NBA 2K20 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

anigunner
Beiträge: 1257
Registriert: 05.08.2002 13:01
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von anigunner » 06.09.2019 15:52

Bester Kommentar zu dem Thema seit langem. Hut ab, ich habe übrigens 5% raus bekommen. We call it surprise mechanics.... :lol:

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10342
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von casanoffi » 06.09.2019 15:57

anigunner hat geschrieben:
06.09.2019 15:52
...Hut ab, ich habe übrigens 5% raus bekommen. We call it surprise mechanics.... :lol:
Da tust Du jetzt EA aber böse Unrecht.
Die versuchen wenigstens noch, sich aus der Sache herauszuwinden...

2K hingegen verarscht seine Kunden schamlos mit lautem Gelächter.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8504
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 06.09.2019 16:07

:twisted: 37% definitiv zu viel für den Scheiß.

und wir haben auch schon den Sieger für Frechheit des Jahres.

Oh Gott ich hoffe EA kommt auf keine dummen Ideen und versaut mit mein NHL irgendwann so.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Marosh
Beiträge: 227
Registriert: 12.11.2008 17:34
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Marosh » 06.09.2019 16:14

die-wc-ente hat geschrieben:
06.09.2019 14:51

Ich bin geizig, verheiratet und habe zwei Kinder. :Blauesauge:

Sag das doch gleich. Dann kann ich dir ein Familienbundle anbieten. Für nur 34,99€ dürfen deine Familie und du mich jeweils ein mal nach der Wertung fragen. :Häschen:

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 598
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von nepumax » 06.09.2019 16:15

Das wäre sogar für EA viel zu innovativ.

anigunner
Beiträge: 1257
Registriert: 05.08.2002 13:01
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von anigunner » 06.09.2019 16:16

casanoffi hat geschrieben:
06.09.2019 15:57
anigunner hat geschrieben:
06.09.2019 15:52
...Hut ab, ich habe übrigens 5% raus bekommen. We call it surprise mechanics.... :lol:
Da tust Du jetzt EA aber böse Unrecht.
Die versuchen wenigstens noch, sich aus der Sache herauszuwinden...

2K hingegen verarscht seine Kunden schamlos mit lautem Gelächter.
Ist da überhaupt noch ein Unterschied? Also für mich ist das mittlerweile ein einziger Sumpf, der vor lauter Geldgeilheit mittlerweile zu allem bereit ist. Wahrscheinlich noch schnell rausholen was geht, bevor der Gesetzgeber irgendwann mal reagieren muss. Die kriegen den Rachen einfach nicht voll.

Ich wette aber das Spiel wird sich dennoch gut genug verkaufen, und einen satten Gewinn einzufahren. Also warum aufhören, wenn es noch genug Mitmenschen gibt, denen das Geld so locker sitzt? Andere Industrien kucken wahrscheinlich mit purem Neid auf die Spieleindustrie, was die Kunden alles mich sich machen lassen OHNE zu mucken. Ich glaube selbst Firmen wie Apple, die eine sehr treue Fangemeinde haben, könnten so einen Scheiss nicht abziehen. Aber unterschreiben würde ich das auch nicht ... :lol:

Dirkster
Beiträge: 45
Registriert: 11.11.2009 12:10
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Dirkster » 06.09.2019 16:19

Spiele die Reihe seit Anbeginn und habe mit mycareer noch nie was anfangen können. Spiele nur Myleague oder MyGM. In den Modi läuft alles noch normal ab. Was ich aber so lese und gesehen hab ist wirklich schier unglaublich von 2k. Die treiben es auf die Spitze und gucken wie weit sie gehen können. Da muss was passieren,wer weiß womit die nächstes Jahr um die Ecke kommen.
Schande über mein Haupt, ich hab es schon und es spielt sich großartig. Wie gesagt, ich tobe mich nur in den Franchise Modi aus, baue dort Teams auf usw. Solange dort alles ohne solch Gedöns stattfindet werde ich es auch weiterhin kaufen.

