Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 26.04.2019 15:03

Ehrlich jetzt, Mario und Zelda in VR? Die Überraschung ist Nintendo gelungen – was sich von der Umsetzung nicht gerade behaupten lässt. Nach dem enttäuschenden Nintendo Labo: Toy-Con 04: VR-Set haben wir uns erneut die Pappbrille an den Kopf gepresst, um für den Test in Marios kostenlose VR-Erweiterung abzutauchen.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6458
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von DonDonat » 26.04.2019 16:45

Mangelhaft ist schon hart....
Wobei ich ehrlicher Weise zugeben muss, dass ich einen mehr oder weniger großen Reinfall wie diesen erwartet habe: ohne VR Erfahrung und ohne Hardware, die dafür sinnvoll nutzbar ist, muss das Erlebnis ja drunter leiden. Dass es aber gleich so schlecht wird, damit habe ich nicht gerechnet.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Hatschii
Beiträge: 39
Registriert: 18.06.2009 17:51
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von Hatschii » 26.04.2019 16:51

Möglich, dass die Kritikpunkte stimmen und die räumliche Einschätzung bei Mario Odyssey VR tatsächlich nicht funktioniert, aber nach nach dem verpatzten 4players Labo VR Test mit seinen total konträren Statements gegenüber der amerikanischen Fachpresse kann ich auch dieses Review nicht als seriöse Informationsquelle werten.

Wer Labo hat, sollte sich am besten selbst ein Bild machen. Das VR Update zu Odyssey ist ja zum Glück kostenlos - was die harsche Kritik noch bizarrer macht.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2238
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 26.04.2019 16:53

"Nicht nur musikalisch eine Kakophonie"

LOL :lol: :mrgreen:

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14628
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von dOpesen » 26.04.2019 17:05

nintendo erweist hier der vr im allgemeinen einen bärendienst, es bitte einfach seinlassen..

:(

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
CTH
Beiträge: 540
Registriert: 11.11.2018 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von CTH » 26.04.2019 17:25

VR ist eben erst ausgereift, wenn es wie in Sword Art Online läuft! :lol:
Patchpolitik...Ein Unding der heutigen Zeit!!!

Ich patche NICHT! Entweder Spiele sind fertig, oder werden halt nicht gekauft!!!

Ich HASSE diese Digitalisierung!!!

Loot und Crafing? Ohne mich!!!

Trailer? Spoilergefahr, ich schaue NICHT!!!

Demos? Nein, spiele ich nicht, weil ich mich überraschen lasse!!!

- Grüße an alle die mich inzwischen Leid sind! - :D

homerS
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2017 17:44
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von homerS » 26.04.2019 17:47

Nachdem ich nun das VRLabo besitze frage ich mich, ob dieser Test genauso weit daneben liegt wie der ursprüngliche VRLabo Test? Klar kann das Ding nicht mit meiner Rift mithalten, aber beim Labo-Test war klar zu erkennen, daß der Tester unbedingt eine vernichtende Kritik geben wollte, die meines Erachtens nicht gerechtfertigt war (sah im Übrigen der Großteil der Fachpresse ebenfalls so). Deshalb die Frage, ob für jemanden der VRLabo für in Ordnung befindet sich dieses Update auch lohnt.

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 984
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von 4P|Jan » 26.04.2019 18:10

homerS hat geschrieben:
26.04.2019 17:47
Nachdem ich nun das VRLabo besitze frage ich mich, ob dieser Test genauso weit daneben liegt wie der ursprüngliche VRLabo Test? Klar kann das Ding nicht mit meiner Rift mithalten, aber beim Labo-Test war klar zu erkennen, daß der Tester unbedingt eine vernichtende Kritik geben wollte
Ehrm - hast du mal den Rift-Test gelesen? Da waren wir mit "befriedigend" auch nicht unkritisch ;) (praktisch nur eine Schulnote über Labo VR).

http://www.4players.de/4players.php/dis ... _Rift.html

VR steckt halt nach wie vor in den Kinderschuhen, aber bei Nintendo sind es momentan leider eher wacklige Baby-Schritte. Bei einer kniffligen Technologie wie dieser ist es eben wichtig, die Sache nicht nur in solch einer halbgaren günstigen Art und Weise angzugehen - weil Grundvoraussetzungen wie eine halbwegs erträgliche Auflösung, übelkeitsfreies Spielen, clever abgestimmte Spieldesign-Tricks etc. hier wichtiger sind als in anderen Bereichen der Spiele-Branche.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2212
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von mafuba » 26.04.2019 18:16

Oculus, HTC und Sony sollten Nintendo verklagen wegen Rufschädigung der virtuellen Realität.

Erinnert mich an Chinesische Firmen und Solar Panels.

zum Test: Ein Mangelhaft unter einem Mario Spiel - dass ich das noch erleben darf

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 984
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von 4P|Jan » 26.04.2019 18:42

mafuba hat geschrieben:
26.04.2019 18:16
zum Test: Ein Mangelhaft unter einem Mario Spiel - dass ich das noch erleben darf
:lol: Dachte ich mir auch gerade, irgendwie traurig. :ugly:

Ich hoffe nach wie vor auf eine "vernünftige" Erweiterung für Odyssey...

