Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.01.2019 11:17

Endlich wieder spektakuläre Luftkämpfe! Mit Ace Combat 7: Skies Unknown feiert die Arcade-Action von Bandai Namco auf PlayStation 4 und Xbox One ihren lang vermissten Einstand. Im Test klären wir, ob sich die riskanten Manöver am Himmel lohnen.
 

Endlich wieder spektakuläre Luftkämpfe! Mit Ace Combat 7: Skies Unknown feiert die Arcade-Action von Bandai Namco auf PlayStation 4 und Xbox One ihren l...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6362
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von MrLetiso » 18.01.2019 11:26

Kurze Frage: 30 oder 60 fps?

Ich würde aufgrund meiner Umzugssituation eher zur PS4-Version als zur PC-Version greifen...

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 261
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von 4P|Eike » 18.01.2019 11:34

Wir haben leider keine technische Möglichkeit á la Digital Foundry da genaue Analysen zu betreiben, deswegen folgt jetzt ein gefühlter Richtwert ohne Gewähr:

Auf Pro 60, auf PS4 Amateur vermutlich meist 60.

Kirk22
Beiträge: 820
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Kirk22 » 18.01.2019 11:46

Zu erwähnen sei noch, dass es keinerlei Day One Patch gibt. :biggrin:

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2072
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Danny. » 18.01.2019 11:55

freue mich da riesig heute drauf :Hüpf:
hab so ein Spiel schon viele Jahre nicht mehr gespielt, das letzte dieser Art war glaube ich HAWX

Edit:
AC7 mit VR Brille und Joystick stelle ich mir auch meeeeega geil vor :mrgreen:
realistischer wäre dann nur ein echter Kampfeinsatz :lol:
aber mir ist es das preislich trotzdem nicht wert

korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber gerade in diesem VR Fall dürfte die motion sickness doch eher geringer ausfallen, da man ja auch im Spiel nur sitzt, von daher würde man ja keine Bewegungen vollführen, die man nicht auch auf dem Sofa macht?
da dort auch keine G-Kräfte wirken, sollte doch eigentlich gar nichts passieren?
Bild Bild

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 261
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von 4P|Eike » 18.01.2019 12:19

Danny. hat geschrieben:
18.01.2019 11:55
AC7 mit VR Brille und Joystick stelle ich mir auch meeeeega geil vor :mrgreen:
realistischer wäre dann nur ein echter Kampfeinsatz :lol:
aber mir ist es das preislich trotzdem nicht wert

korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber gerade in diesem VR Fall dürfte die motion sickness doch eher geringer ausfallen, da man ja auch im Spiel nur sitzt, von daher würde man ja keine Bewegungen vollführen, die man nicht auch auf dem Sofa macht?
da dort auch keine G-Kräfte wirken, sollte doch eigentlich gar nichts passieren?
Das ist auch geil. Und zwar so sehr, dass ich die komplette Kampagne in VR sehr vermisse.

Motion-Sickness: Ja, aber.
Ich persönlich bin sehr unempfindlich was MoSi angeht und gerade bei Cockpitspielen hab ich nie Probleme. Aber: Der Gleichgewichtssinn meldet trotzdem, dass da was nicht stimmt. Ähnlich wie bei einer Achterbahn oder einem sich drehenden Fahrgeschäft ist mir nach knapp 30 Minuten leicht schwindelig. Da die Kotz-Schwelle pro Nutzer sehr unterschiedlich ist, kann ich mir vorstellen, dass es Leute gibt, denen schon beim Start schlecht wird. Auch wenn die reale Körperhaltung der im Spiel entspricht und man mit dem Cockpit einen Bezugsrahmen hat. Das muss man tatsächlich selbst ausprobieren, um es zu wissen.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2072
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Danny. » 18.01.2019 12:24

danke :)

mich reizt die Brille schon lange, aber der technische Aspekt hält mich dann doch immer wieder zurück

Edit:

die kitschige Story war mir im Angesicht der aalglatten Mangaprinzessin ja schon klar, aber wie sieht es eigentlich mit der deutschen Sprachausgabe aus?
gibt es überhaupt eine? :Blauesauge:
oder lohnt es sich ähnlich wie kürzlich beim Resi 2 Remake gleich auf Englisch zu stellen um sich nicht auch noch mit schlechten Sprechern fremdschämen zu müssen :D
Bild Bild

Benutzeravatar
Ninjustin
Beiträge: 60
Registriert: 31.03.2016 22:01
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Ninjustin » 18.01.2019 13:03

Ich bin sehr gespannt und es liest sich ja schonmal sehr gut. VR Brille ist gestern gekommen, Spiel heute. Ich freue mich wie Bolle drauf. Wird meine allererste VR-Erfahrung. Ich habe allerdings nur eine PS4 Slim, mal gucken wie es da technisch aussieht.

Zuriko
Beiträge: 193
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von Zuriko » 18.01.2019 13:18

Ist das neu dass zusätzliches Zubehör in die Wertung einfliesst, da der VR Umfang zu gering ist um einen eigenen PSVR Test zu machen? Ich bin da wohl wieder Hater, aber für mich verfälscht es die Wertung, man sollte dies separat ausweisen mit VR. PS4 und Pro sowie Xbox One und X werden ja auch separat behandelt.

ca1co
Beiträge: 32
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von ca1co » 18.01.2019 13:44

Zuriko hat geschrieben:
18.01.2019 13:18
Ist das neu dass zusätzliches Zubehör in die Wertung einfliesst, da der VR Umfang zu gering ist um einen eigenen PSVR Test zu machen? Ich bin da wohl wieder Hater, aber für mich verfälscht es die Wertung, man sollte dies separat ausweisen mit VR. PS4 und Pro sowie Xbox One und X werden ja auch separat behandelt.
ich glaube eher das Eike in seinem naiven leichtsinn geglaubt hat das die leser hier mitdenken . . .

