HTC Vive Cosmos - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149364
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

HTC Vive Cosmos - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 25.10.2019 16:45

Das Jahr der PC-Headsets neigt sich dem Ende zu: Nach Valve und Oculus hat auch HTC seine Vision eines modernen VR-Headsets veröffentlicht. Für die Vive Cosmos braucht man nicht einmal mehr Tracking-Hardware im Raum aufzubauen. Einfach am PC und der Steckdose einstöpseln, Software einrichten, los geht‘s! Ob die im Vorfeld kritisierte Raum-Erfassung mit der Rift S mithalten kann, überprüfen w...

Hier geht es zum gesamten Bericht: HTC Vive Cosmos - Test

Vogtqfev
Beiträge: 5
Registriert: 01.06.2018 15:49
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Cosmos - Test

Beitrag von Vogtqfev » 25.10.2019 19:36

Brauch kein Mensch das Ding.
Allein schon die noch mit dem "alten" FOV anzubieten...

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6481
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Cosmos - Test

Beitrag von DonDonat » 25.10.2019 22:54

Ja schade.... Die Cosmos hätte gut werden können und somit eine echte Alternative zur Index.
So würde ich aber definitiv eher zur Index greifen, allerdings erst wenn der Preis ein paar hundert € nach unten korrigiert wurde ;)
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
thormente
Beiträge: 678
Registriert: 03.11.2017 16:15
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Cosmos - Test

Beitrag von thormente » 26.10.2019 02:19

Ich hebe mir das Geld lieber für Generation 2.0 auf. Bis dahin kann ich auf halbherzige Zwischenschritte verzichten. Wird leider dauern - ca. 2-3 Jahre - aber ich denke es wird sich lohnen.

Benutzeravatar
red23
Beiträge: 82
Registriert: 25.11.2008 18:48
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Cosmos - Test

Beitrag von red23 » 26.10.2019 03:40

thormente hat geschrieben:
26.10.2019 02:19
Ich hebe mir das Geld lieber für Generation 2.0 auf. Bis dahin kann ich auf halbherzige Zwischenschritte verzichten. Wird leider dauern - ca. 2-3 Jahre - aber ich denke es wird sich lohnen.

Du meinst 3.0 das hier ist doch schon die 2.0. 1.0 war die bei der man extra tracking Sensoren brauchte.
schallundrauch.info

somu
Beiträge: 74
Registriert: 02.09.2008 19:36
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Cosmos - Test

Beitrag von somu » 26.10.2019 11:14

für nen 10er auf den grabbeltisch :)

Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 813
Registriert: 10.10.2008 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: HTC Vive Cosmos - Test

Beitrag von HellToKitty » 29.10.2019 08:44

Bodybuilder sind nicht "sonnenhungrig", sondern werden, bevor sie sich auf der Bühne im Stringtanga zum Affen machen mit Farbe angemalt ;)

Antworten