Pokémon Schwert & Schild - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149337
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.11.2019 18:59

„Game Freak hat gelogen“, „Dexit“ und Boykott-Drohungen: Kaum ein Pokémon-Spiel wurde im Vorfeld so kontrovers diskutiert wie Pokémon Schwert & Schild. Ganze 427 Pokémon wurden für die 8. Generation entfernt, da es Game Freak nach eigenen Aussagen nicht möglich war alle Monster auf den technischen Stand von Schwert & Schild zu bringen (wir berichteten). Bisher war es immer ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Pokémon Schwert & Schild - Test

Benutzeravatar
Ultimatix
Beiträge: 1173
Registriert: 09.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von Ultimatix » 18.11.2019 19:06

82%
Was für ein wundervoller Test. :anbet:
Danke Alice :Applaus:

Benutzeravatar
4P|Alice
Beiträge: 584
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von 4P|Alice » 18.11.2019 19:10

Ultimatix hat geschrieben:
18.11.2019 19:06
82%
Was für ein wundervoller Test. :anbet:
Danke Alice :Applaus:
:relieved: Gerne
Zuletzt geändert von 4P|Alice am 18.11.2019 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

crazillo87
Beiträge: 126
Registriert: 09.07.2014 15:55
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von crazillo87 » 18.11.2019 19:37

Mir gehts exakt wie der Autorin. Nostalgie, Kindheitsgefühle, Ärger ob manch veralteter Mechanik sind alle da. Trotzdem kehrt man alle paar Jahre wieder gerne zurück in diese bunten, idealisierten Welten.

AS Sentinel
Beiträge: 210
Registriert: 05.06.2011 15:23
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von AS Sentinel » 18.11.2019 19:41

Fand das spiel recht unterdurchschnittlich, aber für die Pokemonreihe war der Einzelspielermodus ertragbar.
Jedenfalls im Vergleich zu Sonne/Mond.

Aber lustig wie diese Dörfer aus fünf Hütten bei den Arenakämpfen immer Stadien mit mehreren tausend Mann füllen.

Benutzeravatar
4P|Alice
Beiträge: 584
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von 4P|Alice » 18.11.2019 20:03

AS Sentinel hat geschrieben:
18.11.2019 19:41
Fand das spiel recht unterdurchschnittlich, aber für die Pokemonreihe war der Einzelspielermodus ertragbar.
Jedenfalls im Vergleich zu Sonne/Mond.

Aber lustig wie diese Dörfer aus fünf Hütten bei den Arenakämpfen immer Stadien mit mehreren tausend Mann füllen.
Es gibt sicher viele Auswärtsfahrer :D

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2873
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von just_Edu » 18.11.2019 20:28

Also für mich, gilt der Titel glatt als Platin Kandidat. Das Spiel ist in fast jeder Hinsicht das perfekte PKMN Game. Nur der zwar nur auf ca. 1/4 reduzierte und sogar auf Wunsch komplett vermeidbare, aber dennoch immer noch vorhandene Zufallsk(r)ampf nervt mich. Ich will nun mal nicht stundenlang im Eismeer fischen bis das Spiel mir endlich mal ein ordentliches Lepras vorsetzt, sondern ich will wie auch bei Let‘s go mich auf die Lauer legen und aktiv zuschlagen können.

Die kleinen technischen Ausfälle haben für mich kaum Auswirkung auf den Spielspaß.

Bedenkt man, das ich bislang nur Blau, Platin und Eevee beendet habe, bin ich um so erstaunter, das es mich so sehr fesselt.
Bild

Ryan2k6
Beiträge: 3788
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von Ryan2k6 » 18.11.2019 20:36

Kann rundum nur zustimmen. Außer bei der Naturzone, die ich vorerst meide, weil man da sonst viel zu schnell zu stark wird und zu starke Pokemon bekommt. Ich fange lieber erst mal auf den Routen.

Noch eine Frage zum Pokedex. Der zeigt ja immer "empfohlene Pokemon" an die man fangen soll. Hat jemand rausgefunden ob man das aktiv wechseln kann? Bei mir wird auch nach dem 3. Orden noch Route 2 oder so angezeigt, dabei würde ich gerne wissen wen ich auf Route 5 noch nicht habe. Geht da was?

