KeyForge - Ruf der Archonten - Brettspiel-Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

KeyForge - Ruf der Archonten - Brettspiel-Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.03.2019 16:03

Der Name Richard Garfield steht vor allem für das legendäre Magic: The Gathering, das den Sammelkarten-Markt im Jahr 1993 mit seinen Ideen, Visualisierungen und Mechaniken revolutionierte. Doch er hatte seitdem bei knapp 26 weiteren Spielen mitgewirkt – u.a. basierte das von Fans und Kritikern gefeierte Android: Netrunner auf seinem Sammelkartenspiel von 1995. Kann auch KeyForge begeistern? ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: KeyForge - Ruf der Archonten - Brettspiel-Test

Benutzeravatar
Mindflare
Beiträge: 3671
Registriert: 26.09.2008 10:13
Persönliche Nachricht:

Re: KeyForge - Ruf der Archonten - Brettspiel-Test

Beitrag von Mindflare » 17.03.2019 13:45

Als Einsteg in die TCG Szene ist es sicherlich eines der besseren Spiele.

Allerdings ist man durch die vorgefertigten Decks doch ziemlich stark eingeschränkt. Vor allem wenn man in kleinerem Kreis mit 3-4 Personen Spielt, merkt man recht schnell, wie sich die "Stärke" der einzelnen Decks unterscheidet. Wir haben die mal rumgereicht und trotzdem gewinnen tendenziell immer die gleichen Decks, so dass die Stratiegie hier doch ziemlich hinter dem Glück der Deckzusammensetzung zurückfällt. Nach nem Wochenende war für mich die Luft raus.
Only the wittless one seeks wit,
where none ist writ
Bild
Bild

Antworten