Hatschii
Beiträge: 39
Registriert: 18.06.2009 17:51
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von Hatschii » 26.04.2019 19:57

4P|Jan hat geschrieben:
26.04.2019 18:10

VR steckt halt nach wie vor in den Kinderschuhen, aber bei Nintendo sind es momentan leider eher wacklige Baby-Schritte. Bei einer kniffligen Technologie wie dieser ist es eben wichtig, die Sache nicht nur in solch einer halbgaren günstigen Art und Weise angzugehen - weil Grundvoraussetzungen wie eine halbwegs erträgliche Auflösung, übelkeitsfreies Spielen, clever abgestimmte Spieldesign-Tricks etc. hier wichtiger sind als in anderen Bereichen der Spiele-Branche.
Ich gestehe, dass ich Labo VR nicht probiert habe, aber mich macht es mehr als nur ein wenig stutzig, wie die 4players Redaktion zu so einem fast schon diametral entgegengesetzten Urteil kommen kann wie die Ami-Tester von Gamerankings.

Die schlechteste Wertung zu Labo liegt dort bei 60% und wird dem geringen Minigameumfang geschuldet- während wie in allen anderen Tests die Immersion und vor allem die akkurate Übertragung der realen Bewegungen zb. der gebastelten Waffe oder dieses Flugpedals simultan zu den Movements in der VR besonders gelobt und als deutlicher Vorteil gegenüber konventioneller Controller hervorgehoben werden.

Überall anders liest man, dass das Nintendo VR zwar nicht an die Konkurrenzsysteme rankommt, aber die geringere Auflösung erstaunlich wenig stören soll und für den geringen Preis ein durchaus überzeugendes, beeindruckendes und preiswertes Gadget ist um VR mal zu testen.

Und wenn ich mir dann angucke, wie unfassbar polemisch und unsachlich dein Review zu Labo geschrieben ist (sorry, aber anders kann mans nicht ausdrücken) und Kritikpunkte konstruiert werden von wegen "sieht bescheuert aus" und sogar die kostenlosen Mario- und Zelda VR Mods vorverurteilt wurden, fällt es mir schwer zu glauben, dass ausgerechnet deine Meinung über der anderer Reviewer stehen soll.

Wie wir an Leserkommentaren sehen können, hängen euch viele Leser an den Lippen und sind nun überzeugt, dass Labo VR der letzte Sch..s sei, ohne sich augenscheinlich die Mühe zu machen, weitere Meinungen anzuschauen und das ist wahnsinnig schade, weil sich dann ein falscher Eindruck verfestigt.

homerS
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2017 17:44
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von homerS » 26.04.2019 21:37

4P|Jan hat geschrieben:
26.04.2019 18:10
homerS hat geschrieben:
26.04.2019 17:47
Nachdem ich nun das VRLabo besitze frage ich mich, ob dieser Test genauso weit daneben liegt wie der ursprüngliche VRLabo Test? Klar kann das Ding nicht mit meiner Rift mithalten, aber beim Labo-Test war klar zu erkennen, daß der Tester unbedingt eine vernichtende Kritik geben wollte
Ehrm - hast du mal den Rift-Test gelesen? Da waren wir mit "befriedigend" auch nicht unkritisch ;) (praktisch nur eine Schulnote über Labo VR).

http://www.4players.de/4players.php/dis ... _Rift.html

Wahrscheinlich habe ich den Test irgendwann gelesen, aber benutze Rift und VRLabo und habe mir aufgrund meiner Erfahrungen eine andere Meinung als du gebildet. Ändert nichts an der Tatsache daß insbesondere der Labo-Test schon von vorneherein mit der Intension angegangen wurde das Ding komplett abzuwerten (so zumindest mein subjektiver Eindruck beim Lesen des Tests). Auch habe ich nirgendwo anders eine annähernd "vernichtende" Kritik des LaboSets gelesen. Deshalb ja meine Frage ob jemand (so wie ich) der deine Labokritik gar nicht teilen kann genausoviel Spaß mit dem Marioupdate hat wie mit VRLabo. Nachdem ich nun weitere Kritiken gelesen habe kann ich mir die Frage in der Zwischenzeit selber beantworten. Der Spaßfaktor scheint im Gegensatz zu Zelda hier ebenso hoch/niedrig zu sein wie beim LaboSet. Zumindest das hättest du erwähnen dürfen, schließlich wird auch Euch nicht entgangen sein, daß Eure Wertung die prozentual mit Abstand schlechteste ist die im Netz zu finden ist (lt. Metacritic liegt die nächstschlechtere bei 60%). Deine subjektive Einschätzung in allen Ehren und Meinungen dürfen und sollen auch auseinandergehen, deswegen hätte ich mir einen Hinweis zum Vergleich mit Labo gewünscht, damit es jeder für sich richtig einordnen kann

Benutzeravatar
4P|AliceReicht
Beiträge: 551
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von 4P|AliceReicht » 27.04.2019 09:01

Eike und ich (haben beide VR-Brillen privat) haben es ebenfalls mehrfach ausprobiert und wir fanden es sogar noch schlechter als Jan. Wo die vermeintlich positiven Eindrücke herkommen, kann ich mir nicht erklären.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8663
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von Der Chris » 27.04.2019 10:00

VR ist halt nicht mehr als "mangelhaft"...da kann auch Nintendo kein Gold draus machen. :P
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
OpenMike
Beiträge: 124
Registriert: 22.11.2018 15:23
Persönliche Nachricht:

Re: Super Mario Odyssey - Labo-VR-Erweiterung - Test

Beitrag von OpenMike » 27.04.2019 10:21

Vielen Dank für eure Einschätzung. Ich möchte ganz klar betonen, dass ich eure unabhängige Vorangehensweise sehr lobenswert finde und dass ihr euch immer wieder in Gefilde abseits des Mainstreams begebt, ist in meinen Augen ganz klar ein Pluspunkt.

Antworten