Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.09.2019 16:56

Branchen-Erfahrung führt nicht automatisch zu durchdachtem Spieldesign: Das beweist derzeit Ancestors: The Humankind Odyssey. Assassin‘s-Creed-Schöpfer Patrice Désilets hat sich aber immerhin ein spannendes Thema ausgesucht: Den beschwerlichen Überlebenskampf unserer frühen Vorfahren. Wir haben uns durch die Wipfel geschwungen und Wildschweine gejagt.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2171
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von mafuba » 04.09.2019 17:49

War ja irgendwie klar, dass das nichts wird nach dem man die ersten gameplay trailer gesehen hat.

Benutzeravatar
Sephiroth1982
Beiträge: 1435
Registriert: 05.05.2009 15:24
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von Sephiroth1982 » 04.09.2019 18:07

Sehr schade. Hab mir einiges von dem Titel erhofft.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10637
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von Todesglubsch » 04.09.2019 18:47

Naja, gut für den Entwickler, dass Epic bereits gezahlt hat und man deswegen keine Verkäufe braucht. Mit dem Wertungsschnitt wird das nämlich echt schwer.

Black Stone
Beiträge: 595
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von Black Stone » 04.09.2019 18:58

Ohje, der nächste Epic-exklusive Hit. Das Trüffelschwein was Fortnite entdeckt hat, hatte wohl grad Schnupfen und Leute einfach nur mit Geld zu bewerfen, macht scheinbar doch keine guten Spiele.

Von Thema und Konzept her, hätte ich mir das Spiel durchaus in gut gewünscht, aber das wird wohl nix mehr. Mal schauen, wie enthusiastisch hier nachgepatcht wird, wenn es sich nicht mehr auf den Umsatz auswirkt, da die Verkäufe vermutlich nie die Vorauszahlungen erreichen werden...

Benutzeravatar
Gamer433
Beiträge: 599
Registriert: 13.07.2003 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von Gamer433 » 04.09.2019 20:33

Black Stone hat geschrieben:
04.09.2019 18:58
Ohje, der nächste Epic-exklusive Hit. Das Trüffelschwein was Fortnite entdeckt hat, hatte wohl grad Schnupfen und Leute einfach nur mit Geld zu bewerfen, macht scheinbar doch keine guten Spiele.

Von Thema und Konzept her, hätte ich mir das Spiel durchaus in gut gewünscht, aber das wird wohl nix mehr. Mal schauen, wie enthusiastisch hier nachgepatcht wird, wenn es sich nicht mehr auf den Umsatz auswirkt, da die Verkäufe vermutlich nie die Vorauszahlungen erreichen werden...
Ist ja nur eine 1-Jahr-Exklusivität.
Vielleicht taugt das Spiel danach etwas.
Schlau wäre eher das Geld von Epic zu nehmen und woanders zu nutzen. Die geben es ja eh kofferweise ohne Bedingungen.

ugurano2019
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2019 22:41
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von ugurano2019 » 04.09.2019 20:46

sehr schade, so viel Potenzial und dann sowas

ugurano2019
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2019 22:41
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von ugurano2019 » 04.09.2019 20:54

sehr schade, aber ist auch nicht so einfach so ein spiel zu machen gerade bei diesem thema

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3652
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von Eisenherz » 04.09.2019 21:16

Black Stone hat geschrieben:
04.09.2019 18:58
Ohje, der nächste Epic-exklusive Hit.
Epic-Zeitexklusivität seh ich mittlerweile als erweiterten Early Access. Nach einem Jahr kommt dann ein ausgereiftes Spiel auf Steam. :mrgreen:

BourbonKidD
Beiträge: 169
Registriert: 06.12.2011 11:32
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von BourbonKidD » 04.09.2019 21:31

nach 30 min hatte ich genug, respekt an den Tester :D

Benutzeravatar
M4g1c79
Beiträge: 217
Registriert: 04.12.2017 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von M4g1c79 » 05.09.2019 11:21

Gäääääähn... die ewigen EpicGames Bashes sind so brutal langweilig geworden.... Dank der ganzen kostenlosen Games, die die seit Monaten raus hauen, sieht meine Bibliothek dort mittlerweile ganz anständig aus. Für mich ist es einfach eine zweite Bibliothek neben Steam. Nicht mehr und nicht weniger. 50 % der Leute, die sich aufregen, würden ohne nachplappern des inetshitstorms wahrscheinlich nicht mal was dagegen haben. Aber was soll's, ist halt gerade in, allen nachzuplappern. Ob ehemals Ubisoft, EA, Disney etc etc... gäähn.
Zum Spiel. Schade, aber genau sowas habe ich erwartet. Der Mut zum Spielprinzip gehört aber honoriert.
Bild

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1603
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von manu! » 05.09.2019 11:53

Gut für den Entwickler das Epic ihren Kack finanziert.War auf meiner Wunschliste,gar nicht mitbekommen ,dass sich wieder einer verkauft hat.
Wie man sieht nicht schade drum.
Zuletzt geändert von manu! am 05.09.2019 12:54, insgesamt 1-mal geändert.

rainynight
Beiträge: 532
Registriert: 31.03.2017 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von rainynight » 05.09.2019 12:32

Schade, gerade weil es mal ne etwas andere Idee ist.
War zwar nicht wirklich überzeugt von dem bisher präsentierten, aber hatte trotzdem die Hoffnung, dass es am Ende vielleicht doch noch überrascht.

Benutzeravatar
DerPraesi
Beiträge: 47
Registriert: 06.11.2018 12:50
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von DerPraesi » 05.09.2019 13:26

Das Spiel ist bei weitem nicht so schlecht wie es hier im Test dargestellt wird.
Ja, an die Steuerung muss man sich gewöhnen. Wobei hier speziell das Thema mit Ausrichtung um Gegenstand aufzunehmen nicht halb so schlimm ist wie bei RDR2. An den Rest gewöhnt man sich recht schnell.
Ja, die teilweise nicht vorhandene Kollisionsabfrage unter den Humanoiden ist störend und gerade in den Bäumen mehr als seltsam. Kann man aber verschmerzen.
Ansonsten wird sich hier immer wieder darüber beschwert das man zu viel an die Hand genommen wird und alles bis ins letzte Detail erklärt kriegt. Jetzt schmeisst dich ein Game wirklich mal ins kalte Wasser und es beschwert sich jeder das zu wenig erklärt wird.
Dass aber genau dieser Punkt mit Trial und Error ein Grundprinzip des Spieldesigns ist wird nicht erwähnt.
Man muss halt wirklich alles inspizieren, testen, und heraus finden was welche Frucht, Pilz, etc. bewirkt.

Benutzeravatar
bentrion
Beiträge: 276
Registriert: 17.09.2012 13:30
Persönliche Nachricht:

Re: Ancestors: The Humankind Odyssey - Test

Beitrag von bentrion » 05.09.2019 15:00

Die Wertung spiegelt nur das wieder, was ich von Beginn an gedacht habe.
Und dass es vom AC Erfinder kommt, war für mich eher ein Minuspunkt^^

Antworten