4Players: Spiele des Jahres 2018 - VR-Spiel des Jahres

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players: Spiele des Jahres 2018 - VR-Spiel des Jahres

Beitrag von 4P|BOT2 » 02.01.2019 09:59

Astro Bot Rescue Mission

Hier geht es zum gesamten Bericht: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - VR-Spiel des Jahres

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1710
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - VR-Spiel des Jahres

Beitrag von Halueth » 02.01.2019 10:16

Verdient! Schon alleine die Demo zeigt wie genial das Spiel umgesetzt wurde. Werde es mir definitiv demnächst holen, zumal es derzeit 30% Rabatt im PSN-Store darauf gibt.

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7379
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - VR-Spiel des Jahres

Beitrag von Melcor » 02.01.2019 16:21

Ich hoffe auf volle VR-Abwärtskompatibilität bei der PS5, denn für PSVR auf der PS4 ist es für mich, weniger als 2 Jahre vor PS5 Release, doch etwas zu spät.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2213
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - VR-Spiel des Jahres

Beitrag von Spiritflare82 » 03.01.2019 08:19

The Persistence war auch klasse

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11437
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - VR-Spiel des Jahres

Beitrag von Xris » 03.01.2019 14:36

Melcor hat geschrieben:
02.01.2019 16:21
Ich hoffe auf volle VR-Abwärtskompatibilität bei der PS5, denn für PSVR auf der PS4 ist es für mich, weniger als 2 Jahre vor PS5 Release, doch etwas zu spät.
Ist aber momentan so günstig... Ich habe es als Investition in der Zukunft von VR gesehen. Bereue aber tatsächlich auch so keinen Euro. Im Gegenteil. Trotz der eher zweckmäßigen Grafik in den meisten Spielen (astro Bot ausgenommen, dass sieht bspw gut aus) fällt die Rückkehr zu 2D jedes Mal ein wenig schwerer.

Jedenfalls ja. Wäre sehr wünschenswert wenn die PS5 direckt mit VR starten würde. Aber um hier ein vernünftiges Packet zu schnüren das auch leistungsstark genug ist. Wird die PS5 dann mindestens doppelt so vielkosten.

Momentan alles schwer abzuschätzen. Bedarf wäre nämlich auch fuer eine stärkere Konsole da. Also quasi von Anfang an eine normale und eine Pro Version. Zu MS nächster Box gibt's ja bereits Gerüchte diesbezüglich. Vorstellbar wäre dann auch eine Konsole mit und eine ohne VR im Gepäck.
The Persistence war auch klasse
Das hier aber alleine schon deshalb keine Rolle spielt weil 4P es nicht getestet haben.....

Antworten