Destiny 2: Festung der Schatten - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149364
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Destiny 2: Festung der Schatten - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 01.11.2019 16:17

Tja... Destiny. Alle paar Monate kehre ich dorthin zurück, schaue mir an, was sich verändert hat – und bin mit jedem Mal etwas schneller wieder satt. Auf die Festung der Schatten hatte ich mich aber besonders gefreut, denn der Mond gehört nach wie vor zu den eindrucksvollsten Schauplätze in Bungies Universum. Die überarbeitete Version wollte ich mir deshalb nicht entgehen lassen. Aber im Tes...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Destiny 2: Festung der Schatten - Test

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3771
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Festung der Schatten - Test

Beitrag von Solon25 » 01.11.2019 17:18

Code: Alles auswählen

Gleichzeitig benötigt das zu allem Überfluss recht unübersichtliche Erspielen und Verbessern viel Zeit, in der belanglose Fleißaufgaben erfüllt werden müssen.
Naja, man bekommt einige Aufgaben um an Exotische Waffen zu kommen. Das sind wirklich Fleißaufgaben, finde ich jetzt nicht belanglos. Was mich daran stört ist, das dort immer PvP Aktivitäten gefordert werden. Vorher viel Zeit investiert und dann kommt irgendwann wieder eine PvP Fleißarbeit dazu :/
Bild

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6481
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Festung der Schatten - Test

Beitrag von DonDonat » 01.11.2019 18:01

Solon25 hat geschrieben:
01.11.2019 17:18

Code: Alles auswählen

Gleichzeitig benötigt das zu allem Überfluss recht unübersichtliche Erspielen und Verbessern viel Zeit, in der belanglose Fleißaufgaben erfüllt werden müssen.
Naja, man bekommt einige Aufgaben um an Exotische Waffen zu kommen. Das sind wirklich Fleißaufgaben, finde ich jetzt nicht belanglos.
Was soll daran denn nicht belanglos sein?
Wenn ich 1000 Gegner oder so töten muss, dann sind die ersten paar noch wegen der neuen Mechanik von Belang, der gesamte Rest danach ist aber einfach unnötig und somit auch belanglos.

Aber ja im Punkto PVP stimme ich dir voll zu: es nervt mich jede mal, wenn der in den Weeklies ist, da er mir Null Spaß macht und mit Leuten die einen Ping von >500 haben (und/oder Hacks, vor dem F2P Release war es definitiv noch nicht so schlimm wie jetzt) auch regelmäßig nahezu unspielbar wird...
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1738
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Festung der Schatten - Test

Beitrag von manu! » 02.11.2019 12:10

Das Ding ist und bleibt einfach langweilig.

tet1
Beiträge: 162
Registriert: 24.10.2007 10:24
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Festung der Schatten - Test

Beitrag von tet1 » 02.11.2019 13:54

Ich muss sagen ich hab jetzt mittlerweile ne menge spass damit und schein auch nicht der einzige zu sein da es immer um die 200k Spieler auf steam hat.
Zu der Festung der Schatten kann ich jetzt nichts sagen da ich mir das Addon noch nicht zugelegt habe (und es auch nicht zwingend notwendig ist die Sachen/content sind ja mehr nice to have besonders für neuere Spieler wie mich) aber der F2P content+ Forsaken was ich mir noch zu Battle.net Zeiten gekauft und nie wirklich gespielt hatte halten mich im mom doch sehr gut bei Laune. Es gibt dauernd neue events usw und generell wirklich sehr viel content selbst für reine f2p Spieler und das alles ohne p2w usw ich denke da kann man sich echt nicht beschweren es hilft nat wenn man coop Loot Shooter generell mag und auch dem PVP nicht abgeneigt ist.

Bild
Bild

Antworten