Bild

Benutzeravatar
Machine Head
Beiträge: 1055
Registriert: 25.12.2011 20:32
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von Machine Head » 18.11.2019 21:08

Was ist diesmal eigentlich mit dem Soundtrack los? Klar, England hatte mal eine aktive Rave-Szene, aber die Elektro-Songs sind diesmal so nervig, dass ich die Musik oft komplett runterdrehen musste.
Ich hätte mich gut damit abfinden können, wenn es ein belangloses "Nebenher"-Gedudel wäre, aber mir ging es wie dir: Ich finde den Soundtrack in vielen Passagen einfach nur nervig. Manchmal sogar regelrecht unpassend.
Mag daran liegen, dass der Komponist gewechselt hat.
Zuletzt geändert von Machine Head am 18.11.2019 21:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wiicasso
Beiträge: 660
Registriert: 26.05.2008 00:38
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von Wiicasso » 18.11.2019 22:08

Jetzt mal zum Test und auch zu den Contras

- 427 Pokémon aus den alten Teilen fehlen
Das stimmt, aber macht das Spiel aktiv nicht schlechter. Das ist schade, aber nicht wichtig und sollte nicht Wertungsrelevant sein.

- Verbindung bei Online- Funktionen bricht sehr oft ab
Kann ich nicht bestätigen. Ich tausche viel, mache viele Dyna Raids, Link Tausch und hatte noch nie Abbrüche.

- nerviges Sticker- System für Tausch und Raids
Ich finde das ziemlich cool, aber das ist wohl subjektiv. Kann man aber ausstellen :roll:

- zu wenig Anspruch für Veteranen
Das ist immer noch Pokemon und somit für Kinder


Insgesamt sind mir die negativen Punkte nicht negativ genug um "nur" 82% zu geben. Würde hier schon auf Gold gehen. Ist mit Pokemon Gold und Silber, das beste Pokemon.
Spiele und so yeahhhhhhh

Ryan2k6
Beiträge: 3788
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von Ryan2k6 » 18.11.2019 22:10

Wiicasso hat geschrieben:
18.11.2019 22:08
Ist mit Pokemon Gold und Silber, das beste Pokemon.
Dem stimme ich zu.

Bild

Mustafa2
Beiträge: 125
Registriert: 04.10.2010 11:17
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von Mustafa2 » 18.11.2019 22:28

Grafik nicht besonder, technisch einfach alles solide,
Gameplay ist nicht besonders anders (nicht falsche verstehen mir macht es extrem spaß) und ich verstehe nicht warum überall in den Reviewa die drehbare Kamera genannt wird als ob es etwas nicht selbstverständliches wäre 😁.
Also bei mir wäre es Maximal 80 auch wenn ich sehr viel spaß dabei habe, ändert nichts daran das es in an vielen Aspekten einfach solide ist.
Hätte aber erwartet das es überbewertet wird wie Xenoblade 2 und Fire Emblem obwohl die beiden Spiele in vieler hinsicht nur ok oder gut sind und trotzdem 90er Bewertungen bekommen haben.

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4216
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von TaLLa » 18.11.2019 22:30

Ich hab mir das Spiel im Stream angeschaut, weil ich wirklich Interesse an einem Third Person Pokemon hatte, endlich weg von dieser 0 Innovation seit 1995. Aber das was ich gesehen hab ist dann doch einfach nur Stückwerk, das erste was mir auffiel ist die musikalische Untermalung. Also ich hab selten so einen schlechten Soundtrack in seiner Gesamtheit gehört, jedes einzelne Lied war grauenhaft schlecht und hat mich teilweise zum muten gezwungen.

Die Welt ist außerhalb der Städte völlig lieblos gestaltet und wirkt einfach nur leer und tot. Die Kämpfe haben keine einzige Animation im Jahre 2019, einfach nur billig. Die Pokemon selbst sind teilweise auch grausig designet, wer denkt sich so einen Müll aus? Dann natürlich keine einzige Synchronisation, alles wirkt zäh und langsam. Das Zuschauen war schon eine Qual über weite Strecken. Also ich hätte mir hier wirklich einen Sprung gewünscht in die Moderne, aber das ist einfach nur ein billiger Abklatsch des Gameboy Spiels. Werden sicher auch einige mit "Charakter der Serie" entschuldigen, was nicht minder billiger Fanboy Quark ist. Es wirkt wie ein billiges China Handyspiel, würde es den großen Namen nicht tragen, wäre es sicher zerrissen worden. Ich hoffe, dass in Zukunft die Sache mal ernsthaft angepackt wird und nicht so lieblos.
Bild

Finanzberater
Beiträge: 94
Registriert: 03.05.2015 10:29
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von Finanzberater » 18.11.2019 22:35

Die Leute haben keinen Anspruch deswegen bekommen solche Spiele solche Wertungen.

... äh ich meine natürlich das Spiel ist für Kinder, da passt das. :lol:

(Für beide Zielgruppen ein Spiel mit der erfolgreichsten Marke der Welt erschaffen ist natürlich unmöglich.)

Dodo00d
Beiträge: 321
Registriert: 24.12.2009 11:05
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Schwert & Schild - Test

Beitrag von Dodo00d » 18.11.2019 23:24

Bin auch irgendwie enttäuscht das ist einfach nur ein 3ds Pokemon auf der Switch, warum war kein Budget für ein echtes AAA Pokemon da?

Antworten