Artimas
Beiträge: 166
Registriert: 12.11.2018 17:24
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Artimas » 06.09.2019 16:26

4P|Michael hat geschrieben:
06.09.2019 14:04
Nur als kleiner Hinweis: Ihr könnt die Slot-Machine auch bedienen, indem ihr auf den rechten roten Knopf drückt. So bekommt ihr vielleicht irgendwann eure Wunsch-Wertung :D
Und ich muss nichts dafür zahlen den roten Knopf zu drücken? Seid ihr denn verrückt, so viel Großzügigkeit ist man ja gar nicht gewohnt! :lol:

mekk
Beiträge: 205
Registriert: 26.01.2010 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von mekk » 06.09.2019 16:27

Ihr setzt ein großes Zeichen, 4players! Hut ab und Daumen hoch.

Da in diesem Jahr NBA Live ja später erscheint, habe ich mir mal nach langer Zeit zur Überbrückung wieder ein NBA2K "gegönnt" (angetan triffts eher). Auch wenn das Spiel auf dem Court Spaß macht, treibt 2kSports den Irrsinn in der Tat an die Spitze... Da hilft auch jegliche Kritik mangels Gehör nicht mehr und man kann nur noch mit einem satirischen Test reagieren...

Benutzeravatar
Paul Spaten
Beiträge: 74
Registriert: 23.03.2013 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Paul Spaten » 06.09.2019 16:32

Vielen Dank für diesen großartigen "Test", der auf seine Art wegweisend ist. Er wird diesen Trend zur Spielerverarschung nicht aufhalten können, aber ich fühle mich immerhin als Teil des Bollwerkes, als Einwohner des kleinen gallischen Dorfes, das niemals aufhört, Widerstand zu leisten.

Chapeau.

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3112
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von AkaSuzaku » 06.09.2019 16:42

anigunner hat geschrieben:
06.09.2019 16:16
Ist da überhaupt noch ein Unterschied? Also für mich ist das mittlerweile ein einziger Sumpf, der vor lauter Geldgeilheit mittlerweile zu allem bereit ist. Wahrscheinlich noch schnell rausholen was geht, bevor der Gesetzgeber irgendwann mal reagieren muss. Die kriegen den Rachen einfach nicht voll.
Es gibt schon noch deutliche Unterschiede.

Allen voran, dass sie MTAs in EAs Spielen in der Regel "nur" in abgegrenzten Modi zu finden sind (Ultimate Team) und niemals auf der Hauptseite zum Kauf anregen. Außerdem wurde der Grind mit den Jahren deutlich abgebaut. Dagegen nimmt er bei 2K immer weiter zu.

Und nicht zuletzt gab es niemals auch nur im Ansatz so etwas, wie eine Casino-Simulation (mit Echtgeld) in einem EA-Spiel. Das setzt der ganzen Sache wirklich die Krone auf. Das Spiel müsste ab 18 sein und eigentlich sogar gnadenlos verboten werden.

Davon abgesehen, sind die MTAs in EA-Spielen natürlich auch scheiße. Nur auf ganz anderem Niveau.

Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 1466
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von NewRaven » 06.09.2019 16:46

Auf der einen Seite find ich diesen Testboykott gut, auf der anderen Seite frage ich mich, ob ein "richtiger" Test mit entsprechender Abwertung wegen dem Microtransaction-Kram mit zugehöriger Kolumne nicht vielleicht die bessere Option gewesen wäre - insbesondere eben auch, weil der Test so dank Metacritic und Co einfach "sichtbarer" werden würde. Es geht ja um "die da draußen"... alle, die sich hier eh schon rumtreiben sind sowieso jetzt nicht wirklich Freunde von Mikrotransaktionen (die mittlerweile oft gar nicht mehr so Micro sind... wir brauchen ein neues Wort dafür!) und "surprise mechanics".

