Hard to be a God

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hard to be a God

Beitrag von 4P|BOT2 »

Wenn die Packung "Ein Hack-and-Slay-Spiel mit Rollenspielelementen" propagiert, schrillen in der Redaktion die Alarmglocken: "Achtung, Kloppmist!" Doch Hard to be a God gibt sich reichlich Mühe, mit allen Vorurteilen, die man gegenüber Action-Rollis haben könnte, aufzuräumen. Leider gelingt dies nur eingeschränkt......

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hard to be a God
Benutzeravatar
Ilove7
Beiträge: 3071
Registriert: 08.06.2007 16:40
Persönliche Nachricht:

schade

Beitrag von Ilove7 »

Die spielwelt sieht ja richtig nett aus, war mein erster gedanke, schade das es an anderen dingen wohl so hapert.

Ansonsten kann ich nicht viel sagen, denn ich hör von dem spiel heute zum erstenmal.
Benutzeravatar
strunghlitz
Beiträge: 49
Registriert: 08.01.2008 09:08
Persönliche Nachricht:

Beitrag von strunghlitz »

Irgendwie passt das Spieprinzip, Hack n' Slay, doch nicht zu der Story die das Spiel erzählen will, da hätte ein "normales" RPG wohl besser gepasst.

Ansonsten erinnert mich das irgendwie an Star Trek.^^
Atmen ist gesund!!!!!
Jeffrey der Welten
Beiträge: 312
Registriert: 24.11.2006 23:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Jeffrey der Welten »

Das ist auch ein Spiel :D
SysteM:

AMD Phenom 2 x940 Black
6 GB ddr2 800 MHZ
Raid 0 ( 600 GB)
geforce amp2 260
Creative Xf-i Xtreme
makoon
Beiträge: 12
Registriert: 27.04.2007 09:52
Persönliche Nachricht:

Beitrag von makoon »

schade, dies ist nun das zweite spiel , das auf den geschichten der strugatzki brüder basiert (siehe s.t.a.l.k.e.r. und das buch "picknick am wegesrand") und mich nicht vollends überzeugen kann. so hoffe ich auf einen patch, der die spielmechanik überarbeitet. so gott will...
Crokoking
Beiträge: 8
Registriert: 09.08.2007 14:13
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Crokoking »

Also, ich habe das Spiel mittlerweile durchgespielt(3 von 4 Enden) und muss sagen, dass ich die Meinung der 4P-Redaktion kaum teilen kann. Das Kampfsystem im Spiel hat mir nie große Probleme bereitet, ich empfand das Spiel auch nicht als zu schwer.
Im Gegenteil hat es mir (auf schwere Waffen geskillt) immer extrem viel Spaß gemacht, mit einem großen Zweihänder einen Haufen Gegner hinter mir zu versammeln und sie dann mit zwei Spezialattacken alle gleichzeitig zu erledigen.
Für meinen Geschmack kommt im Spiel nur die Erdlingstechnologie etwas zu kurz. Man hat bis kurz vor Ende des Spiels nur eine einzige futuristische Waffe(Nadelgewehr) und erhält erst knapp vorm Showdown weitere Ausrüstung. Ansonsten ist die Story wirklich klasse gemacht und erzählt. Nur kommt mir der Einfluss des Spielers auf die Story etwas zu kurz. Man hat zwar teilweise eine Wahl in den Methoden, kann aber die Story nicht nachhaltig beeinflussen, wie es z.B. beim Witcher der Fall war.
Das einzige, was das ganze trübt, sind massenweise Bugs, von denen ich zum Glück zwar kaum welche abbekommen habe, die aber in diversen Foren zuhauf erwähnt werden
Bild
Jeffrey der Welten
Beiträge: 312
Registriert: 24.11.2006 23:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Jeffrey der Welten »

.. soviele wie bei sonst wo sind es bei weiten nicht ..
SysteM:

AMD Phenom 2 x940 Black
6 GB ddr2 800 MHZ
Raid 0 ( 600 GB)
geforce amp2 260
Creative Xf-i Xtreme
johndoe470828
Beiträge: 1708
Registriert: 14.10.2005 12:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe470828 »

Inkompetenz: Die Wahrheit über 4Players und ihre Tests!

