Senran Kagura: Peach Ball - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.07.2019 12:53

Die Ninja-Schülerinnen aus Senran Kagura haben mit ihren Rundungen nicht nur in Musou-ähnlichen Spielen für Provokation und polarisierende Diskussionen gesorgt. Auch in Shooter-Derivaten wie Peach Beach Splash konnte man sich mit den Holden vergnügen. Nun machen die meist leicht bekleideten jungen Damen auch die Flippertische unsicher. Ob sich Senran Kagura Peach Ball als Alternative zu Pinball FX...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6367
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von MrLetiso » 10.07.2019 13:49

"Inhaltlich mit deutlich weniger Umfang als die Hauptfiguren ausgestattet (...)"
:lol: Da nimmt aber jemand auf der Zielgeraden noch soviele "Spieleperlen" wie möglich mit :Blauesauge:

Aber ernste Frage: ein 18er Siegel? Ist die Darstellung derart explizit?

Benutzeravatar
kurimuzon aidoru
Beiträge: 2583
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von kurimuzon aidoru » 10.07.2019 14:00

MrLetiso hat geschrieben:
10.07.2019 13:49
Aber ernste Frage: ein 18er Siegel? Ist die Darstellung derart explizit?
Der Grund für das Rating ist wohl der erwähnte Intimacy-Modus, bei dem man ja fummeln darf soviel man will. Weiß jetzt nicht wie das bei Peach Ball ist, aber zumindest bei einigen vorherigen Senran-Teilen (aber auch Valkyrie Drive) klingt das von den Geräuschen her dann häufiger nach sexueller Belästigung statt nach gewollter Interaktion.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12218
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von LePie » 10.07.2019 14:14

kurimuzon aidoru hat geschrieben:
10.07.2019 14:00
MrLetiso hat geschrieben:
10.07.2019 13:49
Aber ernste Frage: ein 18er Siegel? Ist die Darstellung derart explizit?
Der Grund für das Rating ist wohl der erwähnte Intimacy-Modus, bei dem man ja fummeln darf soviel man will. Weiß jetzt nicht wie das bei Peach Ball ist, aber zumindest bei einigen vorherigen Senran-Teilen (aber auch Valkyrie Drive) klingt das von den Geräuschen her dann häufiger nach sexueller Belästigung statt nach gewollter Interaktion.
Liegt, denk ich, auch am jugendlichen Erscheinungsbild von ein paar Charakteren. Das sieht die USK seit ca. 1-2 Jahren nicht mehr ganz so gerne.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6367
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von MrLetiso » 10.07.2019 15:02

LePie hat geschrieben:
10.07.2019 14:14
Liegt, denk ich, auch am jugendlichen Erscheinungsbild von ein paar Charakteren. Das sieht die USK seit ca. 1-2 Jahren nicht mehr ganz so gerne.
Weniger Sex und mehr Waffengewalt bei der USK? Sind ja schon fast amerikanische Zustände :Häschen:

Benutzeravatar
CTH
Beiträge: 531
Registriert: 11.11.2018 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von CTH » 10.07.2019 17:06

Habe erst "Phallus interruptus" gelesen! :lol:

Nja wem es gefällt. Ich finde es jedenfalls ekelhaft!
Patchpolitik...Ein Unding der heutigen Zeit!!!

Ich patche NICHT! Entweder Spiele sind fertig, oder werden halt nicht gekauft!!!

Ich HASSE diese Digitalisierung!!!

Loot und Crafing? Ohne mich!!!

Trailer? Spoilergefahr, ich schaue NICHT!!!

Demos? Nein, spiele ich nicht, weil ich mich überraschen lasse!!!

- Grüße an alle die mich inzwischen Leid sind! - :D

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10802
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von Todesglubsch » 10.07.2019 17:07

LePie hat geschrieben:
10.07.2019 14:14
Liegt, denk ich, auch am jugendlichen Erscheinungsbild von ein paar Charakteren. Das sieht die USK seit ca. 1-2 Jahren nicht mehr ganz so gerne.
Braucht man garnicht so viel zu Denken, die USK hat für irgendeines der Spiele mal ein Statement abgegeben:
Ja, es liegt an der Sexualisierung der Charaktere in Verbindung mit dem auf minderjährig getrimmten Erscheinungsbild.

Irrelevant ist dabei übrigens, was das Spiel als Alter angibt. Denn selbst wenn eines der Mädels laut Spiel ein 4000 Jahre alter Drachenältester ist, so sehen es die Jugendschützer nicht gerne, wenn es dann trotzdem als Loli in Reizwänsche mit Mega-Möpsen rumrennt. (Abgesehen von den Mega-Möpsen trifft das übrigenes auf eines der Fire Emblem-Teile zu)

Benutzeravatar
CTH
Beiträge: 531
Registriert: 11.11.2018 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von CTH » 10.07.2019 18:53

Todesglubsch hat geschrieben:
10.07.2019 17:07
LePie hat geschrieben:
10.07.2019 14:14
Liegt, denk ich, auch am jugendlichen Erscheinungsbild von ein paar Charakteren. Das sieht die USK seit ca. 1-2 Jahren nicht mehr ganz so gerne.
Braucht man garnicht so viel zu Denken, die USK hat für irgendeines der Spiele mal ein Statement abgegeben:
Ja, es liegt an der Sexualisierung der Charaktere in Verbindung mit dem auf minderjährig getrimmten Erscheinungsbild.