"Auf der PS4 kommt ein starker VR-Modus hinzu." <-- des steht da mit sicherheit ned ohne grund und mehr content bedeutet mehr spielspass und der sorgt für eine bessere wertung

klar könnte man für jede version die wertung separieren aber dann scrollste irgendwann 20min rum und suchst die wertung für deine plattform, ganz zu schweigen von dem aufwand den der tester dazu noch betreiben muss ( auch wenns ned nach viel ausschaut, kann das in summe evntl. ein test im monat kosten )

DerBolzen
Beiträge: 20
Registriert: 10.11.2016 06:33
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von DerBolzen » 18.01.2019 13:50

Kurze Frage: Man liest sonst überall, das der VR Modus nur 3 Missionen (ca.45 Minuten) umfasst, ihr sprecht von 5?
Zudem soll man nach durchspielen dieser VR Inhalte einen neuen Flieger erhalten (mit diesem dann einen weiteren freischalten können) und den Free- Flight Modus sowie einen Show- Modus Freischalten.

@Ninjustin wenn Du die VR Brille erst heute bekommst, solltest Du vorsichtig mit Ace Combat sein. Wenn Du Dich unwohl fühlst, direkt aufhören und Pause machen. Aber keine Angst, bei den meisten Leuten wird es nach einiger Zeit besser. Und AC ist auch ein Spiel, das wohl eher zu MS führt als andere.

skidy
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2015 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von skidy » 18.01.2019 13:56

Es sind nur drei... Der Prolog und der Epilog ist nur blahblah... Leider sehr mager, denn AC7 in VR ist der absolute Wahnsinn!! Aber die drei Missionen sind halt schnell
ausgelutscht!

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6362
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von MrLetiso » 18.01.2019 14:02

4P|Eike hat geschrieben:
18.01.2019 11:34
Wir haben leider keine technische Möglichkeit á la Digital Foundry da genaue Analysen zu betreiben, deswegen folgt jetzt ein gefühlter Richtwert ohne Gewähr:

Auf Pro 60, auf PS4 Amateur vermutlich meist 60.
Das hilft doch aber sehr! Danke o7

skidy
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2015 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von skidy » 18.01.2019 14:03

DerBolzen hat geschrieben:
18.01.2019 13:50
Zudem soll man nach durchspielen dieser VR Inhalte einen neuen Flieger erhalten (mit diesem dann einen weiteren freischalten können) und den Free- Flight Modus sowie einen Show- Modus Freischalten.
Das ist korrekt... es gibt 3 Flugzeuge, Freiflug und Flugshow (man steht auf einem Flugzeugträger an wählbaren Positionen und schaut den Jagdfliegern bei ihren Manöver zu.

Alles sehr cool, aber wie gesagt, leider zu wenig. Wäre super wenn da noch Inhalt nachgereicht wüede!

MegaDriver83
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2019 13:55
Persönliche Nachricht:

Re: Ace Combat 7: Skies Unknown - Test

Beitrag von MegaDriver83 » 18.01.2019 14:07

Servus! Ich, stiller Mitleser seit ca. 15 Jahren, musste mich für dieses Spiel nun anmelden um zu kommentieren :D
Also, ich habe das Spiel seit gestern ungeöffnet/verschweisst bei mir rum liegen. Ich war zunächst skeptisch, da kein Pro Enhanced für die PS4 dran geschrieben ist. Der Test offenbart, dass das Spiel leider ohne Pro Modus, dafür aber mit stabilen 60 fps aufwartet. Das nächste Ding war.. ich wollte erste Tests abwarten... diese fallen nun überall mit mind. 80% aus, viele internationale Magazine vergaben auch schon 90% oder 9/10.

Okay, zum Glück ist es kein Flop geworden, aber aufgrund des fehlenden Pro Modus (ich habe 30 Tage Rückgaberecht) versuche ich auf die PC Fassung in 2 Wochen zu warten und zu hoffen, dass es dort mit UHD sauber läuft. Müsste auf einer 1080Ti locker möglich sein und meinen LG OLED TV ordentlich versorgen können. Ich danke dem Tester, dass er als Erster überhaupt auf die techn. Umsetzung zu sprechen kommt und explizit erwähnt, dass es keinen Pro oder One X Tech-Bonus gibt.
Was haltet ihr davon? Was würdet ihr machen?

Warum ich mich erst für dieses Game angemeldet habe.. ich hatte eine riesen Vorliebe für Flug Sims, habe um die Jahrtausendwelle etliche Hardcore Sims gemeistert und unzählige Std. gespielt. Das es heute eigentlich nur noch diesen Arcade Flieger gibt, dessen Vorgänger ich gespielt hatte und gefiel (AC 6 Fires of Liberation), ist Grund genug dieses Game zu spielen, auch wenn es traurig ist, dass es keine Sims mehr gibt. Bitte kommt mir nicht mit War of Thunder oder son F2P Kram ^^ habe als Resi Veteran sogar entschieden, AC7 vorzubestellen und nicht Resi 2 Remake.

LG

Antworten