So, hab langeweile und mal für euch 2 Tests auf 4Players auseinandergenommen und gnadenlos verglichen. 2 Spiele, selbes Genre, 20 Punkte unterschied. Der Anfang ist noch einigermaßen harmlos wo ich Kontrapunkte wiederlege, richtig los gehts erst beim Vergleich zu Avencast. Auf gehts.
"unausgereifte Kampfmechanik"
Am Anfang muss man zwingend blocken um zu überleben, sobald man die "futuristischen Waffen" findet und alles auf eine Waffengattung gesetzt hat ist man eigentlich fast unbezwingbar wenn man hier und da richtig blockt und spezialangriffe einsetzt. Vor allem zu Pferde wird man zum wahren Gott. Die Kampfsteuerung ist schwierig zu anfangs, später wird man sie aber zu schätzen wissen. Vor allem das man nur nach vorne Blockt ist klasse, da muss man sich immer Blitzschnell drehen um den Schlag von hinten gerade noch abzuwehren. Als unausgereift würde ich das nicht erwägen, aber es scheint mit der Tester hat zuviel Zelda-like Spiele gespielt und massig an Skill verloren, anders kann ich mir das nicht erklären.
"Tag und Nachtwechsel… der aber keine Ausirkungen auf das NPC-Verhalten hat"
Das stimmt nicht, z.b. muss man später einen Wachmann bestechen mit 5000 Taler um zu einem Don vorgelassen zu werden (den man töten soll), der ist aber nur vor Ort und Stelle während seiner Dienstzeit (22 Uhr - 8 Uhr morgens). Und man kann schön beobachten wie der von seinem Haus zur Wache dackelt und bei Dienstschluss wieder zurück....also stimmt euer Kritikpunkt nicht in allen belangen, es sind halt nur ausnahmen. Händler arbeiten wirklich 24 Stunden, aber ganz ehrlich: Das ist auch gut so ;)
Pferde-Kontrolle gewöhnungsbedürftig
Kann man so nicht stehenlassen, nach 15min hat man die intus und wenn man erstmal den Schlachtgaul hat kämpft man eigentlich nur noch zu Pferde weil die Pferdesteuerung, sobald verinnerlicht, 1a ist. Da kann man Gegner mit elegant umkurven und immer exakt genau zuschlagen (Maustaste beim reiten gedrückt halten und loslassen wenn nebem Gegner...klasse)

Ich sag ja eigentlich nichts gegen Wertungen aber wenn ich Avencast mit dem Spiel vergleiche und Avencast 20 Punkte mehr bekommt kann ich wirklich nur schmunzeln...und ja, ich hab beide gespielt ;)

Was mich interessieren würde...bis wohin hat der Tester denn gespielt? Durch sicher nicht, denn wenn ich solche Sätze lese wie viel zu schwer gegen mehre und Chancenlos kann ich nur schmunzeln. Ab Stufe 6 war ich fast unbesiegbar, hab mich sogar mit den Kirchenleuten angelegt die mich zum Heiligen Vater unter Zwang schicken wollten...das waren ungelogen knapp 15 Stück, alle niedergestreckt mit 2-3 Heiltränken. Bin jetzt Stufe 17 und seit 6 nicht einmal gestorben.
natürlich auf die Wachen einschlagt und diese euch ignorieren, weil ihr ja ihre Farben trägt. Ab diesem Moment geht die gute Laune in den Keller.
Das ist falsch, ich habe auch die FRA Kleidung angehabt und die haben mich nur ignoriert wenn sie den "Dieb" (übrigens: das ist kein Dieb, keine Ahnung wie der Tester darauf kommt) gesehen haben. Preschte ich vorraus haben die mich sofort attackiert. Ich denke mal es geht denen darum den "Dieb" so schnell wie möglich auszuschalten. Wer sich von sowas ein Spiel verderben lässt.....tststs, davon mal ab wäre das die einzige Stelle im Spiel. Wenn ich z.b. die FRA Kleidung anhabe und dann in der Stadt eine Wache von denen angreife greifen mich alle die das sehen an.

