4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Cheraa
Beiträge: 2529
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Cheraa » 21.12.2018 15:13

Ist bei 4Players nicht das Action Spiel = GOTY Spiel?
Sozusagen der Spoiler Award auf den GOTY Gewinner.
Bild

Benutzeravatar
Crank LuCKer
Beiträge: 280
Registriert: 13.04.2010 15:48
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Crank LuCKer » 21.12.2018 15:16

Es wird solangsam echt lächerlich, ich hoffe das ist ein verfrühter Aprilscherz.
Bin überrascht das RDR2 nicht auch gleich das beste Rennspiel gewonnen hat.
Bild

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6495
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von 4P|IEP » 21.12.2018 15:32

In diesem Thread:

Hört auf zu mögen, was ich nicht mag!





Ich, ein unbeteiligter Zuschauer: Ich stimme zu, RDR2 ist einfach genial und verdient jede verdammte Trophäe, die es bekommt. Fight me irl :ugly:

Aber ernsthaft: Die Action ist meiner Meinung nach grandios inszeniert und fühlt sich gut an. Ich habe ja von Anfang an nicht verstanden, was an der Steuerung (außer dem langsam Laufen im Camp und engen Passagen) so schlecht sein soll. RDR2 ist für mich DAS gelungene Gesamtpaket 2018.
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

Benutzeravatar
DSFreak
Beiträge: 782
Registriert: 06.11.2007 19:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von DSFreak » 21.12.2018 15:47

Warum machen es bei Spielen eigentlich nur die wenigsten Seiten so, wie es z.B. bei Filmen schon seit Jahren Gang und Gäbe ist, und veröffentlichen eine Top10 oder Top20 der besten Spiele des Jahres?

Vorbei wäre es mit Wirrungen wie...
  • Muss das beste "Switch-Spiel" des Jahres ein exclusive sein?
  • Ist es ein exclusive, wenn es AUCH für den 3DS erscheint?
  • Ist RDR 2 das beste Action-Spiel, wenn es miese Action bietet, aber unter allen "Action-Spielen" trotzdem das beste ist?
etc.

Darüber hinaus liebe ich bei Filmen diese Listen, weil dann zwar vielleicht der naheliegende Film (dieses Jahr sehr oft "Roma") auf der 1 ist, oder bei Games dann wohl RDR 2. Aber dahinter wird es dann spannend und man bekommt einen schönen Überblick, normalerweise mit schöner Erklärung, was dieses Jahr gut war und zudem ein paar echte coole Geheimtipps mit auf den Weg.
Die besten Spiele aller Zeiten: Super Mario 64, Phoenix Wright (Trilogie), Read Dead Redemption, Bayonetta, Dark Souls, Geometry Wars 2, sämtliche Pokemon-Editionen, Zelda: BOTW

Ich warte auf: Metroid Prime 4 und alle weiteren großen Switch-Titel

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2600
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Jondoan » 21.12.2018 15:48

Verstehe die ganze Aufregung hier nicht. RDR2 hatte so seine Schwächen, aber die ACTION als solche zählt ganz sicher nicht dazu. Die Schießereien sind wuchtig inszeniert, Lassos, Schlägereien, Überfälle, Verfolgusjagden, heimliches Meucheln, die Spannung beim Entschärfen durch Dialoge und das vermutliche beste Bogen-Feeling, das ich je in einem Spiel erleben durfte. Werde nie wieder einen Bogen in einem anderen Spiel abfeuern können, ohne sehnsüchtig an RDR2 zu denken. Dass das in manchen Missionen geradezu konterkariert wird, indem man den Spieler einfach mit 200 Gegnern zuspammt; geschenkt. Aber darunter leidet die eigentliche Action nicht, die immer wieder in den kleineren Missionen und vor allem der OW brilliert.

Kann ja verstehen, wenn man persönlich GoW bevorzugt - aber das dann als einen Trollpick oder Aprilscherz hinzustellen, kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen. Und im Vergleich mit den letzten Jahren hat dieser Titel zumindest wirklich "Action" im klassischen Sinne, die sich vor KEINEM anderen Titel verstecken muss.
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
Batistuta
Beiträge: 1420
Registriert: 25.03.2011 21:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Batistuta » 21.12.2018 16:06

RDR 2 hatte schon ein paar echt geile Actionsequenzen und spektakuläre Setpieces, keine Frage. Letztendlich sind es dann aber nur recht simple Schießbuden. Vom grundlegenden Gameplay ist da einfach nicht mehr außer fünf hundertmal L2 + R2 drücken, denn selbst das Zielen fällt ja komplett weg. Spaß machen tut das durch die packende Inszenierung und Umgebungen natürlich trotzdem.

Ich denke nur dass gerade in einer Kategorie wie Actionspiel, wo man als erstes gedanklich die grundlegenden Kampfmechaniken der Spiele miteinander vergleicht, ziemlich offensichtlich wird, wie viel mehr Gedanken und Raffinesse die Entwickler anderer Spiele da reingesteckt haben. Vielleicht würde mir das aber auch gar nicht so sehr auffallen, wenn GoW nicht einfach ein so packendes, hochpliertes Kampfsystem hingelegt hätte.
Zuletzt geändert von Batistuta am 21.12.2018 16:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11545
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Xris » 21.12.2018 16:09

Crank LuCKer hat geschrieben:
21.12.2018 15:16
Es wird solangsam echt lächerlich, ich hoffe das ist ein verfrühter Aprilscherz.
Bin überrascht das RDR2 nicht auch gleich das beste Rennspiel gewonnen hat.
Grade laufen intern harte Verhandlungen ob das Überspiel RDR2 nicht auch als das Switch Spiel des Jahres in Frage kommt. :lol:

