Seite 1 von 5

The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 17:42
von 4P|BOT2
Was ist bloß mit den Leuten los? Alpträume und Wahnvorstellungen plagen immer mehr Bewohner der amerikanischen Ostküste in den 20er Jahren. Manche von ihnen wollen seltsamer Weise nach Oakmont pilgern, das nach einer Flut halb versunken und isoliert vor sich hin vegetiert. Auch der Privatdetektiv Charles Reed will herausfinden, was es mit seinen eigenen Visionen und der Anziehungskraft von The Sin...

Hier geht es zum gesamten Bericht: The Sinking City - Test

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 17:55
von schockbock
Ups, das Game gehört kurioserweise zu den wenigen, die ich noch einigermaßen auf dem Schirm habe und behalte, aber selbst mit addiertem Liebhaberbonus wird das wohl nichts mehr.

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 18:01
von RuNN!nG J!m
Ah, da hat sich meine Erwartung, was Frogware-Spiele angeht, wieder bestätigt.
Schade eigentlich...

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 18:24
von Marverino0
Tjoa haben die Jungs und Mädels sich wohl ein bisschen zu viel vorgenommen, abgesehen davon, dass dort wohl nur Mittel bis Unterlasse Entwickler am Werk sind, Idioten echt...

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 18:30
von LouisLoiselle
Die Artworks zum Spiel sind richtig klasse. Schade drum

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 18:30
von Whisperstorm
Na hoffentlich haben die nen vernünftigen Epic Exclusive Deal abgeschlossen. :lol:

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 18:36
von Herschfeldt
Gekauft & gut ist! Lass mir doch das Game ja nicht von einer Meinung mies machen. Trotzdem danke für die Auflistung der Dinge, die das Spiel falsch macht. Mal sehen ob es vielleicht was richtig macht. Hier noch mal meine Anregung das alle Redakteure ähnlich Musikveröffentlichungen eine Wertung abgeben. Ok, ok das geht nicht. Soviel Zeit hat niemand. Jeder zockt seine Lieblingsgames ? oder Genres und wertet dann. Oha. Ist bei Musik wahrscheinlich echt einfacher. Reinhören, Meinung bilden, werten. Hier musst du wahrscheinlich richtig einsteigen und das kostet Zeit. ... Ich finde halt das eine Meinung oder Wertung zu wenig sind.

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 18:48
von JunkieXXL
Oh. Es hat wohl keinen Sinn, auf eine gute Adaption Lovecrafts zu hoffen. Sowohl Filme als auch Spiele enden jedes Mal im C-Trash. Das ist ja fast schon sowas wie ne Tradition. Ich verstehs nicht.

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 19:05
von MaxDetroit
Wann gibt es endlich ein digitales Abenteuer, das dem einzigartigen Horror von H.P. Lovecraft gerecht wird?
Bloodborne?

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 19:08
von Solidussnake
Ach Mist liest sich echt nicht gut, wollte mir schon die PC Version als Key für nen 30er gönnen. Jetzt warte ich doch lieber auf nen Sale und nehme es dann mit...

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 19:21
von JunkieXXL
MaxDetroit hat geschrieben:
28.06.2019 19:05
Wann gibt es endlich ein digitales Abenteuer, das dem einzigartigen Horror von H.P. Lovecraft gerecht wird?
Bloodborne?
Lovecraft erzählt klare und präzise Geschichten. Das kann man von Bloodborne nicht behaupten. Leider.

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 19:29
von Swar
Treffer und versenkt :Blauesauge:

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 19:48
von Todesglubsch
War zu erwarten. International geht die Wertung rauf und runter.
Aber Frogware und ein Action-Titel... tja. Und dann noch BigBen.

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 19:52
von Pixelex
Sehr schade, aber zumindest gibt es für Smartphones schon Spiele, die dem Horror von H.P. Lovecraft gerecht werden. Es ist nur eine Frage der Zeit ... da kommt noch was. :)

Re: The Sinking City - Test

Verfasst: 28.06.2019 20:12
von Antimuffin
MaxDetroit hat geschrieben:
28.06.2019 19:05
Wann gibt es endlich ein digitales Abenteuer, das dem einzigartigen Horror von H.P. Lovecraft gerecht wird?
Bloodborne?
Ist zwar stark davon inspiriert und vom Stil angelegt, aber nicht direkt. Es macht eher sein eigenes Ding, während die eigentlichen Cthulhu Titel leider durchwachsen sind.