Anmerkung (jetzt kommts): Ich finde die 2-Klassengesellschaft hier immer sehr schön anzuschauen:

Hard to be A God Kontra
keine durchgängige Welt

Avencast Kontra
Tja, gibt diesbezüglich keine (anmerkung meinerseits: Bei Avencast sind die begehbahren Orte sogar viel kleiner und da wird viel öfter geladen als bei HtbaG und trotzdem wird das nicht im Kontra erwähnt)

Selber Tester....faszinierend oder? Noch ein Beispiel? Gerne!

HtbaG
Pferde-Kontrolle gewöhnungsbedürftig unter Kontra (was schwergewichtiger ist laut 4P selbst als sonstige Kontrapunkte)

Avencast
Steuerung gewöhnungsbedürftig....unter sonstiges

Jetzt frag ich euch, was ist schwerwiegender: Eine optionale Pferdesteuerung (ihr müsst nicht reiten) oder eine Steuerung (ja, ihr müsst die Spielfigur sehr wohl steuern wenn ihr das Spiel spielen wollt)

Avencast macht vieles schlechter als HtbaG und bekommt trotzdem 20 Punkte mehr, aber naja, ich kritisiere 4Players Wertungen ja nicht mehr....will euch nur nahelegen nach Wertungen hier keine Kaufentscheidungen zu fällen da die wirklich ausgewürfelt scheinen oder aus einer Laune heraus entstehen...anders kann ich mir das hier schon seit Jahren nicht erklären was hier (Wertungstechnisch) los ist.

Zum Schluss zitiere ich mich mal selber aus dem Avencast Test, denn das Zitat passt hier perfekt:
Reno_Raines hat geschrieben:Um diese Punktzahl zu verstehen muss man hier nur den Loki Test anschauen, da merkt man das 4Players Action-RPG technisch in einer ganz anderen welt lebt als der Normalsterbliche User. Loki war der letzte, sorry für die Wortwahl, "DRECK". 40 Euro für die Tonne damals, und nur weil ich auf 4Players gebaut habe und dachte die testen eh immer superkritisch, ein 80+ Game hier wird ein 90iger in diversen Zeitschriften...hätt ich mal lieber gewartet, sämtliche Magazine haben das game im 60iger Bereich abgestraft...absolut zurecht.

Bei Avencast ist es sicher nicht anders, anhand der Demo die ich durchspielte ist das für mich ebenfalls höchstens ein Mid-60iger Kandidat
Cheerio
Euer Reno[/quote]
Benutzeravatar
Sabrehawk
Beiträge: 2738
Registriert: 25.05.2004 03:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sabrehawk »

Redakteur hat einfach falsch geskillt ende, single blade, double,medium
oder Schild Schwert sind sobald man eine 2-Hand Waffe mit mehr als
75 damage (meine hatte am ende ca 120 damage) in der Hand hat
total obsolet. Selbst die überall droppende Hand of God ist am Anfang
einfach über...am Ende benutzt man dann die Super 2 Hand aus Musins
geheim Labor im Schloss.

Sorry wer bei dem Spiel Probleme hat ...sollte seine Skills ernsthaft
überprüfen...kann einfach nicht sein.

HEAVY WEAPONS auf 10 bringen alles andere ist völlig egal.