ZELDAfanboy18
Beiträge: 255
Registriert: 14.03.2010 22:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von ZELDAfanboy18 » 21.12.2018 16:17

Bei mir wäre God of war vorne oder sogar Odiseey vom Gameplay her, hat mich positiv überrascht. Fand RDR 2 und sogar Spiderman zu schnell langweilig in diesem Genre.
mein PSN ZELDAfanboy18

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5699
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von muecke-the-lietz » 21.12.2018 16:22

Ryan2k6 hat geschrieben:
21.12.2018 15:10
muecke-the-lietz hat geschrieben:
21.12.2018 13:58
Es ist tatsächlich ein Action Spiel, es ist stellenweise wegweisend, und es hat dieses Jahr wohl die höchste Bewertung bekommen.
Nicht ganz.
http://www.4players.de/4players.php/spi ... ossus.html

Man kann übrigens auch ein SotC als Action-Adventure ansehen und damit als Actionspiel, ähnlich zu Last Guardian.
Stimmt. Aber ich glaube, dass SotC dieses Jahr nicht zur Wahl stand, bei der Redaktionswahl.
Bild

Ryan2k6
Beiträge: 3302
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Ryan2k6 » 21.12.2018 16:26

4P|IEP hat geschrieben:
21.12.2018 15:32
Aber ernsthaft: Die Action ist meiner Meinung nach grandios inszeniert und fühlt sich gut an. Ich habe ja von Anfang an nicht verstanden, was an der Steuerung (außer dem langsam Laufen im Camp und engen Passagen) so schlecht sein soll. RDR2 ist für mich DAS gelungene Gesamtpaket 2018.
Pff, du bist doch befangen! Gehörst ja quasi zur Redaktion :Blauesauge:

Bild

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6495
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von 4P|IEP » 21.12.2018 16:32

Ryan2k6 hat geschrieben:
21.12.2018 16:26
4P|IEP hat geschrieben:
21.12.2018 15:32
Aber ernsthaft: Die Action ist meiner Meinung nach grandios inszeniert und fühlt sich gut an. Ich habe ja von Anfang an nicht verstanden, was an der Steuerung (außer dem langsam Laufen im Camp und engen Passagen) so schlecht sein soll. RDR2 ist für mich DAS gelungene Gesamtpaket 2018.
Pff, du bist doch befangen! Gehörst ja quasi zur Redaktion :Blauesauge:
Ich bin nur ein User im 4P-Pelz :Häschen:

Ach ja, ich wollte noch hinzufügen, dass die Menüführung natürlich Rockstartypisch wie immer absoluter Mist ist. Macht aber im Gesamtbild für mich trotzdem nicht den Eindruck, dass es dadurch ein schlechtes Actionspiel wird :D
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

Ryan2k6
Beiträge: 3302
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Ryan2k6 » 21.12.2018 16:47

Jondoan hat geschrieben:
21.12.2018 15:48
Werde nie wieder einen Bogen in einem anderen Spiel abfeuern können, ohne sehnsüchtig an RDR2 zu denken.
Schon mal Horizon Zero Dawn gespielt?

Bild

Ryan2k6
Beiträge: 3302
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Ryan2k6 » 21.12.2018 16:49

4P|IEP hat geschrieben:
21.12.2018 16:32
Ach ja, ich wollte noch hinzufügen, dass die Menüführung natürlich Rockstartypisch wie immer absoluter Mist ist. Macht aber im Gesamtbild für mich trotzdem nicht den Eindruck, dass es dadurch ein schlechtes Actionspiel wird :D
Wir sprechen uns wieder, wenn RDR2 den Award für beste Menüführung bekommt!...

Bild

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2600
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Jondoan » 21.12.2018 16:52

Ryan2k6 hat geschrieben:
21.12.2018 16:47
Jondoan hat geschrieben:
21.12.2018 15:48
Werde nie wieder einen Bogen in einem anderen Spiel abfeuern können, ohne sehnsüchtig an RDR2 zu denken.
Schon mal Horizon Zero Dawn gespielt?
Gespielt nicht, ist vom Setting her nicht so meins. Aber wenn ich mir Videos davon angucke, wie gegen Menschen (!) gefeuert wird, haut mich das nicht so um. Wie bei RDR2 hingegen die Leute zusammenklappen, besonders wenn sie gerade auf dich zustürmen, wie der Pfeil hinterher noch ein wenig zappelt ... :heart_eyes:
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
HeLL-YeAh
Beiträge: 1259
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von HeLL-YeAh » 21.12.2018 16:53

Naja ist halt die Frage was man denn nun unter Action versteht ... die Inszenierung von Action durch richtigen Spannungsaufbau und interessante Situationen oder das grundlegend mechanische Gameplay dahinter. Im ersten Punkt ist Red Dead 2 stark , im zweiten schon sehr schwach. Trotzdem kann ich verstehen wenn jemand subjetiv mehr Wert auf ersteres legt.

Read Dead 2 wär jetzt nicht auch mein persönliches "Actionspiel" des Jahres geworden aber trotzdem sehe ich keinen Anlass das hier auf 4p als "Trollwertung" zu verstehen. Action ist nunmal nicht nur Spielmechanik itself ~
Manchmal zweifle ich an Ihrem Engagement für Sparkle Motion !

Digital Art Anfänger: Mein Art-Instagram

Antworten