Und man muss eben auch eins festhalten... die ganzen AAA-Publisher kommen nur deshalb damit durch, weil es die Leute "da draußen" eben mitmachen, es erfolgreich ist. Das betrifft jeden Wal, der einfach gern in Schwachsinn tonnenweise von seinem vermutlich gar nicht so sauer verdientem Geld pumpt genauso wie jeden, der "ach, sind doch nur 3 EUR und nur für 'cosmetics'"-Spieler und alle dazwischen. Würde der Kram nicht ordentlich Geld in die Kasse spülen, wäre er auch nicht da. Jetzt halten wir das nicht mehr einfach dadurch auf, dass wir Publisher abstrafen, die diese Nachfrage bedienen - der Zug ist vermutlich in EA/Ubi/Take2/...-Publishergrößendimensionen längst abgefahren. Wir können quasi nur noch hoffen, dass die Menge an Leuten, die sich eben nicht auf diese Art "abzocken lassen wollen" auch im "allgemeinen AAA-Bereich" ein so großer Markt wird, dass sich Produkte für diese Leute lohnen... ansonsten bleiben uns irgendwann nur noch Indie-Titel und einige spezielle Ausnahmen. Hier ist dann ein solcher "Test" hingegen wieder eine richtig gute Sache, denn er zeigt eben auch den unerfahreneren Spielern so ganz ohne wirkliche Vorwarnung "kuckt mal, was die mit euch machen" - Spieler, die etwa eine zugehörige Kolumne zu einem "richtigen Test" vermutlich gar nicht gelesen hätten.
casanoffi hat geschrieben:
06.09.2019 15:57
Die versuchen wenigstens noch, sich aus der Sache herauszuwinden...

2K hingegen verarscht seine Kunden schamlos mit lautem Gelächter.
Naja, besser den erkennbaren Feind mit der Machete in der Hand vor mir als den falschen Freund mit Dolch in der Hand hinter mir. Mir ist da die "ja, wir zocken euch ab. Und jetzt?"-Methode von 2K da fast noch "lieber" (wenn man das in diesem Fall überhaupt so formulieren kann) als die... "surprise mechanics" von EA, die sich jedesmal was Neues einfallen lassen, um unser Bankkonto mit roten Zahlen überraschen zu wollen und das dann auch noch mit "wir tun das nur für euch, mögt uns gefälligst endlich dafür"begründen. :D
Zuletzt geändert von NewRaven am 06.09.2019 17:03, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4977
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Serious Lee » 06.09.2019 16:53

Super Test! Ich liebe euch für genau sowas. Und wie genial der Kasten für die Mikrotransaktionen ist habe ich beinahe schon vergessen, aber immer noch eines der Top-Features hier.

Ich gehe mit euch nicht immer konform, was den Indie-Part anbelangt, da ich in dem Segment öfters einen guten Willen statt eines guten Spiels erkennen kann, aber wie großartig ihr die Abzocker unter den AAAs abfrühstückt ist schon klasse und ein echter Service für den Leser.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10342
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von casanoffi » 06.09.2019 16:54

NewRaven hat geschrieben:
06.09.2019 16:46
Naja, besser den erkennbaren Feind mit der Machete in der Hand vor mir als den falschen Freund mit Dolch in der Hand hinter mir. Mir ist da die "ja, wir zocken euch ab. Und jetzt?"-Methode von 2K da fast noch "lieber" (wenn man das in diesem Fall überhaupt so formulieren kann) als die... "surprise mechanics" von EA, die sich jedesmal was Neues einfallen lassen, um unser Bankkonto mit roten Zahlen überraschen zu wollen und das dann auch noch als "wir tun das nur für euch, mögt uns gefälligst endlich dafür" zu begründen. :D
Hast Du natürlich auch wieder Recht.
In diesem Falle kann man den Trailer einfach den Eltern zeigen, die dazu geneigt sind, diesen Scheißdreck ihren Kids zu kaufen (inkl. Kredikarten-Verknüpfung zum kinderfreundlichen Ingame-Store ^^).
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20880
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Akabei » 06.09.2019 16:54

Mal sehen, wann und wo der erste Werbebanner mit '4Players: 99%' auftaucht. :ugly:
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Antworten