Irrelevant ist dabei übrigens, was das Spiel als Alter angibt. Denn selbst wenn eines der Mädels laut Spiel ein 4000 Jahre alter Drachenältester ist, so sehen es die Jugendschützer nicht gerne, wenn es dann trotzdem als Loli in Reizwänsche mit Mega-Möpsen rumrennt. (Abgesehen von den Mega-Möpsen trifft das übrigenes auf eines der Fire Emblem-Teile zu)
Wo ich die USK vollkommen verstehen kann! Ich frage mich halt, was ein Erwachsener daran so toll findet jung aussehende Manga-Mädchen in Reizwäsche zu begrapschen. Ist ja ok, wenn es volljährige Frauen sind. Aber bei solchen (minderjährig anmutenden) Mädchen ist das für mich ziemlich ekelhaft. Selbst wenn die vom Alter her volljährig sind, verstehe ich nicht, warum man die so minderjährig darstellen muss.
Patchpolitik...Ein Unding der heutigen Zeit!!!

Ich patche NICHT! Entweder Spiele sind fertig, oder werden halt nicht gekauft!!!

Ich HASSE diese Digitalisierung!!!

Loot und Crafing? Ohne mich!!!

Trailer? Spoilergefahr, ich schaue NICHT!!!

Demos? Nein, spiele ich nicht, weil ich mich überraschen lasse!!!

- Grüße an alle die mich inzwischen Leid sind! - :D

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7386
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von Melcor » 10.07.2019 21:07

CTH hat geschrieben:
10.07.2019 18:53
Selbst wenn die vom Alter her volljährig sind, verstehe ich nicht, warum man die so minderjährig darstellen muss.
Bild

Oder in dem Fall: Because it's so cute!

Benutzeravatar
Dark Mind
Beiträge: 381
Registriert: 26.04.2006 12:58
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von Dark Mind » 10.07.2019 22:16

Ist ja nicht so das die wirklich ein Alter besitzen.

Und ist es nicht eigentlich schlimmer wenn sich ein 18 Jähriger dann an denen "vergreift" als wenn es ein 16 jähriger tuen würde? :Blauesauge:

Gut dass das hier auch getestet wurde, schade das es wieder nicht viel taugt beim Gameplay.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5358
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von sabienchen » 10.07.2019 22:58

Dark Mind hat geschrieben:
10.07.2019 22:16
Und ist es nicht eigentlich schlimmer wenn sich ein 18 Jähriger dann an denen "vergreift" als wenn es ein 16 jähriger tuen würde? :Blauesauge:
Wir brauchen definitiv "nur bis xy" Wertungen.. :Blauesauge:
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7894
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von ChrisJumper » 11.07.2019 02:01

Mein Problem mit Seran Kagura ist: Ich dachte Anfangs das ist ein Scherz. Eine bestimmte Art der Satire, für ein gewisses Genre. Man erkannte die Bemühungen und kleinen Details in den Spielen zuvor, quasi die Erotik zwar in den Vordergrund rücken zu müssen aber das ganze dann doch nicht.. naja wie halt bei einem typischen Trash Movie.

Nach einigen Titeln und einem enttäuschenden Beach Splash, muss ich gestehen das mich dieses Flipper Spiel wirklich verstört. Es ist einfach nur Peinlich. Man sollte ja annehmen das es wenigstens eine saubere Physik gibt.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8661
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von Der Chris » 11.07.2019 08:52

...ist der Kauf jetzt also empfohlen?
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41152
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von Levi  » 11.07.2019 09:44

ChrisJumper hat geschrieben:
11.07.2019 02:01
Mein Problem mit Seran Kagura ist: Ich dachte Anfangs das ist ein Scherz. Eine bestimmte Art der Satire, für ein gewisses Genre. Man erkannte die Bemühungen und kleinen Details in den Spielen zuvor, quasi die Erotik zwar in den Vordergrund rücken zu müssen aber das ganze dann doch nicht.. naja wie halt bei einem typischen Trash Movie.

Nach einigen Titeln und einem enttäuschenden Beach Splash, muss ich gestehen das mich dieses Flipper Spiel wirklich verstört. Es ist einfach nur Peinlich. Man sollte ja annehmen das es wenigstens eine saubere Physik gibt.
Die ersten Kagura Teile waren definitiv noch mit leicht satirischen Gedanken im Hinterkopf (ähnlich Nep Nep)....
... Leider hat man dann doch verpasst rechtzeitig aufzuhören..

@rating Diskussion:
Ganz allgemein gesprochen
Immer lieber ab 18 als zensiert...
Zuletzt geändert von Levi  am 11.07.2019 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10802
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Senran Kagura: Peach Ball - Test

Beitrag von Todesglubsch » 11.07.2019 15:00

ChrisJumper hat geschrieben:
11.07.2019 02:01
Mein Problem mit Seran Kagura ist: Ich dachte Anfangs das ist ein Scherz. Eine bestimmte Art der Satire, für ein gewisses Genre. Man erkannte die Bemühungen und kleinen Details in den Spielen zuvor, quasi die Erotik zwar in den Vordergrund rücken zu müssen aber das ganze dann doch nicht.. naja wie halt bei einem typischen Trash Movie
Mh, meines Wissens nach wurde bereits beim ersten Teil groß die Merch-Maschine angeworfen mit Kuschelkissen, Sammelfiguren zum Ausziehen und dergleichen. Das war nichts Satire, das war von Anfang an als Fanservice-Produkt geplant um Otakus das Geld aus den Taschen zu ziehen. Und das im besten Fall mit der geringmöglichsten Investition, da man die Grafiken der Mädels ja offenbar großzügig wiederverwendet in allen Spielen.

Antworten