beide Genre prädestiniert für VR) sind in VR auch ein riesen Spaß.
So ganz bin ich jedenfalls noch nicht dahinter gekommen, warum ich gerade bei Here they Lie so große Probleme beim freien laufen hatte. Bei den anderen genannten aber nicht.
Haters gonna hate!
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch (Erich Kästner)

Bild

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 2306
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: GRIP: Combat Racing - Test

Beitrag von Halueth » 21.04.2020 10:57

Liegt denke ich häufig auch an Dingen, welche man so gar nicht bewusst wahrnimmt. Laufgeschwindigkeit, Drehgeschwindigkeit, wie genau reagiert die Steuerung, Vignetteneffekt und auch Auflösung und FPS spielen da sicherlich eine große Rolle.

Half Life Alyx ist da schon sehr gut und auch bei Boneworks hab ich (bis auf das Fallen aus großer Höhe) keine Probleme. Resi 7 konnte ich nicht zocken und auch bei Wipeout hab ich etwas Probleme, aber es geht. Generell hab ich am PC weniger Probleme als mit der PSVR, das Bild ist auch klarer und es fühlt sich flüssiger an, obwohl die Oculus Quest ja auch nur 72 FPS darstellen kann. Aber auch das Tracking ist ja besser als bei der PSVR, zumindest beim Kopf und das macht denke ich auch einiges aus.

Kann aber sein, dass ich mich mit der Zeit einfach nur immer besser dran gewöhne ^^

Antworten