2 Spezial attacken des 2-Händers legen fast jeden Gegner und
vor allem bei massen um einen herum unschlagbar. Der Block
ist auch bei Bossgegner 100% wirksam. Die Gegner haben keine
Spezialattacken usw.

Ranged weapons sind total unnötig in dem spiel und nur im
Endgame im "Artekfakt-Labor" macht es Sinn mit dem Granatwerfer
die ganzen mutationspflanzen wegzuräumen, ansonsten ist es
reine Spielerei.

Ansonsten primär auf Health skillen und immer fleissig die Blumen/Pilze
kaufen mit denen man seine Lebenspunkte dauerhaft hochbringt.

Ich hatte im ganzen Spiel nicht eine einzige Stelle wo ich aus Frust
aufgehört hätte...trotz des zu einfachen Kampfes macht das Spiel spass
da es doch zig Quests hat und die Story nicht übel ist.

De facto ist das Kämpfen viel zu einfach...leider...und vor allem der
Kampf vom Pferd aus nervt tierisch...so dass man lieber absteigt.
aläääxx
Beiträge: 96
Registriert: 25.08.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Beitrag von aläääxx »

also ich habs gespielt und ich fands geil.....auf alle fälle besser als gothic3
und na gut über oblivion kann man sich jetz streiten aber ich kann rollenspiele aus der ego-perspektive nicht leiden, das baukasten prinzip der welt stört ungemein und die 3rd-persen perspektive ist lächerlich (vorallem wenn man springt :roll: )
aber egal: mir ist das kampfsystem in keiner weise negativ aufgefallen... und wenn mal einem die puste wegbleibt kann man ganz einfach den blauen trank trinken denn is man wieder voll dabei!
wer sich ein bild vom spiel schaffen will der soll die demo laden, ein blick lohnt sich auf alle fälle!!
ich hols mir 100%
ero95
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2008 22:16
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ero95 »

Ich kann mich aläääx nur anschliessen: endlich mal wieder ein Rollenspiel mit einer anständigen Story, nicht so etwas dämliches wie Gothic: kill all. Im Gegensatz zu Twoworlds kann man sogar mit den Pferden reiten und auch noch kämpfen. Man kann auch als Fernkämpfer etwas werden .... das versuch mal bei Gothic. Was allerdings grottenschlecht ist, ist die Web-Seite von HTBAG. Am besten ist das deutsche Forum auf französisch.
johndoe470828
Beiträge: 1708
Registriert: 14.10.2005 12:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe470828 »

Na wer hätte es gedacht, 3 Tage rum und keine Antwort von Herrn Oertel auf meinen Beitrag. War mir klar, er wird selber gemerkt haben das die Endwertung vollkommener Unsinn ist wenn man sein in den Himmel gelobtes Avencast dagegen hält.
johndoe470828
Beiträge: 1708
Registriert: 14.10.2005 12:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe470828 »

Wie verwunderlich, 7 Tage rum und immer noch keinen Gegenkommentar....hätt ich jetzt so nicht erwartet :roll:

Sehr schwach Herr Oertel, aber ich würd mich auch nach so einem lächerlichen Test hier nicht mehr blicken lassen.
Naja, er kann froh sein das es kein Hypespiel war, sonst wär hier die Hölle los.
Benutzeravatar
glurff
Beiträge: 79
Registriert: 22.09.2007 13:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von glurff »

ich werde das Game demnächst mal selbst antesten..

@Reno: vielleicht hast du Ihn ja verschreckt :wink:
\"Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning.\" (Rick Cook)
dryman
Beiträge: 1
Registriert: 28.03.2008 15:56
Persönliche Nachricht:

Wieviel Level gibt es ?

Beitrag von dryman »

hi. wieviel level hat das spiel und bis zu welcher levelstufe kann man aufsteigen? habe gerade die sekterier gekillt und der bischof hat mich losgeschickt das artefakt zu finden. passiert noch viel ? danke und gruss, dryman
Antworten